All Terrain 265/60R18 auf MAN tge

VW Crafter 2 & MAN TGE - ab 2017
Antworten
Brösel
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 07 Sep 2021 17:26

All Terrain 265/60R18 auf MAN tge

Beitrag von Brösel »

Hallo Zusammen.

Habe einen 2021er MAN tge und möchte auf All Terrain 265/60R18 umrüsten.
Hat jemand Erfahrung - Welche Felgen etc. ?

Beste Grüße
Benutzeravatar
mandør
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 554
Registriert: 06 Feb 2017 12:25

Re: All Terrain 265/60R18 auf MAN tge

Beitrag von mandør »

Hallo Unbekannter,

wie kommst du auf solche Größen?
Mal abgesehen von dem dann erforderlichen Abgasgutachten und den zu erwartenden Problemen bei der Getriebeübersetzung lehne ich mich mal weit aus dem Fenster und sage : KEINE CHANCE.

Toller Einstand übrigens, könnte schon fast wieder ein Troll sein..

LG Manu
Statistisch gesehen fällt der meiste Regen daneben...
Crafter 35 Bitd Aut 4Mo Sperre L3H2 2020
MAN TGE 35 Bitd Aut 4x4 Sperre L3H3 2021
Brösel
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 07 Sep 2021 17:26

Re: All Terrain 265/60R18 auf MAN tge

Beitrag von Brösel »

Hi Manu.

Ich habe Delte 4x4 Klassic B Felgen mit einem Gutachten für 255/55R18
Da gibt es jedoch nur einen Reifen mit hoher Traglast (120) von Conti. Jedoch nix mit AT Profil.

In 265/60R18 gibt es 2-4 Hersteller.
Bei München gibt es eine Firma Stone Offroad Design, welche Komplettfahrzeuge mit dieser Bereifung anbietet.
Bekomme aber dort keine Auskunft.

Und sorry, ich mag vielleicht trollig sein aber kein Troll :-)

LG
Brösel
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Brösel für den Beitrag:
Schwedenholly (07 Sep 2021 20:13)
Benutzeravatar
asap
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 740
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: All Terrain 265/60R18 auf MAN tge

Beitrag von asap »

Brösel hat geschrieben: 07 Sep 2021 19:20 Und sorry, ich mag vielleicht trollig sein aber kein Troll :-)
Hallo Brösel,

willkommen im Forum, nun Mander will wohl zum Ausdruck bringen, dass du dich und dein Fahrzeug noch nicht vorgestellt hast
in einem Vorstellungs-Thread
316 cdi, Bj 6/16 (EURO VI), noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute
Davor T3 TD Womo mit Hubdach Selbstausgebaut, T4 TDI Multivan Allstar (zu Verkaufen)

Klappe Einstieg rechts mit der Teilenummer A9066860307 Interesse? PN!
Benutzeravatar
mandør
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 554
Registriert: 06 Feb 2017 12:25

Re: All Terrain 265/60R18 auf MAN tge

Beitrag von mandør »

Moin Unbekannter,
255 55 18 entsprechen ca. 3,1% grösser als Serie.
Das sollte je nach Gutachten maximal einer Tachoangleichung darstellbar sein.
Die Berechnung basiert auf 235 65 16 Serie, wenn Du die nicht eingetragen hast, wird das auch nix.

Die Version von SOD entspricht +9% und ist nach allgemeiner Auffassung nicht eintragungsfähig.
Hier muss mindestens ein Abgasgutachten erstellt werden und trotzdem denke ich, dass diese SOD Version einer neutralen Überprüfung schwer standhalten würde. Vielleicht können sie aber auch einfach zaubern, ich kenne den Trick nicht..

Das grösste was ich für den 4mo kenne ist 245 70 16 auf der Stahlfelge, angeboten von Seikel, nur in Verbindung mit dem Fahrwerk, da kostet das Komplettpaket dann ca. 6mille.
Alternativ gibt es noch E5 aus Nußdorf, gleiche Grösse, aber gebunden an die Original Stahlfelge und zwingend den BFG Reifen. Preislich sehr fair.
Statistisch gesehen fällt der meiste Regen daneben...
Crafter 35 Bitd Aut 4Mo Sperre L3H2 2020
MAN TGE 35 Bitd Aut 4x4 Sperre L3H3 2021
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4488
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie
Marktplatz

keine 265/60R18 auf MAN TGE

Beitrag von Rosi »

Brösel hat geschrieben: 07 Sep 2021 17:30 Habe einen 2021er MAN tge und möchte auf All Terrain 265/60R18 umrüsten. Hat jemand Erfahrung - Welche Felgen etc. ?
Ja.
Brösel hat geschrieben: 07 Sep 2021 19:20 Ich habe Delte 4x4 Klassic B Felgen mit einem Gutachten für 255/55R18
Da gibt es jedoch nur einen Reifen mit hoher Traglast (120) von Conti. Jedoch nix mit AT Profil.
In 265/60R18 gibt es 2-4 Hersteller.
Bei München gibt es eine Firma Stone Offroad Design, welche Komplettfahrzeuge mit dieser Bereifung anbietet.
Bekomme aber dort keine Auskunft.
Ich habe relativ häufig mit delta4x4 zu tun und bekam deren Antwort, daß der neue Crafter baugleich MAN TGE kleinere Radhäuser als der neue Sprinter VS30 hat und dessen sind bereits "kleiner"/enger, als beim Vorgänger NCV3 :!:
Auf diese Klassic B Felge paßt quasi einzig der CONTINENTA VanContact Camper in der Größe 255/55 R18CP 120R, der zwar ein Ganzjahresreifen mit M+S Kennung und Schneeflockensymbol hat, jedoch kein AT-Reifen ist.
In 265/60R18 gibt es dutzende Hersteller mit jeweils mehreren verschiedenen, auch AT-Profilen (nicht bloß 2-4) :!:
Davon abgesehen sind 265/60R18 Li112 um 7,2% größer, als die serienmäßigen 235/65R16C und überfordern m.E. den Motor nebst Bremsen :!:
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 148tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald
319 OM642 Bj.16 im HYMER ML-I 540 mit 68tkm
Thomas
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1052
Registriert: 01 Apr 2003 00:00
Wohnort: Wendelstein, Sprinter Nr. 5
Kontaktdaten:

Galerie

Re: All Terrain 265/60R18 auf MAN tge

Beitrag von Thomas »

Hallo Rosi, und was ist mit 255-60-18, würden die noch beim VS30 auf den Deltas reinpassen? Fahre die als Vredestein Quatrac 5 seit bestimmt 8 Jahren auf dem NCV3 und bin sehr zufrieden damit.
319CDI 3.0 V6 7G-Automatik, 09/13, 18" :-) und natürlich SCHWARZ! [url=http://www.flickr.com/photos/thomasmagin]Sprinterfelgenbilder[/url] Update 12.04.13
99%iger! Ich war dabei: Münsingen2010, Kirchheim2010, Lauf2010, Hemeln2011, Edersee2012, Lauf 2012, Edersee2013
Benutzeravatar
mandør
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 554
Registriert: 06 Feb 2017 12:25

Re: keine 265/60R18 auf MAN TGE

Beitrag von mandør »

Rosi hat geschrieben: 08 Sep 2021 07:36 Davon abgesehen sind 265/60R18 Li112 um 7,2% größer, als die serienmäßigen 235/65R16C und überfordern m.E. den Motor nebst Bremsen :!:
Laut https://www.reifensuchmaschine.de/reife ... echner.htm ist diese Größe 8,9% grösser als Serie, somit weit über den magischen 8% und für Normalsterbliche ausserhalb jeder Überlegung.
Statistisch gesehen fällt der meiste Regen daneben...
Crafter 35 Bitd Aut 4Mo Sperre L3H2 2020
MAN TGE 35 Bitd Aut 4x4 Sperre L3H3 2021
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4488
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie
Marktplatz

255/60R18 auf Deltas am VS30

Beitrag von Rosi »

Thomas hat geschrieben: 08 Sep 2021 08:44 ... 255-60-18 ... beim VS30 auf den Deltas reinpassen?
Welche Deltas; Sins, WP, Klassik_B, Legacy mit welcher ET auf welchem VS30; Heck-, Front, oder Allradantrieb mit ./. ohne Wegfall Fahrwerksabsenkung etc. pp.:?:
265/45 ZR 20 108Y auf der VA + 295/40 ZR 20 111Y auf der HA "passen" zumindest am 319CDI RWD mit Voll-Luftfederung, wurden aber gem. Gutachten lediglich als 265/45R20 108Y rundum abgenommen, weil für 295/40 ein Tachonachweis erforderlich wäre und/oder als Winterräder nur noch 225/75R16C gefahren werden dürfen, resp. der Tacho umcodiert werden müßte :!:
265/45 + 295/40 ZR 20
265/45 + 295/40 ZR 20
Bei einer Umrüstung von Fahrzeugen mit der Serienbereifung 235/65R16 auf 255/50R20 bzw. 265/50R20 ist der Nachweis zu erbringen, daß die Anzeigen von Geschwindigkeitsmesser und Wegstreckenzähler innerhalb der zulässigen Toleranzen liegen. Sofern eine Angleichung durchgeführt wird, ist dies bei der Beurteilung weiterer Rad/Reifen-Kombinationen in den Fahrzeugpapieren zu berücksichtigen.
Bei einer Umrüstung von Fahrzeugen mit der Serienbereifung 225/75R16 auf 255/50R20 bzw. 265/50R20 wurde der Nachweis an mehreren Fahrzeugen erbracht, dass die Anzeige des Geschwindigkeitsmessers und Wegstreckenzähler innerhalb der zulässigen Toleranzen liegen.
Bei Umrüstung auf 265/65R18, 285/60R18 und 285/65R18 ist der Nachweis zu erbringen, daß die Anzeigen von Geschwindigkeitsmesser und Wegstreckenzähler innerhalb der zulässigen Toleranzen liegen. Sofern eine Angleichung durchgeführt wird, ist dies bei der Beurteilung weiterer Rad/Reifen-Kombinationen in den Fahrzeugpapieren zu berücksichtigen.

mandør hat geschrieben: 08 Sep 2021 09:25 Laut https://www.reifensuchmaschine.de/reife ... echner.htm ist diese Größe 8,9% grösser als Serie...
Ich verglich 235/65R16C mit 255/60R18 statt 265/60R18, weil 265er auf dem MAN TGE illusorisch sind, wenn 255er offiziell schon nicht passen.
Zuletzt geändert von Rosi am 08 Sep 2021 11:45, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rosi für den Beitrag:
mandør (08 Sep 2021 11:49)
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 148tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald
319 OM642 Bj.16 im HYMER ML-I 540 mit 68tkm
Bernie_Maberg
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 05 Sep 2021 14:59

Re: All Terrain 265/60R18 auf MAN tge

Beitrag von Bernie_Maberg »

Brösel hat geschrieben: 07 Sep 2021 17:30 Hallo Zusammen.

Habe einen 2021er MAN tge und möchte auf All Terrain 265/60R18 umrüsten.
Hat jemand Erfahrung - Welche Felgen etc. ?

Beste Grüße
Erfahrung habe ich keine, aber da ich gerade mit der Recherche für ein neues Fzg nach unserem T5 begonnen habe, möchte ich gerne den Hinweis auf "offroad-transporter .com" geben.

Die bieten (zum happigen Preis) eine Umrüstung auf 255/70R16 auf der Serienfelge an. Ich verstehe nicht, warum Du eine sauteure 18 Zoll Felge fahren möchtest, wenn Dich anscheinend Off-Road interessiert. Bei begrenzter Reifengröße halte ich es für vorteilhaft, die kleinere Felge mit einem Reifen mit höherer Flanke zu kombinieren, oder?
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4488
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie
Marktplatz

18" statt 16"

Beitrag von Rosi »

Bernie_Maberg hat geschrieben: 12 Sep 2021 17:56 Ich verstehe nicht, warum Du eine sauteure 18 Zoll Felge fahren möchtest, wenn Dich anscheinend Off-Road interessiert. Bei begrenzter Reifengröße halte ich es für vorteilhaft, die kleinere Felge mit einem Reifen mit höherer Flanke zu kombinieren, oder?
16" mit 70er Höhe schaukeln deutlich mehr, als 18" mit 60er, oder 65er Höhe.
Die 18"-Felgen haben ein 8", oder 8,5" breiteres Felgenhorn + geringere Einpreßtiefe (ET 50) = breitere Spur + stabilere Lage, als Serie.
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 148tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald
319 OM642 Bj.16 im HYMER ML-I 540 mit 68tkm
Bernie_Maberg
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 05 Sep 2021 14:59

Re: 18" statt 16"

Beitrag von Bernie_Maberg »

Rosi hat geschrieben: 12 Sep 2021 19:55
Bernie_Maberg hat geschrieben: 12 Sep 2021 17:56 Ich verstehe nicht, warum Du eine sauteure 18 Zoll Felge fahren möchtest, wenn Dich anscheinend Off-Road interessiert. Bei begrenzter Reifengröße halte ich es für vorteilhaft, die kleinere Felge mit einem Reifen mit höherer Flanke zu kombinieren, oder?
16" mit 70er Höhe schaukeln deutlich mehr, als 18" mit 60er, oder 65er Höhe.
Die 18"-Felgen haben ein 8", oder 8,5" breiteres Felgenhorn + geringere Einpreßtiefe (ET 50) = breitere Spur + stabilere Lage, als Serie.
Du schreibst jetzt über den on-Road Anteil der Fahrt, da gebe ich Dir recht! Offroad ist das gegenteil der Fall. Daher meine Frage.
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4488
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie
Marktplatz

8,5x18 ET42,5 statt 6,5x16 ET60 Volkswagen Crafter SYN1E, SYN2E, SZN1E (03.2017)

Beitrag von Rosi »

Bernie_Maberg hat geschrieben: 13 Sep 2021 08:26 Offroad ist das gegenteil der Fall.
Grundsätzlich + insbesondere OffRoad würde ich die breite(re) Felge 8,5x18 ET42,5 nebst breiterer Spur der original schmalen 6,5x16 ET60 bevorzugen, die wiederum OnRoad durchaus Argumente hätte, für einen viel größeren Reifen OffRoad m.E. jedoch ungeeignet ist.
Brösel hat geschrieben: 07 Sep 2021 17:30 Habe einen 2021er MAN tge und möchte auf All Terrain 265/60R18 umrüsten.
Ich könnte die Klassik Beadlock 8518 von Delta 4x4 ohne/mit Reifen anbieten. Die im hinterlegten TEILEGUTACHTEN Nr.: 16-00120-CP-BWG nebst Anlage VW 02 für den Amarok angegebenen Reifengrößen "Nur für Fahrzeuge bis 1100 kg" würde ich allerdings bezweifeln, resp. ggf. hinterfragen :!:
Reifengrößen VW Crafter.JPG
Beadlock auf Crafter GC.JPG
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 148tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald
319 OM642 Bj.16 im HYMER ML-I 540 mit 68tkm
Brösel
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 07 Sep 2021 17:26

Re: All Terrain 265/60R18 auf MAN tge

Beitrag von Brösel »

Hallo Zusammen.

Nur Info.
Delta4X4 bringt noch dieses Jahr einen eigenen AT Reifen mit 118er Traglast auf den Markt.
255/55R18 118T Loder

Gruss an Alle
Brösel
Thomas
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1052
Registriert: 01 Apr 2003 00:00
Wohnort: Wendelstein, Sprinter Nr. 5
Kontaktdaten:

Galerie

Re: All Terrain 265/60R18 auf MAN tge

Beitrag von Thomas »

@ Rosi, sorry das war zu wenig zum verstehen meiner Frage.
Passen denn 255-60-18 auf die Delta4x4 Alufelge Mercedes Sprinter 907 Klassik Beadlock 18x8,5 6/130 ET45 auf den VS30?
319CDI 3.0 V6 7G-Automatik, 09/13, 18" :-) und natürlich SCHWARZ! [url=http://www.flickr.com/photos/thomasmagin]Sprinterfelgenbilder[/url] Update 12.04.13
99%iger! Ich war dabei: Münsingen2010, Kirchheim2010, Lauf2010, Hemeln2011, Edersee2012, Lauf 2012, Edersee2013
Antworten