Kühlwassersystem baut Überdruck auf Heizung bleibt kalt

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
GalaBauer Uwe
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 28 Jan 2024 10:57

Kühlwassersystem baut Überdruck auf Heizung bleibt kalt

#1 

Beitrag von GalaBauer Uwe »

 Themenstarter

Guten Tag an alle von euch,

Ich bin neu hier und habe ein schleichendes Problem seit ca. 3 Jahren.

Mein Fahrzeug ist ein:

Mercedes W906 Sprinter
215 cdi
Bj 2008
Km 153 tkm (erste Maschine)
L2H2 Kasten
Klimaanlage

Zur Geschichte des ganzen.
Vor gut drei Jahren habe ich bemerkt das es manchmal während der Fahrt im Innenraum gluckerte (winzige kleine Luftbläschen im Kühlwassersystem).
Ab diesem Geräusch wurde die Heizung warm.

Weil anschließend immer mal wieder das Wasser aus dem Ausgleichbehälter drückte habe ich auf anraten meines Bruders (gelernter Kfz Mechaniker) das Thermostat gewechselt.

Leider blieb das Geräusch bestehen und auch das Überkochen im Ausgleichbehälter.
Das System wurde durch eine Werkstatt abgedrückt aber ohne Erfolg.
Dabei wurde mir gesagt das er das Wasser durch den Auspuff raus lässt.
Ein Schaden an der Zkd wird daher vermutet.

Das kann ich selbst allerdings nicht bestätigen da weder Öl im Wasser noch Wasser im Öl vorhanden noch die wie bei Zkd üblich weißer Qualm aus dem Auspuff kommt.

Seither bleibt die Heizung im Winter zumeist kalt.
Es sei denn wenn es gluckert dann wird sie warm.
Die Heizung wird und bleibt warm um 2500-3000 U/min. darunter bleibt es kalt im Innenraum.
Die elektronische Wasserpumpe an der Stirnband läuft wurde aber auch schon mal gewechselt da lautere Lauggeräusche laut Werkstatt für einen Lagerschaden sprachen.
Leider ohne Erfolg (Geräusche kamen nach kurzer Zeit wieder).
Allerdings läuft diese wohl öfter trocken so hört es sich an.
Im Sommer keine Probleme bei jeder Drehzahl.
Kühlt und Heizt ganz normal.
Auch die Zusatzpumpe läuft ruhig.

Kocht aber unter Last im Sommer öfter über sodas ich mal mehr mal weniger bis gar nicht nachfüllen muss.
Wobei der Wasserstand sich in den meisten Fällen nach gaaaanz langsamen öffnen des Ausgleichbehälters durch starkes gegluckere wieder auf normalen oder erhöhten Füllstand setzt.

Vielleicht wäre noch zu erwähnen das der Kühlerschlauch zum Thermostat im Motorlauf prall/hart wird und auch bleibt.

Meine Idee war das Druck ins System durch das im Wasser liegendes Agr gelangt.

Vielleicht kann mir jemand helfen oder hat eine Idee.

Vielen Dank
Holgi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 123
Registriert: 27 Mai 2022 10:37

Re: Kühlwassersystem baut Überdruck auf Heizung bleibt kalt

#2 

Beitrag von Holgi »

Hallo Uwe,

wie hat die Werkstatt denn festgestellt, dass Dein Kühlwasser duch den Auspuff das Auto verlässt?
Öl im Wasser ist leicht festzustellen, Wasser im Öl schon schwieriger. Natürlich könnte man eventuell nach einer gewissen Laufzeit eine Emulsion am Peilstab sehen, aber eigentlich merkt man es nur, wenn man das Öl ablässt und erstmal ein Schwall Wasser kommt, vor dem eigentlichen Öl.
Wenn Du offensichtlich übermäßigen Druck im Wasserkreislauf hast, würde ich an Deiner Stelle erstmal einen CO-Tester für die Gase im Kühlwasser bemühen (das Ding mit der sich lustig verfärbenden Flüssigkeit).
Ich mache die Druckprüfung für Kühlwasser grundsätzlich im kalten und im warmen Zustand.
Wie alt ist eigentlich der Deckel vom Ausgleichsbehälter? Meiner Meinung nach durchaus ein Verschleißteil weil Ventile drin sind.
Vielleicht könnte man auch mal eine Druckverlustprüfung (vom Motor) ins Auge fassen.
Ich bin sehr gespannt was es ist.

Viel Erfolg und beste Grüße aus Stuttgart
Holgi
Ex RTW Ambulanzmobile, 316 CDI Kasten hoch, Baujahr 2014 umgebaut zum Womo
GalaBauer Uwe
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 28 Jan 2024 10:57

Re: Kühlwassersystem baut Überdruck auf Heizung bleibt kalt

#3 

Beitrag von GalaBauer Uwe »

 Themenstarter

Hallo Holgi und danke für deine Rückmeldung,

Ich brauchte Anfang des Jahres wieder den Segen des TÜV 's.
Dabei habe ich der Werkstatt als zusätzliche Aufgabe das abdrücken des Kühlwassersystems gegeben da meiner Meinung nach erst dann die Luft aus dem System kommt.
Bei Abholung wurde mir dann gesagt das der Motor es dort raus drückt.

Mir ein Rätsel da ich im Stadtverkehr doch sicher die Nebelfront wäre.

Bei dem regelmäßigen Ölwechseln ist mir kein Wasser aufgefallen daher ist für mich da der Punkt abgehakt.

:( Leider ist nun der Kühler auf dem Rückweg nach Hause geplatzt oder besser die Verbindung an jenen der im Motorraum links über dem Ladeluftschlauch liegt.
Habe eine nette Spur hinterlassen.
Um zu verhindern das er im warmen Zustand trocken läuft habe ich den (neuen) Deckel des Ausgleichbehälters auf gemacht um sämtliche drücke raus zu lassen und um Wasser nach zu füllen.

Heute morgen vor der Arbeit habe ich dann kontrolliert ob noch Wasser vorhanden ist.
Stand immer noch auf maximal wie ich nachgefüllt hatte.
Beim Start blubbert es aber ordentlich daher gehe ich nun davon aus das ein Zylinder Druck in das Kühlwassersystem abgibt.

Was kostet noch mal der Wechsel der Kopfdichtung?
3500€ oder so?

Könnte momentan schreien.
Benutzeravatar
Fachmann
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2028
Registriert: 08 Sep 2007 20:41

Re: Kühlwassersystem baut Überdruck auf Heizung bleibt kalt

#4 

Beitrag von Fachmann »

Kopfdichtung würde aber bedeuten - Luft ins Kühlwasser UND Kühlwasser in den Brennraum. Klingt für mich eher nach einem Riss im Kopf der erst aufmacht wenn der Motor warm wird.
Wäre bei einem 646er Motor nichts neues.
GalaBauer Uwe
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 28 Jan 2024 10:57

Re: Kühlwassersystem baut Überdruck auf Heizung bleibt kalt

#5 

Beitrag von GalaBauer Uwe »

 Themenstarter

Oh super.
Das kann ich brauchen das der Kopf auch neu muß.

Für mein Verständnis.
Wie kann man einen riss in der Werkstatt feststellen?
Denke ja mal wenn man den mit bloßem Auge sehen kann ist der Riesig oder?
Benutzeravatar
Fachmann
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2028
Registriert: 08 Sep 2007 20:41

Re: Kühlwassersystem baut Überdruck auf Heizung bleibt kalt

#6 

Beitrag von Fachmann »

Da gibts Beispiele dazu...

Zwar nicht dein Motor aber passiert genau so weil baugleich.

https://www.google.com/url?sa=i&url=htt ... AdAAAAABAD

https://www.youtube.com/watch?v=iBu0N-7SOkI
GalaBauer Uwe
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 28 Jan 2024 10:57

Re: Kühlwassersystem baut Überdruck auf Heizung bleibt kalt

#7 

Beitrag von GalaBauer Uwe »

 Themenstarter

Ich habe ihn gestern zur Werkstatt gebracht.

Sie wollen sich dann melden sobald sie ihn heute zerlegt haben.

Ich habe mir den Beitrag von der C-Klasse gerade angesehen.
Hui gut der hatte schon 300tkm drauf aber wenn meiner mit der Hälfte genau so aussieht. :(

Ich warte gespannt auf den Anruf der Werkstatt und hoffe das beste.

Welches Problem ich aber immer hatte ist die permanente Undichtigkeit der Kurbelwellenentlüftung welche dreimal je fast 1000€ gekostet hatten.
Ich war eigentlich schon soweit das ich es selbst machen wollte wenn ich die Glühkerzen gewechselt hätte.
Man kommt da halt nur ran wenn die Ansauggruppe ab ist.
Aber es ist lästig das der Bremskraftverstärker und die Batterie immer voll mit Öl besprüht sind.

Das wird denke ich wohl nach der Kopfdichtung oder sogar Kopfwechsel passé sein.

Hoffe ich.
GalaBauer Uwe
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 28 Jan 2024 10:57

Re: Kühlwassersystem baut Überdruck auf Heizung bleibt kalt

#8 

Beitrag von GalaBauer Uwe »

 Themenstarter

Hallo zusammen,

Mein Thema hat sich nun erledigt hat eine Woche gedauert dann war die Werkstatt fertig.
Es war die Kopfdichtung.
Zylinder 1. und 4. hatten Kontakt zum Wasser.
Der Kopf wurde geplant.
Habe die Glühkerzen die ich noch neu liegen hatte direkt mit machen lassen da der Kopf ja schon mal runter war, denn wenn sowas ja abreißt muß der Kopf in den meisten Fällen ja eh runter.

Was wurde nun alles gemacht.

Kopf geplant,
Schaftdichtungen neu,
Alle Stehbolzen,
Einspritzdüsenschrauben + Dichtung neu,
Kopfdichtung,
Wasserpumpe und der untere Schlauch am Kühler zur Pumpe.

Und das schönste ist, es wird endlich auch im Winter wieder warm im Wagen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor GalaBauer Uwe für den Beitrag (Insgesamt 3):
Chr1stoph (14 Feb 2024 18:58), Vanagaudi (14 Feb 2024 19:23), JanN (15 Feb 2024 23:44)
Holgi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 123
Registriert: 27 Mai 2022 10:37

Re: Kühlwassersystem baut Überdruck auf Heizung bleibt kalt

#9 

Beitrag von Holgi »

Hallo Uwe,

vielen Dank für Deine Rückmeldung.
Jetzt haben alle was davon.
Freut mich, wenn alles wieder funktioniert und ich hoffe es war nicht zu teuer.

Mit besten Grüßen aus Stuttgart
Holgi
Der gerade im Beifahrersitzkasten aufräumt und Platz macht für ne LiFePo4 Batterie.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Holgi für den Beitrag:
JanN (15 Feb 2024 23:45)
Ex RTW Ambulanzmobile, 316 CDI Kasten hoch, Baujahr 2014 umgebaut zum Womo
Antworten