Erfahrungen mit Paulchen Fahrradträger für Sprinter H2 mit Flügeltüren

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Straylight23
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 22 Okt 2022 14:57

Erfahrungen mit Paulchen Fahrradträger für Sprinter H2 mit Flügeltüren

#1 

Beitrag von Straylight23 »

 Themenstarter

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe einen 2017er Sprinter H2L4, den ich mit meiner Frau zum Camper umbauen werde. Ich freue mich, diese Community gefunden zu haben und auf die vielfältigen Erfahrungen hier zugreifen zu können. Ich werde sicherlich mit vielen Fragen in den nächsten Monaten/Jahren nerven und hoffe auf Euer Verständnis. Danke hierfür schon einmal im Voraus!

Da wir auch Fahrräder mitnehmen wollen, recherchiere ich derzeit ein passendes, einfach zu montierendes und nicht zu teures Trägersystem für die Hecktür (Ich habe 270° Türen) für 2 Fahrräder und einer Traglast von mindestens 50kg. So richtig viel habe ich da noch nicht gefunden. Ganz interessant finde ich das System von Paulchen (Modell für Sprinter H2 mit Flügeltüren Fahrradträger Baujahr 2006 Jun. bis 2018). Leider darf ich noch keine Links posten, hoffe aber, das System in dem ein oder anderen bekannt.
Hat von Euch jemand Erfahrungen damit?

Danke und viele Grüße,
Thomas
Chr1stoph
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 241
Registriert: 21 Dez 2020 14:32
Wohnort: Oberbayern

Re: Erfahrungen mit Paulchen Fahrradträger für Sprinter H2 mit Flügeltüren

#2 

Beitrag von Chr1stoph »

viewtopic.php?t=21434

Hier wurde bereits sehr viel zu dem Thema geschrieben
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chr1stoph für den Beitrag:
Straylight23 (23 Okt 2022 19:29)
Straylight23
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 22 Okt 2022 14:57

Re: Erfahrungen mit Paulchen Fahrradträger für Sprinter H2 mit Flügeltüren

#3 

Beitrag von Straylight23 »

 Themenstarter

Hallo Christoph,

danke für die schnelle Antwort. Den Thread hatte ich auch schon über die Bordsuche gefunden. Da steht viel allgemeines und auch wirklich informatives drin, jedoch leider gar nichts speziell zu diesem Träger von Paulchen (oder ich bin blind ;))

Danke und schöne Grüße,
Thomas
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1447
Registriert: 07 Aug 2014 15:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: Erfahrungen mit Paulchen Fahrradträger für Sprinter H2 mit Flügeltüren

#4 

Beitrag von Mopedfahrer »

Straylight23 hat geschrieben: 23 Okt 2022 12:15 ... einen 2017er Sprinter H2L4, ...
... für 2 Fahrräder und einer Traglast von mindestens 50kg. ...
Hallo Thomas,

ich hoffe, dass du keinen 3xx Sprinter hast.

Viele kommen schon mit dem L2 und Campingausbau bei gepacktem Auto und allen Passagieren gefährlich nahe an die 3,5 Tonnen zul. Gesamtgewicht heran.
Jetzt hast du einen L4 und möchstest hinten auch noch zwei Fahrräder (vermutlich E-Bike) mit ca. 50 kg ranhängen.

Nur so als Hinweis für deinen geplanten Campingausbau: achte genau auf das Gewicht beim Ausbau - jetzt hast du noch alle Möglichkeiten.
Wenn der ganze Ausbau mal im Sprinter ist, wird es sehr schwer wieder leichter zu werden. Ich weiß wovon ich rede :(
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mopedfahrer für den Beitrag:
Straylight23 (23 Okt 2022 19:29)
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008
Straylight23
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 22 Okt 2022 14:57

Re: Erfahrungen mit Paulchen Fahrradträger für Sprinter H2 mit Flügeltüren

#5 

Beitrag von Straylight23 »

 Themenstarter

Hallo,

danke auch Dir für die Antwort! Und wie Du befürchtet hast, ist der Bus ein 3,5 Tonner. Wir haben da bei Kauf tatsächlich gar nicht drüber nachgedacht, sondern nur daran, dass mehr Länge = mehr Komfort bedeutet. Wir wollten unbedingt Längsbetten. Ich bin 1,92 lang. Dass man auch mehr Gewicht durch mehr Ausbau in das Auto packt, hatten wir nicht auf dem Schirm. Träger und Bikes zusammen werden wohl bei ca. 100 kg landen. Das müssen wir berücksichtigen.
Wir planen schon einen ziemlichen Leichtbau, fahren aber wohl am besten nach jedem Ausbauschritt erstmal auf die Waage. Allerdings werden wir nur zu zweit unterwegs sein - das hilft etwas ;)

Danke nochmal,
Thomas
Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1447
Registriert: 07 Aug 2014 15:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: Erfahrungen mit Paulchen Fahrradträger für Sprinter H2 mit Flügeltüren

#6 

Beitrag von Mopedfahrer »

Straylight23 hat geschrieben: 23 Okt 2022 18:52 Träger und Bikes zusammen werden wohl bei ca. 100 kg landen. Das müssen wir berücksichtigen.
Hallo Thomas,

nur so als weitere Anregung: 100 kg würde ICH nicht an die Hecktüre hängen wollen.
Hat dein Sprinter vielleicht eine Anhängekupplung? Wenn ja dann würde ich über einen Fahrradträger für die Anhängerkupplung nachdenken.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mopedfahrer für den Beitrag:
Straylight23 (23 Okt 2022 19:29)
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008
Benutzeravatar
hljube
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1153
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Dreieck HL-RZ-OD

Galerie

Re: Erfahrungen mit Paulchen Fahrradträger für Sprinter H2 mit Flügeltüren

#7 

Beitrag von hljube »

Bei L3/ L4 mit Längsbett und nur zu 2. Würde ich die Fahrräder in der Heckgarage unterbringen, notfalls das Bett über Seilzug hochziehen.
Bei der Länge ist ja auch ohne drehbare Frontsitze noch genug Platz für Nasszelle und Sitze mit Tisch.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hljube für den Beitrag:
Straylight23 (23 Okt 2022 19:29)
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3520
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Erfahrungen mit Paulchen Fahrradträger für Sprinter H2 mit Flügeltüren

#8 

Beitrag von jense »

Ich glaube der Paulchen für Sprinter ist NICHT für H2 vorgesehen, nur für H1!

Edit: Gibts jetzt auch für H2, als ich damalsśgesucht habe, war das noch nicht der Fall! Ich habe nur gute Erfahrungen mit Paulchen, aber die Befestigung an den hohen Türen ist beim Sprinter suboptimal, das kannst du an den anderen Threads ja bereits ablesen. Die sind in oberen Bereich nicht sonderlich stabil.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jense für den Beitrag:
Straylight23 (23 Okt 2022 19:28)
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Straylight23
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 22 Okt 2022 14:57

Re: Erfahrungen mit Paulchen Fahrradträger für Sprinter H2 mit Flügeltüren

#9 

Beitrag von Straylight23 »

 Themenstarter

Hallo nochmal,

Eine Hängekupplung hat unser "Zwerg" und einen Träger dafür habe ich auch schon. Es ist halt nur doof, dass man dann die Hecktüren nicht mehr öffnen kann. An eine Heckgarage habe ich auch schon gedacht. Ich muss mal messen, wie hoch die sein müsste und wieviel Platz darüber noch bliebe. Das ist eigentlich eine gute Idee! Auf Konstruktionen, wo ich das Bett umbauen muss (und sei es nur hochziehen), habe ich allerdings überhaupt keine Lust.
Der Bus wird nach jetziger Planung trotz seiner Länge vorne Drehsitze bekommen. Das schafft einfach viel Raum. Wir haben eine Skizze gemacht und den Raum gut gefüllt bekommen, ohne das Gefühl zu bekommen zu viel Platz zu haben :mrgreen:
Bezüglich Paulchen werde ich nochmal suchen, ob ich wen finde, der das Ding am H2 hat. Wegen der Bedenken mit der Tür würde ich mir das gerne bei jemanden ansehen, der es tatsächlich hat.

Danke nochmal an alle,
Thomas
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3782
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Erfahrungen mit Paulchen Fahrradträger für Sprinter H2 mit Flügeltüren

#10 

Beitrag von v-dulli »

Straylight23 hat geschrieben: 23 Okt 2022 19:44 Hallo nochmal,

Eine Hängekupplung hat unser "Zwerg" und einen Träger dafür habe ich auch schon. Es ist halt nur doof, dass man dann die Hecktüren nicht mehr öffnen kann.
Mit dem Atera Strada DL3 gehen die Türen auf.
_20200923_082152.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor v-dulli für den Beitrag:
Straylight23 (23 Okt 2022 20:17)
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
Chr1stoph
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 241
Registriert: 21 Dez 2020 14:32
Wohnort: Oberbayern

Re: Erfahrungen mit Paulchen Fahrradträger für Sprinter H2 mit Flügeltüren

#11 

Beitrag von Chr1stoph »

Ich glaub der Paulchen verträgt nur 40 kg Zuladung.
Straylight23
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 22 Okt 2022 14:57

Re: Erfahrungen mit Paulchen Fahrradträger für Sprinter H2 mit Flügeltüren

#12 

Beitrag von Straylight23 »

 Themenstarter

Nein, die Hersteller-Angabe ist 50kg.
Benutzeravatar
alexbrickwedde
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 46
Registriert: 13 Nov 2020 17:48
Kontaktdaten:

Fahrerkarte

Re: Erfahrungen mit Paulchen Fahrradträger für Sprinter H2 mit Flügeltüren

#13 

Beitrag von alexbrickwedde »

Straylight23 hat geschrieben: 23 Okt 2022 19:44 Es ist halt nur doof, dass man dann die Hecktüren nicht mehr öffnen kann.
Genau das nervt mich auch. Hatte neulich mal einen Nachbarn, der einen zur Seite abklappbaren Träger dran hatte. Damit gingen die Türen auf. Hab grad' mal gesucht, von Memo gibt's Van-Star, kostet natürlich ein wenig...

Gruß

...Alex
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3520
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Erfahrungen mit Paulchen Fahrradträger für Sprinter H2 mit Flügeltüren

#14 

Beitrag von jense »

Die Amis haben das auch alle zum schwenken, das ist mega!!
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Straylight23
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 6
Registriert: 22 Okt 2022 14:57

Re: Erfahrungen mit Paulchen Fahrradträger für Sprinter H2 mit Flügeltüren

#15 

Beitrag von Straylight23 »

 Themenstarter

Der Memo Van-Star sieht super aus! Danke für den Tipp, Alex. Billig ist zwar wirklich anders, aber dafür hat man eine Lösung, die komfortabel zu beladen ist und nicht die Scharniere der Tür mit einem Gewicht belastet, für das sie nicht gemacht sind.
Großer Nachteil: Die AHK wird unbrauchbar... Hmm

Grüße, Thomas

P.S.: Das Thema Heckgarage habe ich nach einer kurzen Skizze wieder verworfen. Das Bett müsste zum einen auf etwa 110cm Höhe gebaut werden, was den in der Breite verfügbaren Raum zu stark einschränkt und zum anderen sind MTB-Lenker dafür einfach zu breit. Bei zwei Rädern und einer Lenkerbreite von je fast 80cm wird das nichts... Da würde die Heckgarage zwei Drittel der Gesamtbreite einnehmen. Wir planen zwei 70x200 Einzelbetten mit einem abgesenkten Bereich in der Mitte dazwischen, der mit einem schmalen Matratzenstück "gefüllt" werden kann.
Antworten