Kaufberatung 315/319 4x4 Off-Road Camper Umbau

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
asap
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 438
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Kaufberatung 315/319 4x4 Off-Road Camper Umbau

Beitrag von asap »

Twayce hat geschrieben: 21 Feb 2021 22:32 Bei einem neuen mit anständiger Ausstattung lande ich bei ca. 70.000€, das wären dann eher 10-15k Unterschied zu dem Angebot oben (je nach Rabatt). Einen Kauf als Gewerbe kommt tatsächlich in Frage,.
auf die 70T € kannst du je nach Verhandlungsgeschick bis zu 30 % Rabatt bekommen ... dann landest du bei 49T €
316 cdi, Bj 6/16, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute
Davor T3 TD Womo mit Hubdach Selbstausgebaut, T4 TDI Multivan Allstar (zu Verkaufen)

BIETE lSRI BEIFAHRERSITZBANK,
Klappe Einstieg rechts mit der Teilenummer A9066860307 Interesse? PN!
Twayce
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 16 Jan 2021 19:33

Re: Kaufberatung 315/319 4x4 Off-Road Camper Umbau

Beitrag von Twayce »

bei 30% Nachlass, ist das in der Tat eine Überlegung wert.

Hat jemand kürzlich einen neuen bestellt und kann etwas zu aktuellen Lieferzeiten sagen?
Benutzeravatar
asap
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 438
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Kaufberatung 315/319 4x4 Off-Road Camper Umbau

Beitrag von asap »

Twayce hat geschrieben: 22 Feb 2021 10:44 Hat jemand kürzlich einen neuen bestellt und kann etwas zu aktuellen Lieferzeiten sagen?
schau mal hier

app.php/galerie/eintrag/anzeigen/5879

und hier bekommst du auch noch Info's oder befrage dort die User

viewtopic.php?f=28&t=23275&p=245620&hil ... eu#p245620
316 cdi, Bj 6/16, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute
Davor T3 TD Womo mit Hubdach Selbstausgebaut, T4 TDI Multivan Allstar (zu Verkaufen)

BIETE lSRI BEIFAHRERSITZBANK,
Klappe Einstieg rechts mit der Teilenummer A9066860307 Interesse? PN!
Twayce
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 15
Registriert: 16 Jan 2021 19:33

Re: Kaufberatung 315/319 4x4 Off-Road Camper Umbau

Beitrag von Twayce »

So, von der Bestellung eines Neuwagens, bin ich jetzt am anderen Ende der Fahnenstange angelangt und denke über ältere Modelle mit hoher Laufleistung nach.
ich habe den Eindruck, dass bis zu einem Alter von ca. 5 Jahren die Laufleistung einen geringeren Einfluss auf den Preis hat und mit zunehmendem Alter dieser Einfluss größer wird. Wenngleich man sämtliche Kombinationen findet, jung und mit hoher LL, alt mit geringer LL usw.

konkret habe ich aktuell einen Sprinter mit über 250Tkm und BJ 2010 in gutem Zustand mit wenig Rost und einen 2012 unter 100Tkm in solidem Zustand mit wenigen Roststellen gefunden. Preislich liegt der letztere 5.000€ über dem älteren, bei vergleichbarer Ausstattung. Ich habe vor mit dem Wagen eine längere Reise zu starten und werde mind. 100Tkm fahren. Wie ist Eure Meinung, würdet ihr eher auf wenig Rost, junges Alter oder wenig LL achten und seht ihr Laufleistungen über 200-250Tkm als kritisch für so ein Vorhaben an?
Ich gehe davon aus, dass bei einem Sprinter mit 250T+ km das ein oder andere an Reparaturen anfällt. Habt ihr Erfahrung, was bei so einem Fahrzeug typischerweise auf mich zukäme? Ich meine weniger unvorhersehbare Reparaturen (das kann immer mal passieren und das Risiko nimmt mit steigendem Alter sowie LL zu) sondern eher Verschleißteile, die früher oder später getauscht werden müssen.

Vielen Dank für Eure Einschätzung!
T.
Benutzeravatar
asap
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 438
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Kaufberatung 315/319 4x4 Off-Road Camper Umbau

Beitrag von asap »

Twayce hat geschrieben: 04 Mär 2021 12:57 Ich gehe davon aus, dass bei einem Sprinter mit 250T+ km das ein oder andere an Reparaturen anfällt.
Ein Junger Stern mit hoher LL ist vom Fahrwerk etc. nicht so abgenutzt wie ein alter mit weniger LL.
Hohe LL in 4 Jahren, dann kann man meist von einem Langstreckenfahrzeug ausgehen ... der wurde dann nicht so oft abgebremst, angelassen etc.
Z.B. Je höher das Alter des Sprinters gibt es mehr Ablagerungen aus dem Kraftstoff in der Einspritzpumpe, daher kann sich dort was verklemmen oder die Elektronik altert und fällt aus.
Ich würde auf jedenfall die Kupplung wechseln oder beim Automatik eine Spülung vornehmen.
Rost ist ein Problem was meist immer bleibt .... aber eine Kupplung oder ein Getriebe kann man austauschen ...
316 cdi, Bj 6/16, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute
Davor T3 TD Womo mit Hubdach Selbstausgebaut, T4 TDI Multivan Allstar (zu Verkaufen)

BIETE lSRI BEIFAHRERSITZBANK,
Klappe Einstieg rechts mit der Teilenummer A9066860307 Interesse? PN!
Antworten