ESP deactivation level implausible

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Steffen80
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 214
Registriert: 27 Okt 2019 16:36

ESP deactivation level implausible

#1 

Beitrag von Steffen80 »

 Themenstarter

Hallo zusammen,
heute habe ich mein Standardlenkrad gegen ein MFL getauscht. Alles funktioniert - also Hupe und die Tasten werden auch erkannt und steuern das Radio.

Zweiter Teil war dann der Tausch lowline gegen Highline Tacho. Im Stand funktioniert Radioanzeige, Kühlmitteltemperatur, Tankanzeige etc.
Ein Problem tritt dann beim Starten auf: ESP deactivation Level implausible. Es ist kein entsprechender Fehler im Gutmann Tester hinterlegt (nur AGR deaktiviert was aber eher ein Feature ist, das schon vorher bestand).

Hat jemand eine Idee, was man Unternehmen kann um diesen Fehler zu beseitigen?
2013er 906 313 L3H2 als WoMo Selbstausbau für 3.
Standort Mitteldeutschland.
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 6517
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: ESP deactivation level implausible

#2 

Beitrag von Vanagaudi »

Wieso spricht das KI englisch? Wurde es für dein Fahrzeug umkonfiguriert?
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
cappulino
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 887
Registriert: 18 Okt 2014 20:47
Wohnort: die Lichtstadt an der Saale

Re: ESP deactivation level implausible

#3 

Beitrag von cappulino »

Lenkwinkelsensor nach Lenkradwechsel nicht korrekt erkannt oder muss ggf angelernt werden?
Steffen80
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 214
Registriert: 27 Okt 2019 16:36

Re: ESP deactivation level implausible

#4 

Beitrag von Steffen80 »

 Themenstarter

Lenkradkranz ist nicht geändert sondern nur der Airbag, das hätte ich besser schreiben sollen.

Der Tacho stammt aus Schweden. Das KI spricht bemerkenswerter Weise deutsch. Bis auf diesen Fehler eben... :?:

TNr alt A9069003001
TNr neu A9069005400
2013er 906 313 L3H2 als WoMo Selbstausbau für 3.
Standort Mitteldeutschland.
Steffen80
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 214
Registriert: 27 Okt 2019 16:36

Re: ESP deactivation level implausible

#5 

Beitrag von Steffen80 »

 Themenstarter

Vanagaudi hat geschrieben: 09 Nov 2019 12:53 Wieso spricht das KI englisch? Wurde es für dein Fahrzeug umkonfiguriert?
Keine Konfig bisher.
Passte ja alles bis zum Motorstart. :roll:
2013er 906 313 L3H2 als WoMo Selbstausbau für 3.
Standort Mitteldeutschland.
Benutzeravatar
Fachmann
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1647
Registriert: 08 Sep 2007 20:41

Re: ESP deactivation level implausible

#6 

Beitrag von Fachmann »

Zu Daimler fahren und codieren Lassen. Komplette SCN Codierung vom KI und EZS. Dein Tacho weiß ja nicht wo es drin steckt und mit wem er alles kommunizieren soll.
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3637
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: ESP deactivation level implausible

#7 

Beitrag von v-dulli »

Fachmann hat geschrieben: 09 Nov 2019 21:10 Zu Daimler fahren und codieren Lassen. Komplette SCN Codierung vom KI und EZS. Dein Tacho weiß ja nicht wo es drin steckt und mit wem er alles kommunizieren soll.
Dazu muss aber erst die SCN-Codierung entsprechend der geänderten Ausstattung in VeDoc angepasst werden.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
Benutzeravatar
Fachmann
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1647
Registriert: 08 Sep 2007 20:41

Re: ESP deactivation level implausible

#8 

Beitrag von Fachmann »

Das auch.
+CL4 - Multifunktionslenkrad
+JK3 - Kombiinstrument high end
Steffen80
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 214
Registriert: 27 Okt 2019 16:36

Re: ESP deactivation level implausible

#9 

Beitrag von Steffen80 »

 Themenstarter

Danke für die Infos.
Soetwas hatte ich befürchtet aber hoffte auf einen möglichen workaround...

Gibt es Dinge, die ich bei der Gelegenheit aktivieren lassen muss/kann um alle Funktionen voll auszuschöpfen oder gibt es immer alle Funktionen des KI im Gesamtpaket?
Wird der Gesamtkilometerstand auch angeglichen bei dieser Aktion?
2013er 906 313 L3H2 als WoMo Selbstausbau für 3.
Standort Mitteldeutschland.
Benutzeravatar
Carlos76
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 21
Registriert: 16 Sep 2019 13:04

Re: ESP deactivation level implausible

#10 

Beitrag von Carlos76 »

Hallo Steffen,

danke für deinen Beitrag ich habe das selbe Problem.
wie hast du deinen Kilometerstend hinbekommen, oder hast du ein neues Kombi verbaut?

Danke
Willi
VW Crafter L2H2 2007 /100KW BJL 140000km
Steffen80
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 214
Registriert: 27 Okt 2019 16:36

Re: ESP deactivation level implausible

#11 

Beitrag von Steffen80 »

 Themenstarter

Hallo Carlos.
Ich bin noch dran und habe einen gebrauchten Cluster hier.
Ich habe mittlerweile erfahren, dass der KM Stand u.a. im ABS Steuergerät gespeichert sein soll zur Absicherung, bin mir aber nicht 100%ig sicher ob das stimmt.

Werde die Tage mal beim ☺ nachfragen.
2013er 906 313 L3H2 als WoMo Selbstausbau für 3.
Standort Mitteldeutschland.
Benutzeravatar
Carlos76
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 21
Registriert: 16 Sep 2019 13:04

Re: ESP deactivation level implausible

#12 

Beitrag von Carlos76 »

Der Kilometerstand ist im Motorsteuergerät KI und dem EZS abgelegt.
weichen die um einen gewissen Wert ab zeit das KI nur noch 0000km an.
falls du hierzu eine Lösung findest sag bitte bescheid.

Danke
Willi
VW Crafter L2H2 2007 /100KW BJL 140000km
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 6517
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: ESP deactivation level implausible

#13 

Beitrag von Vanagaudi »

Carlos76 hat geschrieben: 11 Nov 2019 10:12falls du hierzu eine Lösung findest sag bitte bescheid.
Eigentlich ist die Lösung hier recht einfach: KI auseinander bauen und die Inhalte des EEPROM Speichers per EEPROM Programmiergerät ändern. Anders ist dem falschen km-Stand bei einem Gebrauchtgerät nicht beizukommen.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Steffen80
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 214
Registriert: 27 Okt 2019 16:36

Re: ESP deactivation level implausible

#14 

Beitrag von Steffen80 »

 Themenstarter

Auch nicht durch Codierung beim :) ?
Das bedeutet also, dass noch ein Tachodreher eingeschaltet werden muss?!?
2013er 906 313 L3H2 als WoMo Selbstausbau für 3.
Standort Mitteldeutschland.
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 6517
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: ESP deactivation level implausible

#15 

Beitrag von Vanagaudi »

Steffen80 hat geschrieben: 11 Nov 2019 10:26Auch nicht durch Codierung beim :) ?
Nein, grundsätzlich nicht. Der kann nur bei einem Neuteil den Tachostand korrigieren. Die Kodierung auf das neue Fahrzeug sollte aber beim :D durchgeführt werden, damit auch die beim Hersteller hinterlegte Datenkarte korrigiert wird.
Steffen80 hat geschrieben: 11 Nov 2019 10:26Das bedeutet also, dass noch ein Tachodreher eingeschaltet werden muss?!?
So ist es, das KI muss zu einem freien Fachbetrieb für Steuergerätereparatur.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Antworten