Luftstandheizung nachrüsten.

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
UweSch
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 83
Registriert: 28 Apr 2022 13:30
Wohnort: Schwabmünchen

Re: Luftstandheizung nachrüsten.

#16 

Beitrag von UweSch »

 Themenstarter

213cdi hat geschrieben: 14 Sep 2022 17:58
UweSch hat geschrieben: 14 Sep 2022 17:29

OK, hast Du auf der Beifahrerseite einen Doppelsitz oder Einzelsitz?

Wenn Einzelsitz könntest Du bitte mal ein Bild hier einstellen, nur von oben würde mir reichen.

Danke

Gruß
Das klappt gerade leider nicht, da ich erstmal nicht beim Auto bin.

Die 2kW hat ja ein kleineres Gehäuse.
Vielleicht hast du eine größere?

Habe Einzelsitzkonsole.
Die Heizung sitzt dort in Fahrtrichtung ganz rechts mit 3 mm Luft zur Konsole (Kante der Öffnung).
Der Einströmer hat 3 bis 4 cm Luft nach vorne.

Die unteren Anschlüsse und Stehbolzen sitzen unten nahezu mittig zwischen Stehblech Einstieg und Längsträger.

Passt perfekt, aber viel Luft ist nicht.
OK danke dann schau ich mir das mal genauer an und bohre von unten mal ein paar Minilöcher um zu sehen wo ich genau bin. In der Breite sind unsere Heizungen gleich das hab ich schon angesehen.

Mercy
Benutzeravatar
Erik
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 30
Registriert: 03 Nov 2015 13:00
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Re: Luftstandheizung nachrüsten.

#17 

Beitrag von Erik »

UweSch hat geschrieben: 01 Sep 2022 16:49 Hallo Gemeinschaft, ich bin am überlegen mir diese oder ähnliche Luftstandheizung nachzurüsten.

https://www.vevor.de/diesel-heizung-c_1 ... L0QAvD_BwE
Krass, was für ein Preis. Ich hoffe wenigstens die Brennkammer ist aus Metall ... :wink:
Hast du das Teil schon eingebaut jetzt? Hat jemand Erfahrung damit? Wir wohnen nämlich gerade oft in unserem Bus und uns ist neulich die Eberspächer D5L kaputt gegangen (keine Ahnung was). Service gibt's nicht mehr für so alte Heizungen BJ '95 und jetzt hocken wir im Kalten (nicht lustig).
UweSch hat geschrieben: 01 Sep 2022 16:49 Nun wo würdet Ihr die hin bauen? Ich bin am überlegen im Sitzkasten unter dem Beifahrersitz und die Abgas bzw. Ansaugleitung (Luft) nach unten durch den Boden zu legen.
Meine Alte ist unter dem Fahrzeugboden verbaut. Das ist eine super Lösung natürlich, nimmt innen kein Platz weg. Unten ist ein massives Metall-Blech an die Karrosserie geschweißt. Ein Alu-Flexrohr leitet die Warmluft in den Innenraum. Die Zuluft wird tatsächlich nicht vom Fahrzeugboden angesaugt, sondern über ein Alu-Flexrohr durch die Fahrzeugdoppelwand über Lüftungsschlitze in etwa 1,80 m Höhe. (Ich hab das nicht gebaut ..., will auch nicht die Fussel in der Fahrzeugwand jemals zu Gesicht bekommen)
pappa
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 241
Registriert: 05 Nov 2016 15:08

Re: Luftstandheizung nachrüsten.

#18 

Beitrag von pappa »

Kannste kaufen. Die China-Heizungen sind alle baugleich oder zumindest ähnlich und werden nur unter unterschiedlichen Namen vertrieben.
Ich habe eine mit 8 Kw seit gut 1,5 Jahren in meinem Ex-RTW-Koffer, brauche sie aber eher selten.
Sie hat noch nie Probleme gemacht. Keine abgebrochenen Startversuche oder Anlaufschwierigkeiten.
Vor dem Einbau hatte ich sie im Freien ausprobiert. 12 V dran, Diesel dran, starten und der Rest lief automatisch. Die Heizung brauchte ein bisschen bis der Diesel dort war wo er hin gehörte. Aber auch das führte zu keinen Ausfällen oder Störungen. Von den Eberspächer Wasserheizungen die ich bisher in meinen Fahrzeugen hatte kenne ich das ganz anders. Da wird jedes Mal der Startversuch abgebrochen weil noch kein Brennstoff verfügbar ist. Durch den nötigen Neustart dauert es dann ewig bis sie läuft. Macht der Chinakracher alles automatisch.
Beim Start läuft das Gebläse mit hoher Drehzahl (und ist etwas laut). Wenn die Temperatur erreicht wurde und nur gehalten werden muss ist die Heizung kaum hörbar und macht wenig Drehzahl. Sie steht bei mir im Wohnaufbau im Schrank, 2 m neben meinen Ohren und ich schlafe dabei gut.
Meine 12 m³ heizt sie von 8 auf 19 Grad in ca 10 Minuten auf. Dabei habe ich nur 1 Luftaustrittsdüse.
Bedienpanel und Fernbedienung funktionieren perfekt. Einschalten und sich freuen :)
Da ich auch sehr skeptisch gewesen bin habe ich beim Probelauf im Freien den Luftaustritt verschlossen (was ja im Auto auch aus Versehen mal passieren kann). Durch die entstandene Überhitzung schaltet sich die Heizung komplett ab.
Zusätzlich habe ich in der Nähe des Warmluftstroms einen CO-Wächter installiert.
316er Fernweh-Einsatzfahrzeug (ex RTW-Koffer von WAS) mit Wandlerautomatik und 225-75-16 auf Felgen vom "G"
UweSch
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 83
Registriert: 28 Apr 2022 13:30
Wohnort: Schwabmünchen

Re: Luftstandheizung nachrüsten.

#19 

Beitrag von UweSch »

 Themenstarter

So meine Heizung habe ich heute erfolgreich eingebaut :D :D auch wenn es unter dem Fahrersitz besonders am Unterboden wirklich eng wird.

Hatte anfangs laufend Fehlzündungen bis die Luft komplett aus der Leitung raus war ;-)

Nur eines funktioniert nicht: Das ist die Fernbedienung. LED leuchtet zwar wenn ich eine Taste drücke aber die Heizung reagiert nicht drauf.

Muss ich die irgendwie anlernen ? Ich hab die Fernbedienung mit nur 4 Tasten Off On Plus und Minus. Habs im Netz gefunden Fernbedienung funktioniert jetzt auch danke

Kann mir da jemand helfen? Sorry mein English ist mehr als schlecht :-(

Danke im Voraus
Heizung.jpg
Benutzeravatar
brown-mouly
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 731
Registriert: 01 Feb 2005 00:00
Wohnort: MZ

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Luftstandheizung nachrüsten.

#20 

Beitrag von brown-mouly »

Hallo,
die Bauanleitung ist die in Englisch???
sowie die Programmierung
Oder kann man diese im Netz finden.
Grüße
OLAF
Sprinter 319 /2013 H1-L2
UweSch
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 83
Registriert: 28 Apr 2022 13:30
Wohnort: Schwabmünchen

Re: Luftstandheizung nachrüsten.

#21 

Beitrag von UweSch »

 Themenstarter

brown-mouly hat geschrieben: 24 Sep 2022 22:24 Hallo,
die Bauanleitung ist die in Englisch???
sowie die Programmierung
Oder kann man diese im Netz finden.
Grüße
OLAF
Einbau ist im Prinzip selbst erklärend.

Alles andere gibt es im Internet
Benutzeravatar
brown-mouly
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 731
Registriert: 01 Feb 2005 00:00
Wohnort: MZ

Galerie
Marktplatz
Fahrerkarte

Re: Luftstandheizung nachrüsten.

#22 

Beitrag von brown-mouly »

Danke......
Sprinter 319 /2013 H1-L2
Antworten