Sprinter 907/910 ; Hymer BMCT600

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
Benutzeravatar
MobilLoewe
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 972
Registriert: 07 Jun 2022 10:43
Wohnort: Metropole Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Sprinter 910, Hymer B-MC T 600

#16 

Beitrag von MobilLoewe »

winki48 hat geschrieben: 09 Mär 2024 17:50 Na ja sieht alles ganz ordentlich aus... Allerdings 2 x 95 AH Gel?? macht etwa 44KG aus... Meine 260AH LiFePO wiegt 30Kg.
Eigentlich begeistert mich diese Kombination nicht unbedingt, aber insgesamt 435 Ah (sogar 3 mal 95 Ah AGM und 150 Ah Lifepo4) sind schon eine Hausnummer. Der Paketpreis unter dem Strich einschließlich Wechselrichter war letztendlich entscheidend. Die AGM sollen nach dem Hymer Konzept nur als Backup dienen, wenn die Lifepo4 in die Knie geht. Unterstützt wird das alles mit 240 Wp Solar und Booster.

Gewicht geht in Ordnung, der 4,5 Tonner hat Reserven. Aber logisch ist das nicht, auf der einen Seite wird am Fahrgestell (SLC-Chassis) Gewicht gespart, auf der anderen Seite die schweren Batterien. :roll:

Eine Tankflasche ist in der Überlegung.
winki48 hat geschrieben: 09 Mär 2024 17:50 Nachdenken kann man über eine ALU-Tankflasche mit Fernbefüllung... dabei muss man wieder die Einbaubestimmungen beachten, da diese als Gastank gelten u. fest verbaut werden müssen.
Die Bestimmungen haben sich geändert. Ein Festeinbau als Tank ist nicht mehr erforderlich.

Gruß Bernd
Seit 1. März 2024 Hymer B-MC T 600 auf Sprinter 910, 170 PS, 9-Gang Automatik, SLC Fahrwerk 4,5 t, MBUX, Assistenten quasi volle Hütte.

MobilLoewe.de existiert nicht mehr,
folge https://mobilloewe.blogspot.com
winki48
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 29
Registriert: 27 Okt 2023 13:41

Re: Sprinter 907/910 ; Hymer BMCT600

#17 

Beitrag von winki48 »

Gastankflaschen Bestimmungen OK...danke Check ich mal...
Benutzeravatar
MobilLoewe
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 972
Registriert: 07 Jun 2022 10:43
Wohnort: Metropole Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Sprinter 910, Hymer B-MC T 600

#18 

Beitrag von MobilLoewe »

winki48 hat geschrieben: 09 Mär 2024 20:58 Gastankflaschen Bestimmungen OK...danke Check ich mal...
https://gasfachfrau.de/products/alugas- ... ankflasche

Gas Wynen baut seine Stahltankflaschen nach wie vor nur fest ein, mit Befestigung am Rahmen, als "Stehende Tanks". Grundsätzlich entgegen der aktuellen Bestimmungen.

https://labbys.wordpress.com/2024/02/24 ... Fahrzeuges

Gruß Bernd
Seit 1. März 2024 Hymer B-MC T 600 auf Sprinter 910, 170 PS, 9-Gang Automatik, SLC Fahrwerk 4,5 t, MBUX, Assistenten quasi volle Hütte.

MobilLoewe.de existiert nicht mehr,
folge https://mobilloewe.blogspot.com
Eisbär
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 679
Registriert: 23 Mär 2022 19:34

Re: Sprinter 907/910 ; Hymer BMCT600

#19 

Beitrag von Eisbär »

Moin Bernd, hatte den unteren Gurt übersehen, mit 2 ist das OK würde trotzdem was drunter legen es sei denn du fährst nur auf richtig glatten Straßen (also nicht in D :oops: ) .
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Eisbär für den Beitrag:
MobilLoewe (10 Mär 2024 17:36)
Sprinter 419 4x4 2021 Kabe Van 2022
Do what you want but do it with style :wink:
Benutzeravatar
MobilLoewe
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 972
Registriert: 07 Jun 2022 10:43
Wohnort: Metropole Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Sprinter 910, Hymer B-MC T 600

#20 

Beitrag von MobilLoewe »

Eine "Testfahrt" mit Besuch bei Gas Wynen in Viersen und Reisemobilservice Frank Kopiske in Andernach. Ein Gastank klappt aus technischen Gründen nicht, maximal zwei 11 kg Alu Gas Tankflaschen. Schaun wir mal...

Die ersten 534 Kilometer sind absolviert. Bei zurückhaltender Fahrt wurden 9,1 Liter auf 100 Kilometer angezeigt. Eine Restreichweite von 498 Kilometer, mit vollem 92 l Tank eine Reichweite von über 1.000 Kilometer, top!

Bis auf ein spezielles quietschendes Geräusch während der Fahrt funktionierte alles.

Heute Hymer Köln: Die Ursache für das Geräusch war ein Schließmechanismus der Schubladen, Metall auf Metall. Von Herrn Beck wurden alle Schnapper vorsorglich mit Silikon eingesprüht, das Geräusch ist weg.

Die Verbindung der Hymer Connect App mit dem Fahrzeug klappte nicht auf Anhieb, auch hier konnte Herr Beck helfen. Jetzt muss ich mich mit den vielfältigen Möglichkeiten der App vertraut machen. Ein Gimmick finde ich schonmal gut, von der Ferne die Außenbeleuchtung einschalten. :wink:

https://www.hymer.com/at/de_copy/techno ... onnect-app

Gruß Bernd
Seit 1. März 2024 Hymer B-MC T 600 auf Sprinter 910, 170 PS, 9-Gang Automatik, SLC Fahrwerk 4,5 t, MBUX, Assistenten quasi volle Hütte.

MobilLoewe.de existiert nicht mehr,
folge https://mobilloewe.blogspot.com
Benutzeravatar
MobilLoewe
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 972
Registriert: 07 Jun 2022 10:43
Wohnort: Metropole Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Sprinter 910, Hymer B-MC T 600

#21 

Beitrag von MobilLoewe »

Der B-MC T erfüllt einige Voraussetzungen um eine gewisse Autarkie zu erreichen. Dazu gehören 180 Liter Frischwasser und elektrische Unabhängigkeit. In Verbindung mit einer zweiten Toilettenkassette sind bei uns bis 5 bis 6 Tage ohne Ver- und Entsorgung möglich.

Das Hymer Autarkie Paket mit 435 Ah Batterien und 240 Wp Solar trägt zur Entspannung bei. (Autarkie XL Paket: HYMER-Smart-Battery-System, 150 Ah LFP inkl. Zusatzlader 18 A und Batteriecomputer, dritte Aufbaubatterie 95 Ah AGM, Wechselrichter 12 V auf 230 V, 1800 Watt mit Netzvorrangschaltung)

Alles gut?

Na ja, mit vollen Akkus abgestellt im Carport, ohne Sonne, ohne Stecker, lässt die Batterie nach gut 2 Wochen deutlich schwächeln. Das bisschen 12 Volt Licht zwischendurch war sicherlich nicht entscheidend.

Bild

Das ist Hymer nicht unbekannt. Bei der Übergabe wurde darauf hingewiesen bei längeren Standzeiten zwei Sicherungen zu ziehen, die mir gezeigt wurden. Schöne neue Smart Welt, frisst Strom ohne Ende. Vielleicht sollte Hymer, so wie Mercedes beim Sprinter, eine Ruhestellung programmieren?

Es ist wie es ist, man muss sich halt darauf einstellen. In der freien Wildbahn dürfte es keine Probleme geben, kurze Standzeiten, mit Booster und Solar sollte es es reichen.

Gruß Bernd
Seit 1. März 2024 Hymer B-MC T 600 auf Sprinter 910, 170 PS, 9-Gang Automatik, SLC Fahrwerk 4,5 t, MBUX, Assistenten quasi volle Hütte.

MobilLoewe.de existiert nicht mehr,
folge https://mobilloewe.blogspot.com
Eisbär
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 679
Registriert: 23 Mär 2022 19:34

Re: Sprinter 907/910 ; Hymer BMCT600

#22 

Beitrag von Eisbär »

Sicherungen ziehen super, ich hab wenigstens nen Hauptschalter den man aber auch nicht vergessen sollte.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Eisbär für den Beitrag:
MobilLoewe (24 Mär 2024 12:43)
Sprinter 419 4x4 2021 Kabe Van 2022
Do what you want but do it with style :wink:
Benutzeravatar
MobilLoewe
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 972
Registriert: 07 Jun 2022 10:43
Wohnort: Metropole Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Sprinter 910, Hymer B-MC T 600

#23 

Beitrag von MobilLoewe »

So, die ersten 1.000 Kilometer sind geschafft. Durchschnittlicher Verbrauch 10 l. Teilstrecken (z.B. 120 km überwiegend AB) mit 9,2 l waren auch möglich, nicht geschlichen. An das nicht unangenehme Fahrverhalten habe ich mich gewöhnt, auch Bergstrecken durchaus ordentlich bewältigt. So langsam verflüchtigen sich die Gedanken an den verflossenen 6 Zylinder, zumal 3 bis 4 l weniger Verbrauch ein nettes Trostpflaster sind.

Ein Problem hat mich ereilt, der Fahrersitz ließ sich von Anfang an nur schwergängig drehen, die Tage gar nicht mehr, also mit Ruck. Danach Fehlermeldung Airbag und Distanz Control funktionierte nicht mehr. Kabelbaum an zwei Stellen heftig beschädigt. :oops:

Da es Mercedessitze sind, habe ich meinen heimischen (immer freundlichen :D) MB Meister mit Bild angemailt. Er wollte es doch lieber sehen. Heute geschaut, fotografiert, Kabelbaum wird bestellt.

Bild

Auf dem Bild sieht man nur eine beschädigte Stelle.

Gruß Bernd
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MobilLoewe für den Beitrag:
Vanagaudi (28 Mär 2024 12:25)
Seit 1. März 2024 Hymer B-MC T 600 auf Sprinter 910, 170 PS, 9-Gang Automatik, SLC Fahrwerk 4,5 t, MBUX, Assistenten quasi volle Hütte.

MobilLoewe.de existiert nicht mehr,
folge https://mobilloewe.blogspot.com
Benutzeravatar
hljube
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1856
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Dreieck HL-RZ-OD

Galerie

Re: Sprinter 907/910 ; Hymer BMCT600

#24 

Beitrag von hljube »

Die sollen das gleich mit nem Wellschutzrohr einbauen, ich meine v-Dulli hatte das bei seinem 906er auch nachgerüstet aus genau dem Grund.
Bild war irgendwo im GCS Thread

Edit: Gefunden https://sprinter-forum.de/viewtopic.php ... le#p245816
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hljube für den Beitrag (Insgesamt 2):
MobilLoewe (28 Mär 2024 14:13), Vanagaudi (28 Mär 2024 18:11)
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1
Eisbär
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 679
Registriert: 23 Mär 2022 19:34

Re: Sprinter 907/910 ; Hymer BMCT600

#25 

Beitrag von Eisbär »

Und wenn möglich irgendwo führen/fixieren, war ja definitiv eingeklemmt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Eisbär für den Beitrag:
MobilLoewe (28 Mär 2024 17:24)
Sprinter 419 4x4 2021 Kabe Van 2022
Do what you want but do it with style :wink:
Tilly
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 211
Registriert: 25 Nov 2021 21:34

Re: Sprinter 907/910 ; Hymer BMCT600

#26 

Beitrag von Tilly »

Bei meinem GCS waren die Kabel auch nicht vernünftig befestigt. Ist mir zufällig schon vorher aufgefallen.
Da ich von Hymer die Ledersitze habe, gehe ich davon aus, daß die die Sitze schon mal draußen hatten und zu doof waren die Kabel wieder passend zu befestigen.
Die Kabel haben nicht so sehr viel Luft.
Beim befestigen darauf achten das auch mit Sitz vor und zurück, hoch runter, drehen, etc. das Kabel nicht unter Zug steht oder gequetscht wird.

Gruß Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tilly für den Beitrag:
MobilLoewe (30 Mär 2024 08:11)
2021 W907 419 4x4 Hymer GCS CrossOver, OM 642
JanN
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 974
Registriert: 27 Sep 2020 09:47
Wohnort: Hannover

Fahrerkarte

Re: Sprinter 907/910 ; Hymer BMCT600

#27 

Beitrag von JanN »

Auch wenn das elektrisch/elektronisch aufwändig wird, würde ich die AGM-Aufbaubatterien gegen vernünftige LiFePO4 tauschen. So ein Mischsystem programmiert Ärger und ist m.E. sowohl unzeitgemäß, wie auch für einen Wagen in der Preis- und Gewichtsklasse unangemessen.
313CDI, 7G-tronic plus, I=3,923, L2H2 , Bj 5/2016 Mopf, Ahk, 225/75R16CP, LKW mit Reisemobileigenausbau
Wer weiß was er nicht weiß weiß mehr als der, der nicht weiß was er nicht weiß.
Benutzeravatar
MobilLoewe
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 972
Registriert: 07 Jun 2022 10:43
Wohnort: Metropole Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Sprinter 910, Hymer B-MC T 600

#28 

Beitrag von MobilLoewe »

MobilLoewe hat geschrieben: 09 Mär 2024 21:13
winki48 hat geschrieben: 09 Mär 2024 20:58 Gastankflaschen Bestimmungen OK...danke Check ich mal...
https://gasfachfrau.de/products/alugas- ... ankflasche

Gas Wynen baut seine Stahltankflaschen nach wie vor nur fest ein, mit Befestigung am Rahmen, als "Stehende Tanks". Grundsätzlich entgegen der aktuellen Bestimmungen.

https://labbys.wordpress.com/2024/02/24 ... Fahrzeuges

Gruß Bernd
Der aus meiner Sicht bislang schlechteste Kompromiss. Alles andere funktioniert leider nicht, weder Gastank, der fest mit dem Rahmen verbunden sein muss, noch zwei 14 kg Aluminium Gastankflasche von der Höhe. Daher heute zunächst eine 11 kg Aluminium Gastankflasche installiert. Puls zwei Tauschflaschen, 33 kg sollten erstmal reichen.

Bild

Bild

Gruß Bernd
Seit 1. März 2024 Hymer B-MC T 600 auf Sprinter 910, 170 PS, 9-Gang Automatik, SLC Fahrwerk 4,5 t, MBUX, Assistenten quasi volle Hütte.

MobilLoewe.de existiert nicht mehr,
folge https://mobilloewe.blogspot.com
Benutzeravatar
MobilLoewe
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 972
Registriert: 07 Jun 2022 10:43
Wohnort: Metropole Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Sprinter 910, Hymer B-MC T 600

#29 

Beitrag von MobilLoewe »

MobilLoewe hat geschrieben: 09 Mär 2024 16:19 Batterie Power. Autarkie XL Paket (HYMER-Smart-Battery-System), 150 Ah LFP, inkl. Zusatzlader 18 A und Batteriecomputer, drei Aufbaubatterien a 95 Ah AGM, Wechselrichter 1800 Watt mit Netzvorrangschaltung)
Korrektur, Denkfehler. Es sind insgesamt drei Aufbaubatterien, eine 150 Ah LFD und zwei AGM Batterien a 95 Ah.

Sowas passiert, wenn man sich erst nach Wochen zum ersten Mal den Batteriekasten genauer ansieht. :lol:

So soll das funktionieren:
Die Lithiumbatterien werden parallel zu den Bleibatterien angeschlossen. Dabei übernehmen die Lithiumbatterien die meisten Ladezyklen, während die Bleibatterien als Backup-Speicher fungieren.

Ladezyklus des Smart-Battery-Systems

Zunächst sorgt das System für die Ladung der Bleibatterien.

Die Überschussenergie wird von den Lithiumbatterien gespeichert.

Umgekehrt werden bei der Stromnutzung zuerst die Lithiumbatterien entladen, so dass die Lebensdauer der Bleibatterie deutlich verlängert wird.

Dank integriertem Entlademanagement erkennen die Lithiumbatterien die Spannung der Bleibatterie. So wird das Bordstromnetz bevorzugt aus den zyklen-festen Lithiumbatterien versorgt.

Erhöhter Stromverbrauch wird von den Blei- und den Lithiumbatterien parallel versorgt, um beide Batterien weniger zu belasten.
Quelle Hymer

:roll: Gruß Bernd
Seit 1. März 2024 Hymer B-MC T 600 auf Sprinter 910, 170 PS, 9-Gang Automatik, SLC Fahrwerk 4,5 t, MBUX, Assistenten quasi volle Hütte.

MobilLoewe.de existiert nicht mehr,
folge https://mobilloewe.blogspot.com
Benutzeravatar
MobilLoewe
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 972
Registriert: 07 Jun 2022 10:43
Wohnort: Metropole Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Sprinter 907/910 ; Hymer BMCT600

#30 

Beitrag von MobilLoewe »

hljube hat geschrieben: 28 Mär 2024 14:06 Die sollen das gleich mit nem Wellschutzrohr einbauen, ...
Auftrag ausgeführt :wink:, der Strang wurde mit Wellrohr geschützt, jetzt alles freigängig beim drehen des Fahrersitzes.

Bild

Gruß Bernd
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MobilLoewe für den Beitrag:
hljube (10 Apr 2024 15:42)
Seit 1. März 2024 Hymer B-MC T 600 auf Sprinter 910, 170 PS, 9-Gang Automatik, SLC Fahrwerk 4,5 t, MBUX, Assistenten quasi volle Hütte.

MobilLoewe.de existiert nicht mehr,
folge https://mobilloewe.blogspot.com
Antworten