Rückruf wegen Kondensat im Ladeluftkühler

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
Eisbär
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 184
Registriert: 23 Mär 2022 19:34

Re: Rückruf wegen Kondensat im Ladeluftkühler

#46 

Beitrag von Eisbär »

Na dann warte ich mal noch etwas, meiner ist 6/21 vom Band gerumpelt und vermutlich 10/21 an Kabe ausgeliefert worden. Zumindest startet die "Service Terminierung " scheinbar 10/21 . Bin gespannt ob da ohne nachbohren was kommt Auslieferung war ja nach S .
Sprinter 419 4x4 2021 Kabe Van 2022
Do what you want but do it with style :wink:
WolfgangK
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 350
Registriert: 17 Mär 2020 07:41

Re: Rückruf wegen Kondensat im Ladeluftkühler

#47 

Beitrag von WolfgangK »

Mein 316 ist von 10/2020, Brief kam heute, Termin am Donnerstag....
Hallenser
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 373
Registriert: 10 Aug 2020 10:13

Re: Rückruf wegen Kondensat im Ladeluftkühler

#48 

Beitrag von Hallenser »

Es scheint einfach eine Aktion zu sein, um nicht als untätig dazustehen.
Die teilweise ausgetauschten LLK, bei denen die unterschiedlichen Stutzen das Problem beheben sollten brachten ja (laut Aussge :D ) auch keinen Erfolg und es kam trotz getauschtem LLK zum Wasserschlag…
Habe es schon in dem anderen Thread geschrieben - ein Mitarbeiter vom AH, welcher für „Reklamationen“ zuständig ist/war und mit dem ich wegen der Me-App regen Kontakt hatte, hat mir gesagt dass dieses Problem bekannt ist, aber MB keinerlei Lösungsansatz hat. Bei meiner darauf folgenden schriftlichen Anfrage zu diesem Thema, bekam ich die Antwort: „…Ihr Fahrzeug ist von der Problematik nicht betroffen…“, „…ich könne mein Fahrzeug bedenkenlos weiter nutzen…“ . Daraufhin habe ich die 3-Jahre „Garantieverlängerung“ abgeschlossen und heute kam das Rückrufschreiben für mein „nicht betroffenes Fahrzeug“…
Das entfernte Stück Kunsstoff, wird wohl kaum ein Fahrzeug vor nem Motorschaden bewahren :wink:

edit: nicht, dass hier ein falscher Eindruck entsteht - ich bin mit meinem Sprinter bisher sehr zufrieden und habe auch bisher keinen Grund mich über den Service von meinem AH zu beschweren (bis auf den Ölstand nach dem heutigen Servive), aber mit so einer „ungeklärten Gefahr“ eines Motorschadens fährt halt immer ein ungutes Gefühl mit.
WolfgangK
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 350
Registriert: 17 Mär 2020 07:41

Re: Rückruf wegen Kondensat im Ladeluftkühler

#49 

Beitrag von WolfgangK »

Du schreibst es gibt auch bei den 906 LLKs das Problem? Gab es hier im Forum konkrete Fälle?

Ich sehe das wie Du, das Entfernen des Plastikteils wird wohl kaum die Ursache beseitigen. Deswegen habe ich schon überlegt, auf eigene Kosten umzubauen. LLK und der Schlauch kosten nicht die Welt und sind schnell gewechselt. Aber wenn das auch nix bringt dann kann man sich das sparen. Ich werde wohl auch weiterhin öfters mal den Schlauch abnehmen und checken müssen :?
Hallenser
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 373
Registriert: 10 Aug 2020 10:13

Re: Rückruf wegen Kondensat im Ladeluftkühler

#50 

Beitrag von Hallenser »

WolfgangK hat geschrieben: 22 Nov 2022 20:09 Du schreibst es gibt auch bei den 906 LLKs das Problem?…
Ich kann nur das weitergeben, was mit von dem Servicemenschen gesagt wurde. Eine Zeit lang wurden (wohl bei betroffenen Fahrzeugen) die LLK getauscht, war wohl aber leider auch nicht die „Lösung“ des Problems…
greyhound
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 269
Registriert: 27 Mai 2021 14:49
Wohnort: Stuttgart

Re: Rückruf wegen Kondensat im Ladeluftkühler

#51 

Beitrag von greyhound »

Ich habe einen 314 aus EZ 11/2020 (produziert Ende 2019), allerdings den 910er mit Fronttrieb. Da sieht der Motorrraum doch sehr anders aus als bei den Hecktrieblern. Motor (noch der alte 2,1 l) sitzt quer, das Automatikgetriebe natürlich ebenfalls, sehr kurz und sehr "dick" im Gegensatz zur Automatik der Hecktriebler. Wo kann ich da den LLK finden und auf Kondensat prüfen? Bild wäre toll. Habe keine Post von MB bekommen.
Gruß
Wolfgang aus S. Cabrio-fan
314 910 11/2020 L1H2 ist seit 04.04.22 ein WoMo :D
WolfgangK
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 350
Registriert: 17 Mär 2020 07:41

Re: Rückruf wegen Kondensat im Ladeluftkühler

#52 

Beitrag von WolfgangK »

Der LLK sitzt sicher auch beim 910 hinter dieser grossen Öffnung unterhalb des Kühlergrills. Wahrscheinlich ist aber von unten noch eine Abdeckung davor die erst weg muss. Ohne Rampe/Grube/Bühne eher schwierig.
Meiner hat keine Abdeckung und ist so hoch, dass man bequem an den Schlauch rankommt. Wenn man jetzt noch das passende Werkzeug für die Klammer der Schelle hat ist das in 2 Minuten erledigt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor WolfgangK für den Beitrag:
greyhound (22 Nov 2022 22:46)
Kurier66
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 97
Registriert: 20 Mär 2018 14:33

Re: Rückruf wegen Kondensat im Ladeluftkühler

#53 

Beitrag von Kurier66 »

WolfgangK hat geschrieben: 22 Nov 2022 22:34 Der LLK sitzt sicher auch beim 910 hinter dieser grossen Öffnung unterhalb des Kühlergrills. Wahrscheinlich ist aber von unten noch eine Abdeckung davor die erst weg muss. Ohne Rampe/Grube/Bühne eher schwierig.
Meiner hat keine Abdeckung und ist so hoch, dass man bequem an den Schlauch rankommt. Wenn man jetzt noch das passende Werkzeug für die Klammer der Schelle hat ist das in 2 Minuten erledigt.
Hallo Wolfgang
Und wieviel mal machst du das im Jahr oder aller wieviel km?
Ich fass es nicht, ein Fahrzeug was so viel Geld kostet und man muss noch einen Schlauch abmontieren und ausschütten damit einen der Motor nicht hoch geht. Ich hab ja letzten Winter auch schon meinen Tanz wegen diesem Mist gehabt, ich kann ja die Kiste jetzt nicht stehen lassen bis zum Frühjahr. Der soll nur das tun was sein Vorgänger getan hat, mich 500.000 km ohne große Probleme von A nach B bringen. Aber es fing ja schon mit 8000 km an, da wurde schon das Getriebe getauscht, mal sehen was noch so kommt. :oops:
Viele Grüße, Micha

Sprinter 316 CDI Bj 11/2019
WolfgangK
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 350
Registriert: 17 Mär 2020 07:41

Re: Rückruf wegen Kondensat im Ladeluftkühler

#54 

Beitrag von WolfgangK »

Hi Micha, mein Sprinter ist ein Urlaubsfahrzeug, der wird nicht regelmässig bewegt. Ich schau das nur an, wenn ich öfters mal Kurzstrecke gefahren bin (vor allem in der kalten Jahreszeit) oder nach einem Urlaubstrip.
Bisher kam mir ausser ein paar Tropfen Wasser und einem leicht öligen Bodensatz nie etwas entgegen.
Henry69
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 25
Registriert: 15 Aug 2020 10:27

Re: Rückruf wegen Kondensat im Ladeluftkühler

#55 

Beitrag von Henry69 »

Hallo Zusammen,

gerade heute hatte ich auch das Schreiben zur Kundendeinstmaßnahme in der Post. Sprinter 319 EZ 03/2021. Maßnahme:"... werden wir zur Optimierung der Luftführung das Luftführungssegment unterhalb des Ladeluftkühlers entfernen..." Ich werde die Werkstatt einmal um eine schriftliche Bestätigung bitten, dass so wirkungsvoll ein Wasserschlag ausgeschlossen werden kann, auch nach der Garantiezeit. Und das Luftführungssegment hat ja auch mal Kosten verursacht, da erkundige ich mich einmal nach den Ersatzteilpreisen...

VLG
Henry
Kurier66
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 97
Registriert: 20 Mär 2018 14:33

Re: Rückruf wegen Kondensat im Ladeluftkühler

#56 

Beitrag von Kurier66 »

WolfgangK hat geschrieben: 24 Nov 2022 08:33 Hi Micha, mein Sprinter ist ein Urlaubsfahrzeug, der wird nicht regelmässig bewegt. Ich schau das nur an, wenn ich öfters mal Kurzstrecke gefahren bin (vor allem in der kalten Jahreszeit) oder nach einem Urlaubstrip.
Bisher kam mir ausser ein paar Tropfen Wasser und einem leicht öligen Bodensatz nie etwas entgegen.
Danke dir, muss ich mir mal bei Gelegenheit anschauen wie es bei mir aussieht.

Heute habe ich übrigens auch dieses Schreiben bekommen. Alle beide Sprinter (11/19 und 7/20) müssen da hin. Laut Aussage des :D hat es aber nichts mit der Sache zu tun die letzten Winter bei meinen beiden Sprintern aufgetreten ist, das es diesen Schlag oder Knall direkt nach dem Anlassen gab.
Viele Grüße, Micha

Sprinter 316 CDI Bj 11/2019
Antworten