Reifen 245/75 R16 BfGoodrich auf 4X2 möglich?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2438
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Reifen 245/75 R16 BfGoodrich auf 4X2 möglich?

Beitrag von v-dulli »

jense hat geschrieben: 27 Okt 2020 22:41
aikay hat geschrieben: 12 Apr 2013 09:23 Habe auch 225/75 drauf. Alles Easy.
Überleg doch mal bitte, wie das Fahrzeug merken soll, ob größere Reifen drauf sind.
Einzige Möglichkeit wäre, dass der Tacho mit GPS abgeglichen wird.davorn sind wir aber noch ein paar Jahre entfernt
Nö, das ist nicht die einzige Möglichkeit, das kannst du anhand der im Fahrzeug vorhandenen Sensorik problemlos ohne GPS berechnen.
Welche Sensoren sollen das sein?
Etwas berechnen kann man nur mit bekannten Größen. Die Drehzahlsensoren des ABS übermitteln zwar die Raddrehzahlen, ein Geschwindigkeitssignal/ Entfernungsmessung wird aber erst im Zusammenhang mit einer bekannten Reifengröße. Wird diese verändert ohne es dem System das beizubringen erfolgt eine Falschberechnung der Geschwindigkeit/ Entfernung.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3251
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Reifen 245/75 R16 BfGoodrich auf 4X2 möglich?

Beitrag von jense »

Genau, geht also ohne GPS.. Wenn die Drehzahl der Räder nicht zur Motordrehzahl passt bei bekannter Übersetzung, dann stimmt die Reifengröße nicht. Dazu brauchts dann kein GPS. Ist aber auch egal.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2438
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Reifen 245/75 R16 BfGoodrich auf 4X2 möglich?

Beitrag von v-dulli »

jense hat geschrieben: 28 Okt 2020 07:05 Genau, geht also ohne GPS.. Wenn die Drehzahl der Räder nicht zur Motordrehzahl passt bei bekannter Übersetzung, dann stimmt die Reifengröße nicht. Dazu brauchts dann kein GPS. Ist aber auch egal.
Mit anderen Reifen veråndt man nich die Raddrehzahl sonder die dabei zurückgelegte Strecke.
Und das war schon lange vor GPS so.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3251
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Reifen 245/75 R16 BfGoodrich auf 4X2 möglich?

Beitrag von jense »

Vielleicht einfach Mal lesen, worum es überhaupt geht ....

Bei gleicher Geschwindigkeit ändert sich die Drehzahl der Räder, wenn man den Umfang derselben ändert.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1847
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Reifen 245/75 R16 BfGoodrich auf 4X2 möglich?

Beitrag von Exilaltbier »

....wenn man sich im Kreis dreht, einfach mal vom Karussell steigen. :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Exilaltbier für den Beitrag:
jense (28 Okt 2020 09:50)
One day we all have to die.
But not all the other days!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Elfenkind
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 28 Jun 2020 18:22

Re: Reifen 245/75 R16 BfGoodrich auf 4X2 möglich?

Beitrag von Elfenkind »

Back to Topic :!: :oops: :oops:

Nach Rücksprache mit dem Sachverständigen sollten 10mm Spurplatte pro Seite ausreichen um das Schleifen zu beheben. Diese sind allerdings auch Kotzgrenze was die Radabdeckung angeht.
Codieren bei Freundlichen ging beim 3. Versuch (Nach zwei Mal: nein das geht nicht!) problemlos obwohl ich trotz vorheriger Terminabsprache gute 3,5 Stunden warten musste. Wenn die Platten da sind geht es ans montieren und dann ab zur Dekra.
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1847
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Reifen 245/75 R16 BfGoodrich auf 4X2 möglich?

Beitrag von Exilaltbier »

Danke für die Rückmeldung, du hast jetzt die 245/17/16 BFG AT KO2 auf ET 54er Felge plus 10mm Distanzscheibe auf einem 4x2 Sprinter !? Bzgl. Abdeckung eine Frage, meines Wissens muss die Lauffläche des Reifens oben und im 30° Segment nach vorne, nach hinten sind es wohl 20° abgedeckt sein, ansonsten irgendeine Abdeckung auf die Karosseriekante ?!

PS: was hast du für die Codierung beim Freundlichen gelöhnt...nur damit ich mal eine grobe Hausnummer habe, denn hier in Frankreich schlagen sie bzgl. solcher Kosten leicht über die Stränge.( gerne auch per PN)
One day we all have to die.
But not all the other days!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
mat187
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 83
Registriert: 17 Feb 2020 10:02

Re: Reifen 245/75 R16 BfGoodrich auf 4X2 möglich?

Beitrag von mat187 »

Mein Freundlicher hat gesagt, dass es so um die 150€ kosten wird. Es wird eine Anfrage bei MB gestellt und die schicken dann eine angepasste Software zu, die dann einfach nur aufgespielt wird.
Bei mir wird dann zusätzlich noch das Radio umprogrammiert. Die Ausgänge für die hinteren Lautsprecher werden frei geschaltet und es wird auf Wohnmobilmnodus umgestellt, sodass es nicht automatisch nach einiger Zeit aus geht.
Elfenkind
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 28 Jun 2020 18:22

Re: Reifen 245/75 R16 BfGoodrich auf 4X2 möglich?

Beitrag von Elfenkind »

Ich war mit der neuen Bereifung jedoch ohne Spurplatten beim Sachverständigen.
Exilaltbier hat geschrieben: 28 Okt 2020 12:22 245/17/16 BFG AT KO2 auf ET 54er Felge
Die 10mm Platten (das Ganze vier mal) sind nun bestellt und ich muss mich noch in Geduld üben bis es soweit ist.

Zur Codierung:
Ich habe trotz 10€ Desinfektionszuschlag wegen Corona (eine Frechheit das das auf den Endkunden umgelegt und stark aufgerundet wird) etwas weniger als 130€ dafür gezahlt.

Zum Thema RH8 für 225/75R16 Codieren lassen, weil das mit dem 245/75R16 passt sind nun neue Fragen offen.
Nach der Codierung weicht die Anzeige im Tacho von der im Instrument für die eingestellte Geschwindigkeit des Tempomats voneinander ab.
GPS gemessen hat sich an der Anzeige des Tachos nichts geändert.
Kann es sein das dort etwas vergessen wurde? Der Mitarbeiter bei Mercedes Benz sagte zu mir es wurde das Steuergerät ESP und das Zündschloss programmiert. Ich habe mich schon gewundert aber nun bei der Prüfung musste ich feststellen das etwas nicht passt. Kann hier Jemand sagen welche Steuergeräte genau Codiert werden müssen?
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1847
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Reifen 245/75 R16 BfGoodrich auf 4X2 möglich?

Beitrag von Exilaltbier »

Jetzt nochmal verständlich zum Mitschreiben:

Du hast 245er drauf und der Freundliche hat auf 225er statt RG8 das RH8 codiert ?!

https://www.reifenrechner.at/index.html ... distanz=10

Du hast nun Tacho und GPS -Anzeige einigermaßen gleich ?!

Welche Tempomatanzeige ? Mein Tempomat wird am Hebel aktiviert und ich kann dann in +/- Drückern schneller oder langsamer tippen.

Hast du im Display von Aussentemperatur auf Digitale Geschwindigkeitsanzeige geschaltet?

Wenn Tacho und GPS einigermaßen gleich sind....okay....dachte es wird mit der Codierung auch die ca. 5%ige Ungenauigkeit wieder hergestellt.
One day we all have to die.
But not all the other days!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Elfenkind
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 28 Jun 2020 18:22

Re: Reifen 245/75 R16 BfGoodrich auf 4X2 möglich?

Beitrag von Elfenkind »

Da hier im Forum beschrieben wurde das mit dem Index RH8 für 225/75R16 der Tacho mit dem besagten Reifen ca. 6% voreilt und somit für 245/75R16 genau passt (ein klein wenig mehr anzeigt).
Genau so wollte ich das, weil mit RG8 für 245/75R16 würde der Tacho wieder nach dem Mond gehen.

Wenn ich jetzt die Anzeige des Tachos vor und nach der Codierung mit GPS vergleiche hat sich nichts verändert.
Wenn der Tempomat aktiviert ist steht bei mir im Instrument digital die Geschwindigkeit auf die er gesetzt ist.
Vorher war das deckungsgleich, jetzt weichen die beiden Werte voneinander ab.
Der Tacho zeigt weniger an, die Digitalanzeige bei 100km/h ca. 7-8km/h mehr.
Ich nehme nun an das ein Steuergerät vergessen wurde da der Tacho exakt das Gleiche anzeigt wie vorher.
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1847
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Reifen 245/75 R16 BfGoodrich auf 4X2 möglich?

Beitrag von Exilaltbier »

Ja, das wirds wohl sein....

meinereiner war ja auslieferungsmäßig mit diesen wibbeligen Trennscheiben 205/75/16 auf der 5,5x16 ET51 Felge bestückt, Winterreifen in 235/65 auf ET62 gabs dazu.
Ich habe mittlerweile die 225/75 auf ET62 drauf, ohne irgendeine Umcodierung. Meinen Tacho kann ich als 99,5% geeicht einstufen. Ich hatte mit 2 unterschiedlichen Navis mehrere Tachogeschwindigkeiten verglichen und hatte bei gefahrenen 130kmh ca. 135 auf dem Tacho angezeigt bekommen.
One day we all have to die.
But not all the other days!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Elfenkind
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 28 Jun 2020 18:22

Re: Reifen 245/75 R16 BfGoodrich auf 4X2 möglich?

Beitrag von Elfenkind »

Dann wirst du RH3 im Steuergerät haben. Hatte ich auch und wollte auf RH8 gehen und da ist wohl wirklich etwas schief gelaufen. :?
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1847
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Reifen 245/75 R16 BfGoodrich auf 4X2 möglich?

Beitrag von Exilaltbier »

ich denke eher RG3 bei den 205ern ...RH3 ist für die 235er, RG8 für die 225er, RH8 ist für die 245er
One day we all have to die.
But not all the other days!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Elfenkind
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 28 Jun 2020 18:22

Re: Reifen 245/75 R16 BfGoodrich auf 4X2 möglich?

Beitrag von Elfenkind »

RG3 auf RG8, entschuldige, zu viele Buchstaben...
Antworten