Sicherungstabelle für Kfz-Leitungen nach Querschnitt

Häufige Fragen Sonstige
Antworten
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5403
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Sicherungstabelle für Kfz-Leitungen nach Querschnitt

Beitrag von Vanagaudi »

Einfache Tabelle für Absicherung von Kfz-Leitungen nach Angaben eines Fahrzeugherstellers.

Code: Alles auswählen

verwendeter Kabelquerschnitt    max. Stromstärke der Sicherung     Leitungswiderstand
 0,5 mm²                         10 A                              34,20 mOhm/m
 1,0 mm²                         15 A                              17,10 mOhm/m
 1,5 mm²                         20 A                              11,40 mOhm/m
 2,5 mm²                         20 A                               6,84 mOhm/m
 4,0 mm²                         30 A                               4,28 mOhm/m
 6,0 mm²                         50 A                               2,85 mOhm/m
10,0 mm²                         60 A                               1,71 mOhm/m
16,0 mm²                        100 A                               1,07 mOhm/m
25,0 mm²                        125 A                               0,68 mOhm/m
35,0 mm²                        175 A                               0,49 mOhm/m
50,0 mm²                        250 A                               0,34 mOhm/m
70,0 mm²                        300 A                               0,24 mOhm/m
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Vanagaudi für den Beitrag (Insgesamt 4):
quattropit (03 Aug 2018 09:11) • Crafter277 (03 Aug 2018 10:31) • Crosseria (10 Nov 2018 08:02) • Almaric (13 Apr 2019 19:20)
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5403
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Sicherungstabelle für Kfz-Leitungen nach Querschnitt

Beitrag von Vanagaudi »

In den Aufbaurichtlinien des Sprinters 906 aus 2016 weicht man von obiger Tabelle ab. Die unten stehende Auflistung ist für Adern mit einer Isolierungs-Grenztemperatur von über 105°C gültig.

Code: Alles auswählen

verwendeter Kabelquerschnitt    max. Stromstärke der Sicherung     Leitungswiderstand
 0,5 mm²                          5 A                              34,20 mOhm/m
 1,0 mm²                         10 A                              17,10 mOhm/m
 2,5 mm²                         20 A                               6,84 mOhm/m
 4,0 mm²                         30 A                               4,28 mOhm/m
 6,0 mm²                         40 A                               2,85 mOhm/m
10,0 mm²                         50 A                               1,71 mOhm/m
16,0 mm²                         70 A                               1,07 mOhm/m
25,0 mm²                        100 A                               0,68 mOhm/m
35,0 mm²                        125 A                               0,49 mOhm/m
50,0 mm²                        150 A                               0,34 mOhm/m
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
traumsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 822
Registriert: 05 Aug 2010 19:00

Galerie

Re: Sicherungstabelle für Kfz-Leitungen nach Querschnitt

Beitrag von traumsprinter »

Hallo Vanagaudi,
spielen die Längen der Leitungen keine Rolle, bei 12 Volt ??
Bei den kleinen Querschnitten und Längen um 10 Meter ist doch der Widerstand größer?
Gruß
Peter
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5403
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Sicherungstabelle für Kfz-Leitungen nach Querschnitt

Beitrag von Vanagaudi »

Nein, nicht bei der Leitungsabsicherung. Hier gilt nur die maximal erlaubte Stromdichte, und die wird durch Stromstärke und Leitungsquerschnitt bestimmt. Dass die Leitung aus Kupfer besteht, wird vorausgesetzt. Die Sicherung begrenzt die maximal erzeugbare Wärme auf der Leitung und sichert so vor Schmelzen der Isolierung. Dabei sind auch parallel liegende Leitungen zu berücksichtigen, die sich gegenseitig aufheizen können. Daheraus erklären sich oft unterschiedliche Angaben zur Auslegung der Sicherungsstärke.

Sollte dir der Spannungsabfall auf einer langen Leitung zu hoch erscheinen, kannst du für diesen langen Leitungsabschnitt einen höheren Querschnitt wählen, und am entfernten Ende in dünnere Adern aufzweigen. Die Sicherung ist jedoch grundsätzlich auf die dünnste Leitung in diesem Stromzweig abzustimmen.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5403
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Sicherungstabelle für Kfz-Leitungen nach Querschnitt

Beitrag von Vanagaudi »

In den Bosch Lehrbüchern wird die maximale Dauerstrombelastbarkeit von Kupferadern bei einer Umgebungstemperatur von 50°C wie folgt aufgelistet:

Code: Alles auswählen

verwendeter         zulässiger Dauer-   Leitungswider-    Spannungs-
Kabelquerschnitt    strom bei 50°C      stand bei 50°C    verlust
 1,0 mm²             13,5 A             19,67 mOhm/m      266 mV/m
 1,5 mm²             17,0 A             13,11 mOhm/m      223 mV/m
 2,5 mm²             22,7 A              7,87 mOhm/m      179 mV/m
 4,0 mm²             29,8 A              4,92 mOhm/m      147 mV/m
 6,0 mm²             38,3 A              3,28 mOhm/m      126 mV/m
10,0 mm²             51,8 A              1,97 mOhm/m      102 mV/m
16,0 mm²             69,6 A              1,23 mOhm/m       86 mV/m
25,0 mm²             91,6 A              0,78 mOhm/m       71 mV/m
35,0 mm²            112,0 A              0,56 mOhm/m       63 mV/m
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Vanagaudi für den Beitrag (Insgesamt 3):
crashtestdummy (17 Mär 2021 21:17) • WilleWutz (18 Mär 2021 09:42) • Crafter277 (18 Mär 2021 12:06)
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Antworten