Vorstellung und Anfrage 519 mit AT Radsatz

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
elefant1200
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 28 Mär 2024 08:02

Vorstellung und Anfrage 519 mit AT Radsatz

#1 

Beitrag von elefant1200 »

 Themenstarter

Guten Morgen,

Bin aus der Gegend von München und seit kurzem Besitzer eines 519 Bj 2009.
Möchte den auf AT Reifen umrüsten, ggf auch Einzelbereifung.
Problem ist dass bei mir im Schein nur 195 er Reifen eingetragen sind und alle Umrüster nach einem CoC fragen, was es für meinen Sprinter nicht gibt. Hat jemand entsprechende Dokumente oder Eintragungen in den Papieren für gängige AT Kompletträder?

Gruss Wolfgang
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3635
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: Vorstellung und Anfrage 519 mit AT Radsatz

#2 

Beitrag von Exilaltbier »

Du kannst deinen Doppelbeitrag mit dem Kreuz selber löschen
Bild

Glück ist für mich, wenn mir niemand auf den Sack geht. ( Zitat vom großen deutschen Heidedichter Klaus Kinski)

CamperVan, 2014 Mopf, 216CDI, 7G+, L2H1, 2x4, 100L, 245/70/16 AT
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5256
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Vorstellung und Anfrage 519 mit AT Radsatz

#3 

Beitrag von v-dulli »

Warum gibt es für Deinen Sprinter kein COC? Oder ist es nur abhanden gekommen?
Kopie kann, normalerweise, bei MB beantragt werden.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI, 7G+, Hymer GCS 4x2 i=3,923, + GLK 250CDI BlueTec 4M, 7G+
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7678
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Vorstellung und Anfrage 519 mit AT Radsatz

#4 

Beitrag von Vanagaudi »

v-dulli hat geschrieben: 28 Mär 2024 08:42 Warum gibt es für Deinen Sprinter kein COC?
Das COC wird vom Inhaber der EG-Typgenehmigung (§ 6 EG-FGV) seit 1996 für die Fahrzeugklasse M1 ausgestellt, für Kraftfahrzeuge der Klassen M, N und O erst seit 2012 verpflichtend. Man kann sich sicher ein COC für den 519 aus 2009 vom Inhaber der EG-Typgenehmigung ausstellen lassen, aber man muss es bei Kauf des Fahrzeugs in 2009 nicht automatisch ausgehändigt bekommen haben.
-> Wiki
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Antworten