Standzeit Öldruck

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
Rafael
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 02 Sep 2020 10:09

Standzeit Öldruck

#1 

Beitrag von Rafael »

 Themenstarter

Moin,
ich habe einen LT 35 Bj.2003,
dieser steht seit 3 Monaten.
Meine Frage,
ist es empfehlenswert vor dem ersten starten,
die Einspritzpumpe abzuklemmen,
damit sich erst einmal der Öldruck aufbaut?
Falls ja weiß jemand wie ich das anstelle?
Oder ist das zu vernachlässigen?
Gruß aus Bremen
Benutzeravatar
Schnafdolin
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1554
Registriert: 15 Nov 2010 11:57
Wohnort: Nordöstlich von Dresden
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Standzeit Öldruck

#2 

Beitrag von Schnafdolin »

Wie soll denn das aussehen und wozu soll das gut sein? In der EP ist Diesel drin, egal ob der Karren nun 3 Monate oder 3 Jahre steht. Der macht das also nichts aus. Wenn der Motor nicht anspringt, muss der Anlasser es allein schaffen, ihn durchzudrehen, bis der Öldruckschalter reagiert und die Öldruckkontrolle ausgeht. Das ist aber nicht Aufgabe eines Anlassers, sonst hieße der "Ölpumpenantriebsmotor". Also Zündschlüssel rumdrehen, anlassen, auf die Öldruckleuchte achten (macht man ja sonst genauso) und los. Ist nur ein ganz normaler Dieselmotor :D

Gruß aus der Lausitz
Martin
Sprinter 313 CDi 4x4, 2003, 4x4 seit 1985

Bin ich ölich, bin ich fröhlich :D
Rafael
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 02 Sep 2020 10:09

Re: Standzeit Öldruck

#3 

Beitrag von Rafael »

 Themenstarter

Hallo,
damit wollt ich vermeiden,
das der Motor anfangs ohne Schmierung läuft,
da durch die Standzeit,
das Öl wahrscheinlich komplett in die Ölwanne gelaufen ist.
Wahrscheinlich bin ich zu pingelig(:
Mfg.
Benutzeravatar
JAS
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 72
Registriert: 28 Apr 2023 09:42

Re: Standzeit Öldruck

#4 

Beitrag von JAS »

Also bei drei Monaten musst Du dir wirklich keine Sorgen machen, dass da alles Öl in der Wanne gelandet ist. So ein Ölfilm hält schon ne Weile.
Wenn Du aber aus Sicherheitsgründen trotzdem starten möchtest ohne das der Wagen anspringt, empfehle ich Dir den Stecker zwischen Sensor Kurbelwelle und Kabelbaum zu trennen. Befindet sich auf der linken Seite unten am Motorblock. Steckt in so einem Halter wo auch das Kabel von der Einspritzpumpe ankommt. Ist ein zweipoliger Stecker.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JAS für den Beitrag:
Rafael (01 Sep 2023 10:31)
VW LT31 (Aufgelastet) | Sperre nachgerüstet | Turboumbau auf VTG
kammler
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 252
Registriert: 16 Okt 2015 15:00
Wohnort: Thüringen

Re: Standzeit Öldruck

#5 

Beitrag von kammler »

Was für eine Frage...
Ist dann bei einer alleinstehenden Dame, die nur ab und zu Sex hat, jedesmal, bevor es wieder soweit ist, ein Service beim Frauenarzt nötig ?
Starte das Wägelchen und gut ist. Wenn er läuft, PRIMA.
Wenn nicht, kannst du immer noch zum Frauenarzt und fragen was los ist.
man man man
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor kammler für den Beitrag:
Schnafdolin (31 Aug 2023 19:11)
Benutzeravatar
Schnafdolin
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1554
Registriert: 15 Nov 2010 11:57
Wohnort: Nordöstlich von Dresden
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Standzeit Öldruck

#6 

Beitrag von Schnafdolin »

:lol:
Sprinter 313 CDi 4x4, 2003, 4x4 seit 1985

Bin ich ölich, bin ich fröhlich :D
Antworten