Gummimanschetten Antriebswelle Vorn Getriebeseitig

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
joethesprinter
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 560
Registriert: 16 Jul 2011 11:22
Wohnort: Riesa

Re: Gummimanschetten Antriebswelle Vorn Getriebeseitig

Beitrag von joethesprinter » 11 Jul 2019 12:12

So langsam werd ich richtig sauer.
Grad kam die neue Lieferung an. Anderer Händler (Autodoc). Aber wieder GKN bestellt. Diesmal Löbro.

Die Manschetten sind wieder anders als die originalen Löbro und eher noch schlechter als die T4/Spidan. Sie haben kein Labyrinth für die Entlüftung und auch keinen Durchgang mehr zum Gelenk hin. Durch das Enlüftungsloch kann man nun direkt durch schauen.
Wie an anderer Stelle schon mal jemand schrieb sind die Bleche tatsächlich sehr scharfkantig an der Manschette. Allerdings sieht man auch hier wieder gleich im Neuzustand die Risse beim Knicken. Bei der Spidan waren es eher Poren. So schlecht wie meine zwei NoNames sitzen, so wertig scheint zumindest deren Gummi im Vergleich zu GKN.
Immerhin stinkt der Löbro-Gummi nicht so giftig wie bei Spidan.
Ich glaube aber, dass auch die Löbro bald dort reißen wie die von Hans.
Dateianhänge
IMG_20190711_123527.jpg
IMG_20190711_123652_431.JPG
IMG_20190711_123716_133.JPG
413CDI 4x4. T1N aus 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil

Benutzeravatar
wuestenhans
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 196
Registriert: 06 Sep 2016 06:13
Wohnort: Wohne im Nahen Osten südlich Berlin

Re: Gummimanschetten Antriebswelle Vorn Getriebeseitig

Beitrag von wuestenhans » 11 Jul 2019 12:56

Nachdem die Manschetten vom Freundlichen nach kurzer Zeit gerissen sind, habe ich die neuen Manschetten damals in einen kleinen Teileladen bestellt. Habe ihm vorher das Problem mit dem Porösen Manschetten erläutert. Beim Abholen habe ich gleich kontrolliert, keine Risse, halten jetzt an die 10 000 km.
Wenn man das hier verfolgt, was einem so verkauft wird kann ich nur in Zukunft jedem Raten, nur noch im Laden bestellen, wo man sofort Kontrollieren kann.
Hans

joethesprinter
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 560
Registriert: 16 Jul 2011 11:22
Wohnort: Riesa

Re: Gummimanschetten Antriebswelle Vorn Getriebeseitig

Beitrag von joethesprinter » 11 Jul 2019 13:54

Die Warterei ist das schlimmste. Leider ist für mich jeder Laden wie auch MB fast eine Tagesreise mit dem Rad entfernt 🙄

Dann hatte ich es wohl falsch auf dem Schirm. Ich dachte gerade die MB hätten deutlich länger gehalten. Oder es war vielleicht die Erfahrung von jemand anderem. Dass sie ohne Schelle innen verbaut werden sollen nehme ich inzwischen mal als gesichert an! Entweder ich verbaue jetzt JP oder so eine andere noname. ...oder doch eine von GKN... :(
Schwer abzuschätzen wie lange die morschen Teile halten (Daten auf der Verpackung alle max Mitte 2018). Passform vs Gummiqualität... Ich hab jetzt auch noch je eine Spidan und Löbro radseitig da. Die sind wiederum völlig okay.
Da steht auch eindeutig Löbro auf dem Gummi drauf.
413CDI 4x4. T1N aus 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil

Antworten