Vorglühlampe leuchtet nicht, lässt sich nicht starten

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Marco_STD
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 10 Mär 2019 17:40
Wohnort: Stade

Vorglühlampe leuchtet nicht, lässt sich nicht starten

#1 

Beitrag von Marco_STD »

 Themenstarter

Hallo Zusammen,

ich bin ratlos!!! Und die Werkstatt auch, da beim freundlichen VW Händler kein Fehler angezeigt wird - und beim Mercedes Händler auch nicht.

Nun aber zum Thema:
Ich habe mir einen Crafter mit langen Radstand und dem 2,5 TDI Motor (100KW/136PS) gekauft und bin absolut begeistert von dem Auto.
Seit etwa 6 Wochen habe ich ein Problem - er lässt sich sporadisch nicht starten und dies äußert sich wie folgt:
Ohne erkennbaren Grund im warmen oder kalten Zustand lässt er sich nicht starten - alles beginnt damit, dass er bei der Schlüsselstellung auf Position 2 das Vorglühsymbol nicht anzeigt. Danach muss ich zwischen 3 und 60 Mal (ja 60 Mal) den Schlüssel wieder zurück und wieder auf Position 2 drehen, bis die Vorglühlampe aufleuchtet.
Wie gesagt: Der Bordcomputer wirft keinen Fehler aus - sowohl bei VW als auch bei MB!
Meine Idee: Das Relais! Scheint aber auch OK und hat keine Probleme.
Die Glühkerzen? Sind überpruft und werfen keinen Fehler aus.
Ich bin echt Ratlos und muss jetzt einmal Euer Wissen anzapfen, da ich die Kosten in Grenzen halten will.
Ich bin nämlich Viano geschädigt und hatte einen, der NUR Macken hatte.

Vielen Dank, dass ihr mich an Eurem Wissen teil haben lasst - ich werde auf jeden Fall berichten, wie es weiter geht.

Gruß
Marco
Samsilba
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 29 Mai 2018 22:23

Re: Vorglühlampe leuchtet nicht, lässt sich nicht starten

#2 

Beitrag von Samsilba »

Ich habe mit einem MB 313 cdi exakt das gleiche problem, etwa seit drei wochen.

Bin bisher nicht in der werkstatt gewesen, aber vorab über jede hilfe dankbar.

Denn das Problem wird immer gravierender!!!
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2817
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: Vorglühlampe leuchtet nicht, lässt sich nicht starten

#3 

Beitrag von Exilaltbier »

Mit beiden Schlüsseln ausprobiert ? Bei beiden Schlüsseln das selbe Problem? Wenn ja, dann liegt's nicht an der Schlüsselbatterie oder dem Transponder.
Dann hat m.E. das Zündschloss eine Macke ! Wackelkontakt oder Korrosion am Elektrostecker oder Kabelsatz.
Wer am Lack packt kommt im Heim!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1764
Registriert: 08 Feb 2012 21:47
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Vorglühlampe leuchtet nicht, lässt sich nicht starten

#4 

Beitrag von Sprinter_213_CDI »

Marco_STD hat geschrieben: 10 Mär 2019 18:00 Meine Idee: Das Relais!

Moin
Es gibt für die Vorglühanlage kein Relais. Das ist eher eine Box mit Elektronik.
Viel Glück
Bj. Juli / 2010, 196.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4x100 Ah Batterien, Sitzbank 3-5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 D+, Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung
Benutzeravatar
benjamin
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2264
Registriert: 25 Mai 2009 19:33
Wohnort: CH (Raum Basel)

Galerie

Re: Vorglühlampe leuchtet nicht, lässt sich nicht starten

#5 

Beitrag von benjamin »

kannst du spezifieren:
- dreht der Anlasser (du kannst "orgeln", aber er zündet nicht)?
das würde nämlich auf ein Problem bei der Wegfahsperre hindeuten (z.B. Lesespule im Zündschloss oder Transponder im Schlüssel).
falls du einen Zweitsclüssel hast, wäre es einen Vergleich wert.

ich denke eher Wegfahsperre als Vorglühanlage.
LT 46 2.8l AGK
LT 46 2.5l AHD
LT 35 2.5l ANJ
LT 46 2.8l AUH
LT 46 2.8l ATA
LT 46 2.8l AUH
LT 35 2,5l AVR
LT 46 2,5l ANJ
LT 46 2.8l AUH
LT 46 2.8l AUH
LT 35 2.5l AVR
LT 35 2.8l AUH
LT 46 2.8l ATA
LT 46 2,5l ANJ
LT 46 2.8l ATA
LT 46 2.8l ATA
(906) 313CDI
Sepp
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 488
Registriert: 05 Mär 2009 10:20
Wohnort: 33154

Re: Vorglühlampe leuchtet nicht, lässt sich nicht starten

#6 

Beitrag von Sepp »

Moin!

Schon mal den Zündschloßschalter/Kontaktplatte geprüft?

Kenne die Problematik allerdings nur vom Sprinter 1.

Gruss
Sepp
Sprinter 903.622 Doppelkabine - 313CDI - 04/2002 - mit Tischer 360S als Wechselaufbau - D5WS und original Klimaanlage nachgerüstet - 2x Recaro Ergomed SAB Klima auf Schwingsitzkonsole - Brock RC15T in 6,5x16 ET63 mit 225/75R16 BF Goodrich A/T KO2
Samsilba
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 29 Mai 2018 22:23

Re: Vorglühlampe leuchtet nicht, lässt sich nicht starten

#7 

Beitrag von Samsilba »

Habe leider nur noch einen funktionstüchtigen schlüssel...

Also wenn ich den schlüssel auf die zweite stufe drehe, leuchten alle kontrollleuchten, bis auf die vorglühspirale.
Wenn ich weiter drehe ( um zu zünden) passiert nichts.
Kein orgeln, kein piep, nix

Ist das normal, dass man den sprinter nicht orgeln kann, wenn die vorglühspirale vorher nicht geleuchtet hat?

Vielen vielen dank fuer eure hilfe. Stehe grad auf einem parkplatz im spanischen nirgendwo... :-/
Benutzeravatar
Exilaltbier
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2817
Registriert: 07 Jan 2019 18:29

Re: Vorglühlampe leuchtet nicht, lässt sich nicht starten

#8 

Beitrag von Exilaltbier »

Druck mal, wenn im Zūndschloss, spasseshalber gleichzeitig auf Entriegeln

Wūrde mal sagen, du hast die Wegfahrsperre drin
Wer am Lack packt kommt im Heim!
Bild

CamperVan, 2014er Mopf, 216CDI, 7G+, Standard, flach, 2x4, 225/75/16 auf ET62, gen. PARPAING
Stete Skepsis wennmanim Netzis !
Marco_STD
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 10 Mär 2019 17:40
Wohnort: Stade

Re: Vorglühlampe leuchtet nicht, lässt sich nicht starten

#9 

Beitrag von Marco_STD »

 Themenstarter

Hallo Zusammen

ich habe es mit beiden Schlüsseln ausprobiert, das mit der Korrosion am Schloss habe ich auch schon gehört aber noch nicht daran herum gefummelt.

Ich habe auch schon gehört, dass es ziemlich wahrscheinlich doch das Relais (Relais/Steuergerät/schwarze Elektronik Box) sein soll, dass dort im inneren die Platinen angammeln?!? aber das sitzt ja beim Crafter BJ 2009 im Fußraum.

Ich denke ich muss tatsächlich dem Verdacht mit dem Zündschloss nachgehen - aber wie um Himmels Willen kann es im Innenraum oxidieren? Andere Fahrzeuge sind doch nicht mehr Feuchtigkeit ausgesetzt als diese...?? :?

Gestern war ich tanken - bezahlt und danach brauchte ich wieder zig Versuche, nachdem ich jetzt einige Tage nichts hatte - mein Verdacht ist nach wie vor Feuchtigkeit, da die Problematik vermehrt an Tagen auftritt, an denen es geregnet hat.
Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1764
Registriert: 08 Feb 2012 21:47
Wohnort: Berlin

Galerie

Re: Vorglühlampe leuchtet nicht, lässt sich nicht starten

#10 

Beitrag von Sprinter_213_CDI »

Hallo
Na ich glaube nicht an die Feuchtigkeit.
Such diese Glühzeitsteuerungs Box. Finde das Plus und Minus Kabel und seh nach ob nach einschalten der Zündung auch die Glühzeitsteuerung Strom bekommt.
Viel Glück
Bj. Juli / 2010, 196.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4x100 Ah Batterien, Sitzbank 3-5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 D+, Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung
Samsilba
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 29 Mai 2018 22:23

Re: Vorglühlampe leuchtet nicht, lässt sich nicht starten

#11 

Beitrag von Samsilba »

Mal ein Update:

Letzte woche wurde das startproblem so massiv, dass ich in die werkstatt musste.

Dort wurde das Zündschloss getauscht. Sie sagten sie müssten das tun, weil es wahrscheinlich einen Fehler hätte, und um sagen zu können ob mehr kaputt ist, müsse man erstmal das Zündschloss tauschen. 900 euro

Eine woche später auto abgeholt, ist angesprungen, mehrere Male. Dann, zwei Tage später, vorgestern, ging es von neuem los, mit der gleichen Problematik.

Also habe ich offenbar 900 Euro verbrannt... und wirklich keine Lust mehr zu Mercedes zu gehen...

Habe nun eine Frage:
Mit dem aufleuchten der Vorglühspirale „klackt“ es imm zeitgleich irgenwo im fahrerraum. Evtl unter einem der Sitze. Leuchtet die Spirale nicht auf „klackt“ es auch nicht. Weiss jemand wo dieses Klacken herkommt? Ist es ein Relais, dass vielleicht fehlerhaft ist bzw einen wackler hat?!

Vielen dank für wure Hilfe
Marco_STD
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 10 Mär 2019 17:40
Wohnort: Stade

Re: Vorglühlampe leuchtet nicht, lässt sich nicht starten

#12 

Beitrag von Marco_STD »

 Themenstarter

Erschreckend wie diese Werkstätten teilweise echt hin langen.

Was ich dabei schade finde ist, dass sich nur noch sehr wenige wirklich mit der Materie auseinander setzen sondern einfach zu Komponenten-Tauschern geworden sind.

Bei mir scheint es aber wirklich doch das Relais zu sein. Habe es jetzt erneut raus gehabt, die Kontakte nochmal gereinigt und Kontaktspray benutzt. Danach ging es wieder eine Zeit lang.

Ich werde jetzt das Relais tauschen und dann sehen wir weiter, ich werde Euch auf dem Laufenden halten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Marco_STD für den Beitrag:
Vanagaudi (02 Apr 2019 16:27)
Samsilba
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 29 Mai 2018 22:23

Re: Vorglühlampe leuchtet nicht, lässt sich nicht starten

#13 

Beitrag von Samsilba »

Fehler immer noch nicht behoben...

Würde jetzt gerne mal die relais tauschen. Hat jemand einen belegungsplan für den sicherungskasten? (Bj 2008, w906635, 129 ps)??
Kann im internet leider nix finden.

Ich finde den fehler leider nicht. Würde allerdings gerne nur die relevanten relais tauschen, falls da überhaupt welche sind, fürs motor starten...
wad macht denn eigentlich das graue relais unterm s fahrersitz??

Wär dufte wenn da jemand weiterhelfen kann.

Liebe grüsse
bastifährtsprinter
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 05 Nov 2022 08:52

Re: Vorglühlampe leuchtet nicht, lässt sich nicht starten

#14 

Beitrag von bastifährtsprinter »

Guten Tag zusammen,
Bin über meine Internetrecherche hier gelandet weil ich das selbe Problem nun seid einiger Zeit mit mir rumschleppe..

Und jetzt dachte ich mir ich melde mich Mal an im Forum und Frage Mal ob es eine lösung des Problems gab?? Ich weiß der threat ist von 2019 aber die Probleme bleiben ja die gleichen :D
Wie gesagt bei mir ist genau das selbe Problem, dazu kommt daß das Diagnose Gerät mir zusätzlich einen Fehler am Kurbelwellensensor ausspuckt (ich glaube p0336).
Ich habe aber gelesen dass das auch von einem defekten ezs kommen könnte..

Manchmal habe ich auch Problem mit dem Schloss, das der schlüssel sich nicht drehen lässt, dann aber auch wieder nicht..

Ich habe jetzt Kontakt zu einer Firma die zum einem wohl auf motorsteuergeräte spezialisiert sind, der freundliche da meinte aber auch das die beim Sprinter w906 das elv und ezs checken und reparieren könnten.

Meine Fragen sind: 1. Gab es eine lösung bei den aufgetretenen Problemen?
2. Wie wahrscheinlich könnte es einfach nur der Kurbelwellensensor sein?
Und drittens kann mir jemand sagen wie ich das elv ausbauen kann ?

Wäre super nett wenn nach all den Jahren ich hier eine Hilfe finden könnte. Beste Grüße an euch alle !!
sprinter75
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 37
Registriert: 24 Okt 2011 19:34

Re: Vorglühlampe leuchtet nicht, lässt sich nicht starten

#15 

Beitrag von sprinter75 »

Guten Tag,

Kannst du vielleicht mehr Info geben über dein Sprinter , Baujahr, Motor usw ?

Was ist genau das Problem, startet nicht oder springt nicht an ? Und manchmal gibt es Probleme wobei der schlüssel sich nicht drehen lässt ?


MfG Sprinter75
Brauchen Sie Hilfe bei Wegfahrsperre oder Schlüssel Probleme Mercedes Sprinter/VW Crafter (und auch veile andere MB Modelle wie w163,w638,w168,w202,w210 usw) , starten Sie ein Thema und benachrichtige mich in Privat Nachricht.
Antworten