906: Ausbau von Verkleidungen im Bereich des Fahrerhauses

Häufige Fragen Sonstige
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5403
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

906: Abdeckung am Schalthebel aus-, einbauen

Beitrag von Vanagaudi »

Abdeckung am Schalthebel aus-, einbauen
  1. Handschuhfachklappe aufklappen.
  2. Blenden Belüftungsdüsen am Instrumententafel-Mittelteil ausbauen. Siehe Anleitung oben.
  3. Fußraumabdeckung Mitte ausbauen. Siehe Anleitung oben.
  4. Bei Fahrzeugen mit Schaltgetriebe 710, 711, 715, 716 Schalthebelmanschette ausklippen und am Schalthebel nach oben schieben.
  5. Bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe 722 und 722.9 Wählhebelgriff mit Abdeckung ausbauen. Siehe Anleitung oben.
  6. Bei Fahrzeugen mit Ausstattungscode JD1 "Tachograph mit Digitaltechnik" oder JD2 "Tachograph digital EG mit
    Drehzahl+Zusatzrecorder" digitalen Tachographen (DTCO) ausbauen. Siehe Anleitung oben.
  7. Bei Fahrzeugen ohne Ausstattungscode JD1 oder JD2 Ablagefach aus der Abdeckung vorsichtig ausbauen. Es besteht erhöhte Gefahr, dass das Ablagefach beim Ausbau beschädigt wird. Zum Ausbau einen Langkeil verwenden.
  8. Schrauben der Abdeckung Schalthebel herausschrauben, fünf am oberen Rand, drei unten links, mitte und rechts.
  9. Abdeckung nach hinten ziehen und elektrische Steckverbindung an der 12-V-Steckdose trennen.
  10. Abdeckung nach oben abnehmen.
  11. Einbau in umgekehrter Reihenfolge
  12. Nach Einbau Funktionsprüfung der 12-V-Steckdose und, falls vorhanden, des Tachographen durchführen.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5403
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

906: Abdeckung unter Lenkrad aus-, einbauen

Beitrag von Vanagaudi »

Abdeckung unter Lenkrad aus-, einbauen
  1. Von unten eine Schraube der Verkleidung unter der linken Luftdüse lösen und Verkleidung abziehen.
  2. Von unten zwei Schrauben am unteren Rand der Abdeckung unter dem Lenkrad lösen und Abdeckung abziehen.
  3. Einbau in umgekehrter Reihenfolge.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5403
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

906: Handschuhkasten aus-, einbauen

Beitrag von Vanagaudi »

Handschuhkasten aus-, einbauen
  1. Verkleidung unter der Luftdüse rechts ausbauen. Dazu eine Schraube von unten lösen und Verkleidung nach unten abziehen.
  2. Handschuhfach öffnen, Fangarme entriegeln und ganz nach unten klappen.
  3. Handschuhfach ausbauen.
  4. Handschuhkasten ausbauen, dazu drei Schrauben oben und drei Schrauben unten lösen.
  5. Stecker der Handschuhkastenbeleuchtung trennen.
  6. Bei Ausstattungscode HH9 "Klimaanlage geregelt,(Tempmatik)" Kühlluftschlauch vom Handschuhkasten abziehen.
  7. Einbau in umgekehrter Reihenfolge.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5403
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

906: Elektronisches Wählhebelmodul (EWM) aus-, einbauen

Beitrag von Vanagaudi »

Elektronisches Wählhebelmodul (EWM) aus-, einbauen

Gilt für Fahrzeuge mit Automatikgetriebe 722.683, 722.684, 722.685, 722.686 und 722.9
  1. Bei Fahrzeugen mit Ausstattungscode J19 "Tachograph 1 Tag / 2 Fahrer Automatik (EG)", JD1 "Tachograph digital EG" oder JD2 "Tachograph digital EG mit Drehzahl und Zusatzrecorder" muss zunächst der Tachograph ausgebaut werden. Siehe Anleitung oben.
  2. Handschuhkasten ausbauen. Siehe Anleitung oben.
  3. Abdeckung unter Lenkrad ausbauen. Siehe Anleitung oben.
  4. Blenden Luftdüsen am Instrumententafel-Mittelteil ausbauen. Siehe Anleitung oben.
  5. Fußraumabdeckung Mitte ausbauen. Siehe Anleitung oben.
  6. Abdeckung am Wählhebel ausbauen. Siehe Anleitung oben.
  7. Wählhebel in Stellung P schalten.
  8. Elektrische Steckverbindung des Wählhebelmoduls trennen.
  9. Von schräg unten zwei Schrauben des EWM links und rechts oben am Halter herausschrauben und Steuergerät EWM (N15/5) beidseitig aus den Haltern herausziehen.
  10. Kugelkopf des Wählhebelbowdenzugs abbauen. Beim Einbau ist der Kugelkopf mit Langzeitfett einzufetten. Das weiße Schiebestück mit montiertem Kugelkopf nach unten in Richtung Sicherungsblechs ziehen und wieder zurückfedern lassen. Dadurch wird der Wählhebelbowdenzug eingestellt.
  11. Sicherungsblech am Bodenzug unten am EWM ausbauen.
  12. Wählhebelbowdenzug von EWM abbauen.
  13. Lasche der weißen Hülse am Bowdenzug Parksperrenverriegelung anheben, weiße Hülse um 90° nach links verdrehen.
  14. Bowdenzug Parksperrenverriegelung ausbauen.
  15. Einbau in umgekehrter Reihenfolge.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Vanagaudi für den Beitrag:
cappulino (15 Apr 2020 08:09)
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5403
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

906: Airbag Einheit am Lenkrad aus-, einbauen

Beitrag von Vanagaudi »

Airbag Einheit am Lenkrad aus-, einbauen

Diese Beschreibung gilt für
  • Fahrzeug ohne Multifunktionslenkrad und ohne Reiserechner (Ausstattungscode CL4)
  • Fahrzeug mit Multifunktionslenkrad und mit Reiserechner (Ausstattungscode CL4)
Verletzungsgefahr
Bei Prüf- oder Instandsetzungsarbeiten an Airbag- oder Gurtstraffer-Einheiten sind besondere Vorsichtsmaßnahmen zu treffen:
  • Airbag-Einheiten sind immer mit der Austrittsfläche nach oben zu lagern
  • Airbag-Einheiten dürfen keinen Temperaturen über 100 °C ausgesetzt werden
  • Bei Arbeiten an diesen Einheiten ist die Stromzufuhr zu unterbrechen
Weiterhin sind weitere Hinweise
  • zur Durchführung von Reparaturarbeiten im Fahrzeuginnenraum
  • zur Durchführung von Reparatur-, Karosserie- und Schweißarbeiten bei Fahrzeugen mit Airbag- oder Gurtstraffer-Einheiten
  • zur Vermeidung von Schäden an elektronischen Bauteilen durch elektrostatische Entladung
  • und die gesetzlichen Vorschriften über den Umgang und die Lagerung von Airbag- und Gurtstraffer-Einheiten
zu beachten und folge zu leisten.
  1. Zündschlüssel vom Zündschloss abziehen
  2. Zwei Schrauben auf der Rückseite des Lenkrades herausschrauben und Airbag-Einheit vom Lenkrad abnehmen. Beim Einbau ist die Schraube Airbag an Lenkrad mit 6 Nm anzuziehen.
    1. Bei Fahrzeugen ohne Ausstattungscode CL4 ist die Anschlussleitung des Hupenkontakts von der Airbag-Einheit abzubauen
    2. Bei Fahrzeugen mit Ausstattungscode CL4 ist die elektrische Steckverbindung zu trennen
  3. Die elektrische Steckverbindung von der Airbag-Einheit mit einem Demontagehebel abbauen
  4. Airbag-Einheit abnehmen. Wird die Airbag-Einheit ausgetauscht, ist die alte Airbag-Einheit sach- und umweltgerechte zu entsorgen
  5. Wenn die Airbag-Einheit ausgelöst wurde ist das Lenkrad komplett zu erneuern
  6. Einbau in umgekehrter Reihenfolge
  7. Abschließend Diagnosesystem anschließen und Kurztest durchführen, dabei den Fehlerspeicher des Supplemental Restraint Systems (SRS) auslesen und gegebenenfalls den Fehlerspeicher löschen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Vanagaudi für den Beitrag:
tautruck (25 Mär 2021 08:55)
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
reisefieber
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 65
Registriert: 10 Jul 2015 22:37
Wohnort: München

Re: 906: Ausbau von Verkleidungen im Bereich des Fahrerhauses

Beitrag von reisefieber »

Super, DAnke!
316CDI BlueTec, EZ2016, Selbstausbau, da weiß man was man hat
Antworten