Lüfter / Gebläse Sprinter 312D

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
bugsboony
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 16 Feb 2021 10:21

Re: Lüfter / Gebläse Sprinter 312D

#16 

Beitrag von bugsboony »

Hallo clubby

Ich werde das alles morge ausprobieren und berichten.
Die Kohlen sind noch mindestens 10mm lang und werden somit sicher noch eine Weile halten.

Danke und Gruss
Reto
bugsboony
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 16 Feb 2021 10:21

Re: Lüfter / Gebläse Sprinter 312D

#17 

Beitrag von bugsboony »

Hally clubby,

Obwohl sich der Lüfter gefühlt etwas besser drehen liess, habe ich es leider nicht hinbekommen und die Stufe 1 funktioniert immer noch nicht.
Ich habe das Gebläse jetzt wieder eingebaut und warte mal ab. Evtl. werde ich dann mal ein neues besorgen.

Für alle die es interessiert füge ich noch ein paar Bilder ein.

Nochmals besten Dank für deine Hilfe!

Gruss Reto
Dateianhänge
2023-04-28-10-50-35-443.jpg
2023-04-28-10-50-49-766.jpg
2023-04-28-10-52-22-523.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor bugsboony für den Beitrag:
Aquarius (21 Aug 2023 13:38)
clubby
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 200
Registriert: 05 Apr 2010 16:56
Wohnort: mitten in Bayern

Re: Lüfter / Gebläse Sprinter 312D

#18 

Beitrag von clubby »

Hallo Reto,
gerne geschehen!

Schade dass es nur etwas besser wurde.

Vielleicht versuchst du es ab und zu mal aus Stufe 2 in Stufe 1 zu gehen, wenn er dann stoppt gehst wieder auf 0, oder 2 oder 3.
Wenn er schwergängig ist würde ich, wenn es nicht notwendig ist, nicht die Stufe 4 benutzen. Schwergängig = höherer Stromverbrauch, die Sicherung könnte fliegen. Ggf eine 30 A Sicherung mitnehmen.

Viele Grüße,
clubby
Aquarius
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 01 Sep 2021 11:02

Re: Lüfter / Gebläse Sprinter 312D

#19 

Beitrag von Aquarius »

Hallo,

habe mein Gebläse im Sprinter 310D auch ausgebaut und zerlegt.

Meine Valeo-Nummer ist X17 651673L.

Das Gebläse hat nur noch sporadisch funktioniert, wenn man es mit den Fingern angeschuckt hat.

Bei mir waren die Kohlen auf 8mm Länge runtergeschruppt. Mein Wagen hat 250.000 km.

Da ich keinen Ersatz da hatte, hab ich den Kohlenkanal und die Kohlen selber mit einem Tuch und die Trennstege in der Rotorkupferkontaktfläche mit einem schmalen Schraubenzieher gereinigt.

Der Lüfter läuft wieder einwandfrei.

Damit ich noch viele hunderttausend Kilometer lüften kann, hab ich mir (hoffentlich) passende Kohlen für 12 € auf Ebay bestellt.
https://www.ebay.de/itm/224628024857

Die Dimensionen sind 8x9x22mm.

Gruß aus Stuttgart

Aquarius
310D Bj. 98 mit Tempomat
clubby
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 200
Registriert: 05 Apr 2010 16:56
Wohnort: mitten in Bayern

Re: Lüfter / Gebläse Sprinter 312D

#20 

Beitrag von clubby »

Hallo Aquarius,

schön dass Dein Lüfter wieder läuft!!

Das mit den Kohlen ist so eine Sache, wenn sie denn in die Kohlenschächte passen (das wirst schon sein wenn sie für den Motor passen) dann ist das für mich große Thema,, wie crimpe ich sicher das Ende der Kupferleitung an den Motor. Hoffe Du kennst dich damit aus. Da gehen auf Stufe 4 manchmal 25 A drüber. Nicht dass dir das Auto deswegen abfackelt wenn da ein Überga vswiderstand entsteht und es dort richtig warm wird,, ohne dass Du was mitkriegst, ist ja verbaut.
Wie gesagt, wenn Du das sicher hinbringst ist das kein Problem.

Einen passenden Lüfter, wahrscheinlich aus China, habe ich mal für 36 Euro gesehen, neu. Das wäre meine Alternative.

Nur so zum Nachdenken und für eine - hoffentlich - gute Lösung als Vorschlag.

Viele Grüße
clubby
Thomas_HH
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 21
Registriert: 09 Jan 2020 20:05

Re: Lüfter / Gebläse Sprinter 312D

#21 

Beitrag von Thomas_HH »

Moin,
kann mir jemand bitte die Teilenummer vom Vorwiderstand für dads Gebläse meines 902, 211cdi, 2005 geben?
Dankeschön
Benutzeravatar
Schnafdolin
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1624
Registriert: 15 Nov 2010 11:57
Wohnort: Nordöstlich von Dresden
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Lüfter / Gebläse Sprinter 312D

#22 

Beitrag von Schnafdolin »

Nummer hab ich keine, aber es sollte DER HIER sein. Den gleichen Widerstand gibt's zwischen 10 und 20 €.

Martin
Sprinter 313 CDi 4x4, 2003, 4x4 seit 1985

Bin ich ölich, bin ich fröhlich :D
Marius-HH
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 185
Registriert: 12 Feb 2023 15:46

Re: Lüfter / Gebläse Sprinter 312D

#23 

Beitrag von Marius-HH »

Moin Martin,

Ich glaube nicht, dass er den meint, ich hatte ihn ja in seiner anderen Anfrage gefragt, ob er das Ersatzteil von meinem Foto meint, und er hat das verneint…

Ich glaube er meint die Diode die man einlöten kann.

Gruß Marius
2000 - 2003 VW T2
2003 -2022 VW LT1
seit August 2022 Sprinter 412D Concorde Wohnmobil
BJ 99 original 98tkm (Belegbar mit allen Tüv Berichten der letzten 20 Jahre...)
Benutzeravatar
Schnafdolin
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1624
Registriert: 15 Nov 2010 11:57
Wohnort: Nordöstlich von Dresden
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Lüfter / Gebläse Sprinter 312D

#24 

Beitrag von Schnafdolin »

Ich weiß noch nicht mal etwas von einer Diode da dran. Ich hab bei meinem die Vorwiderstandskaskade gewechselt und damit wars gut. Welche Funktion hat die Diode und wo ist sie eingelötet?

Martin
Sprinter 313 CDi 4x4, 2003, 4x4 seit 1985

Bin ich ölich, bin ich fröhlich :D
Marius-HH
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 185
Registriert: 12 Feb 2023 15:46

Re: Lüfter / Gebläse Sprinter 312D

#25 

Beitrag von Marius-HH »

Moin Martin,

Ich meine dieses Teil. Soweit ich weiß ist es eine Schutzdiode. Ich habe aber auch das ganze Teil getauscht.
IMG_8694.jpeg
Gruß Marius
2000 - 2003 VW T2
2003 -2022 VW LT1
seit August 2022 Sprinter 412D Concorde Wohnmobil
BJ 99 original 98tkm (Belegbar mit allen Tüv Berichten der letzten 20 Jahre...)
Antworten