Mercedes Qualität

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
Antworten
Almaric
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 910
Registriert: 29 Apr 2013 21:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: Mercedes Qualität

#121 

Beitrag von Almaric »

bikeraper hat geschrieben: 25 Jan 2022 07:39
Almaric hat geschrieben: 21 Jan 2022 19:46 Kleines Update von mir:

Das MBUX hat ein Update bekommen. Es gibt meine ich 1 oder 2 neue Menüpunkte, bin mir da allerdings nicht ganz sicher und benötige diese auch nicht. Die Sortierung der Files auf dem USB Stick funktioniert immernoch nicht und wird wild durcheinander abgespielt. Und bei Musik / Youtube vom Handy über Bluetooth hat man nach wie vor keine Lautstärkeregelung :roll:

Gruß,
Marcel
Bei USB spielt er bei mir Stück 1-1050 nacheinander ab. Aber ich habe eh immer shuffle drin.
viewtopic.php?p=264999#p264999
Bei einem Hörbuch ist shuffle etwas unvorteilhaft :mrgreen:
Oder du hast noch ne uralte Software aufm MBUX, früher funktionierte das nämlich!

Dafür hab ich nach dem Software Update vom MBUX jetzt wieder was Neues...nach ein paar mal vor und zurück rangieren wobei sich ja jedes Mal die Rückfahrkamera aktiviert, blieb das Bild dann einfach mal so stehen:
MBUX.jpg
Radio dudelte noch im Hintergrund, man konnte aber nix mehr einstellen oder sonstwas. Ging auch mit Auto aus, kurz warten, Auto an nicht weg. Erst nachdem die Kiste dann etwas länger stand und ich ihn wieder gestartet habe funktionierte dann Alles wieder wie gewohnt... :roll:
Almaric
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 910
Registriert: 29 Apr 2013 21:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: Mercedes Qualität

#122 

Beitrag von Almaric »

Uuuuund auf in die nächste Runde...

Rückrufaktion Sprinter - Automatikgetriebe-Funktion Parksperre
Aktionscode 2790609

In Kurzform: Es kann ein Problem mit der Parksperre geben die dann nicht richtig funktioniert. Daher könnte das Auto - wenn die Handbremse nicht angezogen ist - wegrollen mit den entsprechenden Folgen. Es wird hier aber auch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass man die Handbremse immer anziehen soll - steht laut dem Schreiben auch so in der Bedienungsanleitung.

Lösung: Es wird ein SW-Update für das ESP-Steuergerät geben.

Das macht dann für mich Rückruf Nr. 6 :roll:

Von der Geschichte mit der Lenkung oder dem geänderten Ladeluftkühler hab ich noch nichts bekommen. Vielleicht bin ich auch nicht betroffen, keine Ahnung. 319er von 06/19.

Gruß,
Marcel
Benutzeravatar
Vagabundo
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1425
Registriert: 21 Jan 2012 15:21

Re: Mercedes Qualität

#123 

Beitrag von Vagabundo »

Mein Reden... herzlichen Glückwunsch... kann und darf man nicht sagen. Dafür aber alle auffordern hier einfach die Probleme zu benennen. Nur so kann Druck erzeugt werden denn der Stern liest ganz sicher mit :!:

Gruß, traut Euch legt los und benennt die Probleme...
Vagabundo
Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5538
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: Tieflandsbucht

Galerie

Schlimmer geht (n)immer ⁉️

#124 

Beitrag von Rosi »

Almaric hat geschrieben: 29 Jan 2022 17:19 Das MBUX hat ein Update bekommen.
Oder du hast noch ne uralte Software aufm MBUX, früher funktionierte das nämlich!
Dafür hab ich nach dem Software Update vom MBUX jetzt wieder was Neues...
Knollo sollte dessen Sprinter zum Update des MBUX bringen. Warum weiß ich gar nicht mehr. Er hätte darauf warten sollen/können, ließ das Auto aber beim Freundlichen stehen.
Nachmittags (nach 1/2 Tag) kam dann der Anruf, daß er sein Auto abholen könne, jedoch würde die Rückfahrkamera nach dem Update nicht mehr funktionieren. Auf Nachfrage gab der Freundliche zu, daß keine der 4 Rundum-Kameras funktioniert, kein PDC, kein Radio, keine Navi ... "Was soll ich mit diesem Auto, mit dem ich nicht fahren kann?" Der Freundliche antwortete allen Ernstes: "Aber es fährt doch noch." Man würde auf neue Software warten, die man in ca. einer Woche erwartet.
"Ich stellte Ihnen mein Fahrzeug zur Verfügung, um Mängel des Herstellers an meinem Fahrzeug abzustellen, resp. dieses nachzubessern, mitnichten jedoch beauftragte ich Sie, es noch mehr zu beschädigen."
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 164tkm (immer) noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald
319 OM642 Bj.16 im HYMER ML-I 540 mit 79,5tkm (verkauft)
bl550
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 201
Registriert: 12 Jan 2014 15:09

Galerie

Re: Mercedes Qualität

#125 

Beitrag von bl550 »

Almaric hat geschrieben: 04 Feb 2022 19:36 Uuuuund auf in die nächste Runde...

Rückrufaktion Sprinter - Automatikgetriebe-Funktion Parksperre
Aktionscode 2790609

In Kurzform: Es kann ein Problem mit der Parksperre geben die dann nicht richtig funktioniert. Daher könnte das Auto - wenn die Handbremse nicht angezogen ist - wegrollen mit den entsprechenden Folgen. Es wird hier aber auch ausdrücklich darauf hingewiesen, dass man die Handbremse immer anziehen soll - steht laut dem Schreiben auch so in der Bedienungsanleitung.

Lösung: Es wird ein SW-Update für das ESP-Steuergerät geben.

Das macht dann für mich Rückruf Nr. 6 :roll:

Von der Geschichte mit der Lenkung oder dem geänderten Ladeluftkühler hab ich noch nichts bekommen. Vielleicht bin ich auch nicht betroffen, keine Ahnung. 319er von 06/19.

Gruß,
Marcel
Ich habe heute auch den Brief von MB bzgl. des Rückrufs für das Automatikgetriebe-Funktion Parksperre erhalten.
Komisch. Eigentlich will MB von meinem amerikanischen Sprinter nichts wissen und unterstützen. Mal sehen, was der Freundliche bei der Aktion noch updatet.
Grüße Sascha

Sprinter 313 CDI 903 08/2000 Wohnmobil
Sprinter 515 CDI 906 08/2009 Wohnmobil
Sprinter 519 CDI (US) 907 2019 Wohnmobil 12/21
Almaric
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 910
Registriert: 29 Apr 2013 21:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: Schlimmer geht (n)immer ⁉️

#126 

Beitrag von Almaric »

Rosi hat geschrieben: 05 Feb 2022 10:15
Almaric hat geschrieben: 29 Jan 2022 17:19 Das MBUX hat ein Update bekommen.
Oder du hast noch ne uralte Software aufm MBUX, früher funktionierte das nämlich!
Dafür hab ich nach dem Software Update vom MBUX jetzt wieder was Neues...
Knollo sollte dessen Sprinter zum Update des MBUX bringen. Warum weiß ich gar nicht mehr. Er hätte darauf warten sollen/können, ließ das Auto aber beim Freundlichen stehen.
Nachmittags (nach 1/2 Tag) kam dann der Anruf, daß er sein Auto abholen könne, jedoch würde die Rückfahrkamera nach dem Update nicht mehr funktionieren. Auf Nachfrage gab der Freundliche zu, daß keine der 4 Rundum-Kameras funktioniert, kein PDC, kein Radio, keine Navi ... "Was soll ich mit diesem Auto, mit dem ich nicht fahren kann?" Der Freundliche antwortete allen Ernstes: "Aber es fährt doch noch." Man würde auf neue Software warten, die man in ca. einer Woche erwartet.
"Ich stellte Ihnen mein Fahrzeug zur Verfügung, um Mängel des Herstellers an meinem Fahrzeug abzustellen, resp. dieses nachzubessern, mitnichten jedoch beauftragte ich Sie, es noch mehr zu beschädigen."
Genau sowas würde mir als Vertragswerkstatt auch sowas von auf den Keks gehen. Die Mechaniker selbst wissen ja nicht was so ein Update bewirkt, da man seitens MB ja immer um komplette Geheimniskrämerei bemüht ist. Da wird ein Update für die eigenen Leute zum Überaschungsei :roll: Durfte ich mir ja auch schon anhören bei einem Update vom Motorsteuergerät "ich habe keine Ahnung was sich da ändert, möglicherweise säuft er danach einen Liter mehr oder sonstwas, kann ich dir nicht sagen. Und rückgängig machen ist nicht". Durfte mir das auch auf dem Xentry Diagnosemoped ansehen. Da steht nur, dass es eine neue Software gibt, nicht was die bewirkt / verändert oder so. Finde sowas echt spitze wenn selbst die eigenen Leute im Dunkel gehalten werden und vorm Kunden immer schön doof dastehen wenn mal etwas nicht so klappt wie angedacht, du hast da ein super Beispiel gebracht. Bei mir läuft soweit nach dem Update zum Glück Alles, das mit der Rückfahrkamera war bislang 1x, ansonsten hat sich nichts geändert. Hab aber auch nur die normale Heckkamera und kein Navi (7" MBUX).
Was mir aber noch einfällt: Bei gewissen großen Updates müssen eventuell auch andere Bauteile neu angelernt werden. Hab mal ein Update für SAM bekommen, danach mussten meine ich ein oder zwei weitere Steuergeräte komplett neu angelernt werden als hätte man sie getauscht...wär angeblich normal.

Gruß,
Marcel
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Almaric für den Beitrag:
Opa_R (11 Feb 2022 21:48)
Benutzeravatar
Vagabundo
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1425
Registriert: 21 Jan 2012 15:21

Re: Mercedes Qualität

#127 

Beitrag von Vagabundo »

Paßt nicht ganz zum Thema aber vom Bild das der Konzern momentan ab gibt vielleicht schon. Achtung der Aktienkurs könnte darunter leiden... Trotzdem gibt es ein weiter so :cry:

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/me ... e-101.html

Gruß Vagabundo
Almaric
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 910
Registriert: 29 Apr 2013 21:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: Mercedes Qualität

#128 

Beitrag von Almaric »

Mal ein Update zu den Rückrufen bevor damit alle möglichen anderen Beiträge zugeballert werden:

Ich zitiere mal einen Teil aus einem alten Beitrag in diesem Faden von mir: viewtopic.php?p=264917#p264917

Mal meine bisherige Historie mit meinem Wägelchen. Zugelassen 06/19.
09/19 Rückruf Ausfall Heckleuchten / durch Software Update behoben
05/20 Rückruf vordere Bremsschläuche / Kotflügelinnenverkleidung weiter ausgeschnitten
09/20 Rückruf Kabelbaum unter Beifahrersitz befestigen
01/21 Rückruf Bremslichtschalter / Kabelbaum befestigen
06/21 Rückruf Bolzen am Bremspedal

neu
02/22 Rückruf 7G Automatikgetriebe / Funktion Parksperre / Update ESP Steuergerät
12/22 erneut Rückruf 7G Automatikgetriebe / Funktion Parksperre / Update ESP Steuergerät (Software anfangs nicht da / zum Update bereit in 01/23)
03/23 Rückruf Sicherungsauslegung Innengebläse

Auf einen Rückruf zur Prüfung des LLK ob die Anschlüsse auf gleicher Höhe sind (siehe Beitrag mit den ganzen Motorschäden / Wasserschlag) warte ich bis heute. Ebenso auf den Rückruf wo irgendeine Blende am LLK entfernt wird - vielleicht entfällt das aber auch da ich die Unterbodenverkleidung habe?!? Dafür habe ich nach wie vor das Problem mit AGR-Rucken, gelegentlich mal eine ausgefallene Heizung oder starkes plötzliches Beschlagen der Scheiben und solche Spielereien.
Hallenser
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 597
Registriert: 10 Aug 2020 10:13

Re: Mercedes Qualität

#129 

Beitrag von Hallenser »

An der Unterbodenverkleidung liegt es nicht - die habe ich auch und hatte trotzdem den LLK-Rückruf
„Diskutiere nie mit einem Idioten! Er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da durch Erfahrung.“
Eisbär
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 782
Registriert: 23 Mär 2022 19:34

Re: Mercedes Qualität

#130 

Beitrag von Eisbär »

Ich hab sie nicht und noch gar keinen Rückruf??. Also auch sonst keinen.
Sprinter 419 4x4 2021 Kabe Van 2022
Do what you want but do it with style :wink:
Höhlensprinter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 243
Registriert: 01 Nov 2004 00:00
Wohnort: Rottenacker

Galerie

Re: Mercedes Qualität

#131 

Beitrag von Höhlensprinter »

Hallo,
heute erhielt ich einen Brief von MB. Eine Rückrufaktion wegen des Ausfalls des Kombiinstruments. Meine Werkstatt hat mich schon vor ein paar Tagen zu dem Thema angerufen. Zusätzlich gibt es wohl noch einen Rückruf wegen irgendeinem Problem am Ladeluftkühler.
Aber ich war ja beim Kombiinstrument. Aber genau das ist mir im Urlaub auf Sizilien passiert.
Ich wollte den Motor nach dem Parken ausmachen und drückte auf den "Knopf". Motor lief unbeeindruckt weiter. Nochmal gedrückt - Motor läuft weiter. Nachdem ich in einem kurzen Anfall das Auto eine "Sch...karre" genannt habe und dabei mehrere Male auf den "Knopf" gedrückt habe, ging der Motor doch tatsächlich aus.
OK - dachte ich. Ist eben eine "Sch...karre". Ich habe ja auch schon genug Werkstattaufenthalte mit dem Auto gehabt, um mir das erlauben zu können.
Dann sind wir erst mal wandern gegangen und haben auch gleich auf dem Parkplatz die Nacht verbracht.
Am nächsten Morgen starte ich den Motor. Motor läuft, aber das Kombiinstrument bleibt dunkel...
Nachdem per eingebautem "Sprinter-Handy" ein Termin in einer Werkstatt für den vereinbart wurde und sich das Kombiinstrument trotz mehrfachem Aus- und Anmachen des Motors nicht zum Arbeiten überreden ließ, sind wir halt ohne gefahren. Geschwindigkeit per Navi hatte ich ja.
Wir haben die Nacht dann direkt vor der Werkstatt verbracht. Und was soll ich sagen - war ja auch klar - am nächsten morgen nach Starten des Motors, um das Auto in die Halle zu fahren, geht das Instrument wieder. In der Werkstatt gab es leider Niemanden, der eine mir verständliche Sprache sprach. So wurde nur mühsam per Google-Übersetzer kommuniziert, dass sie ein paar Fehler im Speicher gefunden haben und die gelöscht haben. Einen Ausdruck bekommt ja nicht (das ist gängige Praxis bei MB und absolut nicht i.O.).
Da der Fehler auch bisher nicht mehr aufgetreten ist, habe ich auch in DE nichts weiter unternommen. Und jetzt der Rückruf.
Nur so zu eurer Info. Vielleicht sind ja noch andere Foristen betroffen.
Grüßle
Markus
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Höhlensprinter für den Beitrag:
Almaric (21 Apr 2023 19:27)
907, BJ:10/2020 L2H2 AHK Früher LKW, jetzt Womo (selbst ausgebaut), Solar, 2.Akku AGM 100Ah
Eisbär
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 782
Registriert: 23 Mär 2022 19:34

Re: Mercedes Qualität

#132 

Beitrag von Eisbär »

Über was für einen Sprinter schreibst du? Dein Profil ist da ja mässig Aussagekräftig :wink:
Ich hatte mal einen Teilausfall des Zentraldisplays , es gab dort einfach keine Zahlen mehr. Z.B das Geschwindigkeit Schild war nur noch ein Durchfahrt Verboten . Tageskilometer usw. Halt alle Zahlen wech :wink: . Tacho und Co funktionierten aber.
Sprinter 419 4x4 2021 Kabe Van 2022
Do what you want but do it with style :wink:
Helmut4x4
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 89
Registriert: 11 Jan 2022 17:08
Wohnort: Fürsten Tum Lichtenstein

Re: Mercedes Qualität

#133 

Beitrag von Helmut4x4 »

Diesen Ausfall, wie ihn Eisbär beschreibt, hatte ich auch einmal. Über den eingebauten Mercedes-Service-Knopf mit einem Menschen telefoniert. Diagnose: kein Fehler am Fahrzeug feststellbar. Nach einem Neustart war alles wieder in Ordnung.
Viele Grüße sendet Holm

Vorwärts immer - rückwärts nimmer!

LKW-Kastenwagen L2/H2, 319 V6 4x4 aus 03/2021, Individualausbau zum Reisemobil, iHA=3,923

E 350 BLUETEC Kabrio (A207) aus 02/2014
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5275
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Mercedes Qualität

#134 

Beitrag von v-dulli »

Höhlensprinter hat geschrieben: 20 Apr 2023 18:54 In der Werkstatt gab es leider Niemanden, der eine mir verständliche Sprache sprach. So wurde nur mühsam per Google-Übersetzer kommuniziert,
Markusv
In solchen Fällen hilft Maastricht unter der Service24h Nummer.
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI, 7G+, Hymer GCS 4x2 i=3,923, + GLK 250CDI BlueTec 4M, 7G+
Höhlensprinter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 243
Registriert: 01 Nov 2004 00:00
Wohnort: Rottenacker

Galerie

Re: Mercedes Qualität

#135 

Beitrag von Höhlensprinter »

Hallo,
in meinem Profil steht 907 Bj 10/2020. Müsste ich jetzt noch schreiben, dass wir den als LKW neu mit Zwischenwand gekauft haben?
Dass wir den dann selbst zum Womo ausgebaut haben, habe ich da - glaube ich - geschrieben. Die WOmo-Zulassung erfolgte 03/2021, weil man zu der Zeit oft die nötigen Teile (Küche, Spülbecken, Fenster, etc.) nicht bekam. Sonst wären wir sicher schneller fertig gewesen.
MBUX habe ich nicht. Da ist nur das einfachste MB-Radio verbaut. Allerdings musste ich eine Dieselzusatzheizung verbauen und noch diversen anderen "Kram", den ich eigentlich nicht wollte, nur um das "Zulassungsgewicht" zu bekommen. Vielen Dank an die Schw...köppe bei der EU-Administration.
Möchtet/müsst ihr nochwas wissen?
Grüßle
Markus
907, BJ:10/2020 L2H2 AHK Früher LKW, jetzt Womo (selbst ausgebaut), Solar, 2.Akku AGM 100Ah
Antworten