Innenraumbeleuchtung in Kabine funktionslos

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
eizo
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 13 Mär 2022 17:16

Innenraumbeleuchtung in Kabine funktionslos

#1 

Beitrag von eizo »

 Themenstarter

Guten Abend in die Runde,
in meinem 35er H2L2 mit klassischer Handwerkerlinie im Cockpit hat die Deckenbeleuchtung den Dienst quittiert. Habe als erstes Verdacht auf kaputte Glühbirne gehabt und Deckenlampe ausgebaut, jedoch war die Glühbirne in Ordnung.

Nach Suche hier und via Google konnte ich keine eindeutige Sicherungsbelegung für die Deckenlampe rausfinden. Auf Verdacht alle kleineren Sicherungen (5, 7.5) im Fußraum sowie unter dem Sitz gecheckt aber keine Defekte gefunden.

Hängt fie Funzel irgendwo anders mit dran? SAM?

Nun hoff ich doch jemanden Schlaueren hier zu finden der mir helfen kann :)

Gruß Eizo
Benutzeravatar
Chr1stoph
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 696
Registriert: 21 Dez 2020 14:32
Wohnort: Oberbayern

Re: Innenraumbeleuchtung in Kabine funktionslos

#2 

Beitrag von Chr1stoph »

Am SRB Sicherung 19 prüfen 7,5 A
eizo
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 13 Mär 2022 17:16

Re: Innenraumbeleuchtung in Kabine funktionslos

#3 

Beitrag von eizo »

 Themenstarter

Die ist i.O. ... weitere Idee?
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7629
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Innenraumbeleuchtung in Kabine funktionslos

#4 

Beitrag von Vanagaudi »

Hast du noch andere Innenraumleuchten? Wie sieht es da aus?

Die Funzel vorn in der Mitte vom Dach wird von SAM aus gesteuert. Da liegt ein Dauer-Plus an, der mit dem Schalter über das Leuchtmittel an Masse geschaltet werden kann. In der anderen Stellung des Schalters geht die Leitung direkt in das SAM, dass die Leuchte ebenfalls gegen Masse schaltet.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Vanagaudi für den Beitrag:
Crafter277 (08 Feb 2024 11:35)
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
eizo
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 13 Mär 2022 17:16

Re: Innenraumbeleuchtung in Kabine funktionslos

#5 

Beitrag von eizo »

 Themenstarter

Bis auf die Beleuchtung im Laderaum habe ich keine weitere Beleuchtung. Hier kommt mein + von der Zweitbatterie und Masse über Türkontakt. im Laderaum funktioniert alles...

Dann ist wohl das SAM an der Stelle hinüber? Lieber ein neues + durch den Himmel Legen?
Benutzeravatar
Chr1stoph
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 696
Registriert: 21 Dez 2020 14:32
Wohnort: Oberbayern

Re: Innenraumbeleuchtung in Kabine funktionslos

#6 

Beitrag von Chr1stoph »

Da würde ich aber vorher mal alle Kabel auf Durchgang überprüfen. Liegt am Ausgang vom SAM Spannung an?

Hier ist die Belegung der Kontakte:

viewtopic.php?p=314810#p314810
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chr1stoph für den Beitrag:
Vanagaudi (08 Feb 2024 13:38)
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7629
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Innenraumbeleuchtung in Kabine funktionslos

#7 

Beitrag von Vanagaudi »

eizo hat geschrieben: 08 Feb 2024 10:17Dann ist wohl das SAM an der Stelle hinüber? Lieber ein neues + durch den Himmel Legen?
Es ist möglich, dass der Plus-Ausgang am SAM defekt ist. Das ist eine elektronische Sicherung mit Strommessfunktion. Passiert aber schon mal, dass der entsprechende Augangs-FET durchbrennt. Ein Elektroniker kann das auch selbst reparieren. Aber erst würde ich nach einer Unterbrechung der Plus-Ader suchen, eventuell ist bei einer schlechten Crimpung auch eine Ader aus dem Kabelschuh im Stecker gerutscht. Auch ein Masseschluss wäre möglich, dann schaltet SAM diese Plus-Leitung für die Innenraumbeleuchtung ab. Zur Abschaltung reicht auch schon mal ein Leuchtmittel mit zu großer Leistung.

Ersatzweise kannst du eine eigene Plus-Leitung wie bei der Laderaumleuchte verlegen. Ob SAM dann noch korrekt die Masse-Seite der Leuchte bedient, wenn eine der Vordertüren geöffnet wird, weiß ich nicht. Auf jeden Fall funktioniert dann der Schalter für die Dauerbeleuchtung wieder.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
eizo
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 13 Mär 2022 17:16

Re: Innenraumbeleuchtung in Kabine funktionslos

#8 

Beitrag von eizo »

 Themenstarter

Die Lösung konnte gefunden werden: beim Messen doch noch mal die Kabel direkt an der Funzel kontrolliert... tja und die Glühbirne war es 🫣 da der Draht intakt aussah, hatte ich dieses Problem ausgeschlossen. 2 Eur später erstrahlt die Kabine in stolzen 10w (mehr gab's nicht um Baumarkt)

Danke an die Unterstützung <3
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor eizo für den Beitrag:
Vanagaudi (10 Feb 2024 14:10)
JanN
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1176
Registriert: 27 Sep 2020 09:47
Wohnort: Hannover

Fahrerkarte

Re: Innenraumbeleuchtung in Kabine funktionslos

#9 

Beitrag von JanN »

eizo hat geschrieben: 10 Feb 2024 11:35 2 Eur später erstrahlt die Kabine in stolzen 10w (mehr gab's nicht um Baumarkt)
Noch heller, aber mit weniger Leistungsaufnahme erleuchten LED-Leuchtmittel die Kabine. Die kosten weniger und halten länger, sind allerdings nicht im Baumarkt erhältlich... :wink:
313CDI, 7G-tronic plus, I=3,923, L2H2 , Bj 5/2016 Mopf, Ahk, 225/75R16CP, LKW mit Reisemobileigenausbau
Wer weiß was er nicht weiß weiß mehr als der, der nicht weiß was er nicht weiß.
Benutzeravatar
Chr1stoph
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 696
Registriert: 21 Dez 2020 14:32
Wohnort: Oberbayern

Re: Innenraumbeleuchtung in Kabine funktionslos

#10 

Beitrag von Chr1stoph »

Darum sollte man sich beim Prüfen von Lampen nicht auf die Augen verlassen, sondern auf Durchgang messen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chr1stoph für den Beitrag (Insgesamt 3):
Vanagaudi (10 Feb 2024 14:16), JanN (10 Feb 2024 21:36), eizo (12 Feb 2024 17:44)
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 7629
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Innenraumbeleuchtung in Kabine funktionslos

#11 

Beitrag von Vanagaudi »

eizo hat geschrieben: 10 Feb 2024 11:35die Glühbirne war es 🫣 da der Draht intakt aussah, hatte ich dieses Problem ausgeschlossen.
Wenn das Leuchtmittel zu heiß wird, lötet sich schon mal der Draht ab, der vom Sockel in den Glaskolben führt. Oft kann man das von außen nicht sehen, weil der Draht innen im Sockel geführt wird. Manchmal wackel sich dieser Draht auch einfach am Glaskolben ab, wenn der Glaskolben nicht fest genug auf dem Sockel sitzt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Vanagaudi für den Beitrag (Insgesamt 2):
JanN (10 Feb 2024 21:36), eizo (12 Feb 2024 17:44)
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Antworten