Holzverkleidung Laderaum austauschen

VW Crafter 2 & MAN TGE - ab 2017
Antworten
BET98
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 22 Sep 2022 09:50

Holzverkleidung Laderaum austauschen

#1 

Beitrag von BET98 »

 Themenstarter

Hallo zusammen!

Mein erster Eintrag bei euch. :mrgreen:

Kurz zu mir:

Ab nächsten Mittwoch darf ich mich auch Besitzer eines Crafter II nennen. Ich bin selbstständiger Elektromeister und brauche daher eine zuverlässige, mobile Werkstatt. :wink:
Langer Radstand und Hochdach sollten diesen Platz bieten.

Ich habe soweit schon die Suche bemüht aber noch nichts gefunden was mir weiterhilft.

Der Crafter hat das KEP Paket, und ich würde gerne die Holzeinlagen in den Türen gegen stärkere Platten austauschen, um daran dann Handtuchspender und andere Kleinigkeiten zu montieren. Wenn ich richtig im Bilde bin ist das vorinstallierte Sperrholz lediglich 5mm stark und das ist mir ein bisschen zu wenig. Wie sieht es eigentlich mit Luft dahinter aus? Liege die Platten plan im Korpus? Man möchte ja ungern die Karosse beschädigen. Lohnt sich ein Austausch überhaupt oder reicht es eine weitere Platte auf die vorhandene aufzuschrauben?

Viele Fragen und noch viel mehr Möglichkeiten mit diesem Raumwunder :lol:

Beste Grüße!
Crafter 35 LR HD
funkaddict
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 21 Nov 2021 21:22

Re: Holzverkleidung Laderaum austauschen

#2 

Beitrag von funkaddict »

Moin,

also die Spanplatten liegen an den Spanten an denen sie auch mit Kunststoffdübeln fixiert sind, auf. Dahinter, also zwischen den Spanten und den Spanplatten ist ordentlich Luft. Deiner Einschätzung würde ich mich anschließen. Leichtere Sachen wird man wohl an den Spanplatten montieren können, schwerere Dinge eher weniger. Mein 2018er Crafter SY kam mit vormontiereten Airline-Schienen. Was spricht bei dir dagegen, Airlineschienen zu nutzen um daran diverse Einbauten zu montieren? Dafür gibt es ja auch Fittings mit m8 Gewinde.
Zum Bleistift hier: https://www.kuriershop.de/ladungssicher ... mm-4er-set

Grüße
BET98
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 22 Sep 2022 09:50

Re: Holzverkleidung Laderaum austauschen

#3 

Beitrag von BET98 »

 Themenstarter

Moin!

Vielen Dank für deine Antwort.

Das System mit den Airlineschienen kannte ich so noch gar nicht, ich hab zwar beruflich viel mit solchen Sachen zu tun (Kabelrinnen, Pritschen, Wannen etc.) aber an ein Schienensystem hatte ich noch gar nicht gedacht. Geplant ist ein Regalfeld direkt gegenüber der Schiebetür von Sortimo/Bott etc. zu installieren und mit dem Rest bin ich soweit recht frei.

Hast du eventuell mal ein Bild von deinem Crafter mit den Schienen? Damit ich mir das ganze mal vorstellen kann, Google hat da nicht so tolle Bilder zu bieten.

Grüße!
Crafter 35 LR HD
fOV
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 53
Registriert: 16 Sep 2021 17:45

Re: Holzverkleidung Laderaum austauschen

#4 

Beitrag von fOV »

die C-Profile sind mit M6 an der Bordwand verschraubt. Ein schwer beladenes Regal welches auch auf dem Boden sitzt, sollte das allemal aushalten.
innen_leer.jpg
Grüßle
Oliver

VW Crafter Kasten 35 MR HD FRONT 0603 CBY
Benutzeravatar
asap
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1218
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie
Fahrerkarte

Re: Holzverkleidung Laderaum austauschen

#5 

Beitrag von asap »

BET98 hat geschrieben: 23 Sep 2022 09:38 Geplant ist ein Regalfeld direkt gegenüber der Schiebetür von Sortimo/Bott etc. zu installieren
Die Module von Sortimo/Bott etc. kannst du auch an die Airlinerschienen befestigen, das ist dann noch sicherer und eben auch schnell mal wieder ausgebaut.
316 cdi, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, AHK, noch ein Kastenwagen, wird in ein Womo für 2 Leute

Davor T3 TD Womo DIY mit Hubdach, T4 TDI Multivan Allstar
funkaddict
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 26
Registriert: 21 Nov 2021 21:22

Re: Holzverkleidung Laderaum austauschen

#6 

Beitrag von funkaddict »

Bei mir sah der Crafter als ich ihn bekam genauso aus, wie bei fOV. Ich weiß jetzt nicht, was in dem KEP Paket enthalten ist. Vielleicht sind die Ariline-Schienen bereits vormontiert? Ich habe diese nach meinem Camperausbau teilweise wieder eingebaut, weil ich es gerne modular und flexibel habe. Viele mögen die Optik nicht, aber ich ändere gerne mal was und so habe ich maximale Flexibilität.
Ansonsten, falls die Airline-Schienen bei dir nicht mitgeliefert werden, kann man sie für relativ kleines Geld bei einschlägigen Online-Händlern erstehen. Allerdings wäre dann die Frage, ob bei dir schon die Nietmuttern gesetzt sind, auf denen die Airline-Schienen standardmäßig verschraubt sind. Falls nicht müsste man unter Umständen erst noch die Nietmuttern setzen.
BET98
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 22 Sep 2022 09:50

Re: Holzverkleidung Laderaum austauschen

#7 

Beitrag von BET98 »

 Themenstarter

Danke für eure Beiträge!

Wenn ich es noch recht im Kopf habe, dann sind zwei Schienen auf gesamter Länge an beiden Wänden des Laderaums verbaut, hab' es leider verpennt ein Foto zu machen. Was genau das jetzt für welche sind kann ich gerade nicht sagen, aber das sehe ich kommende Woche wenn er auf dem Hof steht.

An sich besteht das ursprüngliche Problem soweit eigentlich nur in den Türen, den Rest kann ich ja mittels der Schienen aufbauen.

Wie sieht das eigentlich aus bei den Herstellern der Fahrzeugeinrichtungen? Bestehen jene darauf dass der Holzboden von VW gegen ihren eigenen Systemboden ausgetauscht wird? Wenn ich im Konfigurator bei Sortimo rumspiele bin ich immer gezwungen einen Boden auszuwählen... Das nächste Ding ist dass ich nicht die komplette linke Seite mit dem Regalsystem ausstatten möchte, sondern lediglich das erste Feld, gegenüber der Schiebetür. Eine Option die anderen Abzuwählen finde ich so nicht.

Viele Grüße!
Crafter 35 LR HD
Antworten