Bitte um Meinung und Prüfung Teilenummern Aufhebung C15

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
GregorSP
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 23
Registriert: 06 Jun 2019 18:51

Re:

Beitrag von GregorSP »

Rosi hat geschrieben: 08 Nov 2021 17:22
der.harleyman hat geschrieben: 08 Nov 2021 16:36 Bin auf Deine Erfahrungen mit den finnischen Reifen gespannt, wenn Du sie eine Weile genutzt hast!!!
... mit wohl längster HA habe mache ich mir da eher Gedanken dass die Endübersetzungzu lang wird.
Der NOKIAN Rotiva AT+ in 225/75 R16 115S auf meinem W906 MOPF Wohnmobil ist deutlich lauter, als PIRELLI Scorpion Zero in 285/35ZR22 106W, oder MICHELIN Latitude Sport 3 in 265/50 R20 107/111V, oder CONTI Sport-Contact 6 in 265/45ZR20 108Y, oder MICHELIN Alpin 5 in 255/60 R18 112V jeweils gefahren auf meinem W906 Kombi :!:
Das längste HA-Differential hat i=3,692; das nächste 3,923; steht an der Fahrersitz-Konsole links.
Danke für das Feedback. Ich hab die 3,692 - Achse. Ich meine mal gelesen zu haben dass es nur die Achse für den 319 mit 7G-Automatik gab.
2016 319 Automatik, 2L2H, "Blechzelt"
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3051
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Bitte um Meinung und Prüfung Teilenummern Aufhebung C15

Beitrag von v-dulli »

GregorSP hat geschrieben: 15 Nov 2021 14:14 Hast du dir die selbst zusammengesucht oder kann man das anhand der VIN rausfinden?
Diese Liste habe ich, mit der FIN meines Sprinter, erstellt. Wer vergleichen will, muss erst die Liste des eigenen Fzg mit der FIN erstellen(lassen) und vergleichen.
Oder den Teilemann bei MB vergleichen lassen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor v-dulli für den Beitrag:
GregorSP (17 Nov 2021 12:23)
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
GregorSP
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 23
Registriert: 06 Jun 2019 18:51

Re: Bitte um Meinung und Prüfung Teilenummern Aufhebung C15

Beitrag von GregorSP »

Ich habe schwinge jetzt schon tagelang zwischen Höherlegung mittels Federn und Höherlegung nur mit größeren Reifen hin und her, eventuell kann mir hier jemand noch einen kleinen Anstoß geben.

Es gibt folgende Möglichkeiten:

Höherlegung um 40 mm mit Federn und Blöcken, quasi auf A50 Fahrwerk-Höhe.

Vorteil & NAchteil: Alles kommt höher, außer der Platz unter dem Diff, was eh der niedrigste Punkt zu sein scheint.


Höherlegung mit Reifen:
Gegenwärtig drauf: 235/65r16, in den COC-Papieren habe ich folgende Reifen drin: 225/75r16 (Bodenfreiheit +1,6 cm), 235/60r17 (Bodenfreiheit +0,1cm), alles auf ET 62

Es scheint ja möglich zu sein, 245/75r16 auf einen Sprinter zu machen und eingetragen bekommen. Damit hätte ich +3,1 cm mehr Höhe, das fände ich Ideal.


Weiß jemand ob die 245/75r16 auf einen Sprinter mit C15-Fahrwerk passen?
2016 319 Automatik, 2L2H, "Blechzelt"
Benutzeravatar
der.harleyman
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 476
Registriert: 28 Okt 2018 18:53

Re: Bitte um Meinung und Prüfung Teilenummern Aufhebung C15

Beitrag von der.harleyman »

Hallo Gregor,
mach Dir da jetzt nich sonen Kopp drüber...! Man kann es auch unnötig kompliziert machen... :)
Wie hoch soll die Fuhre? Das ist die einzige entscheidende Frage. Stell Dich ans Auto und lege das fest.
Du hast sowohl von v-dulli als auch von meinem Fahrzeug die Angaben zu den verbauten Teilen und der
damit erreichten Höhe. Du kannst das mit der Reifengröße auf gleiche Weise zu beiden Fahrzeugen checken.
Er fährt 255/55-18 gem. Freigabe zu den Felgen und ich 255/60-18 nach Einzelabnahme.
Wenn Du Dich dann für Deine Wunschhöhe entschieden hast, fängst Du vorn mit Feder, Dämpfer & Kleinkram an.
Danach kannst Du sehen, wieviel der Hintern hoch muss, also welche Beilagen Du dazu brauchst. Denn
vermutlich willst Du ja, dass Dein Auto nachher gerade steht, also nicht vorn oder hinten höher ist.
Ob Du dann noch andere Räder fährst, ist dabei erstmal unerheblich. Aber größere und grobstollige AT-Reifen
mit C15 hat m.W. hier noch niemand probiert. Macht ja auch wenig Sinn. Man legt ja auch ein G-Modell mit
AT-Reifen nicht tiefer, jedenfalls normalerweise nicht...
Viele Grüße
der harleyman
319CDI, 2016, L3H2, graphitgraumet., 390.000km, na und?! :)
GregorSP
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 23
Registriert: 06 Jun 2019 18:51

Re: Bitte um Meinung und Prüfung Teilenummern Aufhebung C15

Beitrag von GregorSP »

der.harleyman hat geschrieben: 17 Nov 2021 19:34 Hallo Gregor,
mach Dir da jetzt nich sonen Kopp drüber...! Man kann es auch unnötig kompliziert machen... :)
Das sagt meine Frau auch öfters, muss wohl was dran sein...

Ich hab in der Zwischenzeit versucht, Nägel mit Köpfen zu machen und mir einen Satz Felgen ET 54 vom 907er geschossen, und wollte eigentlich schon 245/75 Reifen bestellen und montieren lassen.
Übervorsichtig wie ich bin war ich gestern beim hiesigen Freundlichen. Kam rein, hab mich zum entsprechenden Schreibtisch durchgefragt, und bekomme sofort (ohne auch nur zu fragen was für ein Fzg es ist) gesagt, dass man am Steuergerät grundsätzlich gar nichts ändern kann. Reifen gehen nur die, die freigegeben sind, was einmal einprogrammiert ist ist drin und absolut unveränderbar. Auf meinen Einwand hin, dass ich von einigen weiß, die RH8 eincodert bekommen haben wurde das als Gerücht abgetan. Das würden Reifenhändler in die Welt setzen um ihre Reifen zu verkaufen.

Sind wir hier im Forum von verkaufswütigen Reifenhändlern unterwandert?

Und im Ernst: Kennt jemand im Rhein-Neckar-Gebiet eine Niederlassung, die sich da nicht völlig quer stellt? Ich kam mir gestern absolut vera****t vor.
2016 319 Automatik, 2L2H, "Blechzelt"
GregorSP
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 23
Registriert: 06 Jun 2019 18:51

Re: Bitte um Meinung und Prüfung Teilenummern Aufhebung C15

Beitrag von GregorSP »

der.harleyman hat geschrieben: 17 Nov 2021 19:34 Aber größere und grobstollige AT-Reifen mit C15 hat m.W. hier noch niemand probiert.
M.W. schon :)

Nur als Referenz für die Nachwelt:

viewtopic.php?t=22898
2016 319 Automatik, 2L2H, "Blechzelt"
Antworten