Drehkonsole Audrio (Erfahrungen?) oder Prinzip3?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
asap
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2100
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie

Re: Drehkonsole Audrio (Erfahrungen?) oder Prinzip3?

#46 

Beitrag von asap »

Eck hat geschrieben: 16 Sep 2023 09:45 Mein Tüv Mann hier möchte eine ECE Bescheinigung haben welche die Änderung der Gurtaufnahme bestätigt. Der Gurt ist ja am Sitzgestell befestigt.
Warum hast du den Gurt nicht an der B-Säule befestigt?
Eck hat geschrieben: 16 Sep 2023 09:45 Meine Anfrage beim Hersteller ob eine ECE vorliegt wurde bisher nicht beantwortet.
Welchen Hersteller meinst du genau?
W906 316 CDI, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, Highline KI und MFL, AHK, noch ein LKW,
wird in ein Womo für 2 Leute

Davor VW T3 TD Womo DIY mit Hubdach, VW T4 TDI Multivan Allstar
Benutzeravatar
Chr1stoph
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 696
Registriert: 21 Dez 2020 14:32
Wohnort: Oberbayern

Re: Drehkonsole Audrio (Erfahrungen?) oder Prinzip3?

#47 

Beitrag von Chr1stoph »

Eck hat geschrieben: 16 Sep 2023 09:45 Es muß ein sogenannter Zugversuch durchgeführt werden. Das ist technisch eigentlich nicht weiter schwierig - es braucht zwei Sitzgestelle und zwei Zugversuche sowie einen entsprechend qualifizierten Gutachter.
Hast Du eigentlich eine Ahnung, welche Kosten hier entstehen werden?
Benutzeravatar
Eck
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 299
Registriert: 06 Feb 2017 14:28

Fahrerkarte

Re: Drehkonsole Audrio (Erfahrungen?) oder Prinzip3?

#48 

Beitrag von Eck »

asap hat geschrieben: 16 Sep 2023 09:54 Warum hast du den Gurt nicht an der B-Säule befestigt?
Welchen Hersteller meinst du genau?
Es geht um den Schnapper am Sitz. Natürlich ist der Gurt an der B Säule verankert
Es geht um die Audrio Konsolen
Chr1stoph hat geschrieben: 16 Sep 2023 10:11 Hast Du eigentlich eine Ahnung, welche Kosten hier entstehen werden?
So im Groben ja - so ein Gutachten kann aber auch ohne Zugversuch gemacht werden wenn der Gutachter entsprechend schlau ist (z.B. Materialprüfung rein rechnerisch durchführt).

Mein Ansinnen besteht auch nicht darin, das nur für mich anzuleiern, sondern lediglich organisatorische Vorarbeit zu leisten, damit Audrio das selber möglichst preiswert schaffen kann, die Dinger zu tüven.
Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an. Marc Aurel

513 Sprinter Bj 2016 Doka Kipper
216 Sprinter Bj 2018 Kasten L2H2
martin.k
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 127
Registriert: 09 Sep 2019 20:42
Wohnort: bei Hockenheim

Re: Drehkonsole Audrio (Erfahrungen?) oder Prinzip3?

#49 

Beitrag von martin.k »

Der Hersteller macht auf seiner Webseite die klare Aussage das es keine Prüfdokumente gibt. Die Konsole ist schick, clever gebaut, superflach und aus hochwertigem Stahl. Ich finde es jammerschade sie nicht einbauen zu können.

Vielleicht könnte man ein Crowdfunding machen. Wenn es genug "Vorbestellungen" gibt, wäre die Prüfung finanziert und der Hersteller kann alle vorbestellten Konsolen auf einen Schwung herstellen, was z.B bei den Laserteilen zu einem niedrigen Einkaufspreis führt.
Wer meine Idee gut findet kann ja mal einen "Daumen hoch" geben.
(Wobei hier vermutlich nur wenige Fahrer der anderen Fahrzeugtypen mitlesen :? )

Gruß
Martin
Mercedes Sprinter, L3H2, 316, Bj2017, Automatik, Kastenwagen. Zum 4-Personen Reisemobil ausgebaut.
## Man sollte jede Gelegenheit nutzen seine Fresse zu halten. ##
Windy-ZX
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 206
Registriert: 23 Jan 2023 10:55
Wohnort: Chiemsee

Re: Drehkonsole Audrio (Erfahrungen?) oder Prinzip3?

#50 

Beitrag von Windy-ZX »

martin.k hat geschrieben: 19 Sep 2023 22:58 ................. und aus hochwertigem Stahl.
Servus Martin,
woher weisst Du das ?
Hast Du ein Materialgutachten erstellen lassen ?
Gruß
Michael
W906, 313, L4 H2, 2014 (Mopf), 7G plus
Benutzeravatar
Eck
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 299
Registriert: 06 Feb 2017 14:28

Fahrerkarte

Re: Drehkonsole Audrio (Erfahrungen?) oder Prinzip3?

#51 

Beitrag von Eck »

Chr1stoph hat geschrieben: 16 Sep 2023 10:11
Hast Du eigentlich eine Ahnung, welche Kosten hier entstehen werden?
Ich habe heute hier nachgeforscht:
www.iww-trier.de

Die machen ECE un UN Zertifikate in Zusammenarbeit mit Tüv etc. pp. Es gibt drei Versuchsanordnungen - beim letzten, dem Zugversuch, wird auf Zerstörung geprüft. Man muss eine Sitzkonsole, eine Drehkonsole und einen Sitz zur Verfügung stellen.
Es wurden Kosten zwischen 5 und 7 tsd Euro genannt. Finde ich persönlich noch überschaubar und wäre auch gerne bereit einen 50ziger mehr zu bezahlen. Bei 100 bis 150 verkauften Dinger beginnt dann der Gewinn.

Ich habe Audrio mit den Infos angeschrieben - was er daraus macht weiß ich natürlich auch nicht. Fest steht nur, dass es nicht sssooooo kompliziert und nicht ssooo teuer ist.

Gruß Eck
Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an. Marc Aurel

513 Sprinter Bj 2016 Doka Kipper
216 Sprinter Bj 2018 Kasten L2H2
martin.k
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 127
Registriert: 09 Sep 2019 20:42
Wohnort: bei Hockenheim

Re: Drehkonsole Audrio (Erfahrungen?) oder Prinzip3?

#52 

Beitrag von martin.k »

--> Material.
Auf der Webseite steht aus welchem Werkstoff die Konsole hergestellt ist.


Danke Eck.
Das ist ja wirklich überschaubar.
Einen Sitz und eine Konsole ist sicherlich günstig zu beschaffen.

--
Ich bleibe bei meiner Aussage: Total super Design.
Haben will !

Gruß
Martin
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor martin.k für den Beitrag:
Windy-ZX (21 Sep 2023 06:15)
Mercedes Sprinter, L3H2, 316, Bj2017, Automatik, Kastenwagen. Zum 4-Personen Reisemobil ausgebaut.
## Man sollte jede Gelegenheit nutzen seine Fresse zu halten. ##
Benutzeravatar
Monti269
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 32
Registriert: 07 Jun 2023 12:08

Re: Drehkonsole Audrio (Erfahrungen?) oder Prinzip3?

#53 

Beitrag von Monti269 »

ich hatte mir eine für meinen Beifahrer Schwingsitz eine bestellt, kam heute, nach kurzer Lieferzeit, bei mir an und sieht super verarbeitet aus. Werd sie die Tage mal einbauen, bin gespannt :D
Windy-ZX
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 206
Registriert: 23 Jan 2023 10:55
Wohnort: Chiemsee

Re: Drehkonsole Audrio (Erfahrungen?) oder Prinzip3?

#54 

Beitrag von Windy-ZX »

Servus,
da ich ja auch gerne einen drehbaren Sitz hätte, aber auf jedes Kilo achten muss, bin ich auf die Aguti Universal https://www.aguti.com/reisemobile/anbin ... /#section4 ( da auf "original Sitz" klicken) gestossen.
Mit 6.7 Kilo und Zulassung für den W907 sehe ich gute Chancen für meinen W906.
Ich werde jetzt erstmal die Lage beim TÜV besprechen.
Gruß
Michael
W906, 313, L4 H2, 2014 (Mopf), 7G plus
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3618
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: Drehkonsole Audrio (Erfahrungen?) oder Prinzip3?

#55 

Beitrag von Exilaltbier »

Du weisst, die 907er Konsolen haben ein anderes Bohrschema/ Maß als die 906er !?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Exilaltbier für den Beitrag (Insgesamt 3):
f54 (18 Okt 2023 12:24), DriverRLP (18 Okt 2023 12:46), Windy-ZX (18 Okt 2023 14:02)
Bild

Glück ist für mich, wenn mir niemand auf den Sack geht. ( Zitat vom großen deutschen Heidedichter Klaus Kinski)

CamperVan, 2014 Mopf, 216CDI, 7G+, L2H1, 2x4, 100L, 245/70/16 AT
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Windy-ZX
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 206
Registriert: 23 Jan 2023 10:55
Wohnort: Chiemsee

Re: Drehkonsole Audrio (Erfahrungen?) oder Prinzip3?

#56 

Beitrag von Windy-ZX »

Servus Uli,
ja, danke für den Hinweis. Soweit ich es diesem Forum entnehmen durfte, betrifft dies nur eine Bohrung.
Da mein TÜV-Prüfer aber meine Fräsarbeit schätzt und bereits bei der Sitzbank in der zweiten Reihe eingetragen hat, hoffe ich auf sein entgegenkommen.
Gruß
Michael
W906, 313, L4 H2, 2014 (Mopf), 7G plus
Benutzeravatar
Monti269
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 32
Registriert: 07 Jun 2023 12:08

Re: Drehkonsole Audrio (Erfahrungen?) oder Prinzip3?

#57 

Beitrag von Monti269 »

Vorhin, nachdem ich mir die Baerlock Gangschaltungssperre eingebaut habe, auch schnell noch die Audrio Konsole für den Beifahrersitz (Luftfedersitz) montiert.
Top Teil, sehr wertig, wackelt nicht, schön flach und funtzt einwandfrei ;)
einen schönen Sonntag, BG
Stie
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 128
Registriert: 02 Jun 2020 17:23

Re: Drehkonsole Audrio (Erfahrungen?) oder Prinzip3?

#58 

Beitrag von Stie »

nachdem nun meine umschlüsselung durch ist ,bin ich auch am überlegen mir die drehkonsolen zu gönnen.fahrerseite ist ein schwingsitz verbaut und auf der beifahrerseite ein sitz ohne verstellung .funktioniert das auf der beifahrerseite ohne laufschienen zum vor-und rüchschieben oder gibt es sitzschienen zum nachrüsten ?
auto ist ein crafter bj 16
f54
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 962
Registriert: 06 Jun 2019 09:06

Re: Drehkonsole Audrio (Erfahrungen?) oder Prinzip3?

#59 

Beitrag von f54 »

Stie hat geschrieben: 12 Feb 2024 17:56 nachdem nun meine umschlüsselung durch ist ,bin ich auch am überlegen mir die drehkonsolen zu gönnen.fahrerseite ist ein schwingsitz verbaut und auf der beifahrerseite ein sitz ohne verstellung .funktioniert das auf der beifahrerseite ohne laufschienen zum vor-und rüchschieben oder gibt es sitzschienen zum nachrüsten ?
auto ist ein crafter bj 16
da jeder gute drehkonsole asymmetrisch dreht muss der sitz beweglich sein und auf schienen laufen. schau mal bei mb vorbei. kann mir nicht vorstellen, dass die schienen viel kosten. komfortgewinn ist aber ordentlich.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor f54 für den Beitrag:
Stie (14 Feb 2024 20:04)
2015 W906 316 4x4 Kombi L2H1 ZG3 5G mit einmal alles. Ferner: 245/75R16 (BFG AT), HA: 4,182, Lazer LED

Biete: fast komplette Dachklima für den 906
Suche: Victron GX LTE
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7629
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Drehkonsole Audrio (Erfahrungen?) oder Prinzip3?

#60 

Beitrag von Vanagaudi »

Windy-ZX hat geschrieben: 18 Okt 2023 14:02ja, danke für den Hinweis. Soweit ich es diesem Forum entnehmen durfte, betrifft dies nur eine Bohrung.
Die Aguti-Drehkonsolen gibt es auch für den 906. Sie sind regelmäßig in den FRANKIA-Wohnmobilen auf Sprinter-Fahrgestellen eingebaut. Allerdings passen da auch nur die Aguti-Sitze drauf.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Antworten