412D W904 Ölschleim im Kühlwasser - woher?

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
ToddyHH
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 06 Feb 2021 15:14

412D W904 Ölschleim im Kühlwasser - woher?

Beitrag von ToddyHH »

Ich habe ein Wohnmobil mit einem 412D W904 Bj 1998 als Fahrzeug. Ich habe Ölschleim im Kühlwasser. Die Emulsion riecht und fühlt sich eher an wie Hydrauliköl oder Vaseline.
Der erste Gedankenreflex ist natürlich " Kopfdichtung ". Kann mir hier jemand eine Info geben, ob es noch andere Möglichkeiten gibt? z.B. AGR Kühler-Kühler oder Kühler für die Servolenkung, der mit Wasser gekühlt wird oder so was? Ich habe leider noch keine richtigen Infos gefunden, ob es irgendwelche Ölsysteme bei dem 412D gibt, die mit dem Kühlwasser in Verbindung stehen könnten.

Gruß Toddy
MaSchu
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 486
Registriert: 29 Dez 2018 19:33

Marktplatz

Re: 412D W904 Ölschleim im Kühlwasser - woher?

Beitrag von MaSchu »

Ist es ein Automatik? Wenn ja, Wärmetauscher/Kühler defekt!?

LG Martin
RennCrafter 8)
thomthom
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 40
Registriert: 25 Aug 2019 14:17

Re: 412D W904 Ölschleim im Kühlwasser - woher?

Beitrag von thomthom »

Es gibt noch den Ölkühler der mit Kühlwasser gekühlt wird. Kann aber nicht sagen wie robust die bei Mercedes sind und ob der in betracht kommt.
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6589
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: 412D W904 Ölschleim im Kühlwasser - woher?

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Bei Automatic ist der Getriebeoelkühler im Wasserkühler !
Das zweite ist der Oelwasserwärmetauscher hinten am Motor der silberne Kasten , oder es ist doch die ZKD :roll:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D Bj 78 , 209 D Bj 88, 312 D Bj 97 , 316 CDI Bj 01, 318 CDI Bj 07, 319 CDI Limited Edition Bj 15
ToddyHH
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 06 Feb 2021 15:14

Re: 412D W904 Ölschleim im Kühlwasser - woher?

Beitrag von ToddyHH »

Danke schon mal für die Schnellen Antworten.
Es ist einer mit normaler Schaltung. Ich hab heut das Kühlwasser abgelassen und eine Spülung mit Kühlsystemreiniger gemacht. Was da raus kam, sieht wie neues sauberes Syntetiköl /Hydrauliköl aus (Bild ist das was vor der Spülung raus kam / was eigentlich Kühlwasser sein sollte) . Ich habe fast das Gefühl, als ob der Vorbesitzer bzw. die Werkstatt wo im Oktober alle Flüssigkeiten getauscht wurden, Servoöl versehentlich in den Kühlwasserbehälter gekippt hat. Also Ölschllamm beschreibt es nur ansatzweise bzw. ist nur ganz wenig am Kühlwasserdeckel.


Was ist eine ZKD ? :?:
Dateianhänge
k-20210221_172859.jpg
Zuletzt geändert von ToddyHH am 22 Feb 2021 13:57, insgesamt 2-mal geändert.
thomthom
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 40
Registriert: 25 Aug 2019 14:17

Re: 412D W904 Ölschleim im Kühlwasser - woher?

Beitrag von thomthom »

ZKD = Zylinderkopfdichtung
ToddyHH
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 06 Feb 2021 15:14

Re: 412D W904 Ölschleim im Kühlwasser - woher?

Beitrag von ToddyHH »

@thomthom Danke. ....wäre das dann nicht Schaumigweißlich, teilweise mit scharzen Ölversetzt? Am Ölpeilstab und Öldeckel ist gar keine Emulsion zu sehen.
So kenne ich das zumindest aus VW Zeiten. ...grübel.
Benutzeravatar
Schnafdolin
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 616
Registriert: 15 Nov 2010 11:57
Kontaktdaten:

Galerie

Re: 412D W904 Ölschleim im Kühlwasser - woher?

Beitrag von Schnafdolin »

ZKD sieht ganz anders aus, da guckst du nicht mehr durch die Plörre durch. Das Zeug hier sieht aus wie Bremsflüssigkeit oder Hydrauliköl /Servoöl, auch wenn es nur die Rester davon sind.

Ich würde den richtig sauber spülen, bis nichts mehr kommt und dann erstmal nur mit Wasser fahren (soll ja jetzt erstmal keinen Frost mehr geben). Da kannst du am ehesten sehen, ob da und was da hineingekommen ist. Kühlerfrostschutz hat ja auch schon wieder eine Farbe. Blau oder Grün oder Gelb oder wie auch immer grad die Herstellervorschrift ist.

Gruß aus der Lausitz
Martin
Sprinter 313 CDi 4x4, 2003, 4x4 seit 1985

6m² Wohnfläche und einen Kontinent vor der Tür. Was will ich mehr?
ToddyHH
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 06 Feb 2021 15:14

Re: 412D W904 Ölschleim im Kühlwasser - woher?

Beitrag von ToddyHH »

Danke für die Infos. .....ich werd nach längerer Zeit mal rein schreiben was draus geworden ist.... jetzt gehts erst mal mit gereinigten System weiter.
Antworten