Testfahrt nach Kupplungswechsel... Probleme

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Tester
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 600
Registriert: 06 Jul 2016 14:39

Re: Testfahrt nach Kupplungswechsel... Probleme

Beitrag von Tester »

guten Morgen allerseits 😁
lieber Opa R
vielen Dank noch mal für deinen Hinweis mit dem unterlegen bzw Aufliegen der druckplatte.
wie du auf den Bildern sehen kannst habe ich 6 mal etwas unter gelegt und dann noch mal gedrückt und siehe da sie ließe ich zurückstellen interessant auch dass so ein Fehler zum Vorschein kam den man im gespannten Zustand nicht sah.
auf dem einen Bild erkennt man die Feder des verstellmechanismus diese ist verrutscht und aus irgendeinem Grund anscheinend ein wenig verbogen gewesen und zwar auf der Unterseite so dass man das nicht sah.
da ich heute früh ein wenig Zeit habe habe ich das gerichtet und die druckplatte komplett zurückgesetzt .
Da das ganz ja ein Set war gehe ich jetzt davon aus dass dieses auch zusammen passt.
nötigenfalls muss ich es halt ein drittes mal auseinandernehmen habe ich zwar keine Lust drauf aber es geht nicht anders so kommt man in Übung.
immerhin hat das demontieren des Getriebes samt Kupplung 2 eine halbe Stunde gedauert und zwar allein.
noch eine Frage habe ich muss ich beim Einbau die Feder wieder spannen und gegendrücken so wie das diverse Videos vermitteln oder reicht es das ganze einfach nur komplett zurückgestellt einzubauen?
Dateianhänge
IMG_20210222_081248_copy_600x800.jpg
IMG_20210222_081931_copy_600x800.jpg
IMG_20210222_081336_copy_600x800.jpg
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6589
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: Testfahrt nach Kupplungswechsel... Probleme

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Zurückgestellt einbauen.Beim Betätigen stellt sie sich dann richtig ein !
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Opa_R für den Beitrag:
tercedes (22 Feb 2021 23:49)
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D Bj 78 , 209 D Bj 88, 312 D Bj 97 , 316 CDI Bj 01, 318 CDI Bj 07, 319 CDI Limited Edition Bj 15
Tester
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 600
Registriert: 06 Jul 2016 14:39

Re: Testfahrt nach Kupplungswechsel... Probleme

Beitrag von Tester »

Dankeschön...
Habe mir trotzdem mal einen kupplungswerkzeug bestellt kostet ja nicht die Welt ist meine erste SAC Kupplung und das 53 :mrgreen:
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6589
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: Testfahrt nach Kupplungswechsel... Probleme

Beitrag von Opa_R »

Tester hat geschrieben: 23 Feb 2021 07:40 Dankeschön...
Habe mir trotzdem mal einen Kupplungswerkzeug bestellt kostet ja nicht die Welt ist meine erste SAC Kupplung und das 53 :mrgreen:
:?: :roll: :?:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D Bj 78 , 209 D Bj 88, 312 D Bj 97 , 316 CDI Bj 01, 318 CDI Bj 07, 319 CDI Limited Edition Bj 15
Tester
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 600
Registriert: 06 Jul 2016 14:39

Re: Testfahrt nach Kupplungswechsel... Probleme

Beitrag von Tester »

Worauf beziehen sich die Fragezeichen? :mrgreen:
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6589
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: Testfahrt nach Kupplungswechsel... Probleme

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Versteh den Satz nicht :roll:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D Bj 78 , 209 D Bj 88, 312 D Bj 97 , 316 CDI Bj 01, 318 CDI Bj 07, 319 CDI Limited Edition Bj 15
Tester
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 600
Registriert: 06 Jul 2016 14:39

Re: Testfahrt nach Kupplungswechsel... Probleme

Beitrag von Tester »

Achso...entschuldige die Spracherkennung lässt manchmal was weg...
wollte sagen das ich bisher zwar ausgiebig geschraubt habe aber mir in 53 lebensjahren ( ab 15 hab ich gebastelt und geschraubt) noch nie eine SAC K upplung hatte in den fingern hatte.
Die Karren waren immer alt genug :mrgreen:
Gruss ch.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tester für den Beitrag:
Opa_R (24 Feb 2021 20:53)
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.
Tester
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 600
Registriert: 06 Jul 2016 14:39

Re: Testfahrt nach Kupplungswechsel... Probleme

Beitrag von Tester »

So hallo zusammen
Ich kann einen Teilerfolg melden das Auto ist wieder zusammengebaut.
So weit so gut... trotz Rückstellwerkzeug habe ich das gleiche Problem wie vorher ich komme nicht vom Hof weil die Kupplung nicht greift.
Rückwärts geht das komischerweise .... die Gänge lassen sich auch durchschalten ich würge das Auto aber sofort im ersten Gang ab warum das so ist entzieht sich meiner Kenntnis.
@opaR
Du sagtest dass es zwei verschiedene Kupplungssätze gibt ich habe mir mal genau weil es ja auseinandergebaut angeschaut und festgestellt ...ich habe das Zweimassenschwungrad und die Druckplatte passend zueinander.12mm.
Die Kupplungsscheibe als solche hat die gleiche Nummer wie die alte.und ist bis auf die Abnutzung identisch.
War aber in diesem Set mit dabei.
Kann Es sein dass das der Fehler ist? Ist es möglich dass die Kupplungsscheibe unterschiedliche Maße hat von der Dicke her.
Mir Kommt das ganze so vor als ob die Kupplung im Prinzip die ganze Zeit ein wenig offen ist.
Luft ist keine drin mehr wir haben einen ganzen Liter durch gepumpt allerdings von oben nach unten.... von unten nach oben fehlt mir die Gerätschaft.
Mit dem chinesischen kupplungswerkzeug ließ sich das Ganze hervorragend montieren und auch spannend vielleicht muss ich noch ein wenig mehr reindrehen ist ja möglich.
Ich Bin im Moment ein wenig ratlos.
Vielleicht kann ja jemand der Zugriff darauf hat die Sache mit der Kupplungsscheibe herausfinden.
Gruß Christoph
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2443
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Testfahrt nach Kupplungswechsel... Probleme

Beitrag von v-dulli »

Wie hast Du die Mitnehmerscheibe eingebaut?
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6589
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie

Re: Testfahrt nach Kupplungswechsel... Probleme

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Oder du hast beim 1.Rückstellversuch den Automaten beschädigt :(
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D Bj 78 , 209 D Bj 88, 312 D Bj 97 , 316 CDI Bj 01, 318 CDI Bj 07, 319 CDI Limited Edition Bj 15
sprinter-22
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 333
Registriert: 02 Dez 2010 15:43
Wohnort: bei Stgt.

Re: Testfahrt nach Kupplungswechsel... Probleme

Beitrag von sprinter-22 »

Hast die Kupplungsscheibe in die richtige Richtung eingebaut?
Gibt eine "in" und eine Seite "gegen" die Fahrtrichtung
Tester
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 600
Registriert: 06 Jul 2016 14:39

Re: Testfahrt nach Kupplungswechsel... Probleme

Beitrag von Tester »

v-dulli hat geschrieben: 27 Feb 2021 19:33 Wie hast Du die Mitnehmerscheibe eingebaut?
😉Richtig rum, mit entsp. Dorn aus chinawerkzeugkasten...(Rückstellwerkzeug)....extra auf Maß gedreht.
Habe nachher vier Stunden Zeit und werde das ganze noch mal auseinander pflücken.
Mein Verdacht geht dahin dass man mir ein falsches Set verkauft hat .
Wie komme ich da drauf?:
Ich habe nach Motorcode bestellt... herauskam vom Kupplungsset her die dicke Variante mit 12mm.
Verbaut war allerdings die schmalere Variante.
Die haben sich zwar auf der Werkbank nicht nicht wirklich unterschieden aber man weiß ja nie es bleibt mir schlicht nichts weiter übrig ......ärgerliche Sache.....
Ich werde sie nebeneinander in Einbauposition mal in der Höhe vermessen Gott sei Dank funktioniert das alte Zeug noch selbst die Kippwinkel der bzw des ZMS Stimmen noch da will man mal alles komplett austauschen und dann so etwas :oops: :evil: 8) 8) 8) ich werde euch berichten
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tester für den Beitrag:
v-dulli (28 Feb 2021 08:02)
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2443
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Testfahrt nach Kupplungswechsel... Probleme

Beitrag von v-dulli »

Und richtig entlüften hast Du die Betätigung auch?
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
Tester
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 600
Registriert: 06 Jul 2016 14:39

Re: Testfahrt nach Kupplungswechsel... Probleme

Beitrag von Tester »

v-dulli hat geschrieben: 28 Feb 2021 08:03 Und richtig entlüften hast Du die Betätigung auch?
Nun ja richtig entlüftet normalerweise müsste ich von unten nach oben entlüften habe aber das passende Gerät nicht also haben wir von oben nach unten entlüftet ...zu zweit ...ein Liter durchgelassen es kam keine Luft mehr. Gibt es etwas Besonderes beim Sprinter zu beachten was ich nicht weiß?
Ach ja man kann natürlich auch über den Stopfen an der Seite sehen dass sich der Zentralausrücker 1A bewegt
Zuletzt geändert von Tester am 28 Feb 2021 09:02, insgesamt 1-mal geändert.
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.
sprinter-22
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 333
Registriert: 02 Dez 2010 15:43
Wohnort: bei Stgt.

Re: Testfahrt nach Kupplungswechsel... Probleme

Beitrag von sprinter-22 »

Die kupplungsscheibe (mit den Kupplungsbelägen) kannst auch mit Dorn falsch rum einbauen
Antworten