Fernlicht geht nicht, Lichthupe schon

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Benutzeravatar
henkhenk
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 165
Registriert: 23 Sep 2022 18:15
Wohnort: Greifswald

Fahrerkarte

Fernlicht geht nicht, Lichthupe schon

#1 

Beitrag von henkhenk »

 Themenstarter

Moin.
Wie in der Überschrift beschrieben, macht der Fernlichtschalter nix, die Lichthupe geht aber beidseitig. Wie ist da der Zusammenhang?
Dank
w906, 316, PKW, 8-Sitzer, vollverglast, schwarz, om651, 08/2012 vfl, 7g+ Automat
StarDiagnose vorhanden und gerne geteilt
Benutzeravatar
hymeraner
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 428
Registriert: 27 Jun 2016 07:29
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Fernlicht geht nicht, Lichthupe schon

#2 

Beitrag von hymeraner »

Wenn wir mal annehmen, dass die Leistung an die Leuchtmittel in beiden Fällen über das gleiche Schaltelement (Relais oder whatever) geht, bleibt nur noch der Lichtschalter oder seine Verkabelung als Fehlerquelle.
Hymer ML-T540 auf Sprinter 316 CDI, 7G-Tronic, Euro VI, Bj. 2015
Benutzeravatar
henkhenk
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 165
Registriert: 23 Sep 2022 18:15
Wohnort: Greifswald

Fahrerkarte

Re: Fernlicht geht nicht, Lichthupe schon

#3 

Beitrag von henkhenk »

 Themenstarter

zumindest ist auch während der der Lichthupe das blaue Fernlichtsymbol aktiv - soll das eigentlich so?
w906, 316, PKW, 8-Sitzer, vollverglast, schwarz, om651, 08/2012 vfl, 7g+ Automat
StarDiagnose vorhanden und gerne geteilt
pappa
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 247
Registriert: 05 Nov 2016 15:08

Re: Fernlicht geht nicht, Lichthupe schon

#4 

Beitrag von pappa »

Wenn du vom Abblendlicht auf Fernlicht umschaltest wird das Abblendlicht ausgeschaltet und nur das Fernlicht ist aktiv.
Wenn du die Lichthupe bei eingeschaltetem Abblendlicht betätigst wird das Fernlicht zusätzlich zum Abblendlicht eingeschaltet. Bei nicht eingeschaltetem Licht müssten also Abblendlicht und Fernlicht gleichzeitig und zusammen leuchten wenn die Lichthupe betätigt wird.

Auch wenn es eher unwahrscheinlich ist könnte es sein dass beide Fernlicht-"Fäden" defekt sind und sich tatsächlich nur das Abblendlicht einschaltet wenn du die Lichthupe betätigst.
Dann passiert bei eingeschaltetem Licht nichts sichtbares am Scheinwerfer.

Das Fernlichtsymbol leuchtet immer bei Betätigung der Lichthupe.

Nimm mal ein Leuchtmittel raus und teste es direkt am Akku.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor pappa für den Beitrag:
henkhenk (10 Okt 2022 19:29)
316er Fernweh-Einsatzfahrzeug (ex RTW-Koffer von WAS) mit Wandlerautomatik und 225-75-16 auf Felgen vom "G"
f54
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 649
Registriert: 06 Jun 2019 09:06

Re: Fernlicht geht nicht, Lichthupe schon

#5 

Beitrag von f54 »

hast du xenon?
2015 W906 316 4x4 Kombi L2H1 ZG3 mit einmal alles. Ferner: 245/75R16 (BFG AT), HA: 4,182, selfmade Dachträger. Licht muss mit! :idea:

Biete: fast komplette Werksdachklima für den 906
Suche: Holzverkleidungen für innen, Victron GlobalLink 520
Benutzeravatar
henkhenk
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 165
Registriert: 23 Sep 2022 18:15
Wohnort: Greifswald

Fahrerkarte

Re: Fernlicht geht nicht, Lichthupe schon

#6 

Beitrag von henkhenk »

 Themenstarter

Dann passiert bei eingeschaltetem Licht nichts sichtbares am Scheinwerfer.
Danke dir für deine ausführliche Erklärung!
Problem: Habe noch nicht tagsüber versucht, lichtzuhupen...jedoch nachts bei eingeschaltenem Abblendlicht, das Fernlicht zuzuschalten...das geht schlicht nicht. Oder habe ich deine Logik nicht begriffen? Das sollte eigentlich die "Option durchgebrannte Fernlichtfäden" ausschliessen?
hast du xenon?
Ehrlichgesagt, keine Ahnung. Müsste ich wohl Vorschaltgeräte dran haben??
Doch, im VeDoc steht: Bi-Xenon Scheinwerfer mit Abbiegelicht. Das Abbiegelicht finde ich ziemlich geil, jetzt hat's auch nen Namen.
w906, 316, PKW, 8-Sitzer, vollverglast, schwarz, om651, 08/2012 vfl, 7g+ Automat
StarDiagnose vorhanden und gerne geteilt
Diesel smoke
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 87
Registriert: 09 Okt 2017 17:39

Re: Fernlicht geht nicht, Lichthupe schon

#7 

Beitrag von Diesel smoke »

Hast du den Lichtschalter von "Auto" auf "an" gestellt? Im Auto-Modus geht das Fernlicht nämlich nicht... Die Lichthupe jedoch schon :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Diesel smoke für den Beitrag:
henkhenk (14 Okt 2022 12:21)
Benutzeravatar
henkhenk
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 165
Registriert: 23 Sep 2022 18:15
Wohnort: Greifswald

Fahrerkarte

Re: Fernlicht geht nicht, Lichthupe schon

#8 

Beitrag von henkhenk »

 Themenstarter

Alter Falter...you made my day!! Es geht !
Genau so isses - immer auf Auto stehen gehabt. Muss man auch erstmal draufkommen.
w906, 316, PKW, 8-Sitzer, vollverglast, schwarz, om651, 08/2012 vfl, 7g+ Automat
StarDiagnose vorhanden und gerne geteilt
Diesel smoke
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 87
Registriert: 09 Okt 2017 17:39

Re: Fernlicht geht nicht, Lichthupe schon

#9 

Beitrag von Diesel smoke »

Gerne...

Ein Bekannter fuhr 2 Jahre lang immer mit gezogener Lichthupe wenn er das Fernlicht benötigte - er dachte, muss so sein. (Toyota Avensis)
Durch Zufall kamen wir im Gespräch darauf, und fanden heraus, dass man das Licht richtig einschalten muss.

Bist also nicht der einzige... :D

Ich verstehe es offen gesagt auch nicht, warum das so geklemmt ist.
Bei meinem Crafter läuft im "Automodus" immer das Licht (Abblendlicht, Cockpitbeleuchtung usw.) egal ob Tag-hell oder finster. Also nix mit "Auto", sondern einfach "an".
Der einzige Grund warum ich im Dunkeln auf "an" stellen muss ist das Fernlicht. Leider bleibt das Licht in der Stellung "an" auch bei abgestelltem Motor an. Sodass ich "steinzeitmäßig" trotzdem immer am Licht rumstellen muss. :roll:

Egal... Gibt Schlimmeres!
f54
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 649
Registriert: 06 Jun 2019 09:06

Re: Fernlicht geht nicht, Lichthupe schon

#10 

Beitrag von f54 »

Hm. Aber auch auf Auto-Stellung sollte das Fernlicht gehen. Sofern die Bedingungen für den Fernlichtassistenten erfüllt sind.
2015 W906 316 4x4 Kombi L2H1 ZG3 mit einmal alles. Ferner: 245/75R16 (BFG AT), HA: 4,182, selfmade Dachträger. Licht muss mit! :idea:

Biete: fast komplette Werksdachklima für den 906
Suche: Holzverkleidungen für innen, Victron GlobalLink 520
Benutzeravatar
henkhenk
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 165
Registriert: 23 Sep 2022 18:15
Wohnort: Greifswald

Fahrerkarte

Re: Fernlicht geht nicht, Lichthupe schon

#11 

Beitrag von henkhenk »

 Themenstarter

Bei meinem Crafter läuft im "Automodus" immer das Licht (Abblendlicht, Cockpitbeleuchtung usw.) egal ob Tag-hell oder finster. Also nix mit "Auto", sondern einfach "an".
Der einzige Grund warum ich im Dunkeln auf "an" stellen muss ist das Fernlicht. Leider bleibt das Licht in der Stellung "an" auch bei abgestelltem Motor an. Sodass ich "steinzeitmäßig" trotzdem immer am Licht rumstellen muss.
Exakt das Gleiche beim Sprinter...schon irgendwie lächerlich, das beschnittene Paket beim gleichen Drehregler wie in der E-Klasse auf die gleiche Schalterstellung mit gleicher Bezeichnung zu legen...in der E-Klasse isses halt auch "auto"!!
w906, 316, PKW, 8-Sitzer, vollverglast, schwarz, om651, 08/2012 vfl, 7g+ Automat
StarDiagnose vorhanden und gerne geteilt
f54
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 649
Registriert: 06 Jun 2019 09:06

Re: Fernlicht geht nicht, Lichthupe schon

#12 

Beitrag von f54 »

henkhenk hat geschrieben: 28 Okt 2022 10:15
Bei meinem Crafter läuft im "Automodus" immer das Licht (Abblendlicht, Cockpitbeleuchtung usw.) egal ob Tag-hell oder finster. Also nix mit "Auto", sondern einfach "an".
Der einzige Grund warum ich im Dunkeln auf "an" stellen muss ist das Fernlicht. Leider bleibt das Licht in der Stellung "an" auch bei abgestelltem Motor an. Sodass ich "steinzeitmäßig" trotzdem immer am Licht rumstellen muss.
Exakt das Gleiche beim Sprinter...schon irgendwie lächerlich, das beschnittene Paket beim gleichen Drehregler wie in der E-Klasse auf die gleiche Schalterstellung mit gleicher Bezeichnung zu legen...in der E-Klasse isses halt auch "auto"!!
Da kann was nicht stimmen. In Auto greift lediglich die Lichtautomatik die über den Sensor in Frontscheibe misst ob es dunkel wird/ist und Licht benötigt wird. Und auch damit bei Fernlichthebel nach vorn den Assistenten für das Fernlicht einschaltet und nicht direkt das Fernlicht aufleuchten lässt.
In Auto und Tageslicht leuchtet normalerweise kein Abblendlicht, es funktioniert kein Fernlicht und es ist auch Innen alles dunkel an Schalter und Reglern.
2015 W906 316 4x4 Kombi L2H1 ZG3 mit einmal alles. Ferner: 245/75R16 (BFG AT), HA: 4,182, selfmade Dachträger. Licht muss mit! :idea:

Biete: fast komplette Werksdachklima für den 906
Suche: Holzverkleidungen für innen, Victron GlobalLink 520
Benutzeravatar
henkhenk
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 165
Registriert: 23 Sep 2022 18:15
Wohnort: Greifswald

Fahrerkarte

Re: Fernlicht geht nicht, Lichthupe schon

#13 

Beitrag von henkhenk »

 Themenstarter

Klingt so logisch, aber dazu braucht's wohl die Option Tagfahrlicht?? Naja, vermisse nichts, ist TüV-tauglich.
w906, 316, PKW, 8-Sitzer, vollverglast, schwarz, om651, 08/2012 vfl, 7g+ Automat
StarDiagnose vorhanden und gerne geteilt
Phoenix.K
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 29 Okt 2022 20:56
Wohnort: Sachsen Anhalt

Re: Fernlicht geht nicht, Lichthupe schon

#14 

Beitrag von Phoenix.K »

Hallo,

habe ähnliches Problem. Im Automatik-Modus de Lichtschalters geht Fernlicht und Lichthupe nicht. Habe Lichtschalter schon gewechselt, ohne Erfolg. Mein Fahrzeug ist ein Reimport aus Norwegen.
Gruß Jörg
Phoenix.K
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 11
Registriert: 29 Okt 2022 20:56
Wohnort: Sachsen Anhalt

Re: Fernlicht geht nicht, Lichthupe schon

#15 

Beitrag von Phoenix.K »

Hat vielleicht die Codierung im Steuergerät etwas damit zu tun?????
Gruß Jörg
Antworten