VW Crafter 2 | Dachträger nachrüsten | werksseitige Vorrichtung nicht vorhanden

VW Crafter 2 & MAN TGE - ab 2017
Antworten
BenMoe
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 22 Mai 2020 22:39

VW Crafter 2 | Dachträger nachrüsten | werksseitige Vorrichtung nicht vorhanden

Beitrag von BenMoe »

VW Crafter 2 | Dachträger nachrüsten | werksseitige Vorrichtung nicht vorhanden

Radstand:3640
Länge:5986
Höhe:2590

Hallo zusammen, da das Netz noch auffallend wenig Forumsbeiträge zum Thema Crafter 2 (ab 2017) ausspuckt, frage ich mal selbst.

Ich habe mir einen Leasingrückläufer von 2017 gekauft, der über keine werksseitige Vorrichtung für die originalen VW Grundträger verfügt. Da das Dach des Crafters 2 am Heck abfällt, bin ich mir unsicher, wie ich Dachträger und darauf meine Dachbox und Surfbretter montiert kriege. Daher die Frage ans Forum:

Wie habt ihr es gelöst oder würdet es lösen? C-Schiene nachrüsten (lassen)? Auf welche Dinge muss ich aufgrund des abfallendes Dachs achten?

Vielen Dank vorab und allzeit gute Fahrt!
VW Crafter 2 | BJ. 2017 | 2l, 103 kW/140 PS | Radstand:3640 | Länge:5986 | Höhe:2590 |

mandør
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 367
Registriert: 06 Feb 2017 12:25

Re: VW Crafter 2 | Dachträger nachrüsten | werksseitige Vorrichtung nicht vorhanden

Beitrag von mandør »

moin..
Ich hatte vor ein paar Wochen das gleiche Problem.
Auto ohne Schienen gekauft, jetzt beim freundlichen Händler um die Ecke angefragt.
Der ist etwas kollabiert, weil es wohl 24 verschiedene Ausführungen gibt und er das nicht zuordnen kann, auch nicht mit FIN.
Also hat er Anfrage ans Werk geschickt und meinte die antworten normal in 3-5 Tagen.
Antwort kam schon am nächsten Tag. Kein Support für diese Anfrage vom Werk! :shock:
Also bleibt nur alles bestellen und danach wegsortieren. Problem: 40% Rücknahmekosten für nicht benötigte Ware.
Mit VW bin ich sowas von durch. Auch aufgrund anderer Vorkommnisse innerhalb der letzten Monate.
ich habe mir nun einfach Airlineschienen im Handel besorgt, aber noch nicht montiert.
Viel Glück für Dich..

2020er L3H2 4mo aut.
collect moments - not things

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3677
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: VW Crafter 2 | Dachträger nachrüsten | werksseitige Vorrichtung nicht vorhanden

Beitrag von Vanagaudi »

mandør hat geschrieben:
27 Mai 2020 11:53
beim freundlichen Händler um die Ecke
Aber der war das Problem. Dass die Filterung nach FIN nichts bring, ist klar. Denn das Fahrzeug wurde ohne C-Schiene ausgeliefert, und daher wird dieses Bauteil auch nicht ausgespuckt. Es wäre aber eine Filterung nach Fahrzeugtyp, Fahrzeuglänge und Dachform möglich. Damit hätte man die Auswahl sehr weit eingrenzen können.

Ich hätte dennoch die Airline-Schienen gewählt. Aber auch hier aufpassen, da gibt es zumindest drei Material-Qualitätsstufen: Nachbauten mit billigem Alu-Material nach keiner Norm, Schienen, die nach irgendeiner Norm für das Transportgewerbe zugelassen sind, und solche, die auch zur Befestigung von Rollstühlen zugelassen sind. Ich würde für das Dach letztere wählen, wenn sie von der Bauform her passen sollten.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

mandør
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 367
Registriert: 06 Feb 2017 12:25

Re: VW Crafter 2 | Dachträger nachrüsten | werksseitige Vorrichtung nicht vorhanden

Beitrag von mandør »

Danke , ich hab die von sonem Kuriershop.
Sollte für meine Zwecke reichen, da mein Holde sowieso immer motzt, wenn ich sie aufs Dach schnalle :mrgreen:
Und da ich die verkleben und verschrauben möchte, reisst mir da eher das Dach ab als das Solargedöns..
LG Manu
collect moments - not things

fourfahrer
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 18 Okt 2019 22:26

Re: VW Crafter 2 | Dachträger nachrüsten | werksseitige Vorrichtung nicht vorhanden

Beitrag von fourfahrer »

Hallo BenMoe ich habe die orginalen C-Schienen nachgerüstet da es für diese Schienen einen Markisenhalter gibt.
Die Kosten waren 2018 für deinen Radstand ca. 400.- plus Steuer.
Jeder halbwegs begabte Lagerist kann die passenden Schienen für dein Fahrzeug leicht herausfinden.
Zur Montage muss aber das Dach von innen zugänglich sein weil sie von innen verschraubt werden.

Gruß Matthias

man_in_bleeck
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 385
Registriert: 03 Jan 2018 10:14

Galerie
Fahrerkarte

Re: VW Crafter 2 | Dachträger nachrüsten | werksseitige Vorrichtung nicht vorhanden

Beitrag von man_in_bleeck »

Es gibt auch für andere Schienen Markisenhalter. Notfalls muss man das etwas anpassen.
VW Crafter 2E BJ. 2011 2,5 TDI 120 KW
Mixto, Roofrack, Umfeldbeleuchtung, Led-Lightbar, Markise

BenMoe
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 22 Mai 2020 22:39

Re: VW Crafter 2 | Dachträger nachrüsten | werksseitige Vorrichtung nicht vorhanden

Beitrag von BenMoe »

Moin zusammen, ich hatte mit einer Mailbenachrichtigung gerechnet, wenn jemand antwortet. Dies ist nicht geschehen und nur durch Zufall habe ich gerade Eure Antworten gesehen. Also...verspätet...vielen Dank.

Ich habe mir mittlerweile Angebote von Fahrzeugbauern geholt und werde es wahrscheinlich machen lassen. Die Montage kostet unter 100,- Euro, netto. Dafür steige ich nicht aufs Dach.

@FourFahrer...Wo hast du dir die originalen C-Schienen geholt? Hast du die Teilenummer evtl. noch? Ist der Preis inkl. oder exkl. Montage?
VW Crafter 2 | BJ. 2017 | 2l, 103 kW/140 PS | Radstand:3640 | Länge:5986 | Höhe:2590 |

mandør
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 367
Registriert: 06 Feb 2017 12:25

Re: VW Crafter 2 | Dachträger nachrüsten | werksseitige Vorrichtung nicht vorhanden

Beitrag von mandør »

Moin,

ich war bei MAN um mir die C-Schienen zu besorgen, nachdem mehrere VW-Händler unwissend und unmotiviert abgewunken hatten.
Es gibt eine hintere Schiene, die immer gleich ist. Diese Schiene ist keilförmig und gleicht das abfallende Dach aus.
Die vordere(n) Schienen werden entsprechend dem Radstand dazu sortiert.
Zusätzlich habe ich die originalen Dichtscheiben dazu bestellt.
Die in der Zeichnung enthaltenen Endkappen und Verbindungsteile müssen nicht gesondert bestellt werden, da sie bereits an den Schienen montiert sind.
Es gibt keine Unterschiede zwischen Flachdach und Hochdach.
Es gibt eine technische Änderung ab 18.03.2018, hier ändern sich ALLE Bestellnummern!!
Bestellt habe ich für meinen L3H2, EZ2020 (6m lang, Flachdach):
2 x 65.62910-6004 Schiene 1300mm (vorne) je EUR 93,00 netto.
2 x 65.62910-6005 Schiene 1527mm (hinten) je EUR 111,00 netto.
20 x 65.96003-0006 Dichtscheibe je EUR 1,65 netto.

LG Manu
collect moments - not things

Antworten