Lenkung ruckelt beim Einschlagen

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Sprinter_08/15
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 233
Registriert: 01 Feb 2005 00:00
Wohnort: Esslingen

Lenkung ruckelt beim Einschlagen

Beitrag von Sprinter_08/15 » 19 Aug 2008 08:17

Hallo zusammen,

veilleicht kennt einer das Phänomen und kennt Abhilfe!
Wenn ich im Stand und bei betätigter Bremse die Lenkung einschlage, fängt das Lenkrad / Lenkung an heftig zu ruckeln / vibrieren. Lasse ich die Bremse nach oder das Fzg rollt leicht ist das Phänomen weg.

Ölstand in der Servo ist i.O.
Auto ist ein 316er, Bj 10/05 und hat jetzt 35tkm drauf.....
Gruß Ronny

V-Klasse 250 Edition

Kai2
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 263
Registriert: 01 Mär 2005 00:00

Beitrag von Kai2 » 19 Aug 2008 10:35

Mon Gemeinde,

jo hab ich auch, dachte immer das die Servopumpe bei so niedrigen Drehzahlen nicht genug "Dampf" hat. Aber vielleicht weis ja einer von den Experten was.

Grüße KAi

Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6123
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Beitrag von Opa_R » 19 Aug 2008 19:54

Hy :wink:
Dafür gibt´s nen speziellen Hochdruckschlauch , mit zwei Drosselbohrungen , anstatt einer.Damit hört das nerfende Ruckeln zu 90 % auf :wink:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D , 209 D , 312 D , 316 CDI , 318 CDI

Sprinter_08/15
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 233
Registriert: 01 Feb 2005 00:00
Wohnort: Esslingen

Beitrag von Sprinter_08/15 » 20 Aug 2008 06:42

Hallo OpaR,
hast du dafür eine Teile Nr.??? ich denke das bekommt man beim "Freundlichen"??
Gruß Ronny

V-Klasse 250 Edition

Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6123
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Beitrag von Opa_R » 20 Aug 2008 19:40

Hy Ronny :wink:
Jep, die Nummer bekommste da, mußt nur in die Werkstatt , nicht zum ET Lager.Da müßen die in TIPS nachsehn, dort findet man die ET Nummer :roll:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D , 209 D , 312 D , 316 CDI , 318 CDI

Sprinter_08/15
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 233
Registriert: 01 Feb 2005 00:00
Wohnort: Esslingen

Beitrag von Sprinter_08/15 » 21 Aug 2008 06:40

Super Vielen Dank!!
Werde gleich heute Nachmittag mal Losziehen und das Teil holen....
Gruß Ronny

V-Klasse 250 Edition

Benutzeravatar
lisa-marie80
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 113
Registriert: 09 Apr 2007 12:42

Re: Lenkung ruckelt beim Einschlagen

Beitrag von lisa-marie80 » 28 Aug 2012 08:28

hi,
wir haben auch dieses ruckeln beim einparken.

muss man diesen schlauch mit den beiden bohrungen nachruesten? geht etwas kaputt, wenn man es nicht tut? also zu wenig oel an der entscheidenden stelle?!

habt ihr den schlauch selber gewechselt oder wars die werkstatt? kostenpunkt?

vielen dank und viele gruesse,
lm

Sprinter_08/15
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 233
Registriert: 01 Feb 2005 00:00
Wohnort: Esslingen

Re: Lenkung ruckelt beim Einschlagen

Beitrag von Sprinter_08/15 » 29 Aug 2012 20:44

Hallo LM,

ich habe damals meinen Schlauch selber gewechselt, war eine fummelei! Danach muss das Hydr.Öl der Lenkpumpe wieder aufgefüllt werden.
Ob es eine Anweisung gibt den Schlauch zu wechseln, kann ich mir nicht vorstellen. Aber das weis event. einer der Experten.
Gruß Ronny

V-Klasse 250 Edition

Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6123
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: Lenkung ruckelt beim Einschlagen

Beitrag von Opa_R » 09 Sep 2012 15:50

Hy :wink:
Das "ruckeln" ist nur ein "schönheitsfehler" Technisch kann dabei nix passieren.Das Ruckeln entsteht durch die Lenkhilfpumpe ( aber nun nicht alle Pumpen tauschen ! :lol: ) eine andere Pumpe bringt keine / minimale Abhilfe.
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D , 209 D , 312 D , 316 CDI , 318 CDI

AlSol
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 36
Registriert: 24 Jan 2018 20:35

Re:

Beitrag von AlSol » 11 Jul 2019 16:50

Opa_R hat geschrieben:
20 Aug 2008 19:40
Hy Ronny :wink:
Jep, die Nummer bekommste da, mußt nur in die Werkstatt , nicht zum ET Lager.Da müßen die in TIPS nachsehn, dort findet man die ET Nummer :roll:
Habe drei Teilenummern, aber kein Benz-Händler kann mir Infos dazu geben.
Welcher ist denn der Schlauch mit den zwei Drosselbohrungen?

1: A9014661181
2: A9014661481
3: A9014661681 (in Beschreibung für M111 Motor, welchen ich verbaut habe)


Grüsse
Im Sprinter immer dort leben, wo die Sonne scheint.
T1N 314 von 1996 (W903) mit M111 Benzinmotor

Benutzeravatar
Uwe B.
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1083
Registriert: 11 Mär 2015 10:29

Re: Lenkung ruckelt beim Einschlagen

Beitrag von Uwe B. » 11 Jul 2019 20:55

...deine Teilenummern ergeben einen Misch-Masch von Rechts- und Linkslenker Servoschläuchen...und es gibt noch mehr:
http://mb-teilekatalog.info/view_SubGro ... subgrp=180

Welcher nun der mit Doppeldrossel ist...ist dort aber auch nicht zu erkennen.

Gruß, Uwe.

joethesprinter
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 642
Registriert: 16 Jul 2011 11:22
Wohnort: Riesa

Re: Lenkung ruckelt beim Einschlagen

Beitrag von joethesprinter » 12 Jul 2019 03:48

Interessant. Ich hatte das auch 3x mal. 2x hatte ich davor ohne laufenden Motor gelenkt. 🤔
413CDI 4x4. T1N aus 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil

AlSol
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 36
Registriert: 24 Jan 2018 20:35

Re: Lenkung ruckelt beim Einschlagen

Beitrag von AlSol » 20 Jul 2019 11:56

Sprinter_08/15 hat geschrieben:
29 Aug 2012 20:44
Hallo LM,

ich habe damals meinen Schlauch selber gewechselt, war eine fummelei! Danach muss das Hydr.Öl der Lenkpumpe wieder aufgefüllt werden.
Ob es eine Anweisung gibt den Schlauch zu wechseln, kann ich mir nicht vorstellen. Aber das weis event. einer der Experten.
Hey Ronny,

hast du seinerzeit den "ruckelarmen" Schlauch mit den zwei Drosselbohrungen verbaut und da ggf. die Teilenummer parat?

Wäre total gut die hier zu teilen.
Danke
Im Sprinter immer dort leben, wo die Sonne scheint.
T1N 314 von 1996 (W903) mit M111 Benzinmotor

Sprinter_08/15
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 233
Registriert: 01 Feb 2005 00:00
Wohnort: Esslingen

Re: Lenkung ruckelt beim Einschlagen

Beitrag von Sprinter_08/15 » 22 Jul 2019 11:19

...Sorry, habe leider seit 5 Jahren den Sprinter nicht mehr und somit auch die ganzen Unterlagen.
Gruß Ronny

V-Klasse 250 Edition

Benutzeravatar
kilian
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 409
Registriert: 01 Dez 2005 00:00
Wohnort: Bei Baden-Baden
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: Lenkung ruckelt beim Einschlagen

Beitrag von kilian » 22 Jul 2019 19:07

... bei mir ruckelt es jetzt auch.

Heute Morgen gabs noch neuen TÜV. Bis dahin war seit Motor und Lenkungtausch ab und an bei langsamster Fahrt und starkem Lenkeinschlag ein Ruckeln da.
Jetzt vorhin an einer Kreuzung, fast Volleinschlag und ich stehe auf der Bremse, halte das Lenkrad. Da fängt das Ruckeln so stark an, daß der ganze Bus gerüttelt hat. Bremse gehalten und Gas gegeben, Rüttelfrequenz bleibt. Bremse losgelassen, fast weg. Wieder gebremst, wieder das Gleiche.
Müsste ich gerade eine Bodenplatte verdichten, wäre das ja praktisch ;-) aber so nervt es.
Dann geh ich mal morgen dran den Schlauch zu tauschen, da liegt noch einer bei mir rum, der 19 Jahre rüttelfrei war.

Gruß und danke für die vorangegangenen Beschreibungen
Kilian
VW Lt 35 BJ 1999, kurz, niedrig, 2 Schiebetüren, Campervan
Umbau von:
2,5 TDI AHD -> ANJ-Motor
Sperre hinten
Reifen: 235/75R15 109 eingetragen

Reiseberichte, nicht ganz neu: www.blackforesttour.de

Antworten