Fahrtenschreiber / Tachograph ausbauen

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
Antworten
Black Sneaker
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 32
Registriert: 05 Feb 2023 21:56
Wohnort: Mainz

Fahrtenschreiber / Tachograph ausbauen

#1 

Beitrag von Black Sneaker »

 Themenstarter

IMG_8212.JPG
Hallo zusammen,

bei meinem 907 H2 möchte ich mich gerne daranmachen, noch ein Ablagefach über Fahrer- und Beifahrersitz zu schaffen.
Leider steckt da in der vorhandenen Dachverkleidung noch der werkseitige Tachograph drin, den ich eigentlich ohnehin nicht benötige.

Der Freundliche hier vor Ort, verlangt für Ausprogrammierung/Ausbau schlappe 400,-€! Ernsthaft? Oder ist das aktuell ein 'normaler' Preis dafür?

Hättet Ihr evtl. ein Empfehlung, wer das vielleicht auch ein wenig günstiger hinbekommen würde?

Wäre sehr dankbar...
Black Sneaker
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 32
Registriert: 05 Feb 2023 21:56
Wohnort: Mainz

Re: Fahrtenschreiber / Tachograph ausbauen

#2 

Beitrag von Black Sneaker »

 Themenstarter

Habe jetzt in den sauren Apfel gebissen und den Tachograph gestern ausbauen und herausprogrammieren lassen. Falls es interessiert, der Festpreis hierfür liegt beim Freundlichen aktuell bei 286,-€ inkl. MwSt..
Was mir allerdings etwas seltsam vorkommt ist, dass beim Fahren nun komische Schleifgeräusche auftreten, die noch nicht da waren, als ich das Fahrzeug hingebracht habe.
Weiß evtl. jemand, ob bei der Aktion auch irgendwelche mechanischen Arbeiten durchgeführt werden?
Ich bin davon ausgegangen, dass lediglich ein paar Steuergeräten der nun fehlende Fahrtenschreiber mitgeteilt werden muss...

Würde mich über Ideen dazu sehr freuen!
IMG_8309.JPG
Almaric
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 892
Registriert: 29 Apr 2013 21:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: Fahrtenschreiber / Tachograph ausbauen

#3 

Beitrag von Almaric »

Hi,
soweit ich weiss befindet sich im Getriebe ein separater verplombter Sensor für die Geschwindigkeit. Der war bei mir nämlich schon 2x im Eimer, 1. nach 1 Jahr, 2. nach 1,5 Jahren, 3. hält aktuell nach 2 Jahren 4 Monaten noch. Und nach Austausch und Anlernen hat das auch jedes Mal direkt eine Tachoprüfung nach sich gezogen :evil: Und da darf nicht Jeder Mechaniker dran, dafür musst du wieder eine Schulung haben wenn du am Fahrtenschreiber arbeiten musst. Bei meiner NFZ Niederlassung haben die auch nur 2 Monteure von der ganzen Truppe.

Die Fahrtenschreiber ansich sind außerdem wahnsinnig empfindlich. Es gibt Modelle die gehen gerne kaputt wenn du einfach so hinten den Stecker abziehst :roll: Das ist schon etwas mehr, das Teil ist ja auch in das ganze System integriert z.b. bekommt die Uhr in der mittigen Anzeige im Tacho ihr Signal vom Fahrtenschreiber...wenn das funktioniert - da stehen regelmäßig auch nur Striche, wobei das mittlerweile nach allen möglichen SW-Updates besser geworden ist. Und Fehlermeldungen werden ja auch im selbigen Display UND auf dem Fahrtenschreiber angezeigt. Und eine TCO Warnleuchte gibts auch noch im Tacho die z.b. immer leuchtet wenn das tolle Strommanagement mal wieder dem Fahrtenschreiber den Strom kurz abgeschaltet hat - was eigentlich gar nicht sein darf aber von MB sinnbefreiter Weise so verdrahtet wird. Wie dem auch sei, da sind auch einige Dinge raus zu programmieren.

Gruß,
Marcel
Eisbär
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 737
Registriert: 23 Mär 2022 19:34

Re: Fahrtenschreiber / Tachograph ausbauen

#4 

Beitrag von Eisbär »

Da wird doch keiner den Sensor (Falls es einen separaten gibt) durch eine zu lange Schraube ersetzt haben?
Sprinter 419 4x4 2021 Kabe Van 2022
Do what you want but do it with style :wink:
Black Sneaker
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 32
Registriert: 05 Feb 2023 21:56
Wohnort: Mainz

Re: Fahrtenschreiber / Tachograph ausbauen

#5 

Beitrag von Black Sneaker »

 Themenstarter

Danke für die ausführlichen Hinweise. Da werde ich wohl nochmal nachfragen. Habe ich mir die Geräusche vielleicht doch nicht eingebildet?!
Ich berichte dann...
Black Sneaker
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 32
Registriert: 05 Feb 2023 21:56
Wohnort: Mainz

Re: Fahrtenschreiber / Tachograph ausbauen

#6 

Beitrag von Black Sneaker »

 Themenstarter

So, die seltsamen Schleifgeräusche sind dem zuständigen Meister in der Niederlassung bei einer Probefahrt auch sofort aufgefallen. Einen Zusammenhang mit dem Tachograph-Ausbau sah er nicht.
Ein Blick unters Fahrzeug offenbarte allerdings ein nun vorhandenes, vorher nicht da gewesenes, wildes Kabelgewirr in Getriebenähe mit weißem Steckkontakt ins Getriebegehäuse. Dazu äußerte man sich nicht. Ich vermute, dass hier nach Abschluss der Ausbauarbeiten etwas vergessen worden war.
Nachdem nun angeblich eine Woche lang das Fahrzeug geprüft worden ist - meine zwischenzeitlichen Nachfragen nach dem Stand der Dinge wurden nicht beantwortet - erhielt ich heute per Email die Nachricht, dass kein Zusammenhang zwischen Geräuschen und Tachograph-Ausbau erkennbar sei.

Nun ist guter Rat teuer. Die Geräusche waren vorher definitiv nicht vorhanden und hören sich auch nicht so an, als ob sie vollkommen harmlos/normal sind.
Was würdet Ihr nun empfehlen?

Hat jemand evtl. Zugriff auf den genauen Ablauf der Arbeiten mit Auflistung der betroffenen Fahrzeugkomponenten beim Ausbau des Tachographen?

Da MB das als Paket anbietet, müsste es dafür ja eigentlich auch einen entsprechenden Plan zur Vorgehensweise geben.

Ich wäre für Unterstützung wirklich sehr dankbar!

(ist übrigens ein 907 mit Automatikgetriebe)

Grüße
Benutzeravatar
Fachmann
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2028
Registriert: 08 Sep 2007 20:41

Re: Fahrtenschreiber / Tachograph ausbauen

#7 

Beitrag von Fachmann »

Fahrtenschreiber wird ausgebaut sonst gar nichts. Der Rest wird rauscodiert und gut ist. Sämtliche Sensoren und Verkabelung verbleiben im Fahrzeug als so eine Art Vorrüstung - der nächste Käufer freut sich.


Ohne Fotos kann dir da daher keiner was zu deinem Geräusch oder Kabelgewirr sagen.
Antworten