Sprinter Allrad schaltet nicht zu

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
loki
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 122
Registriert: 27 Mär 2021 09:43

Re: Sprinter Allrad schaltet nicht zu

#76 

Beitrag von loki »

Mopedfahrer hat geschrieben: 22 Jan 2023 22:02 4ETS regelt nicht die Kraftverteilung hinten/vorne sondern nur rechts/links.
Sowohl an der Hinterachse als auch an der Vorderachse
Bei eingeschaltetem Allrad sollte doch auch beim 907 über das Verteilergetriebe ca. 35% der Kraft nach vorne gehen.
Oder hat der 907 gar kein VTG?
Dann liege ich möglicherweise falsch ...
Eigentlich ist der ´alte´ Allrad vor der 4Matic schon eine halbe 4Matic. MB fällt mit seinem 4x4 schon etwas aus dem Rahmen.

Das VTG gibt nur mechanisch das Verteilungsverhältnis VA/HA und die Untersetzung vor. Es gibt (beim ZG1, ZG3 Werksallrad) drei offene, nicht mechanisch sperrbare Differentiale. Die Verteilung der Kraft erfolgt nur über das 4ETS (als eine Funktionsgruppe des ESP), sowohl an den Achsen selbst, als auch VA/HA über das VTG. Damit wird auch die Sperrwirkung (Längssperre VTG und zwei Quersperren VA und HA) erzielt.

Das System braucht Schlupf für die Regelung, das ist richtig, aber es reichen geringste Drehzahlunterschiede (x-mal durchdrehende Räder und Vollgas beim Anfahren brauchts da nicht, zumindest bei mir nicht). Ich glaube auch, daß MB bei der Software für den 907 einiges verbessert hat. Entscheidend ist aus meiner Erfahrung vorallem auch die Untersetzung, denn damit kann man das Ganze auch viel langsamer angehen. Und auf relativ festem Untergrund schalte ich das ESP beim 907 nicht aus.

Gruß
Walter
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor loki für den Beitrag:
MobilLoewe (23 Jan 2023 12:50)
W907 419 ZG3 Reisemobil
Benutzeravatar
MobilLoewe
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 525
Registriert: 07 Jun 2022 10:43
Wohnort: Metropole Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Sprinter Allrad schaltet nicht zu

#77 

Beitrag von MobilLoewe »

loki hat geschrieben: 23 Jan 2023 12:20 Eigentlich ist der ´alte´ Allrad vor der 4Matic schon eine halbe 4Matic. MB fällt mit seinem 4x4 schon etwas aus dem Rahmen.
Hier nochmal zur Erinnerung was MB über den 907er vor der aktuellen 4Matic geschrieben hat:

"Treten ungünstige Straßenbedingungen auf, wird aus dem Zweirad- schnell ein Vierradantrieb - ganz einfach per Knopfdruck. Die Antriebskraft des Sprinter 4x4 verteilt sich dann im Verhältnis 35 zu 65 auf Vorder- und Hinterachse. Der Allradantrieb arbeitet statt mit mechanischen Differenzialsperren mit dem Elektronischen Traktions-System 4ETS: Verlieren eines oder mehrere Räder auf rutschigem Untergrund die Traktion, bremst 4ETS die durchdrehenden Räder automatisch mit kurzen Impulsen ab und erhöht dadurch gleichermaßen das Antriebsmoment an den Rädern mit guter Traktion."

Walter, was ist ein ZG3 Reisemobil?

Gruß Bernd
Hymer ML-T 580 auf Sprinter 907, 419, V6, 4x4, 7-Gang Automatik, 4,4 t, MBUX, Assistenten fast volle Hütte, 200/220 Ah LifePO4, 300 wp Solar, 18 Zoll AT.
Mehr auf https://www.mobilloewe.de
f54
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 687
Registriert: 06 Jun 2019 09:06

Re: Sprinter Allrad schaltet nicht zu

#78 

Beitrag von f54 »

Ein sprinterbasiertes Reisemobil mit Sonderausstattung ZG3: Zuschaltbarer Allradantrieb mit Untersetzung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor f54 für den Beitrag:
MobilLoewe (23 Jan 2023 14:35)
2015 W906 316 4x4 Kombi L2H1 ZG3 mit einmal alles. Ferner: 245/75R16 (BFG AT), HA: 4,182, selfmade Dachträger. Licht muss mit! :idea:

Biete: fast komplette Werksdachklima für den 906
Suche: Holzverkleidungen für innen, Victron GlobalLink 520
sonnyboy
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 149
Registriert: 27 Apr 2021 11:36
Wohnort: in der schönen fränkischen Schweiz

Re: Sprinter Allrad schaltet nicht zu

#79 

Beitrag von sonnyboy »

loki hat geschrieben: 23 Jan 2023 12:20
Mopedfahrer hat geschrieben: 22 Jan 2023 22:02 4ETS regelt nicht die Kraftverteilung hinten/vorne sondern nur rechts/links.
Sowohl an der Hinterachse als auch an der Vorderachse
Bei eingeschaltetem Allrad sollte doch auch beim 907 über das Verteilergetriebe ca. 35% der Kraft nach vorne gehen.
Oder hat der 907 gar kein VTG?
Dann liege ich möglicherweise falsch ...

Das System braucht Schlupf für die Regelung, das ist richtig, aber es reichen geringste Drehzahlunterschiede (x-mal durchdrehende Räder und Vollgas beim Anfahren brauchts da nicht, zumindest bei mir nicht).

Gruß
Walter
Das wiederum kann ich nicht bestätigen. Bei unserem 906 hat die Hinterachse schon derbe gewühlt, ehe das System eingriff und die Vorderräder partiell (d.h. da wo Grip) ebenso gewühlt haben. Aber wie Du schon schriebst: kann sein, daß Mercedes das beim 907 verbessert hat.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor sonnyboy für den Beitrag:
f54 (23 Jan 2023 14:56)
Antworten