Laderaum-/Fahrgastraumbeleuchtung vorn steuerbar?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Benutzeravatar
Thormi
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 30 Aug 2023 07:37
Wohnort: Ludwigslust

Laderaum-/Fahrgastraumbeleuchtung vorn steuerbar?

#1 

Beitrag von Thormi »

 Themenstarter

Hallo in die Runde 👋

Ich habe in meinem Sprinter vorn die Holzklasse-Version der Lichtbedieneinheit mit Drehrädchen - "Licht an, Licht aus, Licht an (Tür auf)" - verbaut.

Da die Kinder in der zweiten Reihe doch immer mal was suchen und nach Licht fragen, würde ich gern etwas nachrüsten, womit ich die Beleuchtung im Heck von vorne aus steuern kann.

Habt ihr diesbezüglich eine (möglichst unkomplizierte) Idee, was ich da nachrüsten könnte?
Hatte jetzt schon die Bedieneinheit im Bick, welche vier Tasten und die Leseleuchten hat - ich weiß nur nicht, ob die Plug&Play austauschbar ist und überhaupt die Heckbeleuchtung regeln kann. 🤔

Über Tipps wäre ich dankbar 😁
316 W906 BJ. 2015 / l2h2 / variabler Camping-Transport-Einbau
Benutzeravatar
. Guido QQ
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 380
Registriert: 21 Feb 2016 17:40

Re: Laderaum-/Fahrgastraumbeleuchtung vorn steuerbar?

#2 

Beitrag von . Guido QQ »

Hallo, Thormi!

Ich hoffe, mein Tip geht nicht allzu weit an dem vorbei, was Du Dir vorstellst -

Da ich von Elektrik null Ahnung habe und selbiges Problem wie Deins lösen wollte, habe ich mir mit LED Unterbauleuchten weitergeholfen, so ähnlich wie diese hier:

https://www.amazon.de/dp/B0C1GSDG8Z/ref ... RhaWw&th=1

Diese Leuchten sind magnetisch, ich habe sie innen oben am Scheibenrahmen angebracht. Das schöne ist eben, dass bei dem Set eine Fernbedienung dabei ist. Die legst Du Dir vorne ins Armaturenbrett und kannst damit ganz einfach die Leuchten steuern - sogar mit Zeitvorgabe.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor . Guido QQ für den Beitrag (Insgesamt 2):
Thormi (04 Dez 2023 18:08), Sprinter_213_CDI (05 Dez 2023 05:29)
316 CDi, 4 Zylinder, 6 Gänge, 8 Stühle, niedrig, kurz, pengblau
Benutzeravatar
Unnerfrange
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 27
Registriert: 06 Aug 2021 22:53

Re: Laderaum-/Fahrgastraumbeleuchtung vorn steuerbar?

#3 

Beitrag von Unnerfrange »

Sers,

ich hab ein ähnliches Problem und mein Lösungsansatz, der noch nicht ganz spruchreif ist:

Ich will bei mir vorne neben dem Schalter für die Standheizung den VW-Schalter 2E0 959 561 AE (Ladeflächenbeleuchtung) verbauen. Der Schalter hat 4 Pins (1x Symbolbeleuchtung, 1x 12V Eingang, 1x 12V Ausgang und 1x Masse), die Symbolbeleuchtung will ich vom Standheizungsschalter abgreifen. Masse sollte klar sein, für den 12V Eingang hatte ich angedacht, eine Leitung vom Lichtschalter (Abblendlicht) zum nachgerüsteten Schalter zu legen. Von diesem Schalter lege ich eine Einzelleitung auf ein Relais (Klemme 86), Relaisbelegung sollte eigentlich klar sein. Von Klemme 87 geht eine Ader in der A-Säule hoch unter die Dachverkleidung und wird dann mit einer entsprechenden Beleuchtungseinrichtung verbunden. Ich beabsichtige hierfür eine RGB-Ambientebeleuchtungseinheit zu missbrauchen, zum einen kann ich eine Farbe wählen, welche mich nicht blendet, zum anderen hab ich dadurch auch ein bisschen "Reisebusfeeling".

Neben der Beleuchtungseinheit habe ich mir gekauft:
1x Schalter 2E0 959 561 AE
1x Gehäuse (Anschlußgegenstück zum Schalter) 2E0 971 701 J
2x Einzelleitung 000979133E (beidseitig mit den richtigen Pins vergrimpt) somit können die 4 Leitungen sauber angeschlossen werden.

Keine Sorge wegen der VW-Nummern, die Teile passen in einen Crafter I und einen Sprinter W906.

Da die Original-Innenleuchten über geschaltene Masse und Dauer+ angesteuert sind, können die Leuchten nicht mit meinem geplanten Vorgehen angeschlossen werden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Unnerfrange für den Beitrag:
Thormi (04 Dez 2023 18:08)
Gruß von der Mainschleife

Franz

Crafter L2H2 + Sprinter L2H1
Benutzeravatar
Fachmann
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1993
Registriert: 08 Sep 2007 20:41

Re: Laderaum-/Fahrgastraumbeleuchtung vorn steuerbar?

#4 

Beitrag von Fachmann »

Dass der Lichtschalter (Abblendlicht) eigentlich keine Beleuchtung schaltet ist dir bei deinem Vorhaben schon klar? Der ist Bit Codiert und gibt eigentlich nur ein Signal an SAM was geschaltet werden soll.
Benutzeravatar
Unnerfrange
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 27
Registriert: 06 Aug 2021 22:53

Re: Laderaum-/Fahrgastraumbeleuchtung vorn steuerbar?

#5 

Beitrag von Unnerfrange »

Deshalb schrieb ich ja auch "noch nicht ganz spruchreif".

Vorerst komm ich eh nicht dazu, denn bei mir mangelt es an einer beheizbaren Unterstellmöglichkeit. Da muss ich warten, bis es wieder wärmer und trockener wird, und bis es soweit ist, kann ich ja abchecken was geht oder nicht geht.
Gruß von der Mainschleife

Franz

Crafter L2H2 + Sprinter L2H1
Benutzeravatar
Thormi
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 16
Registriert: 30 Aug 2023 07:37
Wohnort: Ludwigslust

Re: Laderaum-/Fahrgastraumbeleuchtung vorn steuerbar?

#6 

Beitrag von Thormi »

 Themenstarter

Ich habe mich jetzt (erstmal) für die wohl bequemste und kostengünstigste Variante entschieden -> je eine akkubetriebene Klemm-Leseleuchte an die Lehnenorganizer der Mädels. So können sie sich erstmal selbst Licht machen, wenn notwendig 😁

Für weitere fest installierte Einbauvarianten bin ich aber weiterhin offen und dankbar.
Danke auf jeden Fall für den bisherigen Input 👍
316 W906 BJ. 2015 / l2h2 / variabler Camping-Transport-Einbau
Antworten