Xentrybesitzer oder Codieret in Rhein-Main-Gebiet gesucht/Lösung gefunden

Raum zum Quatschen über Dinge neben den Fahrzeugen...
Antworten
Capa
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 42
Registriert: 08 Jan 2024 08:39

Xentrybesitzer oder Codieret in Rhein-Main-Gebiet gesucht/Lösung gefunden

#1 

Beitrag von Capa »

 Themenstarter

Hallo zusammen,
gibt’s jemand in RM der ne Xentry oder anderweitige Codiermöglichkeit hat? Möchte ungern zu MB aber es wäre gut wenn die AHK codiert wäre (PDC erkennt den Kugelkopf) - ich würde mich natürlich um die leibliche Verpflegung etc kümmern

Grüße
Carsten
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Capa für den Beitrag:
Mopedfahrer (09 Jul 2024 11:54)
2018er 906 316 4x4 - festfahren wo andere gar nicht hinkommen :lol:
Capa
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 42
Registriert: 08 Jan 2024 08:39

Re: Xentrybesitzer oder Codieret in Rhein-Main-Gebiet gesucht/Lösung gefunden

#2 

Beitrag von Capa »

 Themenstarter

So, nachdem sich leider niemand auf meine Anfrage gemeldet habe, habe ich mir einen Workaround geschaffen - zunächst, die komplette AHK-Elektronik, nebst Lampenausfallkontrolle funktionert auch ohne Codierung, soweit so gut, lediglich die Erkennung des Kugelkopfes nervt in der PTS.

Ich hab dann lang herumüberlegt ob ich mir eine entsprechende Hard/Softwarelösung beschaffe und bin nach langer, eingiebiger Suche dann bei Thinkdiag+ rausgekommen. Der OBD-Stecker hat mit Rabatt 81€ gekostet, das erste Jahr ist eine Fahrzeugmarke mit erweiterten Funktionen enthalten, diese kostet dann im Folgejahr 64€ - Rabatt, für mich durchaus erträglich. Die Software benötigt für Codierungen Android-Hardware (und läuft leider nicht auf Tablets, geht aber auch, dazu einfach die APK extern runterladen und auf dem Tablett installieren). Die Software geht wohl für 903, 906 und 907/910 insofern keine Lizensierung über MB stattfinden muss.
Außerdem hat man damit ein sehr portables Gerät für die Störungssuche im Feld.

Erfolgreich geändert habe ich bisher:

Radgröße von RG8 auf RH8
Steuergerät der AHK angemeldet und die Gespannstabilisierung aktiviert (da streitet man sich ob das wirklich codierbar ist), sowie in dem Zuge die PTS angepasst (keine Erkennung des Kugelkopfes mehr)
Tempomat am Pflegesprinter anständig aktiviert mit Anzeige im KI
Pedalkennlinie verändert (muss ich nochmal ausgiebig probefahren)

Todo:
Ladespannung Starterbatterie erhöhen (Euro V/VI) Spritsparmodell austreiben, dafür eine voll geladene Batterie haben)
whatever may come....


Ich bin jedenfalls mit dem Handling zufrieden und mit dem Preis erst recht. Die aktuellen Einstellungen können gespeichert werden und somit Änderungen auch jederzeit wieder rückgängig gemacht werden.

Viele Grüße und gute Fahrt
Carsten
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Capa für den Beitrag:
Mopedfahrer (09 Jul 2024 11:55)
2018er 906 316 4x4 - festfahren wo andere gar nicht hinkommen :lol:
Benutzeravatar
asap
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2181
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie

Re: Xentrybesitzer oder Codieret in Rhein-Main-Gebiet gesucht/Lösung gefunden

#3 

Beitrag von asap »

Ich kann dein Gerät hier nicht finden

https://mythinkcar.com/collections/thin ... oth-series
W906 316 CDI, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, Highline KI und MFL, AHK, noch ein LKW,
wird in ein Womo für 2 Leute

Davor VW T3 TD Womo DIY mit Hubdach, VW T4 TDI Multivan Allstar
Capa
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 42
Registriert: 08 Jan 2024 08:39

Re: Xentrybesitzer oder Codieret in Rhein-Main-Gebiet gesucht/Lösung gefunden

#4 

Beitrag von Capa »

 Themenstarter

Der OBD-Dongle ist der Thinkdiag, die App Thingdiag+, sorry für die Ungenauigkeit
2018er 906 316 4x4 - festfahren wo andere gar nicht hinkommen :lol:
Benutzeravatar
asap
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2181
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie

Re: Xentrybesitzer oder Codieret in Rhein-Main-Gebiet gesucht/Lösung gefunden

#5 

Beitrag von asap »

Capa hat geschrieben: 09 Jul 2024 19:10 Der OBD-Dongle ist der Thinkdiag

Na, dann hast du denn günstig erstanden ...
W906 316 CDI, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, Highline KI und MFL, AHK, noch ein LKW,
wird in ein Womo für 2 Leute

Davor VW T3 TD Womo DIY mit Hubdach, VW T4 TDI Multivan Allstar
Capa
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 42
Registriert: 08 Jan 2024 08:39

Re: Xentrybesitzer oder Codieret in Rhein-Main-Gebiet gesucht/Lösung gefunden

#6 

Beitrag von Capa »

 Themenstarter

Schau mal beim großen Fluss 82,95€
2018er 906 316 4x4 - festfahren wo andere gar nicht hinkommen :lol:
Benutzeravatar
asap
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2181
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie

Re: Xentrybesitzer oder Codieret in Rhein-Main-Gebiet gesucht/Lösung gefunden

#7 

Beitrag von asap »

Capa hat geschrieben: 09 Jul 2024 19:10 Der OBD-Dongle ist der Thinkdiag, die App Thingdiag+
so ich habe mir auch den Thinkdiag bei Amazon gekauft, jedoch kann er meinen Sprinter nicht finden ...überhaupt bietet er nur PKW's an ...wie S-Klasse etc.
Auch die Suche über die VIN funktioniert nicht ....
W906 316 CDI, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, Highline KI und MFL, AHK, noch ein LKW,
wird in ein Womo für 2 Leute

Davor VW T3 TD Womo DIY mit Hubdach, VW T4 TDI Multivan Allstar
Capa
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 42
Registriert: 08 Jan 2024 08:39

Re: Xentrybesitzer oder Codieret in Rhein-Main-Gebiet gesucht/Lösung gefunden

#8 

Beitrag von Capa »

 Themenstarter

Es gibt eine eigene Rubrik/Hersteller -> Sprinter
2018er 906 316 4x4 - festfahren wo andere gar nicht hinkommen :lol:
Benutzeravatar
asap
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2181
Registriert: 26 Okt 2020 15:07
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Galerie

Re: Xentrybesitzer oder Codieret in Rhein-Main-Gebiet gesucht/Lösung gefunden

#9 

Beitrag von asap »

Capa hat geschrieben: 09 Jul 2024 11:21 Steuergerät der AHK angemeldet und die Gespannstabilisierung aktiviert (da streitet man sich ob das wirklich codierbar ist), sowie in dem Zuge die PTS angepasst (keine Erkennung des Kugelkopfes mehr)
Ladespannung Starterbatterie erhöhen (Euro V/VI) Spritsparmodell austreiben, dafür eine voll geladene Batterie haben)
Genau diese Punkte möchte ich ändern, wo genau im Menü hast du die Einstellung dazu gefunden ....
W906 316 CDI, I=3,923, L2H2, Bj 6/16 (EURO VI), Mopf, Highline KI und MFL, AHK, noch ein LKW,
wird in ein Womo für 2 Leute

Davor VW T3 TD Womo DIY mit Hubdach, VW T4 TDI Multivan Allstar
Capa
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 42
Registriert: 08 Jan 2024 08:39

Re: Xentrybesitzer oder Codieret in Rhein-Main-Gebiet gesucht/Lösung gefunden

#10 

Beitrag von Capa »

 Themenstarter

PTS wird im Steuergerät der PTS aktiviert bzw. ihr mitgeteilt das eine AHK vorhanden ist.
Steuergeräte der AHK - hattest du eine Vorrüstung mit AAG, dann dort und im ESP, wenn kein AAG dann nur im ESP, dort musst du schauen ob Anhängerstabilisierung auf "nicht codiert" steht, dann gehts mit dem Tool nicht, steht dort deaktiviert sollte es funktionieren.

Das mit der Ladespannung ist ziemlich umfangreich, da so viele Möglichkeiten vorhanden sind, das bin ich gerade selbst noch am Testen und das dauert auch noch - Generator oder Batteriemanagement, 2 Listen voll mit Variantencodierungen :shock:
2018er 906 316 4x4 - festfahren wo andere gar nicht hinkommen :lol:
Antworten