419 CDI Eintragung neue Höchstgeschwindigkeit Campingfahrzeug

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
MACI
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 59
Registriert: 19 Nov 2010 21:31

Re: 419 CDI Eintragung neue Höchstgeschwindigkeit Campingfahrzeug

#31 

Beitrag von MACI »

 Themenstarter

loki hat geschrieben: 30 Jul 2023 17:59
v-dulli hat geschrieben: 30 Jul 2023 17:45 Und die Option für Wohnmobile gibt es längst nur steht die nur Ausbauen zur Verfügung die sie auch nutzen wollen.
Ich meine so Dinge wie: Angepasstes Energiemanagement, sofortiges Abschalten und Herunterfahren der Elektronik bei Zündungsaus, keine Blinkerrückmeldung beim Auf- und Zuschließen, passende Reifenumfänge, angepasste Navigation, Geschwindigkeitsübernahme, usw. usf. Alles das, was hier schon rauf- und runterdiskutiert wurde und bislang nachträglich codiert werden muß. Welcher Ausstattungscode ist das ?

Klar, hier bei der Höchstgeschwindigkeit hat der Ausbauer versagt, das geht ja offenbar auch anders.

Gruß
Walter


Habe noch keine Rechnung, aber es wird sich bestimmt um die 500 Euro handeln.
Das mit der CD hat funktioniert.

Der Ausbauer hat in meinem Fall nicht versagt, da ich das Fahrzeug ja nicht direkt zu ihm bestellt habe (dann hätte er den Code M94- keine Geschwindigkeitsbeschränkung) gehabt und wäre direkt als Womo zugelassen worden.

Mein 419 war aber 1 1/2 jahre als LKW auf mich zugelassen, deshalb die Beschränkung auf 90 km/h.

Lt. TÜV muss ich jetzt noch eine Einzelabnahme machen, dann sollte hoffentlich alles vorbei sein.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MACI für den Beitrag:
loki (11 Aug 2023 20:50)
Sprinter 419 4x4 Individualausbau Reisemobilmanufaktur
MACI
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 59
Registriert: 19 Nov 2010 21:31

Re: 419 CDI Eintragung neue Höchstgeschwindigkeit Campingfahrzeug

#32 

Beitrag von MACI »

 Themenstarter

Rechnung von MB ist angekommen

EUR 460,--

jetzt noch TÜV + Kosten Zulassungsstelle.

Am Ende wird der ganze Spaß ca. EUR 600,-- kosten.
Sprinter 419 4x4 Individualausbau Reisemobilmanufaktur
greyhound
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 559
Registriert: 27 Mai 2021 14:49
Wohnort: Stuttgart

Re: 419 CDI Eintragung neue Höchstgeschwindigkeit Campingfahrzeug

#33 

Beitrag von greyhound »

mein Beileid. Aber Du bist nicht alleine. Die Abzockerei hat bei MB Methode.
Bei mir: Fehlermeldung im Display löschen (batterie vor Sitzdemontage nicht abgeklemmt) für 5 Minuten €75.- Nachträglich eine AHK montieren nach Ausbau als WoMo: Geht nicht. Ich musste dann den Weg über eine Einzelabnahme mit einem österreichischen Gutachten gehen. Gesamtkosten Ahk + Montage + Anlernen ans Steuergerät + Gutachten + Einzelabnahme + Eintrag zusammen fast € 2000.-
Wir haben schon ein luxuriöses Hobby.
Gruß
Wolfgang aus S. Cabrio-fan
314 Kompakt 910 11/2020 L1H2, seit 04.04.22 ein Reisevan, kein WoMo, inzwischen mit 225/75x16, immer im Fein-tuning :D
gbmuc
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 138
Registriert: 19 Dez 2007 17:57

Re: 419 CDI Eintragung neue Höchstgeschwindigkeit Campingfahrzeug

#34 

Beitrag von gbmuc »

Ich habe das gerade beim TÜV machen lassen. Bei mir war 90 ohne Begrenzung eingetragen obwohl er auch SoKFZ Wohnmobil läuft. Mit einer Bestätigung vom Aufbau-Hersteller hat er dann auf 130km/h umgeschrieben und auch noch die 245er BF-Goodrich nach Überprüfung des Tachos (darf nicht weniger als die gefahrene Geschwindigkeit anzeigen) eingetragen ohne Tachanpassung. Das Ganze hat 175 Euro TÜV und 15,- bei der Zulassungsstelle gekostet

Grüße
Georg
Antworten