Info: Rückrufaktion Airbag 906

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
JanN
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 827
Registriert: 27 Sep 2020 09:47
Wohnort: Hannover

Fahrerkarte

Re: Info: Rückrufaktion Airbag 906

#181 

Beitrag von JanN »

Kühltaxi hat geschrieben: 25 Okt 2023 19:54 Allerdings ist das bläuliche auch nur am Rand bei bestimmtem Lichteinfall ist mir jetzt aufgefallen.
Vielleicht Reste einer nicht anständig abgezogenen Folie...? Ggf. mit einer Nadel anheben und mit einer Pinzette in spitzem Winkel zur Oberfläche abziehen.
313CDI, 7Gtronic, I=3,923, L2H2 , Bj 5/2016 Mopf, Ahk, 225/75R16CP, LKW mit Reisemobileigenausbau
Wer weiß was er nicht weiß weiß mehr als der, der nicht weiß was er nicht weiß.
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1643
Registriert: 07 Aug 2014 15:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: Info: Rückrufaktion Airbag 906

#182 

Beitrag von Mopedfahrer »

Hallo,

ich dachte schon, dass mein doch schon etwas älterer Sprinter (Baujahr 2008) nicht von der Rückrufaktion betroffen ist.
Doch heute kam das Schreiben zum Austausch.
Eigentlich wollte ich meinen Sprinter jetzt für ein paar Monate abmelden.
Aber nach dem Anruf beim :D (Airbags müssen erst bestellt werden) verschiebt sich das etwas nach hinten.
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008
Benutzeravatar
Kühltaxi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3316
Registriert: 25 Mai 2007 21:45
Wohnort: Mechernich
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Info: Rückrufaktion Airbag 906

#183 

Beitrag von Kühltaxi »

Sie scheinen beim Airbag alle 906er und beim Abgas alle mit Euro 5/V baujahrmäßig von neu nach alt abzuarbeiten.
Ich war dabei:

SprinterTreffen: 2010, 2018
Weihnachtstreffen Lauf: 2007, 2008, 2010, 2012, 2013, 2014
Treffen in Bonn: 2007
Werksbesichtigung Düsseldorf: 2008, 2013
sonnyboy
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 251
Registriert: 27 Apr 2021 11:36
Wohnort: in der schönen fränkischen Schweiz

Re: Info: Rückrufaktion Airbag 906

#184 

Beitrag von sonnyboy »

Auch wenn das hier im Thread vielleicht nicht richtig platziert ist, aber Du es ansprichst: Ich hab auch einen Brief meines Händlers bekommen, in welchem steht, daß auf freiwilliger Basis (!) ein Update hinsichtlich Euro V verfügbar ist. Wenn ich das jetzt mache und ich habe eine Leistungssteigerung per Software-Tuning: Ist diese dann weg und das Fahrzeug leistungstechnisch wieder auf Serienstand?
f54
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 939
Registriert: 06 Jun 2019 09:06

Re: Info: Rückrufaktion Airbag 906

#185 

Beitrag von f54 »

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit: Serie.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor f54 für den Beitrag:
sonnyboy (23 Nov 2023 14:54)
2015 W906 316 4x4 Kombi L2H1 ZG3 5G mit einmal alles. Ferner: 245/75R16 (BFG AT), HA: 4,182, Lazer LED

Biete: fast komplette Dachklima für den 906
Suche: Victron GX LTE
Benutzeravatar
Kühltaxi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3316
Registriert: 25 Mai 2007 21:45
Wohnort: Mechernich
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Info: Rückrufaktion Airbag 906

#186 

Beitrag von Kühltaxi »

sonnyboy hat geschrieben: 23 Nov 2023 14:50 Auch wenn das hier im Thread vielleicht nicht richtig platziert ist, aber Du es ansprichst:
Gibt es auch ein Extrathema zu, ich hatte beide Rückrufe in einem machen lassen.

Du brauchst da jetzt garnicht zu reagieren, falls es doch noch zwangsweise werden sollte wie bei mir schreibt dich das KBA an.
Letzteres gilt übrigens auch für den Airbag, womit wir wieder beim Thema sind. :wink:
Ich war dabei:

SprinterTreffen: 2010, 2018
Weihnachtstreffen Lauf: 2007, 2008, 2010, 2012, 2013, 2014
Treffen in Bonn: 2007
Werksbesichtigung Düsseldorf: 2008, 2013
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5448
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie

Erinnerung an Rückruf Sprinter - Fahrer- und Beifahrerairbag erneuern

#187 

Beitrag von Rosi »

Rosi hat geschrieben: 23 Aug 2023 06:53 Die Antwort des Freundlichen mit 14 Standorten auf meine Frage, ob und wann er beide Airbags an meinem 2016er MOPF wechseln könnte, war ernüchternd; "Nichts auf Lager, 3-4 Wochen Bestellzeit für die Airbags und es scheitert bereits am Fahrerairbag" :!: :arrow: 🤮
Aktionscode: 9192160 und 9192152_53_54_55
Ende März 2023 erhielt ich erstmals die Schreiben zur Rückrufaktion - Fahrer- und Beifahrerairbag erneuern für meine Sprinter.
Nachdem ich im August beim Freundlichen mangels Material/Zeit zur Erneuerung beider Airbags im Wohnmobil Bj. 2016 scheiterte, hatte ich´s verkauft.
Einen Sprinter hatte ich im September vorübergehend stillgelegt.
"Berlin, November 2023" erhielt ich am 24. im Betreff genannte Erinnerung zur umgehenden Terminvereinbarung nebst Datenschutzhinweisen der Mercedes-Benz AG und Datenschutzerklärung des KBA zur 30-jährigen Speicherung von Vornamen, Nachnamen, Anschrift und Geschlecht, sowie Kennzeichen und Erstzulassung ohne meine vorherige Zustimmung mutmaßlich wissentlich etwaigen Mißbrauchs u.a. unbenannten Dienstleisters als Auftragsverarbeiter mit Hinweisen auf Art. 17 DSGVO zur Löschung, Art. 18 DSGVO zur Einschränkung der Nutzung und Art. 21 DSGVO zum Widerspruch :!:
Während Mercedes-Benz Cars Vertrieb Deutschland sich lediglich um mein Gefühl von Sicherheit und Zuverlässigkeit sorgt, stellt das KBA hingegen fest, daß ein Mangel besteht. Lt. MB sind lediglich die notwendigen Arbeiten kostenfrei und meine Unannehmlichkeiten bedauernswert. Tatsächlich fällt das mangelhafte Betriebsmittel aus, schränkt dessen Ausfall meine Betriebstätigkeit ein und mindert damit meinen Betriebsgewinn.
Umso interessanter wäre/wird, ob der vorübergehend stillgelegte Sprinter mit ./. ohne Erneuerung dessen Airbags, resp. mit bekanntem Mangel wieder zugelassen werden könnte.
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 161tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald
319 OM642 Bj.16 im HYMER ML-I 540 mit 79,5tkm (verkauft)
Benutzeravatar
Alkahest
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 393
Registriert: 19 Apr 2022 20:23

Re: Erinnerung an Rückruf Sprinter - Fahrer- und Beifahrerairbag erneuern

#188 

Beitrag von Alkahest »

Rosi post :?: hat geschrieben:28 Nov 2023 08:12 "Berlin, November 2023" erhielt ich am 24. im Betreff genannte Erinnerung zur umgehenden Terminvereinbarung nebst Datenschutzhinweisen der Mercedes-Benz AG und Datenschutzerklärung des KBA zur 30-jährigen Speicherung von Vornamen, Nachnamen, Anschrift und Geschlecht, sowie Kennzeichen und Erstzulassung ohne meine vorherige Zustimmung mutmaßlich wissentlich etwaigen Mißbrauchs u.a. unbenannten Dienstleisters als Auftragsverarbeiter mit Hinweisen auf Art. 17 DSGVO zur Löschung, Art. 18 DSGVO zur Einschränkung der Nutzung und Art. 21 DSGVO zum Widerspruch :!:
Vielleicht liegt’s an mir, aber ich verstehe absolut nicht worauf du hinaus willst :?:
Dass das KBA deine Daten speichert liegt doch in der Natur der Sache, oder nicht? Ist ja sozusagen deren Aufgabe…
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Alkahest für den Beitrag:
MobilLoewe (28 Nov 2023 10:16)
Viele Grüße, Michael
906 316CDI 4x2 L2H1 Kombi, EcoGear360, I=4,182, 235/65 R16, BJ 2015
275.000 km
sonnyboy
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 251
Registriert: 27 Apr 2021 11:36
Wohnort: in der schönen fränkischen Schweiz

Re: Erinnerung an Rückruf Sprinter - Fahrer- und Beifahrerairbag erneuern

#189 

Beitrag von sonnyboy »

Alkahest hat geschrieben: 28 Nov 2023 09:40
Rosi post :?: hat geschrieben:28 Nov 2023 08:12 "Berlin, November 2023" erhielt ich am 24. im Betreff genannte Erinnerung zur umgehenden Terminvereinbarung nebst Datenschutzhinweisen der Mercedes-Benz AG und Datenschutzerklärung des KBA zur 30-jährigen Speicherung von Vornamen, Nachnamen, Anschrift und Geschlecht, sowie Kennzeichen und Erstzulassung ohne meine vorherige Zustimmung mutmaßlich wissentlich etwaigen Mißbrauchs u.a. unbenannten Dienstleisters als Auftragsverarbeiter mit Hinweisen auf Art. 17 DSGVO zur Löschung, Art. 18 DSGVO zur Einschränkung der Nutzung und Art. 21 DSGVO zum Widerspruch :!:
Vielleicht liegt’s an mir, aber ich verstehe absolut nicht worauf du hinaus willst :?:
Dass das KBA deine Daten speichert liegt doch in der Natur der Sache, oder nicht? Ist ja sozusagen deren Aufgabe…
Da gehts nicht nur Dir so. Aber is ja Rosi, die fabuliert gern hier im Forum rum. :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor sonnyboy für den Beitrag (Insgesamt 2):
MobilLoewe (28 Nov 2023 10:16), Helmut4x4 (28 Nov 2023 12:04)
Benutzeravatar
klasi46
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 148
Registriert: 06 Sep 2007 19:19

Galerie

Re: Info: Rückrufaktion Airbag 906

#190 

Beitrag von klasi46 »

Hallo,
im Frühjahr erhielt ich die Aufforderung zum Airbag-Austausch. Daraufhin habe ich mich sofort bei der MB-Niederlassung in DO gemeldet und wurde auf einen unbestimmten Termin vertröstet.
Jetzt erhielt ich eine Mahnung von MB-Berlin, ich hätte mich bisher nicht gerührt und möge doch dringend einen Termin machen.
Dieser Vorgang paßt genau in das Bild, was ich bisher von dieser Niederlassung hatte.
Jeder neue Vorstandsvorsitzende muß sich ja profilieren und einen neuen Organisationsunsinn verzapfen. Im Moment weiß ich überhaupt nicht, wer eigentlich für den Sprinter zuständig ist.
Von Berlin erhielt ich jetzt den Vorschlag mich doch an einen selbständigen MB-Partner zu wenden.

Schöne Grüße, klasi
____________________________________
906, 316 CDI, Womo mit Alko-Chassis und Ormocar-Kabine aus 2013
Tramb
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 25
Registriert: 12 Dez 2018 08:41
Wohnort: BaWü

Re: Info: Rückrufaktion Airbag 906

#191 

Beitrag von Tramb »

Hey, war bei mir problemlos. Beim freundlichen MB-Händler angerufen, Termin in ungefähr 4 Wochen bekommen und dann das Fzg. hingebracht.
Airbag wurde getauscht und fertig. No Problem.
Kann ja auch mal was ohne Probleme klappen :-)
Sprinter 316 CDI (blau :D )
Bj. 2011
175.000 KM
Automatik
zum Womo ausgebaut
Benutzeravatar
asap
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1968
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie

Re: Info: Rückrufaktion Airbag 906

#192 

Beitrag von asap »

sogar ich habe in Berlin innerhalb von 4 Wochen einen Termin zum Austausch bekommen, aber dann hatten die den Termin von 16Uhr intern auf 06:00 Uhr verlegt, mir aber keine Info gegeben oder nachgefragt ob ich da noch schlafe :-)
W906 316 CDI, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, Highline KI und MFL, AHK, noch ein LKW,
wird in ein Womo für 2 Leute

Davor VW T3 TD Womo DIY mit Hubdach, VW T4 TDI Multivan Allstar
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5448
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie

Rückrufaktion - Fahrer- und Beifahrerairbag erneuern

#193 

Beitrag von Rosi »

asap hat geschrieben: 28 Nov 2023 18:30 sogar ich habe in Berlin innerhalb von 4 Wochen einen Termin zum Austausch bekommen, aber dann hatten die den Termin von 16Uhr intern auf 06:00 Uhr verlegt, mir aber keine Info gegeben ...
Wenn es (in Berlin) inzwischen herausragend ist, bei Mercedes-Benz in 4 Wochen einen Termin zur Abstellung deren Mangels zu bekommen, der wiederum nicht eingehalten wird :!: :arrow: :roll:
Ich rief den "Partner für Mercedes-Benz Service in Leipzig" an, der wissentlich/trotz aktueller Aktion weder für Vor-MOPF, noch MOPF meiner Sprinter W906 Airbags vorrätig/lagernd hatte und schon gar keinen kurzfristigen Termin. Für meinen HYMER war´s dann zu spät und den Kombi konnte/kann ich 4 Wochen vorher nicht absehen, ob/wann ich mein Fahrzeug brauche.
sonnyboy hat geschrieben: 28 Nov 2023 09:53
Alkahest hat geschrieben: 28 Nov 2023 09:40 Vielleicht liegt’s an mir, aber ich verstehe absolut nicht worauf du hinaus willst :?:
Dass das KBA deine Daten speichert liegt doch in der Natur der Sache, oder nicht? Ist ja sozusagen deren Aufgabe…
Da gehts nicht nur Dir so. Aber is ja Rosi, die fabuliert gern hier im Forum rum. :D
Mögt Ihr Euch selbstgefällig Eure gemästeten Plautzen vor der Glotze mietzeln :!: :lol: Letztlich wägt man lediglich noch ab, mit/für wieviel unnützem Sch... man seine Lebenszeit verschwendet :!:
Statt einem unbekannten Dienstleister (dritten) meine persönlichen Daten i.V.m. einem mangelhaften Fahrzeug eines Herstellers zu veröffentlichen, hätte es dem KBA oblegen, Mängel des Herstellers abzuwenden, was ich bei den Airbags nach 15 Jahren noch relativieren würde, aber beim "voreilenden Tacho"-(Betrug), resp. tatsächlich höherem Verbrauch + Schadstoffausstoß und vorsätzlichen Abgasbetrug eben nicht mehr :!: Welches Betrugsopfer hat(te) denn vom Hersteller und/oder dem KBA jemals Teil des Kaufpreises vom Betrüger zurückbekommen :?:
Letztendlich werde ich die beiden mangelhaften Airbags meines Sprinters austauschen lassen, um auch die mangelhaften Tasten des Lenkrads erneuert zu bekommen, weiß aber nicht wann, weil ich heuer nicht weiß, ob/wann ich in 4 Wochen meinen eigenen Sprinter brauche.
Airbags S.1.JPG
Airbags S.2.JPG
Airbags Mercedes.JPG
Airbags KBA.JPG
"Passend" dazu heutige Meldung: "...Am Wochenende kam es aufgrund eines technischen Fehlers eines Dienstleisters teilweise zu Fehlbuchungen ... Wir entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten."
Es ist zu korrigieren, daß man sich mitnichten lapidar entschuldigt, sondern den Geschädigten um Entschuldigung eigenen Versagens bittet :!:
https://de.wikipedia.org/wiki/Entschuldigung
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 161tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald
319 OM642 Bj.16 im HYMER ML-I 540 mit 79,5tkm (verkauft)
Benutzeravatar
asap
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1968
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie

Re: Rückrufaktion - Fahrer- und Beifahrerairbag erneuern

#194 

Beitrag von asap »

Rosi hat geschrieben: 30 Nov 2023 08:33 Wenn es (in Berlin) inzwischen herausragend ist, bei Mercedes-Benz in 4 Wochen einen Termin zur Abstellung deren Mangels zu bekommen, der wiederum nicht eingehalten wird.
Doch der Termin wurde eingehalten, da diese den "neuen" Termin vergessen hatten mit mir abzusprechen. Um 16 Uhr konnte ich mit neuen Airbags wieder von Hof rollen.
W906 316 CDI, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, Highline KI und MFL, AHK, noch ein LKW,
wird in ein Womo für 2 Leute

Davor VW T3 TD Womo DIY mit Hubdach, VW T4 TDI Multivan Allstar
Benutzeravatar
QA516
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 227
Registriert: 31 Jul 2019 14:24
Wohnort: Rheinischer Westerwald

Galerie

Re: Info: Rückrufaktion Airbag 906

#195 

Beitrag von QA516 »

Ich habe ca. 4 Monate auf den Termin gewartet.
Habe nun neue Kunststoffteile am Lenkrad und auf der Beifahrerseite. Zumindest letztere hatte Gebrauchsspuren und sieht nun wieder aus wie neu.
Bin daher zufrieden, trotz langer Wartezeit und 4 Fahrten á 30km.
Man kann ja nicht immer nur meckern. Oder auch doch, je nachdem.
W906 518CDI 4x4 Bj.2009 ehem.RTW, jetzt Womo
Antworten