Nord-Schweden im Winter

Wir freuen uns auf die Bereichte Eurer Reisen
twinmichel
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 55
Registriert: 15 Nov 2020 16:27
Wohnort: Trittau
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Nord-Schweden im Winter

Beitrag von twinmichel »

Willkommen daheim....

Bin ja mittlerweile auch meist in Dalarna unterwegs, aber TIVEDEN hatte ich im Sommer 2020 auf dem Programm,
da nur eine Woche. Der ist echt klasse, stand mit meinem Hund an der gleichen Stelle :))

Hätte bei der Abfahrt noch MOBACKEN mitnehmen müssen, schicke alte Tankstelle vom Sammler...


Gruss

Michel
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor twinmichel für den Beitrag:
snoopy@4x4 (11 Feb 2021 12:33)
Benutzeravatar
Liffi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 158
Registriert: 25 Mär 2020 07:37
Wohnort: Schweden

Re: Nord-Schweden im Winter

Beitrag von Liffi »

schönes Video - jetzt muss ich dochmal nach Tiveden. Bin nur mal dran vorbeigefahren und dass noch nichtmal im Camper :(
Aber 0,8 Bar finde ich schon sehr wenig auf den BF Googdrich. Ich fahre im Wrangler manchmal mit 1,2 rum und das ist echt wenig im Vergleich zu den normalen 2 Bar. Im Dimler habe ich es noch nicht ausprobiert, da habe ich 3.7 Bar.

Was ist das fuer ein schicker Kompressor?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Liffi für den Beitrag:
snoopy@4x4 (11 Feb 2021 12:33)
Duocar S 319, 3500kg, 4x4 BF Goodrich AT 245-75 R16, Tenoritgrau
Benutzeravatar
Liffi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 158
Registriert: 25 Mär 2020 07:37
Wohnort: Schweden

Re: Nord-Schweden im Winter

Beitrag von Liffi »

sag mal Snoopy :-) hast du 4x4 nur auf Schnee uns Eis drinnen oder auch wenn die Strassen frei sind? Mit anderen Worten - kann man mit dem 4x4 immer rumfahren?
Ich hab momentan das Problem das die Hauptstrassen frei sind, die Nebenstrassen aber nicht so ... und die Einfahrt ist schön vereist :shock:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Liffi für den Beitrag:
snoopy@4x4 (28 Feb 2021 12:00)
Duocar S 319, 3500kg, 4x4 BF Goodrich AT 245-75 R16, Tenoritgrau
Benutzeravatar
snoopy@4x4
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 124
Registriert: 06 Okt 2017 21:44
Wohnort: Nord Berlin
Kontaktdaten:

Re: Nord-Schweden im Winter

Beitrag von snoopy@4x4 »

Hallo Liffi, mir ist nicht bekannt, dass man den Allrad nicht auch längere Zeit fahren darf. Soweit ich das recherchieren konnte, hat Mercedes das Allrad abschaltbar gemacht, um den Spritverbrauch gerade im Langstreckenbetrieb etwas zu reduzieren. So wie du es beschreibst würde ich die ganze Zeit mit Allrad fahren. Natürlich im Sommer und wenn die Straßen trocken sind mach das nicht so richtig viel Sinn. Ich glaube auch dass sich das gelegentliche oder auch öftere Bbenutzen sich eher positiv auf die Haltbarkeit des Allrad antrieb auswirkt, als wenn er Jahre lang nicht benutzt wird und dann ein oder zweimal.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor snoopy@4x4 für den Beitrag:
Liffi (28 Feb 2021 15:13)
Die besten Grüße, Mirko
GCs 316CDI 4x4 ZG3, VBsemiAir, Bergeösen, UFS, 245/75 16 BFG KO2, +60mm Spur, LiFePo4 300Ah, 2,5kW Wechselr., 9" Android Radio, DAB+....
YouTube Instagram Facebook Web " :arrow: ----> Unsere Winter Nord-Schweden Tour 8) "
Antworten