Motor Steuergerät 90 Km/h Sperre

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Mot_Chu
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 16 Feb 2021 19:48

Motor Steuergerät 90 Km/h Sperre

Beitrag von Mot_Chu »

Hallo liebe Leute,

erst einmal danke für dieses tolle Forum. Ich habe hier schon viele Tipps gelesen. :D

Ich Besitze einen Crafter 50 Bj. 2008, 136 PS BJL Motor, Schaltgetriebe. Den habe ich, wie so viele, zu einem WoMo umgebaut und auch schon viele tolle Reisen gemacht. Wir haben ihn Problemlos auf 3,5 t abgelastet.
Ich möchte mich nun um den nächsten Punkt auf meiner Liste kümmern. Der Crafter ist bei 90 km/h Abgeriegelt.
Ich habe schon die SuFu benutzt und auch einige Themen dazu gefunden, aber noch nicht zu 100% die Infos die ich brauche.

1. Problem:
VW gibt den Code nicht frei, da ein (langes?) Diff verbaut ist. Sprich: wäre er offen, würde er im sechsten Gang bei 3000 u/min vielleicht 110 Km/h fahren, da die Übersetzung am Diff. nicht mehr hergibt.

Beste Lösung die ich gefunden habe: Steuergerät eins Crafter 35 einbauen mit demselben Motor Daten.

Fragen: Geht das einfache (Plug and Play) ? Welches Steuergerät ist es genau, welches getauscht werden müsste?

PS: Durch das (lange?) Diff werde ich vermutlich nur 15- 20 Km/h rausholen können, aber auf Langstrecke ist das schon echt viel und nach 1 1/2 Jahren 90/km/h fahren eine echte Verbesserung :D

MfG

Mot_Chu
Tester
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 600
Registriert: 06 Jul 2016 14:39

Re: Motor Steuergerät 90 Km/h Sperre

Beitrag von Tester »

Das sollte per SW freigeschaltet werden.
Mal in der werkstatt fragen... mit Software kennt man sich bei VW ja aus :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tester für den Beitrag (Insgesamt 2):
MaSchu (17 Feb 2021 09:14) • Mot_Chu (23 Feb 2021 11:12)
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.
Benutzeravatar
asap
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 434
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Motor Steuergerät 90 Km/h Sperre

Beitrag von asap »

Mot_Chu hat geschrieben: 17 Feb 2021 08:36 Beste Lösung die ich gefunden habe: Steuergerät eins Crafter 35 einbauen mit demselben Motor Daten.
ein Crafter 35 könnte auch eine Begrenzung haben ...daher das vorher prüfen.
Suche dir mal eine freie Werkstatt die sich mit dem Crafter oder Sprinter auskennen ....bringe da deine neues Steuergerät mit und lass es dort einbauen ...denn das neue Steuergerät muss noch angelernt werden .
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor asap für den Beitrag:
Mot_Chu (23 Feb 2021 11:12)
316 cdi, Bj 6/16, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute
Davor T3 TD Womo mit Hubdach Selbstausgebaut, T4 TDI Multivan Allstar (zu Verkaufen)

BIETE lSRI BEIFAHRERSITZBANK,
Klappe Einstieg rechts mit der Teilenummer A9066860307 Interesse? PN!
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4343
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Motor Steuergerät 90 Km/h Sperre

Beitrag von Vanagaudi »

Nein, ein Motorsteuergerät ist nicht so einfach austauschbar. Das ist schwieriger als die 90km/h-Begrenzung aufzuheben.

Das Motorsteuergerät ist Teil der Wegfahrsperre. Wenn auch nur eine Komponente der Wegfahrsperre ausgetauscht wird, erhält der Wagen eine neue, digitale Identität. Dabei werden alle Komponenten der Wegfahrsperre neu programmiert.

Lass dir besser einfach die 90km/h-Begrenzung löschen. Da dein Wagen nun offiziell als Wohnmobil eingetragen ist, ist die vom Gesetz her vorgeschriebene 90km/h-Begrenzung für Lastkraftwagen nicht mehr erforderlich. Das sollte von jeder halbwegs kompetenten Vertragswerkstatt ausführbar sein, denn das ist eine in den Werkstattunterlagen beschriebene Regelleistung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Vanagaudi für den Beitrag (Insgesamt 3):
Sprinter_213_CDI (17 Feb 2021 21:47) • Mot_Chu (23 Feb 2021 11:12) • Bobil (23 Feb 2021 14:14)
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Benutzeravatar
hymeraner
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 310
Registriert: 27 Jun 2016 07:29
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Motor Steuergerät 90 Km/h Sperre

Beitrag von hymeraner »

... und mach' Dir unbedingt ein längeres Differential (am Besten das längste) rein, sonst ist die Karre einfach zu laut ... und saufen tut sie ohne das auch ...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hymeraner für den Beitrag:
Mot_Chu (23 Feb 2021 11:12)
Hymer ML-T540 auf Sprinter 316 CDI, 7G-Tronic, Euro VI, Bj. 2015
ReiKer-Sol
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 03 Okt 2020 09:04

Re: Motor Steuergerät 90 Km/h Sperre

Beitrag von ReiKer-Sol »

Evtl. kann die Sperre mit VCDS gelöscht werden. Bei meinem 2.0tdi von 2011 habe ich im Menü zumindest die Möglichkeit, die Geschwindigkeit einzustellen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ReiKer-Sol für den Beitrag:
Mot_Chu (23 Feb 2021 11:12)
Benutzeravatar
Darth Fader
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1411
Registriert: 14 Okt 2016 11:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Motor Steuergerät 90 Km/h Sperre

Beitrag von Darth Fader »

hymeraner hat geschrieben: 17 Feb 2021 09:40... und mach' Dir unbedingt ein längeres Differential (am Besten das längste) rein, sonst ist die Karre einfach zu laut ... und saufen tut sie ohne das auch ...
...welche Optionen gibt es denn beim Zwillingsbereiften? Das sind ja nicht die gängigen Achsen bis 3,5t...
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 192tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"
Benutzeravatar
asap
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 434
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Motor Steuergerät 90 Km/h Sperre

Beitrag von asap »

Darth Fader hat geschrieben: 17 Feb 2021 14:46 ...welche Optionen gibt es denn beim Zwillingsbereiften? Das sind ja nicht die gängigen Achsen bis 3,5t...
Ist doch eine gute Möglichkeit die Zwillingsbereifung los zu werden ....und auf Single umzustellen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor asap für den Beitrag:
Mot_Chu (23 Feb 2021 11:12)
316 cdi, Bj 6/16, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute
Davor T3 TD Womo mit Hubdach Selbstausgebaut, T4 TDI Multivan Allstar (zu Verkaufen)

BIETE lSRI BEIFAHRERSITZBANK,
Klappe Einstieg rechts mit der Teilenummer A9066860307 Interesse? PN!
hljube
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 677
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Lübeck

Galerie

Re: Motor Steuergerät 90 Km/h Sperre

Beitrag von hljube »

Nur das die Achsen vom 3,5 und 5 Tonner völlig unterschiedliche Aufnahmepunkte für Federn und Dämpfer haben....
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hljube für den Beitrag (Insgesamt 2):
Mot_Chu (23 Feb 2021 11:12) • Bobil (23 Feb 2021 14:15)
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4343
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Motor Steuergerät 90 Km/h Sperre

Beitrag von Vanagaudi »

Nach meinem Wissen verwenden die 3,5t-ner und die 5,0t-ner die gleichen Differenzialübersetzungen. Probleme gibt es nur bei hohen Anhängelasten, dann werden kurze Übersetzungen vorgeschrieben. Ansonsten sind sie je nach Anwendung vom Besteller wählbar.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Vanagaudi für den Beitrag:
Mot_Chu (23 Feb 2021 11:12)
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Mot_Chu
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 16 Feb 2021 19:48

Re: Motor Steuergerät 90 Km/h Sperre

Beitrag von Mot_Chu »

Hey Leute,

vielen dank für die ganzen Tipps. Ich werde mal eine Freie Werkstatt aufsuchen die sich auf Chip Tuning etc. spezialisiert hat. Sobald ich dort war, werde ich mal vom Ablauf berichten. :D

MfG

Mot_Chu
Mot_Chu
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 16 Feb 2021 19:48

Re: Motor Steuergerät 90 Km/h Sperre

Beitrag von Mot_Chu »

ReiKer-Sol hat geschrieben: 17 Feb 2021 13:26 Evtl. kann die Sperre mit VCDS gelöscht werden. Bei meinem 2.0tdi von 2011 habe ich im Menü zumindest die Möglichkeit, die Geschwindigkeit einzustellen.
Ich denke, wenn das Fahrzeug vorher offen ist, kann man selber eine Beschränkung eingeben. Wenn es vom Werk aus so eingestellt ist, benötigt man eine Freigabe in Form eines Freischaltcodes. So zumindest nach meinen Recherchen.
Falls es jemand so geschafft hat und sich dadurch die Werkstatt sparen konnte, würde ich mich über einen kurzen Bericht echt freuen.
Mit VCDS kenne ich mich leider nicht aus, aber wenn man es darüber lösen kann, würde ich mein Geld lieber in die Software investieren. :D :D

MfG

Mot_Chu
Mot_Chu
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 16 Feb 2021 19:48

Re: Motor Steuergerät 90 Km/h Sperre

Beitrag von Mot_Chu »

hymeraner hat geschrieben: 17 Feb 2021 09:40 ... und mach' Dir unbedingt ein längeres Differential (am Besten das längste) rein, sonst ist die Karre einfach zu laut ... und saufen tut sie ohne das auch ...
Da stimme ich dir Zu! Das ist allerdings etwas weiter hinten auf meiner Liste :D .
Selber ausführen ohne Erfahrung ist nicht die beste Idee. In einer Freien Werkstatt Zahlt man dann irgendwo zwischen 1000€- 1500€. Und das zurecht glaube ich.
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4343
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Motor Steuergerät 90 Km/h Sperre

Beitrag von Vanagaudi »

Mot_Chu hat geschrieben: 23 Feb 2021 11:32In einer Freien Werkstatt Zahlt man dann irgendwo zwischen 1000€- 1500€. Und das zurecht glaube ich.
Bei VW hat die Programmierarbeit vor einigen Jahren 120 Euro gekostet. Das ist wirklich nur ein Ausstattungscode herausnehmen. Papierarbeit wird zusätzlich berechnet.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Stie
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 55
Registriert: 02 Jun 2020 17:23

Re: Motor Steuergerät 90 Km/h Sperre

Beitrag von Stie »

hallo

steht das irgendwo ob es ab werk so war?ich habe letztes jahr einen crafter bj2016 gekauft ,der auch bei 120km/h abgeregelt war. ich konnte es ohne freischalt code mit vcds auf 160km/h ändern .viewtopic.php?f=11&t=23609

mfg steven
Antworten