Dometic MS 880 Tempomat

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
MBj1703
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 39
Registriert: 09 Mär 2024 20:38
Kontaktdaten:

Dometic MS 880 Tempomat

#1 

Beitrag von MBj1703 »

 Themenstarter

Hallo Zusammen,

nachdem die Teilebesorgung für den original Tempomat nicht einfach und wenn dann extrem teuer ist, würde ich gerne den MS 880 von Dometic (ehemals Waeco) einbauen. Ist auch nicht gerade günstig, aber noch tragbar.

Nun die Frage, ob der überhaupt bei mir geht?
Es wird von einem elekt. Gaspedal gesprochen. Wenn ich das richtig gesehen habe, geht von meinem Pedal ein Seil in den Motorraum an die Spritzwand und dort wird auf elektronisch "transferiert".

Hat evtl. jemand diesen Tempomat bereits in einen 1999er eingebaut?
Gruß
Markus 8)

Sprinter 312D 10/1999 als Womo Eura Mobil i566 LS 03/2001
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5197
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Dometic MS 880 Tempomat

#2 

Beitrag von v-dulli »

Das wird nicht funktionieren weil der Tempomat, bei Deinem Fahrzeug, icht das Gas betätigen kann.
Du brauchst einen mit einem eigenen Antrieb der, parallel, dein Gaspedal bedienen kann.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI, 7G+, Hymer GCS 4x2 i=3,923, + GLK 250CDI BlueTec 4M, 7G+
JanN
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1187
Registriert: 27 Sep 2020 09:47
Wohnort: Hannover

Fahrerkarte

Re: Dometic MS 880 Tempomat

#3 

Beitrag von JanN »

Soll ich mal schauen, ob ich noch das unterdruckbetriebene Waeco-System in meinem Keller finde, das jahrelang in meinem Kangoo bestens funktionierte?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JanN für den Beitrag:
MBj1703 (03 Apr 2024 10:38)
313CDI, 7G-tronic plus, I=3,923, L2H2 , Bj 5/2016 Mopf, Ahk, 225/75R16CP, LKW mit Reisemobileigenausbau
Wer weiß was er nicht weiß weiß mehr als der, der nicht weiß was er nicht weiß.
MBj1703
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 39
Registriert: 09 Mär 2024 20:38
Kontaktdaten:

Re: Dometic MS 880 Tempomat

#4 

Beitrag von MBj1703 »

 Themenstarter

@JanN sehr gerne!

v-dulli hat geschrieben: 03 Apr 2024 10:22 Das wird nicht funktionieren weil der Tempomat, bei Deinem Fahrzeug, icht das Gas betätigen kann.
Du brauchst einen mit einem eigenen Antrieb der, parallel, dein Gaspedal bedienen kann.
bist du sicher? Wie gesagt, es wird auf elektronisch "umgesetzt", aber erst im Motorraum.
Gruß
Markus 8)

Sprinter 312D 10/1999 als Womo Eura Mobil i566 LS 03/2001
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5197
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Dometic MS 880 Tempomat

#5 

Beitrag von v-dulli »

MBj1703 hat geschrieben: 03 Apr 2024 10:38 @JanN sehr gerne!

v-dulli hat geschrieben: 03 Apr 2024 10:22 Das wird nicht funktionieren weil der Tempomat, bei Deinem Fahrzeug, icht das Gas betätigen kann.
Du brauchst einen mit einem eigenen Antrieb der, parallel, dein Gaspedal bedienen kann.
bist du sicher? Wie gesagt, es wird auf elektronisch "umgesetzt", aber erst im Motorraum.
Bei Dir ist die Vorstufe vom elektronischen Fahrpedal verbaut.
Du kannst es aber gerne ausprobieren.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI, 7G+, Hymer GCS 4x2 i=3,923, + GLK 250CDI BlueTec 4M, 7G+
MBj1703
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 39
Registriert: 09 Mär 2024 20:38
Kontaktdaten:

Re: Dometic MS 880 Tempomat

#6 

Beitrag von MBj1703 »

 Themenstarter

Das ist mir zu teuer für Experimente 8)

Wenn der mechanische, wo wird denn dann der Seilzug angeflanscht? Weil an das Ministück zwischen Pedal und dem "Kästchen" sehe ich da keine Chance.

Kann man das Pedal tauschen?
Ich hatte mal einen Viano, da hatte ich das wegen Tempomat gemacht.

PS: bist du der v-dulli vom V-Club-Forum? Dort war ich früher auch aktiv (meinen User Mitch gibt es noch)
Gruß
Markus 8)

Sprinter 312D 10/1999 als Womo Eura Mobil i566 LS 03/2001
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5197
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Dometic MS 880 Tempomat

#7 

Beitrag von v-dulli »

MBj1703 hat geschrieben: 03 Apr 2024 10:44 PS: bist du der v-dulli vom V-Club-Forum? Dort war ich früher auch aktiv (meinen User Mitch gibt es noch)
Ja, der bin ich und dort immer noch aktiv, im Forum wie im Club.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor v-dulli für den Beitrag:
MBj1703 (03 Apr 2024 13:01)
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI, 7G+, Hymer GCS 4x2 i=3,923, + GLK 250CDI BlueTec 4M, 7G+
Olekc
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 27 Mär 2024 21:09

Re: Dometic MS 880 Tempomat

#8 

Beitrag von Olekc »

Hallo,
da es sich ja wohl um einen 212 mit DeLa handelt, würde ich den Einbau des original Tempomaten empfehlen - ohne jetzt das DOMETIC System zu kennen. Hab ich letztes Jahr selber noch gemacht.

Den Bedienhebel habe ich letztes Jahr neu im Netz als original VW-Teil (ist trotzdem der Stern drauf) für ca. 125€ bekommen. Den Bremslichtschalter, original MB für 55€, das geht aber auch günstiger. Dann brauchst du noch ein Buchsengehäuser, Pins und Kabel.

Die Freischaltung war allerdings mit ca. 180€ beim Freundlichen teuer, das geht auch bestimmt günstiger.

Der Einbau ist eigentlich recht einfach, da gibts hier Anleitungen dazu. Das Einpinnen in der MSA ist etwas lästig.
Das schöne ist, alles original, und die Funktion/Regelung natürlich perfekt.
Bei Fragen kannste dich gerne melden.
Gruß
Olekc, der sich eigentlich noch mal ordentlich vorstellen müsste...
Zuletzt geändert von Olekc am 03 Apr 2024 20:22, insgesamt 1-mal geändert.
T1N 902 212d, Camperumbau, 105000km, 2. Hand, rostfrei :D
Sandelholzfäller
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 144
Registriert: 21 Aug 2023 20:01

Re: Dometic MS 880 Tempomat

#9 

Beitrag von Sandelholzfäller »

Olekc hat geschrieben: 03 Apr 2024 20:21 Den Bedienhebel habe ich letztes Jahr neu im Netz als original VW-Teil (ist trotzdem der Stern drauf) für ca. 125€ bekommen. Den Bremslichtschalter, original MB für 55€, das geht aber auch günstiger. Dann brauchst du noch ein Buchsengehäuser, Pins und Kabel.

Die Freischaltung war allerdings mit ca. 180€ beim Freundlichen teuer, das geht auch bestimmt günstiger.

Der Einbau ist eigentlich recht einfach, da gibts hier Anleitungen dazu. Das Einpinnen in der MSA ist etwas lästig.
Das schöne ist, alles original, und die Funktion/Regelung natürlich perfekt.
Bei Fragen kannste dich gerne melden.
Gruß
Olekc, der sich eigentlich noch mal ordentlich vorstellen müsste...
Was meinst du mit Buchsengehäuser?

Das einpinnen in den Steuergerät Stecker ist nicht das Problem, das Problem ist den Stecker zu zerlegen. Zumindest bei meinem 312 DELA.
viewtopic.php?t=30284
Hier nen paar Infos dazu für den fall.

Freischaltung ist mit Xentry und einem Multiplexer möglich, ist hier aber Steuergerät Umcodieren.
Hatte ich auch was zu geschrieben und Dokumentiert wie ichs bei meinem gemacht habe.
viewtopic.php?p=316614#p316614



Du kannst doch einfach den Tempomaten Hebel von einem W202 benutzen den gibts für 20€ und weniger und ist am ende das Selbe.
Kannst ja mal hier reinschauen.
viewtopic.php?t=29940&hilit=gra+hebel

Das einzige was das problem ist und bleibt ist die Kabel in den Steuergeräte Stecker reinzubekommen aber das ist genau das selbe wie bei dem original hebel.

Falls du den Original Hebel möchtest wegen dem eigentlichen betätigungs Hebel und dessen Form kann man auch da die Niete aufmachen und einen anderen Hebel einsetzen und hat einen vollwertigen Hebel für kleines Geld.
Sprinter 312 D 1998
Mercedes 814 LK LN 2 1987
Passat 32B 1986
Olekc
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 27 Mär 2024 21:09

Re: Dometic MS 880 Tempomat

#10 

Beitrag von Olekc »

Damit meine ich das Gegenstück zum Steckgehäuse/Stecker am Tempomathebel. Ist halt edel wenn man das passende Gegenstück verwendet.
Müsste dieses hier sein: MB A6555450228
Und ich denke, beim Stecker der MSA hilft nur pulen, je nachdem wie ausgehärtet die Dichtschmatze ist. Ich muss aber auch gestehen, dass ich mir den anderen Thread nicht komplett durchgelesen habe, was du alles probiert hast. Vielleicht hilft ja noch etwas Wärme.
Gruß
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Olekc für den Beitrag:
Sandelholzfäller (03 Apr 2024 20:37)
T1N 902 212d, Camperumbau, 105000km, 2. Hand, rostfrei :D
MBj1703
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 39
Registriert: 09 Mär 2024 20:38
Kontaktdaten:

Re: Dometic MS 880 Tempomat

#11 

Beitrag von MBj1703 »

 Themenstarter

Hm, hab ein bisschen schiss vor dem Steuergerätanschluß.
Man kommt bei mir so nirgends ran, weil vollintegriertes Womo mit mini "Motorhaube" von vorne.

Was würde ich brauchen?
1. Tempomathebel (vom W202 passt okay, ist aber viel billiger)
2. Bremslichtschalter (gibt es günstig so um die 20 EUR)
3. Kabelsatz. Wo für wieviel??

Was noch? Kupplungsschalter?
Gruß
Markus 8)

Sprinter 312D 10/1999 als Womo Eura Mobil i566 LS 03/2001
Sandelholzfäller
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 144
Registriert: 21 Aug 2023 20:01

Re: Dometic MS 880 Tempomat

#12 

Beitrag von Sandelholzfäller »

MBj1703 hat geschrieben: 03 Apr 2024 22:52 Hm, hab ein bisschen schiss vor dem Steuergerätanschluß.
Man kommt bei mir so nirgends ran, weil vollintegriertes Womo mit mini "Motorhaube" von vorne.

Was würde ich brauchen?
1. Tempomathebel (vom W202 passt okay, ist aber viel billiger)
2. Bremslichtschalter (gibt es günstig so um die 20 EUR)
3. Kabelsatz. Wo für wieviel??

Was noch? Kupplungsschalter?
Beim hebel kannst du auch den mit LIM funktion und 8 statt 6 Kabeln nehmen, 2 Kabel sind dann einfach nicht anzuschliessen und gut.

Wo du einen fertigen Kabelsatz herbekommst kann ich dir nicht sagen aber es reicht auch einfach sich die Kabel in der richtigen Dimension und wenn man will in den richtigen Farben zu besorgen. 0,25² Leitungen tuns da.

z.B.
https://www.amazon.de/HUAZIZ-Elektronik ... r=8-8&th=1

Zum Kupplungsschalter kann ich nichts sagen, gibt grade ne Diskusion in nem anderen Thread darüber aber da gehts um nen CDI und ich hab auch sonst noch nirgendwo drüber gelesen....bin aber auch bei mir noch nicht fertig.

Wie gut du an deinen Stecker und das Steuergerät rankommst kann ich nicht abschätzen aber das ist natürlich nen wichtiger Faktor....
Sprinter 312 D 1998
Mercedes 814 LK LN 2 1987
Passat 32B 1986
Olekc
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 27 Mär 2024 21:09

Re: Dometic MS 880 Tempomat

#13 

Beitrag von Olekc »

Guten Morgen.
Der Kupplungsschalter war bei meinem schon drin, da brauchte ich nichts machen.
Kannst ja einfach mal schauen bei dir. Der sitzt oben am Pedalbock und ist gut zu sehen.
Gruß
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Olekc für den Beitrag:
MBj1703 (04 Apr 2024 09:33)
T1N 902 212d, Camperumbau, 105000km, 2. Hand, rostfrei :D
MBj1703
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 39
Registriert: 09 Mär 2024 20:38
Kontaktdaten:

Re: Dometic MS 880 Tempomat

#14 

Beitrag von MBj1703 »

 Themenstarter

So sieht übrigens mein "elektronisches Gaspedal" im Motorraum aus:
IMG_2649.jpeg
Nennt sich Sollwertgeber.
Gruß
Markus 8)

Sprinter 312D 10/1999 als Womo Eura Mobil i566 LS 03/2001
Antworten