Komfortsitz auf Schwinggestell

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Cnachtigall
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 01 Jul 2019 17:30

Komfortsitz auf Schwinggestell

Beitrag von Cnachtigall » 03 Jul 2019 15:45

Moin,
Ich habe einen schwingsitz aus einem vor Facelift bekommen und würde diesen gerne in meinen Sprinter einbauen .
Dabei frage ich mich, ob ich ggf den komfortsitz (Facelift bj 2014) mit Airbag , Sitzheizung und gurtschloss auf die ältere Schwingkonsole bauen kann .
Hat das schonmal jemand von euch gemacht ?
Die Konsole soll sich wohl vom Baujahr her nicht unterscheiden .

Vielen Dank im Voraus für eure Tipps.

Viele Grüße
Christian

Marco12
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 71
Registriert: 13 Aug 2016 18:39

Re: Komfortsitz auf Schwinggestell

Beitrag von Marco12 » 03 Jul 2019 18:14

Ja das geht problemlos, habe ich auch schon so gemacht.
Bild

Cnachtigall
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 01 Jul 2019 17:30

Re: Komfortsitz auf Schwinggestell

Beitrag von Cnachtigall » 04 Jul 2019 13:34

Hallo Marco,
vielen Dank für deine positive Antwort.

Ich habe von daher soeben angefangen und habe mal den alten Vor Facelift Sitz zu demontieren.
Angefangen habe ich mit den Plastikverkleidungen hinten und sehe nun auf die Drahtgitter und seitlich.
Seitlich kriege ich die Höhenverstellungshebel nicht ab. Die Torx Schraube ist bereits gelöst. Gibt es da einen Trick?

Auf der anderen Seite sehe ich sonst nicht viel, was demontiert werden könnte von der Konsole, daher erlaube ich mir nochmal die Verständnisfrage, ob Du die Sitzpolster heraus genommen hast und nur getauscht hast oder tatsächlich das Komfortsitzgestell einfach nur auf die Schwingsitzeinheit gebracht hast.

Vielen Dank für Antworten :-)

Ich mache auch gerne Bilder, sofern etwas unklar erscheinen sollte.

Viele Grüße

Christian

Cnachtigall
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 01 Jul 2019 17:30

Re: Komfortsitz auf Schwinggestell

Beitrag von Cnachtigall » 04 Jul 2019 14:18

Anbei nochmal zwei Fotos.

Ich vermute, dass es ausreichen dürfte die großen Torx Schrauben zu lösen. Dies wären somit vermutlich 4 Stück.
Korrekt?
IMG_1919.jpg
IMG_1919.jpg
InkedIMG_1918_LI.jpg
Dateianhänge
IMG_1918.jpg

Cnachtigall
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 01 Jul 2019 17:30

Re: Komfortsitz auf Schwinggestell

Beitrag von Cnachtigall » 04 Jul 2019 17:10

Moin in die Runde,
ich bin nun schon etwas weiter und habe den hohen Sitzkasten draußen.
Allerdings passt der niedrige nicht rein, da eine Batterie unterm Fahrersitz sitzt.
Kann mir jemand sagen für welche Funktion diese dort verbaut ist?
IMG_1926.jpg
Batterie unterm Fahrersitz zum Fahrgastraum
Hat jemand ein Bild eines Facelift Modells mit Schwingsitz und kann mir ggf. zeigen wie es bei ihm verbaut ist oder mir Teilenummern verraten, die ich benötige?
ggf. ist der niedrige Sitzkasten nochmal unterschiedlich bei einigen Modellen.

Ich habe darüber hinaus bisher eine kleine Fotodoku erstellt, die ich im Anschluss gerne hier bereit stellen würde, sodass andere "Profi" Schrauber ggf. Ideen oder eine Vorstellung davon bekommen.

Viele Grüße

Christian

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2101
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Komfortsitz auf Schwinggestell

Beitrag von Vanagaudi » 04 Jul 2019 19:12

Ich rate mal: Du hast ein Fahrzeug mit Start-Stopp-Betrieb des Motors, und das ist die Stabilisatorbatterie für die Bordspannung.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Marco12
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 71
Registriert: 13 Aug 2016 18:39

Re: Komfortsitz auf Schwinggestell

Beitrag von Marco12 » 04 Jul 2019 19:36

Oh ja, der Hebel ist mega ätzend.
Ich kann dir leider auch keine genaue Technik dazu sagen, mit viel gefummel habe ich es immer irgendwie hinbekommen.
Mit den vier Torx Schrauben liegst du genau richtig, mehr ist es eigentlich nicht.
Mit den Schrauben aber schön sachte, mir sind bereits bei zwei Sitzen die Gewinde ausgerissen, da scheint das Material ziemlich weich zu sein.

Zu der Batterie kann ich nichts sagen, da bei mir nicht vorhanden.
Bild

Cnachtigall
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 01 Jul 2019 17:30

Re: Komfortsitz auf Schwinggestell

Beitrag von Cnachtigall » 04 Jul 2019 21:24

Du hast richtig geraten.
Ist einer mit Start Stop.
Warum verbaut man sowas bloß :-) Hätte man doch bestimmt auch an die normale zweite Batterie anklemmen können.

Super, danke für den Tipp mit den Schrauben. ich werde aufpassen.
Beim Spendersitz des Schwinggestells habe ich den Hebel schon ab, beim neueren Komfortsitz muss ich noch prokeln :-)
Aber ggf. muss morgen wieder alles zurück gebaut werden, da icih noch nicht weiß, ob ich diese kleine Batterie umgesetzt bekomme.

Mal schauen.

Ich informiere :-)

Danke erstmal für Deine HIlfe Marco.

Cnachtigall
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 01 Jul 2019 17:30

Re: Komfortsitz auf Schwinggestell

Beitrag von Cnachtigall » 04 Jul 2019 22:24

Es muss definitiv noch für das Modell mit Start Stop einen anderen niedrigen Sitzkasten geben.
Den , den ich habe, der passt nicht aufgrund des hinteren gebogenen Bleches.
Die Batterie hätte man ausbauen können und ggf. vor die Rückwand setzen können, allerdings klappt das bei der vermutlichen Start-Stop Elektronik nicht, die sitzt auch noch im Weg.
Bin grade am Überlegen, ob ich die hintere Wand raus flexe, habe aber die Befürchtung, dass dann ggf. das Gestell zu instabil werden könnte.

Hat irgendwer vielleicht einen Sprinter ab 2014 mit Start Stop und Schwingsitz und kann mir ggf. die Teilenummer der KOnsole verraten?


Vielen Dank und viele Grüße

Christian

Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6057
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: Komfortsitz auf Schwinggestell

Beitrag von Opa_R » 04 Jul 2019 23:40

Hy :wink:
Ich hab das auch bei meinem 318er gemacht.Hab aber nur die Polster getauscht . Das geht einfacher ! Dazu einfach unter dem Sitzpolster die weißen Klammern abschrauben , dann können die seitlichen Sitzverkleidungen dran bleiben :roll: Der Verstellhebel der Höhenverstellung muß , nach lösen der Schraube "Verdreht" werden.Weiß nur auswendig nicht ob nach oben oder nach unten , naja, der Hebel ist nicht teuer 8) :lol:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D , 209 D , 312 D , 316 CDI , 318 CDI

Cnachtigall
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 01 Jul 2019 17:30

Re: Komfortsitz auf Schwinggestell

Beitrag von Cnachtigall » 05 Jul 2019 21:02

Hi,
danke Opa_R.
Ich habe allerdings erstmal abgeschlossen mit dem Projekt, da es Montag auf eine größere Tour geht und ich den Sitzkasten nicht verbaut bekomme, da dieser wiegesagt "schlecht" geformt ist.
Aktuell läuft eine Anfrage über Mercedes für mein Modell eine niedrige Sitzkonsole zu beschaffen. Der freundliche Teiledienstmitarbeiter findet die passende Konsole aber auch nicht bzw. ist sich nicht sicher und hat daher eine Anfrage an irgendein Partner Unternehmen gestellt bezüglich der Konsole.

Ich bin auf jeden Fall jetzt erstmal wieder dabei alles wieder zu montieren und versuche vermutlich gleich mal auf die hohe Konsole, zumindest testweise, die Schwingeinheit und einen Sitz zu setzen. mal schauen, ob es wirklich so schlimm ist mit der Sitzhöhe.
Bin recht groß, von daher könnte das ggf. trotzdem funktionieren.

Ich melde mich erneut, sobald ich etwas von MB gehört habe bezüglich der Konsole.

Alternativ hege ich noch die Hoffnung, dass jemand ggf. auch einen Bluetec fährt mit Start und Stop Automatik und ggf. mal mitteilen kann, wie das bei ihm im Auto gelöst ist mit der Batterie, dem Stromverteiler und /oder der Konsole.
Vielleicht gibt es ja tatsächlich eine grade Konsole auch bei der niedrigen Sitzkonsole.

Viele Grüße

Christian

CrashWM
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 22 Jun 2019 18:11

Re: Komfortsitz auf Schwinggestell

Beitrag von CrashWM » 10 Jul 2019 21:55

Hi,

Also ich habe einen 2016 BlueTec mit Start-Stop Automatik. Da das Auto vor relativ kurzer Zeit gekauft wurde, konnte ich mir diese Details noch nicht anschauen. In ca 3 Wochen bin ich wieder zu Haus und könnte mehr bilder machen. Soweit habe ich nur wenigen Bilder von den Sitzkästen mit.
DSC_2668.jpg
DSC_2665.jpg
DSC_2664.jpg

Antworten