Lautsprecher upgrade im W907 mit MBUX 7"

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
Antworten
Benutzeravatar
Guy Incognito
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 187
Registriert: 13 Jan 2023 15:48
Wohnort: Rheinmünster
Kontaktdaten:

Re: Lautsprecher upgrade im W907 mit MBUX 7"

#31 

Beitrag von Guy Incognito »

Hallo v-dulli,
vielen Dank für deine Erläuterungen. Die Ausführungen zu dem Dämmaterial helfen mir weiter.
Für die Lautsprecher habe ich mich für eine Plug & Play Lösung von Emphaser entschieden.

Grüße Jan
„Nichts ist so beständig wie der Wandel.“

Bild
bl550
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 201
Registriert: 12 Jan 2014 15:09

Galerie

Re: Lautsprecher upgrade im W907 mit MBUX 7"

#32 

Beitrag von bl550 »

Ich habe in unserem 907 Alubutyl und Dämmvlies von Reckhorn verbaut.
IMG_3868.jpg
IMG_3870.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor bl550 für den Beitrag (Insgesamt 2):
Guy Incognito (02 Mär 2023 23:17), Thomas135 (03 Mär 2023 07:18)
Grüße Sascha

Sprinter 313 CDI 903 08/2000 Wohnmobil
Sprinter 515 CDI 906 08/2009 Wohnmobil
Sprinter 519 CDI (US) 907 2019 Wohnmobil 12/21
Benutzeravatar
Guy Incognito
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 187
Registriert: 13 Jan 2023 15:48
Wohnort: Rheinmünster
Kontaktdaten:

Re: Lautsprecher upgrade im W907 mit MBUX 7"

#33 

Beitrag von Guy Incognito »

Hallo zusammen,
bei der Sonne heute hatte ich richtig Muße was zu machen. So habe ich mich heute an die erste, die rechte, Türinnenverkleidung gemacht.

Nachdem ich mich zum Thema (Temperatur)-Isolierung ein wenig schlau gemacht hatte, war ich eigentlich guter Dinge die Tür in dem Zug auch gleich zu isolieren. Jedoch habe ich mir das verkniffen als ich gesehen habe, dass ich die "Dampfsperre" (mittlerweile keine Folie mehr, sondern eher ein Schaum) nie im Leben in einem Stück von der Tür bekommen würde.

Dampfsperre:
PXL_20230316_094633124.jpg
Verklebung der Dampfsperre
PXL_20230316_094641629.jpg

So habe ich es vorgezogen die Innenverkleidung nicht nur mit dem akustischen Dämmmaterial von Jehnert zu verkleiden, sondern auch noch mit 19 mm Vanue Isolierung zu arbeiten. Zumindest in den Bereichen es für mich Sinne ergab.

Vorher:
PXL_20230316_093855726 (1).jpg
Nachher:
PXL_20230316_111916144 (1).jpg
Für mich hat sich der Aufwand gelohnt.
Der Sound ist besser und die zusätzliche Temperatur-Isolierung wird auch kein Nachteil sein.
Nun kommt bei Gelegenheit noch die Linke Seite dran. Mal schauen wann mich wieder die Muße küsst. :wink:

Grüße Jan
„Nichts ist so beständig wie der Wandel.“

Bild
Benutzeravatar
hkss
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 72
Registriert: 07 Feb 2022 20:26

Re: Lautsprecher upgrade im W907 mit MBUX 7"

#34 

Beitrag von hkss »

im Prinzip find ich das sogar eine gute Idee. In der Tür drinnen was reinkleben ist mindestens genauso lückenhaft.
Wenn ich meine habe in ein paar Wochen, dann werde ich das ebenso angehen.
Musstest Du eigentlich da viel rumprobieren ob die Isolierung bei der Wiedermontage stört oder war das eher einfach ersichtlich wo was geht..
_____________________________________________________
Gruß Hubertus - W907 4x4 Bj.2023 L2H2
orange13
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 191
Registriert: 06 Nov 2021 18:31

Re: Lautsprecher upgrade im W907 mit MBUX 7"

#35 

Beitrag von orange13 »

WolfgangK hat geschrieben: 17 Feb 2023 11:08 Ja, ich habe die Belegung geändert mit dem serienmässigen Center Speaker.
Es wurde besser, aber das Teil war immer noch zu laut. Ich habe ihn dann gleich wieder abgeklemmt :-)
Hallo Wolfgang,

bei mir kommt jetzt auch das Eton- Set rein, sollte in den nächsten Tagen hier sein.

Frage zu dem Center Speaker: hast du den Eton- Center mit den vertauschten (also falschen) Kabeln angeschlossen oder hast du die Belegung getauscht und dann den Eton angeschlossen? ich frage mich, ob Eton den Center für die falsche Verkabelung optimiert hat oder ob der Tausch, wie bei Sprinter-Source beschrieben, immer noch notwendig ist.

Bei der richtigen Belegung muss ja das weiß-grüne Kabel im schwarzen Stecker sitzen und das lila-weiße Kabel im weißen Stecker (und jeweils das dazugehörende graue Kabel daneben im PIN 1)

Gruß

frank
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor orange13 für den Beitrag:
fuzzy-baer (17 Mär 2023 18:59)
orange13
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 191
Registriert: 06 Nov 2021 18:31

Re: Lautsprecher upgrade im W907 mit MBUX 7"

#36 

Beitrag von orange13 »

die Frage der richtigen Verkabelung bei den Eton- Lautsprechern habe ich auch direkt an Eton gestellt. Deren Antwort, sinngemäß: Wissen wir im Moment auch noch nicht, unsere Technik prüft das und meldet sich dann. Bis dahin empfehlen wir die ursprüngliche, falsche Verkabelung.

Gruß, Frank
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor orange13 für den Beitrag:
fuzzy-baer (20 Mär 2023 12:55)
Hallenser
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 583
Registriert: 10 Aug 2020 10:13

Re: Lautsprecher upgrade im W907 mit MBUX 7"

#37 

Beitrag von Hallenser »

Hänge mich hier mal rein - wie sind denn die Meinungen/Erfahrungen?
Schwanke zwischen den ETON und den Alpine - welche sind besser?
Tendiere zu Alpine - wegen der möglichen „Erweiterung“ mit nem Subwoofer…?
„Diskutiere nie mit einem Idioten! Er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da durch Erfahrung.“
greyhound
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 553
Registriert: 27 Mai 2021 14:49
Wohnort: Stuttgart

Re: Lautsprecher upgrade im W907 mit MBUX 7"

#38 

Beitrag von greyhound »

Ich hatte ein längere telefonische Beratung durch Jehnert zu dem Thema Subwoofer. Jehnert bietet gut abgestufte "Klangverbesserung" an. Fazit: für Subw. braucht man einfach mehr Dampf als das MB Radio bringt. Ist halt dann ein beträchlicher Sprung, auch finanziell. Da ich gerade wegen meinen alten schlechten Ohren manchmal gerne sehr laut hören will, hab ich mich für eine Lösung mit Verstärker und Subw. entschieden. Krieg ich nächste Woche eingebaut. Freu!
laute Grüße
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor greyhound für den Beitrag:
Hallenser (23 Mär 2023 09:13)
Wolfgang aus S. Cabrio-fan
314 Kompakt 910 11/2020 L1H2, seit 04.04.22 ein Reisevan, kein WoMo, inzwischen mit 225/75x16, immer im Fein-tuning :D
Hallenser
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 583
Registriert: 10 Aug 2020 10:13

Re: Lautsprecher upgrade im W907 mit MBUX 7"

#39 

Beitrag von Hallenser »

Der Sub bei Alpine hat ja auch nen Verstärker - mir geht es abs nicht um den Preis.
Die Hochtöner bei Alpine scheinen schick zu sein und wenn der Sound nicht reicht, kann man mit dem Sub erweitern - abervielleicht „reicht“ die ETON-Variante ha völlig - deshalb meine Frage
„Diskutiere nie mit einem Idioten! Er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da durch Erfahrung.“
Benutzeravatar
Guy Incognito
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 187
Registriert: 13 Jan 2023 15:48
Wohnort: Rheinmünster
Kontaktdaten:

Re: Lautsprecher upgrade im W907 mit MBUX 7"

#40 

Beitrag von Guy Incognito »

Hallo Hallenser,
ich hatte ganz ähnliche Gedanken wie du.

Ich war auf das (mir eigentlich zu teure) Jehnert System eingeschossen bis ich das Plug and Play System von Eton entdeckt habe. Bei der genaueren Recherche darüber bin ich dann mit dem ACR Shop in Hof in Kontakt getreten.

Im Verlauf des wirklich sehr aufschlussreichen und konstruktiven Gesprächs mit dem Geschäftsführer bin ich dann von den Vorzügen des Emphaser Systems für den Sprinter überzeugt worden. Denn für meine bevorzugte Musikrichtung, Rock🤘🏻, wäre das Emphaser die bessere Wahl als das Eton.

Was soll ich sagen, bisher habe ich die Entscheidung nicht bereut. Erst die Tage habe ich alles komplettiert inklusive empfohlener Türdämmung mit ein bisschen 19 mm Vanue und viel Jehnert Dämmflies. Und ich muss sagen, der unterschied ist ganz beachtlich und für meinen Geschmack super.

Sicher, das Jehnert system (aber auch andere) mit DSP Endstufe und separatem Subwoofer spielen klanglich und preislich nochmals in einer ganz anderen Liga! Das ist es mir aber nicht wert.

Grüße Jan

P.s. Eton und Emphaser gehören zu ACR. Somit hatte der ACR Shop in Hof keine finanziellen Gründe mich für oder gegen Eton oder Emphaser zu überzeugen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Guy Incognito für den Beitrag (Insgesamt 2):
Hallenser (23 Mär 2023 10:13), Trudel (23 Mär 2023 12:17)
Hallenser
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 583
Registriert: 10 Aug 2020 10:13

Re: Lautsprecher upgrade im W907 mit MBUX 7"

#41 

Beitrag von Hallenser »

Vielen Dank - jetzt ist die Entscheidung aber nicht leichter, sondern noch ein Stück schwerer geworden… :mrgreen:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hallenser für den Beitrag:
Guy Incognito (23 Mär 2023 15:12)
„Diskutiere nie mit einem Idioten! Er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da durch Erfahrung.“
Hallenser
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 583
Registriert: 10 Aug 2020 10:13

Re: Lautsprecher upgrade im W907 mit MBUX 7"

#42 

Beitrag von Hallenser »

Und damit es nicht langweilig wird - hier noch ein Anbieter :twisted:
https://www.carhifi-store-buende.de/opt ... echer-w907

Edit: das ist jetzt (eigentlich) mein Favorit - wenn die Aufbauteile nicht so hässlich wären… :?: Bilde mir aber einfach ein, dass ein 3-Wege-System mehr kann…
https://www.jehnert.de/shop/wohnmobil-c ... undsystem/
„Diskutiere nie mit einem Idioten! Er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da durch Erfahrung.“
Benutzeravatar
Frrroschi
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 695
Registriert: 29 Nov 2021 13:05
Wohnort: Traun

Re: Lautsprecher upgrade im W907 mit MBUX 7"

#43 

Beitrag von Frrroschi »

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Frrroschi für den Beitrag:
Hallenser (23 Mär 2023 14:30)
Hallenser
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 583
Registriert: 10 Aug 2020 10:13

Re: Lautsprecher upgrade im W907 mit MBUX 7"

#44 

Beitrag von Hallenser »

Unterm Sitz hab ich keinen Platz für nen Subi - möchte also, wenn möglich darauf verzichten, da ich mir sonst selber eine Kiste für hinter den Sitz bauen müsste - original Sub-Kiste passt da auch nicht, weil massive Trennwand mit Schiebetür…
„Diskutiere nie mit einem Idioten! Er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da durch Erfahrung.“
Benutzeravatar
Guy Incognito
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 187
Registriert: 13 Jan 2023 15:48
Wohnort: Rheinmünster
Kontaktdaten:

Re: Lautsprecher upgrade im W907 mit MBUX 7"

#45 

Beitrag von Guy Incognito »

Hallo zusammen,
wie ich weiter oben schrieb habe ich mir das Emphaser EM-MBF3 System in meinen W907 eingebaut.

Grundsätzlich bin ich damit wirklich sehr zufrieden. Jedoch habe ich die Tage festgestellt, dass der rechte Türlautsprecher im Allgemeinen kräftiger und im Bassbereich vor allem voluminöser und lauter ist als der linke. Dieses Phänomen zieht sich durch, egal welche Musikquelle ich nutze.

Auf mein Gehör wollte ich mich nicht verlassen und habe daher einen Audio Spectrum Analyzer in Verbindung mit meinem Handy benutzt. Damit konnte ich mein "Gefühl" untermauern. Der Linke Lautsprecher ist im Bassbereich nicht so kräftig wie der rechte.

Nun frage ich mich natürlich, woher das kommen kann! Unterschiedliche Kabellänge und Querschnitte schließe ich aus. Ebenso einen defekt des neuen Sprinter Audiosystems. Bleibt am Ende also die durch mich durchgeführte Türdämmung. Hier habe ich auf einen absolute Symmetrie zwischen linker und rechter Tür geachtet, oder der Lautsprecher selbst inkl. der aufgesetzten Elektronik.

Was glaubt ihr woher die Unterschiedliche Wiedergabe herrühren kann?
Jan
„Nichts ist so beständig wie der Wandel.“

Bild
Antworten