Fahrradheckträger

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Benutzeravatar
Alex
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 277
Registriert: 31 Mai 2003 23:00

Galerie

Re: Fahrradheckträger

Beitrag von Alex » 05 Apr 2005 18:15

Also dass die Türen oben nicht mehr ganz schliessen, wenn da 40Kg oder mehr an der rechten Hecktüre hängen ist doch normal.
Ich habe mir ein Gewinde in den oberen Aluführungsbolzen geschnitten und am Dachholm einen L-Winkel mit Sikkaflex hingeklebt und ein Loch durchgebohrt. Jetzt kann ich mit einer Schraube von innen die Türe wieder ganz zum Gummi hinziehen bis sie perfekt schließt. Am Besten nimmt man so eine Schraube mit großem Plastikkopf, wie er auch an Autodachträgern verwendet wird, dann kann man das ohne Werkzeug, von Hand drehen.

Gruß Alex
312D, Bj'99, 358.000Km+
Bin jetzt bei den Bonus Kilometern. ;-)

Benutzeravatar
montecuma
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 486
Registriert: 01 Feb 2004 00:00
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Fahrradheckträger

Beitrag von montecuma » 05 Apr 2005 18:24

Ich ziehe dazu einen Spanngurt über den oberen Schließbolzen der linken Tür, schließe diese dann und ziehe den Gurt dann um die Stange des letzten Fahrrades. Ordentlich gespannt, wird die Tür dann wieder in Richtung Karosse gezogen. :)
Gruß Thomas und Mone

316CDI lang/hoch als WoMo, EZ 09/01
316CDI lang/hoch als WoMo, EZ 09/14

Conguero
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 97
Registriert: 01 Jan 2003 00:00
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Fahrradheckträger

Beitrag von Conguero » 05 Apr 2005 18:25

@ Alex:
...super Tipp!! Danke, werde ich übernehmen.
Grüsse :Klatsch:
Leben und leben lassen !! Egal ob Sprinter oder LT.......achja, oder Crafter

Teddy
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 23
Registriert: 31 Mai 2004 23:00
Kontaktdaten:

Re: Fahrradheckträger

Beitrag von Teddy » 05 Apr 2005 18:49

Hi, zusammen.
Habe einen Halter von Esch gefunden der sowohl für die Deichsel als auch für den Kupplungskopf passen soll. Nennt sich Esch Profiboy und kostet komplett ca. 200 €.
Kennt das Ding jemand von euch?
Gruß, Teddy ;)
Sprinter 212D, Bj.1999, kurz, flach, rot

Gelöschter User

Re: Fahrradheckträger

Beitrag von Gelöschter User » 06 Apr 2005 05:19

Hallo Teddy,
verkaufe meinen eigens für den Sprinter hergestellten Fahrradträger für 2 Fahrräder. Der Träger ist so konzipiert, das er an der rechten Fahrzeugseite geöffnet werden kann ohne die Räder abzunehmen und die Türen geöffnet werden können. Material ist Aluprofil und VA-Stahl, gebe das Teil für 130 Euronen bei Selbstabholung ab. Wenn Interesse besteht mail mich an.
Mit Sprintergruss
Udo

Benutzeravatar
Wolfgang
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 310
Registriert: 30 Apr 2003 23:00
Kontaktdaten:

Re: Fahrradheckträger

Beitrag von Wolfgang » 06 Apr 2005 06:47

@ Teddy

spar vielleicht noch was und kauf dir was vernünftiges:

http://www.al-ko.de/presse/pm/detail/pr ... 1&sparte=2

wie gesagt das Teil ist auch für die Deichsel:

Bild
Wolfgang 316cdi, lang, hoch, Sprint-Shift, manufacted by ourselfs

Benutzeravatar
rossi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2615
Registriert: 31 Mai 2003 23:00
Wohnort: --

Galerie

Re: Fahrradheckträger

Beitrag von rossi » 09 Apr 2005 13:17

Hi @all,
ich hätte noch einen Sawiko Fero für Kastenwagen übrig.
Noch verpackt.
Für 150kg/200kg.
Gruß
Rossi
Sprintertreffenteilnehmer 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012, 2013 - Ende

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2419
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Fahrradheckträger

Beitrag von jense » 07 Okt 2019 07:25

Dennis hat geschrieben:
03 Apr 2005 18:58
Hi!

Ich selbst habe einen von Paulchen, der wird auch ohne Bohren befestigt an der rechten hinteren Tür. Die Türen bleiben auch bei montiertem Träger zu öffnen.

Gruß
Dennis
Die sind leider nicht für die hohen türen vorgesehen, zumindest nicht offiziell! Hast du den an den hohen Türen verbaut?
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Benutzeravatar
jo.corzel
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 124
Registriert: 21 Jul 2019 15:34

Re: Fahrradheckträger

Beitrag von jo.corzel » 07 Okt 2019 08:26

Tipp:

schaut euch mal den Fahrradträger vom "James Cook" (T1N) an, die Befestigungspunkte sind an den Löchern in den Türscharnieren. Hatte mal so einen J.C. mit dem Träger.

Auf der rechten Seite hat er Scharniere und auf der linken Seite hat er "Quick-Connect" Halter mit Federstiften, d.h. man kann den Träger (aus Edelstahl und sündhaft teuer, denke war was bei ca. 750€) auch voll beladen mit vier Fahrrädern einfach nach rechts aufklappen, nachdem man links die Federstifte entriegelt hat.

Wie ich finde eine sehr gelungene Konstruktion für "die Ewigkeit" :mrgreen: , kann man sicher auch nachbauen oder einen ev. vorhandenen Träger (für Scharnierlochbefestigng) modifizieren.

Die Klemm-Sachen von Paulchen hingegen finden ich ist "Wegwerfmüll", sind labelig und rosten schnell, schade um`s Geld. Leute die bei "Primark" kaufen, kaufen wahrscheinlich auch so was. :lol:

Wer billig kauft, kauft zweimal (oder mehr) und das ist in jedem Fall teurer.


Gruß
Jo
316cdi, Automatikgetriebe, mitlerer Radstand, niedrig

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2419
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Fahrradheckträger

Beitrag von jense » 07 Okt 2019 21:54

Ich finde Paulchen Träger super. Über Jahre am t3 und Golf 2 benutzt, nie Probleme damit gehabt. Diese als Wegferfmüll zu bezeichnen finde ich ziemlich abwegig.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Benutzeravatar
Hans
Moderator
Moderator
Beiträge: 6137
Registriert: 01 Jan 2003 00:00
Wohnort: Esslingen . Forumsmitglied der ersten Stunde Sprinter Nr. 3
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Fahrradheckträger

Beitrag von Hans » 08 Okt 2019 00:50

jo.corzel hat geschrieben:
07 Okt 2019 08:26
Tipp:

schaut euch mal den Fahrradträger vom "James Cook" (T1N) an, die Befestigungspunkte sind an den Löchern in den Türscharnieren. Hatte mal so einen J.C. mit dem Träger.

Auf der rechten Seite hat er Scharniere und auf der linken Seite hat er "Quick-Connect" Halter mit Federstiften, d.h. man kann den Träger (aus Edelstahl und sündhaft teuer, denke war was bei ca. 750€) auch voll beladen mit vier Fahrrädern einfach nach rechts aufklappen, nachdem man links die Federstifte entriegelt hat.

Wie ich finde eine sehr gelungene Konstruktion für "die Ewigkeit" :mrgreen: , kann man sicher auch nachbauen oder einen ev. vorhandenen Träger (für Scharnierlochbefestigng) modifizieren.

Die Klemm-Sachen von Paulchen hingegen finden ich ist "Wegwerfmüll", sind labelig und rosten schnell, schade um`s Geld. Leute die bei "Primark" kaufen, kaufen wahrscheinlich auch so was. :lol:

Wer billig kauft, kauft zweimal (oder mehr) und das ist in jedem Fall teurer.


Gruß
Jo
Jo hat zu 1.000 % recht !

Nach über 30 Jahren habe ich so alles hier genannte durch !

Es gibt nur 2 Möglichkeiten vom Fahrzeug mittelfristig Schaden abzuwenden, den von James Cook an den 4 Türscharnieren oder auf Anhängerkupplung wenn vorhanden, bei James-Cook bis 06 T1N nur noch gebraucht zu haben (Westafalia Edelstahlträger) ab 06 NCV3 gibt es auch aktuell, hat seinen Preis, aber wer lieber durch Schaden klug wird ...

Lösung an Hecktüren bestenfalls noch bei einem, aber leichten Rad gerade noch möglich !
E s . g r ü s s t . E u c h . H @ N S ‹(•¿•)› D E R . M O B I L E . S C H W A B E . MOBIL-ECKE .

Benutzeravatar
jo.corzel
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 124
Registriert: 21 Jul 2019 15:34

Re: Fahrradheckträger

Beitrag von jo.corzel » 08 Okt 2019 08:24

Moin,

ich habe hier nur meine persönliche Meinung geäußert, die durch meine Erfahrung im Umgang mit z.B. Paulchen-Sch... bei einem VW T4 resultieren.

Jeder kann und darf das anders sehen, für mich kein Problem.

Jeder darf bei "Primark" oder "VW" kaufen oder sich "Löcher in die Jeans schneiden" und das toll finden, ich bin lernfähig und meide diese Dinge. :lol: :mrgreen:



Gruß
Jo
316cdi, Automatikgetriebe, mitlerer Radstand, niedrig

Benutzeravatar
jo.corzel
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 124
Registriert: 21 Jul 2019 15:34

Re: Fahrradheckträger

Beitrag von jo.corzel » 08 Okt 2019 08:51

schaut mal unter "Fahrradträger für Heckklappe an T1N mit hohem Flügeltüren"

da hat "dieselsmoke" seinen selbst gebauten Fahrradträger vorgestellt, ist prinzipiell das J.C. Trägersystem, soweit ich das beurteilen kann.

Vielleicht geht er in die "Serienfertigung" :?:
316cdi, Automatikgetriebe, mitlerer Radstand, niedrig

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2419
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Fahrradheckträger

Beitrag von jense » 08 Okt 2019 10:31

jo.corzel hat geschrieben:
08 Okt 2019 08:24
Moin,

ich habe hier nur meine persönliche Meinung geäußert, die durch meine Erfahrung im Umgang mit z.B. Paulchen-Sch... bei einem VW T4 resultieren.

Jeder kann und darf das anders sehen, für mich kein Problem.

Jeder darf bei "Primark" oder "VW" kaufen oder sich "Löcher in die Jeans schneiden" und das toll finden, ich bin lernfähig und meide diese Dinge. :lol: :mrgreen:



Gruß
Jo
Schön wenn du einfach sachlich bleiben würdest. Deine Meinung kundtun und deine Erfahrungen schildern ist völlig ok, konkrete Erfahrungen sind dabei sehr willkommen.

Dabei aber gleich andere Leute zu verunglimpfen, die deine Meinung nicht teilen und deine Meinung mir Fettdruck und Großschrift zu unterstreichen ist in diesem Forum hier nicht üblich ... Zum Glück! Die Leute die nicht deiner Meinung sind, sind nicht lernfähig, kaufen bei Primark und schneiden sich Löcher in die Jeans? Spar dir bitte diese unsinnige Polemik, wer soll deine geschätzte Meinung noch ernst nehmen, wenn sie von derartigem Maga-Unsinn flankiert wird?

Ich habe den Paulchen über Jahre im T3 auf Pisten um die halbe Welt gefahren. Hat immer sicher die Fahrräder gehalten, auch nach Jahren noch. Ist heute noch drauf, den T3 habe ich noch in der Scheune stehen... Alles andere hat sich leider nicht bewährt. Da war ich ziemlich lernfähig ...
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Benutzeravatar
jo.corzel
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 124
Registriert: 21 Jul 2019 15:34

Re: Fahrradheckträger

Beitrag von jo.corzel » 09 Okt 2019 08:10

tut mir leid das ich dir offensichtlich "auf den Schlips getreten bin", war nicht meine Absicht. :oops:

Ich bleibe dabei, von mir aus darfst du mit deinem Paulchenträger rund um die Welt fahren und ihn toll finden, ich sehe das anders.

Meine Meinung werde ich nach wie vor äußern, auch wenn sie dir oder anderen Menschen nicht passt.
Ich finde es wenig nachhaltig und Resourcen-Verschwendung, wenn durch Kinderhände in Pakistan und Bangladesh hergestellte Jeanshosen vorsätzlich kaputt geschnitten werden, ebenso wenn PRIMARK chemisch verseuchte, verschimmelte Klammotten unterster Qualität (meiner Meinung nach produziert für die Müllhalde) , die oft schon nach zweimal waschen "Fratze" sind an Ahnungslose Teenager verkauft (deren Gehirn ist wie wir alle wissen eine Großbaustelle, genannt Pubertät).

Aber ich gebe dir Recht, gehört nicht in dieses Forum, danke für deinen Hinweis. :mrgreen:

Werde aber meine Wortwahl zukünftig noch mal überdenken, bevor ich sie veröffentliche.
Es war und ist nicht meine Absicht andere Menschen zu verletzen, diskriminieren o.ä.

wie der alte Fritz von Preußen schon sagte

: "Ein Jeder solle nach seiner Fasson selig werden"

Gruß
Jo
316cdi, Automatikgetriebe, mitlerer Radstand, niedrig

Antworten