Steuergerät Warmluftzusatzheizung

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
WolfgangK
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 414
Registriert: 17 Mär 2020 07:41

Re: Steuergerät Warmluftzusatzheizung

#16 

Beitrag von WolfgangK »

Ich hab diese Woche eine Airtronic eingebaut -> meine hat 2 Sicherungen.

Eine große für das Hauptgerät und eine kleinere für Display oder Pumpe.
Benutzeravatar
Kurier66
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 172
Registriert: 20 Mär 2018 14:33

Re: Steuergerät Warmluftzusatzheizung

#17 

Beitrag von Kurier66 »

 Themenstarter

Ich kenne die Nr. 26 die ist im Fahrersitz hinter dem schwarzen Plastikdeckel. Die habe ich und auch die Mercedeswerkstatt schon mehrmals gezogen, ganz ist sie auf jeden Fall da das Bedienpaneel auch mit dran hängt.
Im Beifahrerfußraum die Sicherung Block S6 Nr. 51 ist nur für das Relais der Schaltuhr für die Zusatzheizung Luft, die kann es nicht sein, aber die ist auch in Ordnung.
Dann gibt es noch eine im Sicherungsblock F150/5 direkt unter dem Fahrersitz, der müsste allerdings dazu ausgebaut werden um ran zu kommen, ist eine 80A Sicherung, glaube nicht das die kaputt sein kann. Und wenn hätte das ja beim auslesen beim :D angezeigt werden müssen denk ich zumindest.
Mehr Sicherungen sind mir im Zusammenhang mit der Heizung nicht bekannt bzw. auch nicht im Sicherungsplan aufgeführt.
Vielleicht ist es ja auch bloß ein dummer Zufall wie es abgelaufen ist und es ist etwas anderes defekt. Ist eben auch blöd das im Fehlerspeicher des Bedienteils nichts drin war. Wenn ich dazu komme und vorallen auch ohne Termin verarztet werde bei dem Bosch Dienst, werde ich morgen vielleicht mehr sagen können.
Viele Grüße, Micha

Sprinter 316 CDI Bj 11/2019
Benutzeravatar
Kurier66
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 172
Registriert: 20 Mär 2018 14:33

Re: Steuergerät Warmluftzusatzheizung

#18 

Beitrag von Kurier66 »

 Themenstarter

Kurzes Update, nicht das ihr denkt ich hab vergessen mich zu melden. Der Bosch Service hatte zu lange Wartezeiten. Heute hab ich den Sprinter in der Werkstatt gehabt und es geht immer noch nicht. Angeblich können die nicht auf das Steuergerät der Eberspächer Heizung zugreifen da es entweder eines von Mercedes ist oder von Mercedes codiert, so genau hab ich das nicht mitgeschnitten. Trotz Telefonschalte mit der Mercedeswerkstatt ging nichts, sprich sie konnten das Gerät nicht entsperren. Also hab ich wieder beim :D angerufen, dort ist aber der Elektriker krank, kann also noch dauern. Bloß gut das wir erst im April die erste Ausfahrt des Jahres geplant haben. Fahren tut er ja noch, also Arbeiten kann ich noch. :roll:
Viele Grüße, Micha

Sprinter 316 CDI Bj 11/2019
Benutzeravatar
Kurier66
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 172
Registriert: 20 Mär 2018 14:33

Re: Steuergerät Warmluftzusatzheizung

#19 

Beitrag von Kurier66 »

 Themenstarter

So, nun nach dem 5. Werkstattbesuch (2x der :D und 3x die 1. Werkstatt nachdem mich auch Mercedes an diesen verwiesen hat) steht nun leider fest das die Heizung wohl doch nicht verriegelt war, sondern das Steuergerät der Heizung hin ist. :(
War scheinbar ein blöder Zufall das die Unterspannung und der Defekt zeitgleich auftraten.
Mit der Heizung ansich ist es gar nicht so einfach, Eberspächer sagt das ist eine Sonderanfertigung für Mercedes, Mercedes sagt wir können die Heizung nicht auslesen da sie kein Diagnosesystem von Eberspächer haben. Mit der Diagnose war es aber auch nicht so einfach, da der Stecker der Heizung ebenso eine Sonderanfertigung von Mercedes war und das Eberspächer Diagnosesystem da nicht dran passte. Deswegen das Hin und Her mit den Werkstätten. Heute nun, nach dem 5. Werkstattaufenthalt, wiederum bei der 1. Werkstatt, wurde etwas am Stecker gebastelt das es passte und mit Hilfe der Eberspächer Diagnose und der Hotline wurde dann festgestellt daß das Steuergerät hin ist.
Jetzt warte ich noch auf den Kostenanschlag von Eberspächer was die Reparatur kosten würde, dann entscheide ich ob ich mir eine neue einbaue, an die Stelle wie ich es möchte, oder ob ich die alte noch mal überholen lasse.
Das es so kompliziert ist eine Werksmäßig eingebaute Heizung auszulesen hätte ich niemals gedacht. Danke trotzdem an alle die versucht haben mich zu unterstützen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Kurier66 für den Beitrag (Insgesamt 2):
kompostman (15 Mär 2023 06:37), Zimmermanni (15 Mär 2023 07:50)
Viele Grüße, Micha

Sprinter 316 CDI Bj 11/2019
Antworten