Kleine Vorstellung: Sprinter W906 - Ausbau über den Sommer 2020

Alle Themen rund ums Reisemobil und um den deren Ausbau
Wimair
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 10 Jun 2020 08:20
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Kleine Vorstellung: Sprinter W906 - Ausbau über den Sommer 2020

Beitrag von Wimair »

Hallöchen!

Wollte euch kurz unseren Sprinter "Frida" (https://www.instagram.com/fridacar_lo/) vorstellen. Relativ spontan haben wir im Mai 2020 entschieden, einen Bus zu basteln. Beide (Freundin und ich) handwerklich recht "ungeschult", hat uns mein Vater (pensionierter Tischler) sehr geholfen - sei es mit Knowledge, Werkzeug oder liebevoller Handarbeit. Dank Youtube und Freunden haben wir alles geschafft, wir sind mehr als Happy mit dem Ergebnis. Einige Details fehlen noch ("Abschlusskante" beim Bett, Zierblenden, diverse Anstriche bei den Sitzen / Kühlschrank / Kloschrank, aber das hat Zeit).
Ist ein recht "simpler", aber gemütlicher Ausbau. Mehr wollten wir nicht und konnten wir uns nicht leisten. Nasszelle hätte uns zu viel Platz weggenommen.

Gesamtkosten bisher betragen knapp unter 17500€ - mal schauen, was wir noch für die Umtypisierung zum Camper (leben in AT) nachzahlen müssen. Als ziel haben wir uns 20k gesetzt.

Gefährt: Sprinter BJ2015, 95PS ( :roll:), 82000 km, eine Seite frisch lackiert, absolut kein Rost, Schwingsitz auf der Fahrerseite, Klimaanlage, hat uns 11750€ gekostet. Denke, das ist ein sehr fairer Preis. Paar Wochen später und wir hätten nix mehr gefunden, der Markt war regelrecht leergekauft, kommt mir vor.

Das haben wir eingebaut:

Elektrik: 250Watt Solar am Dach für 6USB Ports, 2 "Zigarettenanzünder-Ports", Licht (dimmbar), Druckwasserpumpe, Wechselrichter 150W, 110ah Verbraucherbatterie, Rückfahrkamera, Kompresserkühlbox, Dieselstandheizung

Möbel: Notfallklo, diverse Kästen, goldene Armatur :wink:, Ikea Lattenrost und Matratze, gekürzt auf ca. 1m75cm (einizger Punkt, den ich nächstes mal anders machen würde - ist einfach nicht lang genug), Echtholztisch zum ausziehen und Küchenplatte, die finden wir besonders hübsch.

Rest: Seitenfenster 90x50cm, Heckfenster 45x60cm, Fiamma Ventilator im Dach

IMG_2044.jpg
IMG_0895.JPG
IMG_2188.jpg
Hoffe, Frida gefällt euch.

Lg
Bernhard
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wimair für den Beitrag (Insgesamt 4):
MaSchu (17 Feb 2021 20:44) • Surfsprinter (17 Feb 2021 21:58) • Steffen80 (18 Feb 2021 09:24) • Hallenser (19 Feb 2021 18:02)
proto
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 9
Registriert: 10 Jul 2020 11:46

Re: Kleine Vorstellung: Sprinter W906 - Ausbau über den Sommer 2020

Beitrag von proto »

très chic. gefällt mir super. gratuliere zu dem tollen ausbau!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor proto für den Beitrag:
Wimair (17 Feb 2021 20:44)
MaSchu
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 486
Registriert: 29 Dez 2018 19:33

Marktplatz

Re: Kleine Vorstellung: Sprinter W906 - Ausbau über den Sommer 2020

Beitrag von MaSchu »

Hat was, gefällt mir!

Wo ist das erste Bild entstanden? Schöne Aussicht.

LG Martin
RennCrafter 8)
Wimair
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 10 Jun 2020 08:20
Wohnort: Graz
Kontaktdaten:

Re: Kleine Vorstellung: Sprinter W906 - Ausbau über den Sommer 2020

Beitrag von Wimair »

Danke!

Ist auf der Großglockner Höhenstraße, fantastische Gegend! Sind sogar bis zur Spitze gekommen, mit der Frida :)
Philipp-313
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 44
Registriert: 11 Mai 2019 19:55
Wohnort: Köln

Re: Kleine Vorstellung: Sprinter W906 - Ausbau über den Sommer 2020

Beitrag von Philipp-313 »

Schöner Ausbau! Glückwunsch! Auch die Idee mit den Streben am Bett ist super.

Wie habt Ihr die Decke verkleidet? Ist das Stoff oder ne Tapete?

Sieht echt gemütlich aus.
319 Bluetec 4x4, BJ2015, Ausbau als Familiencamper
Benutzeravatar
Darth Fader
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1411
Registriert: 14 Okt 2016 11:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Kleine Vorstellung: Sprinter W906 - Ausbau über den Sommer 2020

Beitrag von Darth Fader »

...ich würde gerne ein bisschen Kritik üben... :oops:
Persönlich mag ich nämlich diese Poster-Cars/Insta-Vans/Hochglanz-Vanlifes, so gut wie überhauptnicht. Die sind mit Mitte20/Anfang30 vielleicht noch toll, decken aber dann sofort alle Schwächen auf:
- Viel zu wenig Stauraum
- die Pflanzen vertrocknen, wenn man nicht 2x pro Woche Van-Lived.
- für jemanden ausserhalb des 'Päärchen-Universums' ist NULL Platz - also nicht einmal bei Regen gemütlich mit Kumpels ne Partie Skat (spiel ich zwar nicht, aber ein Bierchen in der Selbstausbauerrunde geht eben auch nicht)
- sobald Kinder ins Spiel kommen, vergisst man eh dieses "aufgeräumte", was euer Ausbau zugegebener Maßen ausstrahlt.
- passen tut es dann eh vorne und hinten nicht mehr.
- WIE KANN MAN SEINEN AUTOWAGEN NUR 'Frieda' NENNEN?!?!?

Genießt die Zeit darin auf Tour. Irgendwann werdet Ihr merken, daß sie ganz plötzlich mehr als vorbei ist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Darth Fader für den Beitrag (Insgesamt 2):
rollieexpress (19 Feb 2021 13:26) • Steffen G. (19 Feb 2021 18:43)
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 192tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"
rollieexpress
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 286
Registriert: 01 Dez 2017 12:33
Wohnort: Wandlitz

Re: Kleine Vorstellung: Sprinter W906 - Ausbau über den Sommer 2020

Beitrag von rollieexpress »

Meiner heisst "Tim" und die Wohndose eben "Struppi" aber das ist jetzt sowas von OT. :D

Irgendwo hat mein Vorschreiber ja recht. Dieses "Superhippyaufgeräumte" wäre auch nicht mein Leben oder wir sind einfach zu alt zum spielen??
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rollieexpress für den Beitrag:
Wimair (24 Feb 2021 18:47)
Gruss Jens

MB 316 CDI Kombi EZ: 03.2013
Almaric
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 588
Registriert: 29 Apr 2013 21:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: Kleine Vorstellung: Sprinter W906 - Ausbau über den Sommer 2020

Beitrag von Almaric »

rollieexpress hat geschrieben: 19 Feb 2021 10:42 Irgendwo hat mein Vorschreiber ja recht. Dieses "Superhippyaufgeräumte" wäre auch nicht mein Leben oder wir sind einfach zu alt zum spielen??
Aufgeräumt wird nur für die Bilder :mrgreen:

Aber leben und leben lassen. Mich nervt dieser Vanlife Trend (bzw. eher das Drumherum und zur Schau stellen) zwar auch irgendwo, aber wir werden es nicht ändern können. So einige Videos habe ich mir dazu auch schon angesehen, meistens aber eher als Ideenbereicherung. Teilweise (wie hier) sieht es in erster Linie schön aus, ist aber nicht wirklich praxistauglich - zumindest für mich! Wer damit nur ab und an mal hier und da einige Tage Freizeit geniessen will, kann das sicherlich problemlos und mit Stil (auch wichtig für Insta und Co wenn man da Wert drauf legt) tun. Andererseits gibts auch Leute die mit einem PKW Kombi die halbe Welt bereisen. Vielleicht sind wir da schon zu verwöhnt, ich weiss es nicht. Daher leben und leben lassen, Jeder hat andere Ansprüche und Ideen wie er sie umsetzt. Ich bin da eher pragmatisch, es muss für mich praxistauglich sein. Mein Dicker wird zwar zu 98% beruflich genutzt, aber im privaten Bereich wäre das nicht anders. Das sind auch so Sachen die mich an normalen Wohnmobilen stören. Das sieht immer toll aus mit dicken Polstern, geschwungenen Schränken, Vitrinen und was weiss ich. In der Praxis ist es schwierig die Polster sauber zu halten, in den tollen Schrank bekommt man auf Grund der Form keine Staukiste und in der Vitrine fliegt einem alles durcheinander beim ersten Schlagloch. Daher gucke ich mir mittlerweile viel bei den Expeditionsmobilen ab. Aber nun, wir schweifen kernig vom Thema ab. Wenn unser Threadstarter sich auch noch hier und da beteiligt und vielleicht noch weitere Bilder vom Ausbau einstellt und nicht nur die "Poser-Bilder" dann ist doch alles gut :wink:

Achso: Meine Autos hatten noch nie Namen..außer vielleicht "die alte Schei..." :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Almaric für den Beitrag (Insgesamt 2):
rollieexpress (19 Feb 2021 13:26) • Wimair (24 Feb 2021 18:47)
Benutzeravatar
derHenry
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 402
Registriert: 11 Nov 2015 13:16
Wohnort: Südlich München

Re: Kleine Vorstellung: Sprinter W906 - Ausbau über den Sommer 2020

Beitrag von derHenry »

Hallo an Alle, die Frieda hat unter dem Bett mit Sicherheit einen großen Bauch in den einiges hineinpasst. Ansonsten netter Vanlife Ausbau, aber auch für mich wäre das nichts. Ist mir zu verspielt. Trotzdem Danke das ihr uns die Frieda vorgestellt habt, viel Spaß damit und hoffentlich für uns alle bald wieder freies Reisen.

Unserer hat auch einen Namen; wenn er nicht piept und Fehlermeldungen hat dann ist es der Dicke, ansonten die neue Sch....karre.

Gruß aus Bayern
Henry
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor derHenry für den Beitrag:
Wimair (24 Feb 2021 18:47)
Ich werde noch verückt wenn der 319er Bluetec (2016Bj) immer wieder zickt, aber ich gebe die Hoffnung noch nicht auf das er mal vernüftig lauft.
Umwelt und Adblue ist schön, aber der Sprinter sollte auch mal ohne Fehlermeldung gehn.
Benutzeravatar
Darth Fader
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1411
Registriert: 14 Okt 2016 11:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Kleine Vorstellung: Sprinter W906 - Ausbau über den Sommer 2020

Beitrag von Darth Fader »

derHenry hat geschrieben: 19 Feb 2021 14:31Hallo an Alle, die Frieda hat unter dem Bett mit Sicherheit einen großen Bauch in den einiges hineinpasst.
Ich bin ja immer neugierig, daher hab ich auch bei Insta geschaut...:
https://www.instagram.com/p/CFOjXN2HrjO/
Ausziehtisch & Schubladen fordern halt ihren Tribut, da gibt es dann unschöne "Ecken", wo man Kzwar rempel reinschieben kann, die aber von Maßen & Anordnung eher suboptimal sind...

Nett anzusehen ist Frieda aber, keine Frage.

derHenry hat geschrieben: 19 Feb 2021 14:31Unserer hat auch einen Namen; wenn er nicht piept und Fehlermeldungen hat dann ist es der Dicke, ansonten die neue Sch....karre.
klingt fast so, als hätten wir das selbe Fahrzeug :shock: :shock: :shock: :mrgreen:
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 192tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"
Almaric
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 588
Registriert: 29 Apr 2013 21:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: Kleine Vorstellung: Sprinter W906 - Ausbau über den Sommer 2020

Beitrag von Almaric »

Darth Fader hat geschrieben: 22 Feb 2021 09:42 Ausziehtisch & Schubladen fordern halt ihren Tribut, da gibt es dann unschöne "Ecken", wo man Kzwar rempel reinschieben kann, die aber von Maßen & Anordnung eher suboptimal sind...
Ja nun, letztendlich haben wir doch alle solche Ecken irgendwo im Auto. Ich denke das bleibt auch nicht aus, wenn man einen kompletten Haushalt in abgespeckter Form in einen Kastenwagen quetschen möchte. Unterm Strich sind die Autos doch alle Kompromisse - nur eben an unterschiedlichen Stellen :wink: Und anscheinend haben wir den Threadstarter auch vergrault? Schade, ist zwar nicht meine Art von bevorzugtem Ausbau, aber Bilder gucken und Infos zu Detaillösungen bekommen ist trotzdem immer ganz nett.
BARjoo
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 45
Registriert: 12 Nov 2019 18:05
Wohnort: Eberswalde

Re: Kleine Vorstellung: Sprinter W906 - Ausbau über den Sommer 2020

Beitrag von BARjoo »

Hey Bernhard, habt Ihr richtig gut hinbekommen. MIr gefällt es, immerhin sind es selbstgetischlerte Teile. Und ganz wichtig, ordentliche dicke Matratzen.

Das es auf Reisen nicht immer so ordentlich aussehen wird, ist ja logisch. Wichtig ist der Wohlfühlfaktor, gestärkt durch das Erfolgserlebnis: selbst gemacht.
Allzeit viel Freude damit !
MANtge 130Kw Automatik Camper
nauticat
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 155
Registriert: 01 Mai 2015 22:46

Re: Kleine Vorstellung: Sprinter W906 - Ausbau über den Sommer 2020

Beitrag von nauticat »

Es ist immer Klasse, wenn neue Ideen vorgestellt werden.
Die Deckenverkeidung finde ich sehr gut.
Es ist die kurze Variante - und dafür im Grunde aufs Wesentliche reduziert - finde ich sehr gut die Aufteilung. Schafft auch Platz.
Was mich noch echt interessieren würde ist der umgebaute Tonblumentopf - was hat der für eine Funktion.
Ich findenden Ausbau super.
Danke fürs vorstellen - feddisch. 😎
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1864
Registriert: 07 Jan 2019 18:29
Kontaktdaten:

Re: Kleine Vorstellung: Sprinter W906 - Ausbau über den Sommer 2020

Beitrag von Exilaltbier »

Denke, der Tontopf ist eine Heizung...Teelichter drunter, die erwärmen den Tontopf und der hält lange die Wärme und strahlt ab...
One day we all have to die.
But not all the other days!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
der.harleyman
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 185
Registriert: 28 Okt 2018 18:53

Re: Kleine Vorstellung: Sprinter W906 - Ausbau über den Sommer 2020

Beitrag von der.harleyman »

Hallo Bernhard, auch von mir die besten Wünsche für Euer neues mobiles Heim. Ihr habt Euch Gedanken über Euer Vorhaben gemacht und dieses umgesetzt, mit den eigenen Händen! Das ist alles was zählt! Genießt die Zweit unterwegs!
der harleyman
319CDI, 2016, L3H2, graphitgraumet., 380.000km, na und?! :)
Antworten