Stärke der Lichtmaschine herausfinden

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
Ithiria
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 19 Sep 2013 08:21

Stärke der Lichtmaschine herausfinden

#1 

Beitrag von Ithiria »

 Themenstarter

Seid gegrüsst liebes Forum. Ich lese hier schon seit geraumer Zeit mit und hab heute selbst eine Frage. Kann mir jemand sagen wie ich die Stärke meiner Lichtmaschine herausfinde? Ich will eine zweite Batterie einbauen und herausfinden, ob meine Lima das stemmen kann. Vielen Dank.

Edit: Ich hab einen 902, BJ 2003
Gelöschter User

Re: Stärke der Lichtmaschine herausfinden

#2 

Beitrag von Gelöschter User »

Hallo,
geh zum :D (Mercedes-Händler) der kann dir ein Datenblatt ausdrucken , wo alles zu finden ist .
Der Händler kann dir auch die Bestellcodes vom damaligen Neufahrzeug nennen.
Gelöschter User

Re: Stärke der Lichtmaschine herausfinden

#3 

Beitrag von Gelöschter User »

Spar Dir den Weg zum Händler.
Deine Lima nimmt den zweiten Akku locker mit.
Bei mir sind es zwei Akkus im Wohnteil mit je rund 120 Ah die zusätzliche an der Lima hängen - und das seit 1987 in zwei verschiedenen Fahrzeugen ( DB 508, VW LT2).
Hintergrund: Selbst bei sehr entladenen Akkus geht der Ladestrom noch wenigen Minuten auf 30-40 A zurück. Warum habe ich schon mal in einem Beitrag erklärt.

Damit sind die Limas in der Bauart der letzten 20 Jahre nicht überfordert.

Winke, winke
Moar
Benutzeravatar
Sprinter902
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 116
Registriert: 21 Feb 2023 17:45
Wohnort: Leipzig

Re: Stärke der Lichtmaschine herausfinden

#4 

Beitrag von Sprinter902 »

Guten Abend zusammen,

gibt es dennoch irgendeinen Weg, die Stärke der Lichtmaschine zu erkennen?

DIe VIN-Abfrage brachte keine Angabe. Also wurde auch keine Zusatzoption verbaut. Ist es dann immer die 90A-Lichtmaschine ?

Kann ich ohne Demontage die Teilenummmer o.ä. erkennen?
Sprinter W902 211CDI Bus mittellang hoch im Camperumbau
ÜBRIG: Mittelkonsole;
SUCHE: Mechatroniker, PE- o. Aluschweisser, b. Leipzig, Alufelgen, Beifahrerairbag, Halteclip, Zuheizer, Rückbankverkleidung
Benutzeravatar
dm
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 550
Registriert: 01 Nov 2002 00:00
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Stärke der Lichtmaschine herausfinden

#5 

Beitrag von dm »

Hi,
90 A war die "verstärkte LiMa". Soweit ich mich erinnern kann ohne Aufpreis, aber extra ausgewiesen.
dm
ES KÖNNT SO EINFACH SEIN ! Isses aber nicht!
Benutzeravatar
Sprinter902
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 116
Registriert: 21 Feb 2023 17:45
Wohnort: Leipzig

Re: Stärke der Lichtmaschine herausfinden

#6 

Beitrag von Sprinter902 »

Was war dann die normale ohne Extra-Ausweisung?
Sprinter W902 211CDI Bus mittellang hoch im Camperumbau
ÜBRIG: Mittelkonsole;
SUCHE: Mechatroniker, PE- o. Aluschweisser, b. Leipzig, Alufelgen, Beifahrerairbag, Halteclip, Zuheizer, Rückbankverkleidung
Benutzeravatar
Sprinter902
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 116
Registriert: 21 Feb 2023 17:45
Wohnort: Leipzig

Re: Stärke der Lichtmaschine herausfinden

#7 

Beitrag von Sprinter902 »

Falls es noch wen interessiert. Standard beim letzten T1N 211 Bus ist wohl 90A.
Sprinter W902 211CDI Bus mittellang hoch im Camperumbau
ÜBRIG: Mittelkonsole;
SUCHE: Mechatroniker, PE- o. Aluschweisser, b. Leipzig, Alufelgen, Beifahrerairbag, Halteclip, Zuheizer, Rückbankverkleidung
SprinterPearl
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 15 Nov 2023 17:57

Re: Stärke der Lichtmaschine herausfinden

#8 

Beitrag von SprinterPearl »

Danke das hat mir auch holfen!
Wo wir beim Thema sind: Gibt es generell ein Identifikationnummer mit der man bei Mercedes online herausfinden kann wie der Van beim Kauf damals konfiguriert wurde. Bei Audi ist das meistens möglich. Bei Mercedes nur auf externen Seiten die groben Info's:Leider keine Links :/
Ebenfalls würde mich interessieren wie die Elektronik beim 412D ausschaut im Detail. Software dürfte es ja nach meinem Wissen nicht gegeben haben oder doch :lol: Als SACler in der IT würde es mich dennoch ein bisschen begeistern und definitiv überraschen.
LT-Reisende
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 70
Registriert: 24 Sep 2023 08:39
Wohnort: Frankfurt

Re: Stärke der Lichtmaschine herausfinden

#9 

Beitrag von LT-Reisende »

Haha, gottlob haben die Oldtimer keine ausufernde Elektronik :D . Ich stand kürzlich auch vor gleichen Frage, da als Zweit bzw. Aufbauakku nochmal 280 Ah ins Fahrzeug sollten. Beim LT gibt es immerhin einen Liste mit dem Ausstattungscode ( Sicherungskasten Lenksäule) , mit deren die 90 Amp. Lima ersichtlich wurde. Zumindest mit dem Victron Laderegler 30 Amp. ( 25 Real) reicht die Leistung der Lima zum Aufladen völlig aus. Und zum Trennrelais oder D+ Plus braucht man sich beim Victron keinen Kopf machen, dort ist die verbaute Elektronik ( Start und Stopspannung einstellbar) sehr hilfreich.

Gruss aus Agadir
Antworten