Vorstellung neuer Sprintertreiber und Getriebefrage

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
Michael W.
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 10 Mai 2023 12:40

Vorstellung neuer Sprintertreiber und Getriebefrage

#1 

Beitrag von Michael W. »

 Themenstarter

Hallo zusammen,

ich möchte mich erstmal vorstellen, bevor ich Euch mit der ersten Frage überfalle:
Mein Name ist Michael, ich bin 55 Jahre alt und wohne in der Nähe von Bielefeld (doch, doch, das gibt´s! :shock: ), stamme aber vom Bayrischen Untermain, in der Nähe von Aschaffenburg. Miltenberg, um genau zu sein. Schöne Gegend, immer eine Reise wert.

Seit ich Autos bewege, hat Mercedes immer eine Rolle für mich gespielt, besonders die etwas älteren Diesel der ´80er und´90er Jahre haben es mir angetan, sie stehen für mich für Robustheit und Zuverlässigkeit, Fernweh eben.

Aktuell besitze ich einen 123er Kombi als 300D, zwei C-Klassen W202, einmal als 250TD, einmal als 230 Kompressor (kleiner Ausrutscher) und aktuell noch einen 210er Kombi als 300er Turbodiesel. Dieser muss leider nun der Neuanschaffung weichen, auch wenn´s schwerfällt bis weh tut.

Denn bei uns ist ein 902er Sprinter eingezogen, ein 216CDI 902.672 in "Bus"-Ausführung mit 9 Sitzplätzen.
Der soll nun als Wohnmobil "light" umgebaut werden, mit Solar, Bettchen und evtl. Heizung (Truma), und meinen kleinen Eriba Triton von ´74 ziehen.
Ich möchte mit meiner Partnerin noch ein wenig reisen...

Der mittellange und mittelhohe Bus ist technisch (eigentlich) ganz okay, nur der Rost macht ihm stark zu schaffen, da ist noch ne Menge Handlungsbedarf.
Kürzlich, bei der umfangreichen Wartung, habe ich noch zusätzlich einen Getriebeölwechsel des Schaltgetriebes in der Werkstatt des geringsten Misstrauens beauftragt, und was soll ich sagen....:

Späne und eine Kegelrolle an der Ablassschraube.
Toll. :? :twisted:

Was zu meiner Frage führt, hier bitte ich um Eure Hilfe:

Ich brauche ja ein Getriebe 711.620; G32-5, da gibt es diverse Teilenummern, wobei die sich glaube auf das Gehäuse/die Glocke beziehen, auf den Typenschildern steht oft die Nummer A902 260 05 00, aber es ist auch eine Ausführungsnummer vermerkt, wie z. B. 040623, 040480, 040623. Was haat es damit auf sich?

Die Gretchenfrage: Sind alle 711.620 G32-5 gleich übersetzt und damit untereinander tauschbar?

Durch die Suchfunktion hab ich folgenden Thread hier gefunden:

Leider darf ich noch nicht direkt verlinken als Neuer, der Titel des Threads lautet "Getriebeübersetzung und Cw-Wert W903", Jan1 erwähnt darin dass alle 5-Gang-Getriebe Übersetzungen identisch sind. Könnt Ihr das bestätigen?

Würdet ihr da bitte mal erhellen? Ganz in der Nähe hat ein Händler gleich 6 Schaltgetriebe am Lager, ich möchte natürlich kein unpassendes kaufen.

Habt vielen Dank vorab!

Grüße,

Micha
Marius-HH
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 132
Registriert: 12 Feb 2023 15:46

Re: Vorstellung neuer Sprintertreiber und Getriebefrage

#2 

Beitrag von Marius-HH »

Moin Micha,
Kann dir zwar nicht direkt helfen, aber wenn der bei dir „in der Nähe“ 5 stk hat, kann ma ja Evtl da hinfahren und Umdrehungen Eingangswelle / Ausgangswelle vergleichen.
Nur als Notlösung, falls dir keiner helfen kann.
Gruß Marius
2000 - 2003 VW T2
2003 -2022 VW LT1
seit August 2022 Sprinter 412D Concorde Wohnmobil
BJ 99 original 98tkm (Belegbar mit allen Tüv Berichten der letzten 20 Jahre...)
Benutzeravatar
usmo
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 128
Registriert: 22 Apr 2019 09:25
Wohnort: HTK

Galerie

Re: Vorstellung neuer Sprintertreiber und Getriebefrage

#3 

Beitrag von usmo »

Servus Micha👋

Ach echt?... Bielefeld gibt es wirklich?? 😮

Also... soweit mir bekannt ist, gab es nur 2 Getriebe beim T1N, 4x2. Ein 4-Gang und ein 5-Gang.
Die Übersetzung wird über die Hinterachse "geregelt"


Zu den unterschiedlichen Teilenummern kann ich leider nicht viel beitragen.

Grütze von Uwe S.🙋‍♂️
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5105
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Vorstellung neuer Sprintertreiber und Getriebefrage

#4 

Beitrag von v-dulli »

usmo hat geschrieben: 10 Mai 2023 14:21 Servus Micha👋

Ach echt?... Bielefeld gibt es wirklich?? 😮
Gerüchten nach hab ich dort 27 Jahre gearbeitet :lol:
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI, 7G+, Hymer GCS 4x2 i=3,923, + GLK 250CDI BlueTec 4M, 7G+
Benutzeravatar
Uwe B.
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1553
Registriert: 11 Mär 2015 10:29

Re: Vorstellung neuer Sprintertreiber und Getriebefrage

#5 

Beitrag von Uwe B. »

Moinsen.
Beim anfangs parallel gebauten VW LT auf Sprinter-Basis wurden damals zwei verschiedene Getriebe verwendet...der leistungsschwächste 75PS Sauger hatte ein anderes als die stärkeren Versionen...es handelte sich aber immer um Fünfganggetriebe.
Folgende Übersicht zum 212D bestätigt das insofern, dass es nur ein 5-Gang Schaltgetriebe und ein 4-Gang Automatikgetriebe gab...das einen deutlich kürzeren "letzten Gang" hatte...und deswegen mit den beiden längsten Achsen kombiniert wurde:

http://uwe-brisske.de/forum/Tabelle%20A ... rinter.jpg

Nebenbei kann ich mir auch kaum vorstellen, dass zu Zeiten der CDI noch jemand 4-Gang-Getriebe mit der modernen Schaltseilbetätigung kombiniert hat. Möglicherweise ergeben sich verschiedene Varianten auch beim CDI aus den unterschiedlichen Drehmomenten der angebotenen Motoren.

Gruß, Uwe.
Michael W.
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 10 Mai 2023 12:40

Re: Vorstellung neuer Sprintertreiber und Getriebefrage

#6 

Beitrag von Michael W. »

 Themenstarter

Vielen lieben Dank Euch allen,

erstmal, die Schaubilder hatte ich durch die Suche auch schon gefunden, es betrifft halt nur den 312 CDI und das Schaltgetriebe hat eine völlig andere Nummer (G28-5).

Ich brauche ja ein G32-5. Und dann davon das richtige. Dass die Endübersetzung jedoch über das HMS gesteuert wird leuchtet ein...

Vielleicht weiß ja noch einer mehr, zur Not frag ich mal den Freundlichen.

Grüße in die Runde,

Micha
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5105
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Vorstellung neuer Sprintertreiber und Getriebefrage

#7 

Beitrag von v-dulli »

Mit der FIN lässt sich in EPC genau festellen welches Getriebe verbaut ist und ab es ein bis und ab Getriebenummer gibt.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI, 7G+, Hymer GCS 4x2 i=3,923, + GLK 250CDI BlueTec 4M, 7G+
Michael W.
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 10 Mai 2023 12:40

Re: Vorstellung neuer Sprintertreiber und Getriebefrage

#8 

Beitrag von Michael W. »

 Themenstarter

Hi,
v-dulli hat geschrieben: 10 Mai 2023 19:09 Mit der FIN lässt sich in EPC genau festellen welches Getriebe verbaut ist ...
tja, erst haben ein Gewehr, dann schießen.
Die Ersatzteilnummer, die ich im Online-Teilekatalog finde, gibt nichts her.
Muss ich wohl wirklich mal zum Freundlichen..

Danke und Grüße,

Micha
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5105
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Vorstellung neuer Sprintertreiber und Getriebefrage

#9 

Beitrag von v-dulli »

Michael W. hat geschrieben: 10 Mai 2023 19:29 Hi,
v-dulli hat geschrieben: 10 Mai 2023 19:09 Mit der FIN lässt sich in EPC genau festellen welches Getriebe verbaut ist ...
tja, erst haben ein Gewehr, dann schießen.
Die Ersatzteilnummer, die ich im Online-Teilekatalog finde, gibt nichts her.
Muss ich wohl wirklich mal zum Freundlichen..

Danke und Grüße,

Micha
Beresa ist doch nicht weit.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI, 7G+, Hymer GCS 4x2 i=3,923, + GLK 250CDI BlueTec 4M, 7G+
Michael W.
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 10 Mai 2023 12:40

Re: Vorstellung neuer Sprintertreiber und Getriebefrage

#10 

Beitrag von Michael W. »

 Themenstarter

Öhhmmh ja.

Da sitzt die geballte Kompetenz des Mercedes-Universums.
Nee wirklich. Soo groß ist die Not dann erstmal doch nicht. Der Schuppen in Herford ist auch noch näher. Werde diesen mal austesten.

Aber die Teilenummer wird mir nicht wirklich weiter helfen. Fürchte ich.

Grüße,

Micha
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5105
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Vorstellung neuer Sprintertreiber und Getriebefrage

#11 

Beitrag von v-dulli »

Michael W. hat geschrieben: 10 Mai 2023 20:13 Öhhmmh ja.

Da sitzt die geballte Kompetenz des Mercedes-Universums.
Nee wirklich. Soo groß ist die Not dann erstmal doch nicht.
So schlechte Erfahrung gemacht?
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI, 7G+, Hymer GCS 4x2 i=3,923, + GLK 250CDI BlueTec 4M, 7G+
Michael W.
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 10 Mai 2023 12:40

Re: Vorstellung neuer Sprintertreiber und Getriebefrage

#12 

Beitrag von Michael W. »

 Themenstarter

v-dulli hat geschrieben: 10 Mai 2023 20:36 ..So schlechte Erfahrung gemacht?...
Hallo,

ja, zweimal, und mein Arbeitgeber ständig. Das kann echt gar nix.

Grüße,

Micha
Antworten