Dieselpartikelfilter nachrüsten finde nirgends einen.

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
rotoliver1
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 07 Aug 2022 17:10
Wohnort: Wendlingen

Dieselpartikelfilter nachrüsten finde nirgends einen.

#1 

Beitrag von rotoliver1 »

 Themenstarter

Hallo,

Ich bin neu im Forum, denn ich hab einen Bock geschossen! :roll:

Habe einen 311Cdi BJ 2006 Omnibus mit 79000km gekauft mir einer schönen grünen Plakette an der Scheibe klebend gekauft!
Schlüsselnummer: 0710 457

Leider hab ich jetzt beim TÜV festgestellt das der Wagen kein Dpf hat und somit keine Berechtigung für hat.

Jetzt bin ich schon 4 Tage dabei auf der Suche nach einem Dpf den ich nachrüsten kann damit ich die grüne Palakette behalten darf. Dürfte nicht mal vor der Haustür parken... :roll:

Kann mir jemand dabei weiterhelfen?
Nehme alles Hauptsache ich kann damit fahren!

Mit dankenden Grüßen
Oliver Roth
Lars72
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 446
Registriert: 20 Aug 2009 18:07

Re: Dieselpartikelfilter nachrüsten finde nirgends einen.

#2 

Beitrag von Lars72 »

Die Frage ist, ob du mit einem nachgerüstet DPF überhaupt grün bekämst oder doch nur gelb.
Ich würde es einfach ohne Plakette fahren und alle 10 Jahre ein Knöllchen zahlen...
pappa
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 241
Registriert: 05 Nov 2016 15:08

Re: Dieselpartikelfilter nachrüsten finde nirgends einen.

#3 

Beitrag von pappa »

Meine Erfahrung ist, dass überwiegend der "ruhende Verkehr", also geparkte Fahrzeuge, auf das Vorhandensein von zur Umweltzone passenden Plaketten kontrolliert werden. Deshalb ist gar keine Plakette keine gute Wahl.....
Und da ja immer nur nach Plaketten und nicht nach erfolgten Umrüstungen, bzw. Fahrzeugpapieren geschaut wird....... :wink:
316er Fernweh-Einsatzfahrzeug (ex RTW-Koffer von WAS) mit Wandlerautomatik und 225-75-16 auf Felgen vom "G"
sprinter-22
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 420
Registriert: 02 Dez 2010 15:43
Wohnort: bei Stgt.

Re: Dieselpartikelfilter nachrüsten finde nirgends einen.

#4 

Beitrag von sprinter-22 »

Ohne Schein und mehr Infos zum Fzg. bekommst hier keine zuverlässige Aussage zur Verfügbarkeit.
Hat er Vorkat, welche Emissionsschlpsselnummer hat er jetzt, Bj. Welcher Monat, Zulassung Pkw oder lkw...
Nur auf Basis der Schlüsselnummern liegt er preislich bei ca 2000.- € heisst aber nicht, das es für deinen (s.o.) zutrifft.
Der 211er hat die gleichen Schlüsselnummern
Gruss
James2000
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 21 Mär 2020 15:21

Re: Dieselpartikelfilter nachrüsten finde nirgends einen.

#5 

Beitrag von James2000 »

sprinter-22
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 420
Registriert: 02 Dez 2010 15:43
Wohnort: bei Stgt.

Re: Dieselpartikelfilter nachrüsten finde nirgends einen.

#6 

Beitrag von sprinter-22 »

Web-Links zu irgend welchen Anbietern wird er wohl schon selbst gefunden haben.
Im Detail vom Fzg liegt die Kunst des passen und bekommen
James2000
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 21 Mär 2020 15:21

Re: Dieselpartikelfilter nachrüsten finde nirgends einen.

#7 

Beitrag von James2000 »

So wie ich die "Jungs" von KLS bzw. Indestra verstanden habe, bieten sie DPF mit Gutachten und Grüner Plakette für (fast) alle alten Diesel an.
Auch für meinen 316CDI von EZ2000 war absolut nirgendwo ein Filter incl. Grüner Plakette zu bekommen - außer bei KLS/Indestra.
Einbau, Gutachten, Vorführung beim TÜV ... das ganze Rundum-Sorglospaket, alles kein Problem.
Beste Grüße
sprinter-22
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 420
Registriert: 02 Dez 2010 15:43
Wohnort: bei Stgt.

Re: Dieselpartikelfilter nachrüsten finde nirgends einen.

#8 

Beitrag von sprinter-22 »

Und was hast dafür bezahlt?
Einbau ist in 30min erledigt. TÜV darf kein Problem sein da Gutachten vor liegt, Zeit hierfür auch max 1h
Wenn man es also machen lässt sollte 2500.- die Obergrenze sein.
Mehr zahlen ist Geld verbrannt und genau "Einer" freut sich
James2000
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 21 Mär 2020 15:21

Re: Dieselpartikelfilter nachrüsten finde nirgends einen.

#9 

Beitrag von James2000 »

Für die KOMPLETTE Auspuffanlage, die völlig durchgerostet war, also nicht nur der DPF sondern vom Motor bis zum Endrohr habe ich incl. DPF, Gutachten, TÜV-Vorführung und Grüne Plakette exakt 2.529,01€ bezahlt.
Das war für mich absolut o.k.
Beste Grüße
rotoliver1
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 07 Aug 2022 17:10
Wohnort: Wendlingen

Re: Dieselpartikelfilter nachrüsten finde nirgends einen.

#10 

Beitrag von rotoliver1 »

 Themenstarter

Fahrzeugschein
Fahrzeugschein
Einen schönen guten Abend,

Vielen Dank für Sie Infos und Ideen!

Geträu nach dem Motto wer keine Probleme hat macht sich welche war ich heute die Klima beim Atu auffüllen.
Leider hat der Kollege es zu gut gemeint und meinen Kondensator zum platzen gebracht. Jetzt ist zuerst die Klima dran. :) Ersatzteil kommt morgen.

In der Zwischenzeit hab ich fleißig Google gefragt und ein Netter Mensch aus Bayern gab mir einen Tip.
Ein Unternehmen aus Berlin greencar die handeln damit und da hab ich jetzt auch ein Angebot bekommen 1140€ inkl. Kat und Versand.
Der Hersteller ist ein Deutscher ich müsste nochmals schauen wie der heißt. Reiche ich nach!

Aber 5 Wochen lieferzeit...
Die Geschichte geh ich also irgendwann später mal an.


Für den Fall das jemand einen Im Keller hat würde ich mir trotzdem freuen :)

LG und vielen Dank!
Fahrzeugschein
Fahrzeugschein
sprinter-22
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 420
Registriert: 02 Dez 2010 15:43
Wohnort: bei Stgt.

Re: Dieselpartikelfilter nachrüsten finde nirgends einen.

#11 

Beitrag von sprinter-22 »

Wird schpn klappen, aber weshalb der Kondensator platzt?
Klima füllen läuft automatisch. Da gibts nur Menge eingeben und Start...🤔
ATU...Amateure treiben Unfug...😂
Antworten