Entschlüsselung der Fahrgestellnummern

Häufige Fragen Sonstige
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5403
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Entschlüsselung der Fahrgestellnummern

Beitrag von Vanagaudi »

s`wärmche hat geschrieben: 11 Jun 2020 16:59 Ich habe einen 319 Bj 2010 . Wohnmobil Marke Hymer .
Mein Code ist 1313 / BNE 00018 3 .
Der Code 1313 sagt mir DB . Aber mit dem BNE kann keiner etwas anfangen .
Du hast die HSN = 1313 und bedeutet Hersteller "Daimler (D)". Die von dir angegebene BNE ist vermutlich in den ersten drei Stellen die TSN. Die ist bei dir = 000 und ist auch OK so. Denn dein Fahrzeug wurde umgebaut, und da wird die Typschlüsselnummer aus-genullt und damit ungültig gemacht.

Willst du Ersatzteile kaufen, dann solltest du deine Fahrgestellnummer angeben. Ersatzweise könntest du auch die TSN eines ähnlichen Fahrzeugs benutzen. In Frage kommen da:
  • Hymer, B 655 SL, B 660 SL, B 675 S, Typzulassung 15.10.2008, 135kW mit HSN=1313 TSN=BGJ
  • Hymer, ML1 630, ML1 620, ML1 580, M, Typzulassung 29.09.2009, 140kW mit HSN=1313 TSN=BNE
Hast du eigentlich die Datenkarte zu deinem Fahrzeug?
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
s`wärmche
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 46
Registriert: 30 Okt 2009 20:51

Re: Entschlüsselung der Fahrgestellnummern

Beitrag von s`wärmche »

Hallo Vanagaudi !
Erst einmal vielen Dank für Deine schnelle und Ausfühlichen Angaben .
Nein , leider habe ich keine Datenkarte denn ich habe das Womi gebraucht gekauft und es war nichts dabei .
Wenn ich z.B. Oelfilter im Netz bestelle , komt immer " diesen Typ kennen wir nicht " obwohl ich die 642 und die PS Zahl angebe .
Viele Grüße und bleib gesund : Emil
wenn Du anmir vorbei bist, dann weiterhin einen knitterfreien Flug
s`wärmche
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 46
Registriert: 30 Okt 2009 20:51

Re: Entschlüsselung der Fahrgestellnummern

Beitrag von s`wärmche »

Hallo Hljube !
Auch Dir Danke für Deine Dastellung .
Mit der Fg. ist das so eine Sache . Die meisten Anbieter im Netz wollen nur die TSN .
Es giebt aber eine möglichkeit die BNE 00018 3 in eine neue TSN umzuwandeln . Ich hatte es schon einmal mit einem anderen Auto machen lassen . Mit Erfolg .
Auch Dir liebe Grüße und bleib gesund : Emil
wenn Du anmir vorbei bist, dann weiterhin einen knitterfreien Flug
s`wärmche
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 46
Registriert: 30 Okt 2009 20:51

Re: Entschlüsselung der Fahrgestellnummern

Beitrag von s`wärmche »

Hallo Vanagaudi !
Mensch Mayer wo hast Du die Unterlagen nur her ?
Danke .
Viele Grüße und bleibe ja nur gesund : Emil
wenn Du anmir vorbei bist, dann weiterhin einen knitterfreien Flug
Antworten