Motorlager

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
Massa
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 402
Registriert: 01 Feb 2005 00:00
Wohnort: Krefeld

Galerie

Motorlager

#1 

Beitrag von Massa »

 Themenstarter

Ich war heute bei der Dekra zur Hauptuntersuchung, es wurde ein Motorlager rechts beanstandet weil der Gummi Risse hat ich konnte mir das ansehen macht es Sinn beide zu wechseln und ist das viel Arbeit?
Es ist ein ein Benzinmotor vom Sprinter eingebaut.
Danke für die Antworten.
Gruß von Werner
Gruß von Werner
Fahre seit 7/2021 einen Frankia Neo GDK Mercedes 910, 170 Ps, Automatik
Lars72
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 461
Registriert: 20 Aug 2009 18:07

Re: Motorlager

#2 

Beitrag von Lars72 »

Ich habe das mal in der Mietwerkstatt gemacht und ca. 2-3h gebraucht, dabei war aber auch der Motor warm, die Bühne nicht hoch genug und das passende Werkzeug hatte ich auch nicht gleich dabei - wenn die Voraussetzungen also besser sind, ist es keine große Sache.
Benutzeravatar
14:59
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 519
Registriert: 25 Jun 2019 10:22

Re: Motorlager

#3 

Beitrag von 14:59 »

Gibts hier evtl. Tipps für das Wechseln von den 3 Motorlagern? Bin Hof- und Straßenschrauber :D
Motor mit Wagenheber ist ok?
315 Mixto L2H1 EZ 05/2009 440tkm
Axel
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 653
Registriert: 01 Nov 2002 00:00
Wohnort: Linz/Österreich

Re: Motorlager

#4 

Beitrag von Axel »

ich habs einfach mit dem wagenheber gemacht, holz zwischengelegt und bei der ölwanne angehoben. ging eigentlich recht problemlos.
Axel

312D Fensterbus 4x4 (Oberaigner zuschaltbar ohne Untersetzung, ohne HA-Sperre)
BJ 1997, Kauf 2000, niedrig, mittlerer Radstand, rot, 300.000 km

Alles Vernünftige ist einfach, alles Komplizierte ist überflüssig.
(Michail T. Kalaschnikow)
Benutzeravatar
Erik
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 63
Registriert: 03 Nov 2015 13:00
Wohnort: Oberbayern
Kontaktdaten:

Re: Motorlager

#5 

Beitrag von Erik »

Ist der Motor nach dem Tausch nachher eigentlich leiser? Weil mit dem Alter werden die ja auch härter und neuere, weichere Lager müssten dann doch was bringen ggf., oder?
Benutzeravatar
Powercruiser
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 198
Registriert: 11 Jun 2017 16:27
Wohnort: Hannover

Fahrerkarte

Re: Motorlager

#6 

Beitrag von Powercruiser »

Erik hat geschrieben: 25 Mai 2023 13:29 Ist der Motor nach dem Tausch nachher eigentlich leiser? Weil mit dem Alter werden die ja auch härter und neuere, weichere Lager müssten dann doch was bringen ggf., oder?
Moin, Erik.

Ich habe meine Motorlager vor zwei Jahren getauscht und auch gehofft, dass sich dies deutlich in der Lautstärke bemerkbar macht. Bei mir war (leider nur) eine Verschiebung im Frequenzbereich zu merken, soll heißen das Resonanzdröhnen lang bei einer anderen Motordrehzahl. Letztlich muss man beim Thema Innenraumlautstärke konsequent alle Register insbesondere bei der Dämmung ziehen.

Viele Grüße
Volker
W903, 316CDI, 4x4 Umbau, Fahrgestell L2 mit GFK-Sandwich-Koffer, seit Erstzulassung genutzt als Reisekaftwagen
Antworten