Dachträger Einzelkabine

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
Tester
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 665
Registriert: 06 Jul 2016 14:39

Dachträger Einzelkabine

Beitrag von Tester »

Hallo zusammen
nachdem ich Ewigkeiten nach einem passenden dachgepäckträger für eine einzelkabine gesucht habe und nicht fündig wurde bin ich neulich an meinem alten Gerüst vorbei gelaufen..,..
da hat es Klick gemacht 😉
Wie baut man sich einen billigen Dachgepäckträger:

man nehme ein altes Gerüst aus Alu welches vor etlichen Jahren im Globus für 99 € erworben wurde.
checke was man mit den Restteilen macht
zur Not in den Müll oder wie bei mir seit Jahren als Leiter in den Gartenteich verwendet
dann nehme man noch ein paar airlineschienen..... oder wir bei mir sind sie schon auf dem Dach verklebt.
jetzt Messe man ob alles passt dann schaut das ganze so aus wie auf den Bildern letztlich habe ich sechs Löcher gebohrt 6 Gewinde eingeschweißt ein wenig hin und her geruckelt und dann noch zwei airlineschienen Teile aufgeklebt weil die langen Teile zu weit mittig im Dach sind.
Dateianhänge
IMG_20210908_152805.jpg
IMG_20210908_152816.jpg
IMG_20210908_152901.jpg
IMG_20210908_152829.jpg
IMG_20210908_154343.jpg
IMG_20210908_161801.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tester für den Beitrag:
joethesprinter (08 Sep 2021 21:48)
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.
Tester
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 665
Registriert: 06 Jul 2016 14:39

Re: Dachträger Einzelkabine

Beitrag von Tester »

muss jetzt noch warten bis der Kleber trocken ist dann kann ich weitermachen das ganze bildet das grundgerüst für einen kleinen windabweiser und natürlich als Ablage fürs Reserverad
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.
pappa
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 152
Registriert: 05 Nov 2016 15:08

Re: Dachträger Einzelkabine

Beitrag von pappa »

Good work...
Erinnert mich etwas an meinen Talbot Simca 1100 Kastenwagen den ich Anfang der 90er Jahre hatte. Für die Dachreeling habe ich auf dem Schrottplatz einen Linienbus geplündert. Die Haltestangen inkl. deren Befestigungsfüße und - schalen ließen sich super auf dem Dach verschrauben. War einfach, stabil und sah gut aus. Die Rohre waren rot beschichtet und das Auto dunkelblau-metallic. Trotzdem habe ich meinen
Kumpel um seine aus Holz gezimmerte Dachreeling auf seiner Akadiane schwer beneidet. Aber der war Tischler und konnte das und ich eben "nur" Metaller.
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5682
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Dachträger Einzelkabine

Beitrag von Vanagaudi »

Das ist aber kurzentschlossen aufgebaut :shock: Für die Airlineschinen gibt es auch Einsätze als M8 Schraubfitting. Die fassen über zwei Löcher. Oder Nutsteine mit zwei oder drei Gewinden für M6. Das baut nicht ganz so hoch auf.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Tester
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 665
Registriert: 06 Jul 2016 14:39

Re: Dachträger Einzelkabine

Beitrag von Tester »

Vanagaudi hat geschrieben: 09 Sep 2021 08:48 Das ist aber kurzentschlossen aufgebaut :shock: Für die Airlineschinen gibt es auch Einsätze als M8 Schraubfitting. Die fassen über zwei Löcher. Oder Nutsteine mit zwei oder drei Gewinden für M6. Das baut nicht ganz so hoch auf.
exakt....ich hab allerdings das ganze Zeug rumliegen.... bzw. war drauf. Mir reicht das...bin nur noch an hirnen ob und wie ich da nen windabweiser sinnig installiere(mit oder ohne PV....mal sehen....1 liter sprit sparen wäre nicht schlecht.
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.
crashtestdummy
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 228
Registriert: 20 Sep 2015 20:34
Wohnort: Sindelfingen

Re: Dachträger Einzelkabine

Beitrag von crashtestdummy »

Tester hat geschrieben: 09 Sep 2021 09:29
exakt....ich hab allerdings das ganze Zeug rumliegen.... bzw. war drauf. Mir reicht das...bin nur noch an hirnen ob und wie ich da nen windabweiser sinnig installiere(mit oder ohne PV....mal sehen....1 liter sprit sparen wäre nicht schlecht.
Ich hätte noch einen Windabweise von einem Ducato rum liegen. Den kannst Du gerne umsonst bei mir abholen. Evtl. kannst Du damit etwas Stricken!
Bild
20201015_120619-min.jpg
Grüße Chris
BM 907643, VS30 419, Euro VI d, 7g tronic, 4x4 mit Untersetzung, 3,665 m, Kastenwagen, SCA Hochdach.
BM 907143, VS30 419, Euro VI d, 7g tronic, 4x4 mit Untersetzung, 3,665 m, Einzelkabine/Pritsche, abnehmbare GfK-Kabine.
Tester
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 665
Registriert: 06 Jul 2016 14:39

Re: Dachträger Einzelkabine

Beitrag von Tester »

Hallo Chris,
da würde ich gerne darauf zurückkommen bitte sende mir doch mal eine PN mit den Daten wo du wohnst allerdings werde ich ab Freitag nächste Woche erst einmal für drei Wochen weg sein wenn du nicht in der Nähe wohnst wird das also ein klein wenig dauern wenn dich das nicht stört.
Gruß Christoph
416 cdi 4x4 Werksallrad, zAA, HA Sperre, bj 2001 Pritsche EKab.
rb_Tecc
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 11 Mär 2021 10:47

Re: Dachträger Einzelkabine

Beitrag von rb_Tecc »

Das ist aber eine Schnelle Lösung. ;-)

ab es scheint ja zu funktionieren, und du hast altes Material verwendet. Gute Idee
Antworten