Wassereinbruch durch Dachklimaanlage bei Regen

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
mattfloh
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 22 Okt 2016 09:56

Wassereinbruch durch Dachklimaanlage bei Regen

#1 

Beitrag von mattfloh »

 Themenstarter

Hersteller: VW Crafter
Model: 2EE1K5
Motor: CKUB
Baujahr: 09/2011
Sonderausstattung/Nachrüstungen: Hochdach, Sitze und Zusatzklimaanlage auf dem Dach
km-Stand: +/- 52000

Moinsen

wir haben bei unserem 2011 gekauften Crafter (für Personentransport) die Tage Wassereinbruch durchs Dach. Die Fehlerquelle ist wohl die Dachklimaanlage, laut VW Händler gäbe es da zwei Dichtungen, die jetzt wohl porös sind.

Die Dachklimaanlage ist so ein Buckel, der von Werk aus aufs Dach montiert wurde, also so eine Art Plastikhaube.

Das Wasser sammelt sich in der Innenverkleidung und schwappt dann bei Kurvenfahrt in den Innenraum.

Hat damit schon jemand Erfahrung mit den Dichtungen oder der Dachklimaanlage oder ist die Leckage als "üblich" bekannt?

Wir wollen nicht alle vier oder fünf Jahre die Dichtungen tauschen lassen (Kostenpunkt +/- 350 Euro + den ganzen Ärger mit Unterstellen, Sitze trocknen, etc.)

Mein Hinweis auf das Fahrzeugalter von gerade einmal 5 Jahren wurde vom VW Händler mit einem Hinweis auf generelle Qualitätsprobleme bei Mercedes abgetan. Nicht ohne Grund hätten die sich von denen getrennt und würden demnächst einen "eigenen" Crafter anbieten. :roll:
Benutzeravatar
fawis
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 175
Registriert: 25 Mär 2013 23:49
Wohnort: Schweiz (Aargau)
Kontaktdaten:

Re: Wassereinbruch durch Dachklimaanlage bei Regen

#2 

Beitrag von fawis »

Hi mattfloh

Unser Sprinter (06.2013) hatte nach zwei Jahren während der verregneten Irland-Ferien entschieden, Wasser durch die Dachklima zu lassen.
Das waren richtige Wasserfälle :)

Die Dichtung wurde neu gemacht und zumindest seither haben wir Ruhe. Aber auch ich gehe davon aus, dass dies nicht ewig halten wird...

Liebe Grüsse
Christian
Mercedes Sprinter 319 4x4, Juli 2013, einer der letzten Vormopf ;)
dubel
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 07 Jul 2008 10:26
Wohnort: Grünheide/ Hangelsberg

Re: Wassereinbruch durch Dachklimaanlage bei Regen

#3 

Beitrag von dubel »

Hallo allerseits,

und ich dachte schon, das Meiner der einzige weit und breit ist, wo die Klima zur Dusche umfunktioniert wurde. :wink:

Ich habe das Problem schon länger und habe die Klima schon mit Silikon abgedichtet, aber es hilft nix.
Benutzeravatar
fawis
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 175
Registriert: 25 Mär 2013 23:49
Wohnort: Schweiz (Aargau)
Kontaktdaten:

Re: Wassereinbruch durch Dachklimaanlage bei Regen

#4 

Beitrag von fawis »

fawis hat geschrieben: 22 Okt 2016 21:31 Hi mattfloh

Unser Sprinter (06.2013) hatte nach zwei Jahren während der verregneten Irland-Ferien entschieden, Wasser durch die Dachklima zu lassen.
Das waren richtige Wasserfälle :)

Die Dichtung wurde neu gemacht und zumindest seither haben wir Ruhe. Aber auch ich gehe davon aus, dass dies nicht ewig halten wird...

Liebe Grüsse
Christian

Kurzes Udpate:
Wir haben nun Dezember 2020 und wir haben wieder einen Wassereinbruch bei der Dachklima. Die Abdichtung scheint also jeweils 3-4 Jahre zu halten :)
Mercedes Sprinter 319 4x4, Juli 2013, einer der letzten Vormopf ;)
f54
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 759
Registriert: 06 Jun 2019 09:06

Re: Wassereinbruch durch Dachklimaanlage bei Regen

#5 

Beitrag von f54 »

mein sprinter ist jetzt immer noch dicht. *aufholzklopf

wo genau kommt das wasser denn da rein?
2015 W906 316 4x4 Kombi L2H1 ZG3 mit einmal alles. Ferner: 245/75R16 (BFG AT), HA: 4,182, Lazer LED

Biete: nix.
Suche: Victron GX LTE, Victron Orion 12/12-30
Benutzeravatar
fawis
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 175
Registriert: 25 Mär 2013 23:49
Wohnort: Schweiz (Aargau)
Kontaktdaten:

Re: Wassereinbruch durch Dachklimaanlage bei Regen

#6 

Beitrag von fawis »

Da ich keine Halle habe, um das Ding abzunehmen und es schweinekalt und nass draussen ist, kann ich nicht genau sagen, wo es reinkommt. Das erste mal war es auf Garantie - da hatte es mich nicht so interessiert. Nun ist natürlich ausserhalb Garantie, aber eben: In dem Wetter mach ich das nicht draussen.

Wo es reintropft kann ich Dir sagen: Es kommt schwallartig aus den Schlitzen innen beim Luftfilter rein. Das Wasser sammelt sich in der Luftführung der Dachklima und plätschert bei Kurvenfahrt munter da runter. Ist ein richtiger Wasserfall. Direkt unter dem Lüftungsschlitz sitzen meine Kinder :(
Mercedes Sprinter 319 4x4, Juli 2013, einer der letzten Vormopf ;)
Benutzeravatar
der Vahrende
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1199
Registriert: 13 Okt 2007 08:56
Wohnort: daheim in Neuwied und auf Europas Strassen zuhause!

Galerie
Fahrerkarte

Re: Wassereinbruch durch Dachklimaanlage bei Regen

#7 

Beitrag von der Vahrende »

Meine Dachklima ist auch undicht. Dichtung ist ca. 2 Jahre alt, wurde bei warmem Wetter gewechselt.
Allzeit gute & sichere Fahrt wünscht
Peter
__________________________________________________
Web & Fotos:http://www.btd-team.de
Sprinter1: Freightliner EZ: 2001, 313 CDI MWB
Sprinter3: KnightLiner***** VIP EZ: 2010, 315 CDI LWB
Paul86
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 23
Registriert: 16 Okt 2020 18:01

Re: Wassereinbruch durch Dachklimaanlage bei Regen

#8 

Beitrag von Paul86 »

Befinde mich gerade im Innenausbau und habe alles runter. Bei Regen habe ich einen leichten Wassereinbruch an den Schrauben der Dachklima festgestellt. Also wirklich ein paar Tropfen, nicht mehr. Ich hab jetzt rund um die Klimaanlage die Schrauben nachgezogen und konnte meist über eine Umdrehung ohne großen Kraftaufwand erreichen. Vielleicht kommt dein „Schwall“ nur, weil es sich im Verkleidungskasten sammelt und ist eigentlich garnicht so schlimm.
Dachklima Schrauben.
Dachklima Schrauben.
Noch ein Nachtrag. Die äußere Haube ist von oben geschraubt und lediglich mit einem moosgummi abgedichtet. Mach das Teil ab, der komplette Moosgummi runter (Scheißarbeit) und Haube z.b. mit Dekaseal ausreichend abdichten.
Sprinter L2H2 315CDI BJ2011 8 Sitzer
f54
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 759
Registriert: 06 Jun 2019 09:06

Re: Wassereinbruch durch Dachklimaanlage bei Regen

#9 

Beitrag von f54 »

scheint ein vormopf problem zu sein. :oops:

wie bekomme ich die innenverkleidung der dachklima runter und die luftführungen? ich will da mal reinschauen wie es bei mir ausschaut.
2015 W906 316 4x4 Kombi L2H1 ZG3 mit einmal alles. Ferner: 245/75R16 (BFG AT), HA: 4,182, Lazer LED

Biete: nix.
Suche: Victron GX LTE, Victron Orion 12/12-30
craftervb
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 8
Registriert: 17 Jul 2020 21:07

Re: Wassereinbruch durch Dachklimaanlage bei Regen

#10 

Beitrag von craftervb »

f54 hat geschrieben: 08 Dez 2020 09:36 scheint ein vormopf problem zu sein. :oops:

wie bekomme ich die innenverkleidung der dachklima runter und die luftführungen? ich will da mal reinschauen wie es bei mir ausschaut.
habe gleiches Problem - wie hast du die Verkleidung damals ab bekommen?
f54
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 759
Registriert: 06 Jun 2019 09:06

Re: Wassereinbruch durch Dachklimaanlage bei Regen

#11 

Beitrag von f54 »

ist ganz einfach. lampen raushebeln. drunter sind insgesamt 3 schrauben. diese lösen und dann die endstücken des klimakanals runter. die lange abdeckung vom klimakanal nach hinten schieben. innenfilter der dachklima raus. drunter sind 2 schrauben. diese raus. dann zentralverkleidung linksseitig beginennd ausclipsen. sind li und re je drei metalklemmnasen. rechtsseitig ist die verkleidung auch noch "eingesteckt" am schwarzen plastik der dachhalterung für die klima.

im grunde einfach. deinstallation der hellen abdeckung des langen klimakanalteils ist echt mist da immer ein würgen. habs bis jetzt bestimt 4 oder 5mal komplett untergehabt.

mein bock ist dicht.
2015 W906 316 4x4 Kombi L2H1 ZG3 mit einmal alles. Ferner: 245/75R16 (BFG AT), HA: 4,182, Lazer LED

Biete: nix.
Suche: Victron GX LTE, Victron Orion 12/12-30
Antworten