319 4x4 Heck dauerhaft höherlegen

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
snoopy@4x4
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 106
Registriert: 06 Okt 2017 21:44
Wohnort: Nord Berlin
Kontaktdaten:

Re: 319 4x4 Heck dauerhaft höherlegen

Beitrag von snoopy@4x4 »

So die VB SemiAir comfor am Freitag bestellt, am Sonnabend geliefert, am Sonntag eingebaut, heute zur Dekra Abnahme und jetzt muss ich sie mir nur noch eintragen lassen. Das schwierigste war den Unterbodenschutz Abzukratzen. Bei Einbau drauf achten das alle Aufkleber drauf bleiben und gut sichtbar sind... das war für den Prüfer das wichtigste. :roll:
Die besten Grüße, Mirko
GCs 316CDI 4x4 ZG3, VBsemiAir, Bergeösen, UFS, 245/75 16 BFG KO2, +60mm Spur, LiFePo4 300Ah, 2,5kW Wechselr., 9" Android Radio, DAB+....
YouTube Instagram Web " :arrow: ----> Unsere Winter Nord-Schweden Tour 8) "

normalhombre
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 01 Feb 2018 16:04
Wohnort: Bayern (Mitte)

Re: 319 4x4 Heck dauerhaft höherlegen

Beitrag von normalhombre »

Hallo Snoopy,
kannst Du sagen um wieviel Zentimeter dein Heck letztendlich höher gekommen ist?
Gerne auch mit Bilder belegt ;o)

Grüße,
Johannes
2015er 316CDI 4x4 L2H2

cappulino
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 785
Registriert: 18 Okt 2014 20:47
Wohnort: die Lichtstadt an der Saale

Re: 319 4x4 Heck dauerhaft höherlegen

Beitrag von cappulino »

Wenn du 225er Originalbereifung oder 245er und nicht übermäßig geladen hast sollte die Oberkante des Reifens bei 1,5-2 bar Druck ungefähr auf Höhe der Unterkante des Unterbodenbleches sein.
Seitenansicht ungefähr so https://sprinter-forum.de/viewtopic.php ... 18#p193985

Alex S
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 143
Registriert: 29 Aug 2007 09:27
Kontaktdaten:

Marktplatz

Re: 319 4x4 Heck dauerhaft höherlegen

Beitrag von Alex S »

Hallo Michael,

War kurz vor der Bestellung als ich deinen Beitrag gelesen habe.
Du schreibst bei der OA HA Sperre funktioniert die Vb nicht. Wie hast du das dann gelöst? Du hast doch auch eine verbaut oder? Hab ein Fahrgestell Bj2012 mit ZG4.....

Grüße aus Portugal
AlexS
Fange niemals an fertig zu sein....
Sprinter 316 4x4
www.wuesten-staub.de

Josi
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 21 Feb 2019 16:56

Re: 319 4x4 Heck dauerhaft höherlegen

Beitrag von Josi »

Guten Morgen aus Bayern,

Ich bin die Josi, Studentin und neu hier und haben mir vor kurzem einen Sprinter gekauft. habe heute ebenfalls die VB Semiair erhalten und wollte sie morgen montieren. Bin sehr auf den Unterschied gespannt. Fahre einen 4x4 mit Doppelblattfeder werksmäßig.

Eine Frage haben ich noch: ich habe die einfache Variante der Federung, also ohne Anzeige.
Wie habt ihr denn die Luftschläuche verlegt, also gekürzt und trotzdem gut zugänglich.

Freue mich auf Antworten gerne auch mit Bild 😄
Josi

destagge
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1143
Registriert: 25 Feb 2014 20:17
Wohnort: München

Re: 319 4x4 Heck dauerhaft höherlegen

Beitrag von destagge »

Hi, habe die Ventile in der Sitzkiste, man kommt so gut dran wenn die Tür offen ist und sie sind vor Verschmutzung geschützt. Du siehst den Einbauort hier in dem Video: https://youtu.be/kJCz1AFQURc
Grüße
Michael
2014er 316CDI 4x4 ZG4 i2,85+LSP+HA-QSP + VBAir
Selbstausbau: LiFeYPO4 selber bauen, Polster selber machen
Reise: Offroad in Lettland

Josi
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 21 Feb 2019 16:56

Re: 319 4x4 Heck dauerhaft höherlegen

Beitrag von Josi »

Hallo Michael, danke für die schnelle Antwort 👍
Das Video kannte ich schon, ihr habt da einen tollen Kanal!!!
Aber ich verstehe nicht so richtig, wie ich die Leitung unterhalb des Fahrzeugs verlege, noch wie ich die innerhalb des Fahrzeugs bekommen 😊
Jaja, typisch Frau 👩

Wie habt ihr das gelöst? Gibts eine Öffnung vom Unterboden ins innere?

traumsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 821
Registriert: 05 Aug 2010 19:00

Galerie

Re: 319 4x4 Heck dauerhaft höherlegen

Beitrag von traumsprinter »

Hallo Josi,
unterm Fahrersitzkasten gehen alle Kabel durch den Kabelsack nach aussen.
Den öffnen von unter dem Auto, dann hast du genug Platz für die Schläuche.
Gruß
Peter

hljube
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 505
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Lübeck

Galerie

Re: 319 4x4 Heck dauerhaft höherlegen

Beitrag von hljube »

Falls du noch Standheizung oder Anhängerkupplung nachrüsten willst, mach das alles in einem Abwasch und nimm den Tank dazu runter.
Dann kannst du alle Kabel und Schläuche schön entlang des Längsträgers über dem Tank platzieren und es sieht einfach beim TÜVer Blick von unten besser aus.
An den Faltenbalg im Kabeldurchlass kommst du dann auch besser ran.
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1

destagge
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1143
Registriert: 25 Feb 2014 20:17
Wohnort: München

Re: 319 4x4 Heck dauerhaft höherlegen

Beitrag von destagge »

Josi hat geschrieben:
22 Feb 2019 10:33
Hallo Michael, danke für die schnelle Antwort 👍
Das Video kannte ich schon, ihr habt da einen tollen Kanal!!!
Aber ich verstehe nicht so richtig, wie ich die Leitung unterhalb des Fahrzeugs verlege, noch wie ich die innerhalb des Fahrzeugs bekommen 😊
Jaja, typisch Frau 👩

Wie habt ihr das gelöst? Gibts eine Öffnung vom Unterboden ins innere?
Danke! :-)
Ich habe die Leitungen neben der Handbremse nach vorn geführt und an vorhandenen Durchbrüchen in den Holmen mit Kabelbindern befestigt. Wie du dann vorn reinkommst weißt du ja schon.
Grüße
Michael
2014er 316CDI 4x4 ZG4 i2,85+LSP+HA-QSP + VBAir
Selbstausbau: LiFeYPO4 selber bauen, Polster selber machen
Reise: Offroad in Lettland

Josi
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 21 Feb 2019 16:56

Re: 319 4x4 Heck dauerhaft höherlegen

Beitrag von Josi »

Habe die luftfederung heute morgen eingebaut, hat alles gut geklappt. Vielen Dank für die tollen Tipps!!!!
Jetzt erstmal eine Probefahrt machen 😄

Josi
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 21 Feb 2019 16:56

Re: 319 4x4 Heck dauerhaft höherlegen

Beitrag von Josi »

Danke nochmals!👍
Dateianhänge
765687DE-EE33-4643-83E1-29D5833E847F.jpeg

gonzlav
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1087
Registriert: 23 Jul 2010 20:32
Wohnort: Südschwarzwald

Galerie

Re: 319 4x4 Heck dauerhaft höherlegen

Beitrag von gonzlav »

Hallo,

Wie wäre es wenn man den Längenausgleich der Blattfedern nicht nach oben montiert, sondern ( wie üblich ) nach unten.
Es würde am Längenausgleich ca. 16cm bringen. An der Achse wären noch 8cm übrig, danach konnte man denn Distanzklotz 3 cm kürzen, so das der Sprinter "eben" steht.
Das ist eine einfache Milchmädchenrechnung!!!
Warum hat es MB nicht so gemacht?

Gruß Gonzo
Ich fahr den Sprinter nur zum Spass

FilmSpiel
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 22 Feb 2018 09:58

Re: 319 4x4 Heck dauerhaft höherlegen

Beitrag von FilmSpiel »

Hallo zusammen,

wir haben auch einen 4x4 Sprinter, und wie auf dem letzten Bild von Josi gezeigt die VB Semi eingebaut. Wird mit 1,5 bar derzeit gefahren. Ein Unterschied bzgl. Fahrverhalten ist nicht auszumachen.
Alles wackelt und hüpft. Er hängt nun hinten nicht mehr runter, dafür ist er vorne etwas niedriger. Eigentlich klar.

Meine Frage wäre, woran erkennt man dass die Stoßdämpfer noch gut sind? Könnten die eine Ursache sein? Ich habe auch das Gefühl, die Fahrzeughöhe ist etwas weniger geworden.
Baujahr 2009, 120.000 km und vermutlich die ersten Stoßdämpfer.
Er hat das Schlechtwegepaket und die 2 Blatt Feder.



Ich wäre euch über eine Einschätzung dankbar.

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3942
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: 319 4x4 Heck dauerhaft höherlegen

Beitrag von Vanagaudi »

FilmSpiel hat geschrieben:
31 Jul 2020 13:04
...Stoßdämpfer... Könnten die eine Ursache sein?
Ein Ursache wofür? Dass das Heck niedriger hängt? Nein, ganz sicher nicht.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Antworten