313 CDI 4x4 Unterdrucksystem Anschlussproblem

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
Sprinter 4WD
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 24 Apr 2019 00:08

313 CDI 4x4 Unterdrucksystem Anschlussproblem

Beitrag von Sprinter 4WD »

Hallo

Ich habe bei meinem Sprinter ein Problem. Die Untersetzung bzw. der Allrad funktionieren nur sporadisch. Aktuell schaltet die Untersetzung nicht mehr ab. Bis vor ein paar Tagen war das noch in Ordnung. Habe darauf hin mal die Unterdruckschläuche angeschaut und einen nicht verbundenen Schlauch entdeckt. Der hing in dem Längsträger der rechts auf dem Bild zu sehen ist. Dort kann ich aber kein Gegenstück entdecken. Weiss jemand wo der hingehört? Er hängt auf der anderen Seite an der Unterseite der 4 Ventile die am Schweller hängen. Vielleicht könnte da mal jemand unter seinen Sprinter gucken. Danke.

Gruss Sprinter 4WD
Dateianhänge
Ventile.jpg
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6445
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: 313 CDI 4x4 Unterdrucksystem Anschlussproblem

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Ist das nicht ein Y Stück ? Kann aber nicht erkennen ob da ein Schlauch draufsteckt :roll:

Bild
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D , 209 D , 312 D , 316 CDI , 318 CDI
Sprinter 4WD
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 24 Apr 2019 00:08

Re: 313 CDI 4x4 Unterdrucksystem Anschlussproblem

Beitrag von Sprinter 4WD »

Hallo
Danke für die Idee, aber dort sind nur die 4 Ventile zusammenfeführt in diesen einen Schlauch,der ins nichts führt. An den Ventilen ist alles belegt. der Schlauch muss woanders hinführen.

Gruss Sprinter 4WD
Benutzeravatar
Werbin
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 165
Registriert: 15 Apr 2014 22:48
Wohnort: Wien

Re: 313 CDI 4x4 Unterdrucksystem Anschlussproblem

Beitrag von Werbin »

Der Unterdruck muss ja auch abgelassen werden. Dazu der Schlauch ins leere.
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6445
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: 313 CDI 4x4 Unterdrucksystem Anschlussproblem

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Aber ohne Filter ?? :roll: Das kommt mir komisch vor !
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D , 209 D , 312 D , 316 CDI , 318 CDI
Sprinter 4WD
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 24 Apr 2019 00:08

Re: 313 CDI 4x4 Unterdrucksystem Anschlussproblem

Beitrag von Sprinter 4WD »

Hallo

Wieso muss der abgelassen werden? Das sollte doch ein geschlossenes System sein?! Ablassen könnte ich Überdruck, aber doch nicht so rum.
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2188
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: 313 CDI 4x4 Unterdrucksystem Anschlussproblem

Beitrag von v-dulli »

Sprinter 4WD hat geschrieben: 22 Nov 2020 18:42 Hallo

Wieso muss der abgelassen werden? Das sollte doch ein geschlossenes System sein?! Ablassen könnte ich Überdruck, aber doch nicht so rum.
Abgelassen ist der falsche Ausdruck, die mit nterdruck betätigten Teile müssen belüftet werden damit sie wieder in ihre Ausgangsstellung gehen können.

Für gewöhnlich sind oben der Versorgungs- + der Arbeitsanschluss und unten der Belüftungsanschluss.
Gruß aus OWL
v-dulli
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
Sprinter 4WD
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 24 Apr 2019 00:08

Re: 313 CDI 4x4 Unterdrucksystem Anschlussproblem

Beitrag von Sprinter 4WD »

Ok, dann wäre der Schlauch ja nicht defekt bzw wo abgerutscht, sondern steckt da richtig im Längsträger- Im Prinzip wie die Entlüftungsleitung vom VTG?! Die steckt ja auch nur im Rahmen.
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2188
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: 313 CDI 4x4 Unterdrucksystem Anschlussproblem

Beitrag von v-dulli »

Sprinter 4WD hat geschrieben: 23 Nov 2020 00:38 Ok, dann wäre der Schlauch ja nicht defekt bzw wo abgerutscht, sondern steckt da richtig im Längsträger- Im Prinzip wie die Entlüftungsleitung vom VTG?! Die steckt ja auch nur im Rahmen.
Richtig, allerdings würde ich dort, wenn möglich, einen Filter verbauen.
Gruß aus OWL
v-dulli
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
Sprinter 4WD
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 24 Apr 2019 00:08

Re: 313 CDI 4x4 Unterdrucksystem Anschlussproblem

Beitrag von Sprinter 4WD »

Dann scheint das ja geklärt. Ja, Filter werd ich davor machen. Besten Dank
Antworten