VW LT2 AUH Gasannahme spinnt / ruckelt

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
Benutzeravatar
Mulde
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 24 Nov 2021 21:08
Wohnort: Hamburg

VW LT2 AUH Gasannahme spinnt / ruckelt

Beitrag von Mulde »

Moin,

hier Beitrag Nummer zwei.

Hersteller: VW
Model: 2.8l 158PS AUH
Baujahr: 2005
Sonderausstattung/Nachrüstungen: Diff-Sperre
km-Stand: 200000

Wie ist das Gaspedal bei dem AUH aufgebaut? Elektronisch mit Spule?
Problem: gefühlt nimmt der Dicke bei einer bestimmten Stellung des Gaspedals (entspanntes mitfließen im Verkehr zum Beispiel, also nicht unter großer Last) nur ruckelig Gas an. Verändere ich die Stellung des Pedals ist dieses Ruckeln weg. Ansonsten keine Auffälligkeiten, zieht gut durch, Gas lässt sich gut dosieren...
Kann man das Signal vom Gaspedal mit der VAG Diagnosesoftware auslesen und prüfen? Hat jemand von euch ggf. Sollwerte, die einen Vergleich ermöglichen?

Danke euch und Grüße aus Hamburg
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 6208
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: VW LT2 AUH Gasannahme spinnt / ruckelt

Beitrag von Vanagaudi »

AUH ist ein voll-mechanischer Motor mit Common Rail Einspritzung. Da gibt es nicht viel zu regeln. Such mal nach dem PDF-Dokument SSP 266 Der 2.8L-TDI-Motor mit Common-Rail Einspritzsystem aus dem Selbststudienprogramm. Das ist eine gute Einführung in die Technik des Motors.

Da das Fahrpedal mit Geber für Gaspedalstellung G79 mit Leerlaufschalter F60 am Steuergerät für Dieseldirekteinspritzanlage J248 angeschlossen ist, kannst du die Pedalwerte sicher über den Diagnoseanschluss auslesen.

Der Geber für Gaspedalstellung befindet sich im Motorraum und ist mit dem Gaspedal durch ein Gestänge verbunden. Durch das Signal des Gebers für Gaspedalstellung erkennt das Steuergerät die Stellung des Gaspedals. In dem Geber befindet sich zusätzlich der Leerlaufschalter. Die Gaspedalstellung dient als Haupteinflussgröße zur Berechnung der Einspritzmenge. Der Leerlaufschalter signalisiert dem Steuergerät für Dieseldirekteinspritzanlage, ob das Gaspedal betätigt wird. Ohne Signal erkennt das Steuergerät für Dieseldirekteinspritzanlage die Gaspedalstellung nicht. Der Motor läuft in diesem Fall mit erhöhter Leerlaufdrehzahl weiter. Der Fahrer kann so die nächste Werkstatt erreichen.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
haapee
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 29
Registriert: 22 Okt 2017 17:26

Re: VW LT2 AUH Gasannahme spinnt / ruckelt

Beitrag von haapee »

Servus Mulde,
ich glaub ich kenne das Verhalten welches du beschreibst. Das hatte mein AUH auch - ein ganz leichtes, "subtiles" Ruckeln im Teillastbereich. Das hat mich anfangs, auch gestört und ich bin damit sogar mal zu einem VW Nutzfahrzeug Center gefahren. Der äußerst freundliche Meister dort hat dann seinen alten VAG Tester rausgeholt und alles was möglich war durchgemessen. Ergebnis: alles in Ordnung. Das "Ruckeln" blieb jedoch. Mit der Zeit hab ich mich wohl daran gewöhnt und einfach ignoriert. Ich hab dann auch festgestellt, dass es nicht mehr zu spüren ist, wenn man mit Tempomat fährt. Probier´s mal aus - falls deiner einen Tempomat hat - dann fährt die Kiste absolut gleichmäßig dahin.
Grüße
Gruß
haapee
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 6208
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: VW LT2 AUH Gasannahme spinnt / ruckelt

Beitrag von Vanagaudi »

haapee hat geschrieben: 25 Nov 2021 10:57Ergebnis: alles in Ordnung. Das "Ruckeln" blieb jedoch.
Schon einmal überlegt, ob das ein konstruktionsbedingtes Problem ist? Das Gestänge, das das Fahrpedal mit dem Pedalwertgeber verbindet, könnte bei bestimmten Motor- oder Raddrehzahlen in Schwingungen geraten und sich aufschaukeln. Wenn das Fahrzeug anfängt zu ruckeln, verstärkt man das unbewusst mit dem Fußdruck.

Um dem Problem auf den Grund zu gehen, reicht ein Auslesen mit dem Diagnosegerät nicht. Damit kann man nur nachweisen, dass der Pedalgeber einwandfrei arbeitet, und bei jedem Auslenkwinkel den korrekte Messwert abgibt. Für meinen obigen Verdacht ist diese Methode jedoch viel zu langsam. Um meine Vermutung oben nachzuweisen, müsste man am Pedalgeber einen weiteren Geber anschließen, zum Beispiel ein einfaches Potentiometer, und dort den Drehwinkel mit einem analogen Messinstrument oder einer schnellen, digitalen Messeinrichtung überprüfen.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
haapee
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 29
Registriert: 22 Okt 2017 17:26

Re: VW LT2 AUH Gasannahme spinnt / ruckelt

Beitrag von haapee »

Ja das klingt sehr plausibel, hab ich mir auch schon mal überlegt. Ich hab´s dann aber einfach ignoriert - bei mir war´s wirklich nur ganz leicht und mit Tempomat fährt sich´s eh viel entspannter.
Gruß
haapee
Antworten